User:GeoTrinity

From OpenStreetMap Wiki
Jump to navigation Jump to search
Userboxes
GeoTrinity
osm traces Karte
Land Deutschland
Bundesland Hamburg
Stadt Hamburg
OSM Logo This user submits data to OpenStreetMap under the name
GeoTrinity.
DEU Hamburg COA.svg GeoTrinity hails from Hamburg.
de Dieser Benutzer spricht Deutsch als Muttersprache.
en-4 This user speaks English at a near-native level.
Bike GeoTrinity
is a bicyclist.
Windows logo - 2012 derivative.svg GeoTrinity uses a Windows-based computer.
Firefox This user prefers Mozilla Firefox.
Flag of Germany.svg GeoTrinity has mapped in Germany.
Flag of Canada.svg GeoTrinity has mapped in Canada.
Flag of Mexico.svg GeoTrinity has mapped in Mexico.
Flag of the United States.svg GeoTrinity has mapped in the United States


Moin, ich bin GeoTrinity!
Herzlich willkommen auf meinem Profil!

Vorstellung

Im Sommer 2008 legte ich mir mein erstes Garmin zu, ein 60CSx, um ein Navi für Fahrradtouren zu haben. Damals gab es noch keine routenfähigen OSM-Karten, weshalb ich mir für (wenn ich mich korrekt erinnere) jeweils rund 200 Euro eine „Topo-Norddeutschland“, eine „Topo-Süddeutschland“ und die „City-Navigator-Karte“ kaufen musste. Das waren Zeiten! Ich habe auch sehr viel Geld für Auslandskarten ausgegeben.

Aus einer Laune heraus begann ich im Oktober 2011 mit Geocaching, weil das als Option im Garmin-Menü immer aufpoppte: 2012 wurde ich dann Volunteer für Groundspeak in Deutschland, 2016 beendete ich meine Funktion und seit 2017 mache ich eigentlich kein Geocaching mehr und habe fast alles an spezieller Ausrüstung und Geocoins verschenkt oder weggeworfen. Meine Benutzernamen bei geocaching.com sind andere; dort gibt es zwar einen „GeoTrinity“, das bin aber nicht ich.

Über Geocaching kam ich dann an die beliebte und von mir noch immer gern genutze Freizeitkarte. Seit 2013 mappe ich hin und wieder auch angemeldet, um im ganz kleinen Rahmen etwas zurück zu geben. Ich könnte vermutlich aktiver dabei sein, aber recht viel Zeit verbringe ich, auch unter dem Benutzernamen „GeoTrinity“, bei verschiedenen Wikimedia-Projekten wie beispielsweise der deutschsprachigen Wikipedia.

Ich habe mich in der Vergangenheit darum bemüht, OSM und Wikipedia enger zusammen zu führen, aber der Erfolg war mäßig. Für 2020 würde ich gern einen neuen Anlauf nehmen, denn beides sind Open-Source-Projekte und da liegt es für mich auf der Hand, dass wir Aktive und Ressourcen effektiver nutzen können, wenn wir im Bereich Hamburg, meiner Homezone, auch institutionalisierter stärker zusammen arbeiten. Eine technische Verknüpfung gibt es bereits, und zwar auf mehreren Ebenen: In den Artikeln der deutschsprachigen Wikipedia findet sich rechts oben die OSM-Lupe, mit deren Hilfe die Umgebungskarte aufpoppt, sofern ein Artikel Geodaten hat. Umgekehrt gibt es in der App eine Kartenversion, bei der die Lage aller Wikipedia-Artikel angezeigt wird, die Geodaten haben.

Wikipedia betreibt in der Hamburger City zwischen Michel, U Rödingsmarkt und S Stadthausbrücke ein Ladenlokal, das wir „Kontor“ nennen. Dort kann man WLAN, Infrastruktur und den zentral gelegenen Arbeitsraum nutzen. Oh, und alle nicht alkoholischen Getränke sind kostenlos bei uns.

Diejenigen Wikipedianer, die auch bei OSM aktiv sind, haben darum beschlossen, ab 2020 regelmäßig ins Kontor einzuladen. Das ist explizit keine Konkurrenz zum etablierten „Hamburger Mappertreffen“, sondern eine freundlich gemeinte und sinnvolle Ergänzung des Angebots in Norddeutschland (Mapper aus den umliegenden Bundesländern sind natürlich auch willkommen). Die Termine und Neuigkeiten zum Wikipedia-OSM-Projekt finden sich auf den Community-Seiten Hamburg der Wikipedia.

Geräte

Nicht alle Geräte nutze ich mehr oder noch gleichermaßen oft. Allerdings habe ich schon mehrfach draußen in der Praxis festgestellt, dass das alte 60CSx mit seiner externen Antenne immer noch einfach viel genauer ist als andere Geräte. Das sehr alte „Magellan GPS 2000 XL“ habe ich 2015 auf einem Flohmarkt gekauft, weil ich einfach wissen wollte, wie in der Steinzeit die ersten GPS-Geräte so waren und was die taugten. Ein wundervoller großer Hundeknochen!

  1. Garmin GPSmap 60CSx (mein erstes Gerät, August 2008)
  2. Oregon 450
  3. Oregon 650t
  4. Magellan GPS 2000 XL (super alt, gebraucht gekauft)

Links

Kategorien