User:Rennhenn

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search
About me
Go Do Some Mapping Rennhenn
prefers to go outside and map.
Bike Rennhenn
This user maps while riding.
Dog.svg Rennhenn
This user maps while walking a dog.


Deutsche Flagge.jpg This user hails from Germany
OSM Logo Rennhenn submits data to OpenStreetMap under the name rennhenn
Potlatch Rennhenn submits data to OpenStreetMap using Potlatch.


Babel
de Dieser Benutzer spricht Deutsch als Muttersprache.
en-2 This user is able to contribute with an intermediate level of English.
fr-1 Cette personne peut contribuer avec un niveau élémentaire de français.

About me

Rennhenn
osm traces Karte
Land Deutschland
Bundesland Baden-Württemberg
Regierungsbezirk Stuttgart
Landkreis Rems-Murr-Kreis
Stadt Alfdorf
GPS-Gerät HTC Touch Diamond 2
OSM-Editor Potlatch


User:Rennhenn   meine OSM-Projekte OSM-WIKI   meine OSM-Projekte Karte   Notizen, Sonstiges   Spezialprojekte: POI's zur RWK   Spezialprojekte: Consistency on Place Pages   meine OSM-Probleme   Links zu Themen/Techniken    

Über mich

Ich habe im März 2012 einen Link zur "Reit- und Wanderkarte" erhalten und dadurch Kontakt zu OpenStreetMap erhalten. Da ich das Projekt für gut befunden habe, ich aber nicht alle Wege, die ich kenne, so wiedergefunden habe, habe ich angefangen, mich mit der aktiven Mitarbeit zu beschäftigen. Es hat noch bis Mitte April gebraucht, bis ich die Anmeldung soweit hatte, daß ich die ersten Daten ergänzen konnte. Parallel habe ich mich damit beschäftigt, wie ich die mir bekannten Wege am besten tracken und so bearbeiten kann, daß ich sie in OSM integrieren kann. Jetzt noch meine User-Seite erstellen und dann werde ich meine Kenntnisse Stück für Stück einbringen/ergänzen.

Ich bin v.a. per Pferd unterwegs, das in Alfdorf steht. Dabei geht mein üblicher Reit-Radius von Schwäbisch Gmünd über Lorch, Walkersbach, Welzheim, Nardenheim, Ruppertshofen, Täferrot.

Da ich mit Wiki und einem sauber strukturierten Seitenaufbau keine Erfahrung hatte, hatte ich als Basis die Seite von User:Aborigini kopiert und dann die Inhalte durch meine eigenen ersetzt. Hiermit Dank unbekannterweise. Inzwischen bin ich ein paar Schritte weiter und habe ein paar User-Boxen ergänzt sowie ein paar Unterseiten angelegt.

Mein Beitrag zu OpenStreetMap

In der Karte

Ich mappe ab sofort vor allem im Grenzgebiet von Rems-Murr-Kreis und Ostalbkreis. Per Pferd konzentriere ich mich auf das Mappen von

  • Waldwegen/Feldwegen und deren Beschaffenheit sowie Besonderheiten/Landschaftsmerkmalen
  • Informationen, die für Wanderreiter interessant sein könnten

Inner- und ausserhalb der Region gibt es bereits jede Menge Informationen zu Wanderwegen, Wanderreitstationen u.ä., die auf verschiedenen anderen Webseiten gesammelt sind. Meine Vision: All diese Informationen sind über eine zentrale Website abrufbar. Bevor ich mich hierzu aktiv an die Arbeit mache, muß ich noch einige Dinge klären:

  • Inwieweit dürfen die jeweiligen Informationen in OSM integriert werden ?
  • Gab es dazu schon andere Versuche, die gescheitert sind - und wenn ja: aus welchen Gründen?
  • Welche Möglichkeiten gibt es, Informationen aus verschiedenen Quellen EDV-technisch geschickt zu übernehmen statt sie Punkt für Punkt zu einzutragen (vorausgesetzt, die Informationen wurden als Allgemeingut identifiziert oder es git die Zustimmung des Urhebers)? Hierzu brauche ich - wenn es soweit ist - sicher die Hilfe von anderen Usern: Themen wie Programmieren, Quellcode sind für mich ziemlich böhmische Dörfer.

OSM-Auswertungen

aka: Where did I contribute? [Heat-Map]

How did I contribute to OpenStreetMap? [Statistik]

Create Your Personal OpenStreetMap Contributors Feed [rennhenn OSM Contributors Feed] - keine Ahnung, was dabei rauskommt, mal sehen. (mit http://resultmaps.neis-one.org/newestosmcreatefeed.php erzeugt)

händische OSM-WIKI-Statistik

2012: 540 Bearbeitungen

April: 61 Bearbeitungen
Mai: 85 Bearbeitungen
Juni: 38 Bearbeitungen
Juli: 17 Bearbeitungen
Aug: 23 Bearbeitungen
Sept: 55 Bearbeitungen
Okt: 82 Bearbeitungen
Nov: 103 Bearbeitungen
Summe: 464 Bearbeitungen (+1 in Dez) -> Zählfehler von 3

Aus Einstellungen: --09:45, 1 December 2012 (UTC) 468 Bearbeitungen

Dez: 76 Bearbeitungen

2013:

Jan: 129 -> Summe: 669 Bearbeitungen
Feb: 330 Bearbeitungen -> Summe: 999 Bearbeitungen
Juni: 23 Bearbeitungen -> Summe: 1.022 Bearbeitungen
Juli: 13 Bearbeitungen -> Summe: 1.035 Bearbeitungen
August: 4 Bearbeitungen -> Summe: 1.039 Bearbeitungen

Im Wiki

Inner- und ausserhalb der Region gibt es bereits jede Menge Informationen für Wander- und andere Reiter, die auf anderen Webseiten zusammengefaßt sind. Hier werde ich mich damit beschäftigen, inwieweit Wiki diesbezüglich ergänzt werden kann (Es gibt ja Urheberrechte und ähnliches - da muß ich erst mal klären, wer mir wozu Auskunft geben und ggf. Freigaben geben kann).

Der Ostalbkreis, der im westlichen Randbereich zu meinen Map-Gebieten gehört, war einer der wenigen Landkreise in Baden-Württemberg, für den es in openstreetmap.org keine eigene Seite gab. Damit habe ich versucht anlaog zu den anderen Landkreisen in der Umgebung entsprechende Informationen zusammen zu tragen. Die deutsche Seite ist weitgehend fertig (vom Rohgerüst her - die Bewertungen, zur Vollständigkeit der OSM-Karte kann ich nur in geringem Maße liefern) - die Verlinkung ist bis auf den Abschitt zu Naturschutzgebieten weitgehend angepaßt. Im Abschnitt "Spezielle Straßen/Wege" wie Fernwanderwege u.ä., habe ich jeweils nur ein paar wenige Beispiele eingetragen. Die englische Seite ist inzwischen weitgehend übersetzt.

Hard-/Software - Die Wahl der Waffen

Grundsätzlich bin ich der Meinung, daß für "elektronische Outdoor-Navigation" entsprechende Geräte hauptsächlich aus Akkugründen sinnvoll sind. Nachteil: die Geräte, die ich bei Bekannten/Freunden bisher gesehen haben, haben ein relativ kleines Display. Für den Heimgebrauch und Notfälle bin ich dabei, mein Smartphone und meinen PC so aufzurüsten, daß ich in der Kombination auch zurecht kommen kann.

Hardware:

  • Smartphone HTC Touch Diamond 2 (mit integriertem GPS-Empfänger)

Software (Smartphone):

  • Windows mobile
  • GPS Sport Tracker (Freeware, funktioniert in Zusammenarbeit mit "Microsoft .net compact framework 3.5")

Software (PC): GoogleEarth, GPS Trackanalyse.NET (Freeware, funktioniert in Zusammenarbeit mit "Microsoft .NET Framework 4.x" und Windows-Betriebssystemen Win7, Vista und XP)

Damit kann ich vorher meine Karten von zuhause aus per W-LAN runterladen und kann unterwegs Internetunabhängig via GPS tracken. Tracks werden automatisch als GST-Datei gespeichert, aus der zur weiteren Verwendung in anderen Programmen (z.b. OSM) einfach eine GPX-Datei erzeugt werden kann.

Vorteile:

  • funktioniert einwandfrei - Dateigröße bei Logabstand von 3 Sek. in Ordnung
  • da Smartphone immer dabei ist, kann auch spontan getrackt werden, wenn ein Weg noch nicht in OSM ist
  • Display mit Karte größer als bei den Garmin-Geräten, die ich bei Bekannten gesehen habe

Nachteile:

  • Logabstand von 1 Sec: bei 3 Std. (24km) Dateigröße > 1 MB
  • bei vollem Akku max. 4,5 Std. Logzeit (zumindest, wenn Handy parallel immer wieder nach Handynetz sucht)

Mehr Möglichkeiten zur Nutzung von Smartphones mit Windows Mobile sind bereits beschrieben.

Unterseiten

sind oben in der Tab-Leiste hinterlegt