DE:Relation:enforcement

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search
Verfügbare Sprachen — Relation:enforcement
· Afrikaans · Alemannisch · aragonés · asturianu · azərbaycanca · Bahasa Indonesia · Bahasa Melayu · Bân-lâm-gú · Basa Jawa · Baso Minangkabau · bosanski · brezhoneg · català · čeština · dansk · Deutsch · eesti · English · español · Esperanto · estremeñu · euskara · français · Frysk · Gaeilge · Gàidhlig · galego · Hausa · hrvatski · Igbo · interlingua · Interlingue · isiXhosa · isiZulu · íslenska · italiano · Kiswahili · Kreyòl ayisyen · kréyòl gwadloupéyen · Kurdî · latviešu · Lëtzebuergesch · lietuvių · magyar · Malagasy · Malti · Nederlands · Nedersaksies · norsk bokmål · norsk nynorsk · occitan · Oromoo · oʻzbekcha/ўзбекча · Plattdüütsch · polski · português · português do Brasil · română · shqip · slovenčina · slovenščina · Soomaaliga · suomi · svenska · Tiếng Việt · Türkçe · Vahcuengh · vèneto · Wolof · Yorùbá · Zazaki · српски / srpski · беларуская · български · қазақша · македонски · монгол · русский · тоҷикӣ · українська · Ελληνικά · Հայերեն · ქართული · नेपाली · मराठी · हिन्दी · অসমীয়া · বাংলা · ਪੰਜਾਬੀ · ગુજરાતી · ଓଡ଼ିଆ · தமிழ் · తెలుగు · ಕನ್ನಡ · മലയാളം · සිංහල · ไทย · မြန်မာဘာသာ · ລາວ · ភាសាខ្មែរ · ⵜⴰⵎⴰⵣⵉⵖⵜ · አማርኛ · 한국어 · 日本語 · 中文(简体)‎ · 吴语 · 粵語 · 中文(繁體)‎ · ייִדיש · עברית · اردو · العربية · پښتو · سنڌي · فارسی · ދިވެހިބަސް
Public-images-osm logo.svg enforcement
Fixed speed camera.svg
Beschreibung
Geräte, die Verkehrsverstöße feststellen und dokumentieren
Mitglieder
  • NodeWayArea - device
  • Node - from
  • Node - to
  • Node - force
Status: Unbestimmt

Diese Relation beschreibt fest installierte Geräte zum Messen und Dokumentieren von Verkehrsverstößen.

Es gibt verschieden Arten von Geräten auf unseren Straßen, um Verkehrsverstöße festzustellen und zu dokumentieren, wie z.B.

  • Geschwindigkeitsmessungen ("Radarfallen", "Blitzer")
  • Rotlichtkameras
  • Abstandsmessungen
  • LKW-Gewichtskontrollen
  • Allgemeine Verkehrskontrollen
  • Einhaltung der Gesetze zur Mauterfassung, insbesondere die Kamerabrücken des Toll Collect-Systems in Deutschland für die LKW-Maut

Diese Installationen gehören zur gleichen Klasse von Objekten und sollen deswegen im gleichen Attribut-Schema mit verschiedenen Werten abgebildet werden. Manchmal ist es notwendig, ein Objekt mehrmals aufzunehmen, da es mehreren Zwecken dient (z.B. Geschwindigkeitsmessung und Rotlichtüberwachung in einem Blitzkasten).

Wo soll man das in die Karte eintragen?

Überall – außer es ist in dem Land verboten, Verkehrsüberwachungsanlagen auf einer Karte einzuzeichnen. Falls das Rendern, das Anzeigen oder das Warnen in einer Navigationssoftware oder in einer Router-Software irgendwo verboten ist, kann man trotzdem die Information eintragen. Die jeweilige Software muss sicherstellen, dass das Gesetz nicht verletzt wird. Daher sollte z.B. Navigationssoftware die Verkehrsüberwachungsinformationen als Plug-In bereitstellen, so dass der Benutzer entscheiden kann, ob er es installieren will oder nicht.

einfache Methode

Die einfache Methode kann bei stationären Geschwindigkeitskontrollanlagen zum Einsatz kommen, die - außer bei Einbahnstraßen - in beiden Fahrtrichtungen an etwa derselben Stelle stehen. An dieser Stelle setzt man einen Punkt auf die Straße mit folgenden Attributen:

aufwändige Methode

Jedes Gerät erfordert eine eigene Relation. Wenn an dem Standort mehrere Geräte sind, so erfassen diese verschiedene Verstöße und diese unter Umständen auch noch richtungsabhängig.


Schlüssel Wert Beispiel Bemerkungen
type enforcement enforcement Typ der Relation
enforcement maxheight / maxweight / maxspeed / mindistance / traffic_signals / check maxspeed Art der Beschränkung
enforcement toll toll Kamera-Brücken zur Systemkontrolle bei der Erfassung der LKW-Maut in Deutschland (siehe Wikipedia-16px.png Toll Collect auf Wikipedia).

Für Mautbrücken in anderen Ländern, die der direkten Mauterfassung beim Passieren dienen, benutze bitte barrier=toll_booth

maxheight Zahl; Einheit angeben, falls nicht in Metern 4 Die maximale Fahrzeughöhe
maxspeed Zahl; Einheit angeben, falls nicht in km/h 60 mph Die maximal erlaubte Geschwindigkeit
maxweight Zahl; Einheit angeben, falls nicht in Tonnen 16 Das maximale Fahrzeuggewicht
maxwidth Zahl; Einheit angeben, falls nicht in Metern 4 Das maximale Fahrzeugbreite
mindistance Zahl; Einheit angeben, falls nicht in Metern 80 Der minimale Fahrzeugabstand

"traffic_signals" sind Ampeln.

"check" definiert einen Checkpoint

Mitglieder

Linie oder Punkt Rolle Mitgliederanzahl Bemerkungen
NodeWay device eines oder mehrere In der Regel der Standort des Gerätes. Dieser Standort kann sowohl ein Punkt auf der Straße als auch ein separater Punkt neben der Straße sein. Bei großen Geräten (z.B. LKW-Waage) kann auch eine Linie angegeben werden.
Node from eines oder mehrere Ein Punkt auf der Straße, von der das Fahrzeug kommt. Wenn sich in der Nähe ein Verkehrsschild befindet, das auf die Einschränkung hinweist, sollte der Punkt dort liegen. Ansonsten einen Punkt dort hinsetzen, an der der Fahrer gewarnt werden soll.
Node to eines – in manchen Fällen optional Ende der Einschränkung
  • notwendig, wenn es hier in unterschiedliche Richtungen geht und die Beschränkung nur für einen bestimmten Weg gilt.
  • Optional, wenn sich device und from auf dem selben Weg befinden und das Ziel (to) eindeutig ist
Node force eines – optional Ein Lichtsignal oder eine Barriere, die das Fahrzeug stoppt

Kompatibilität zum einfachen Verfahren

Bisher wurden "Blitzer" auch als einfacher Punkt (auf oder neben der Straße) mit highway=speed_camera erfasst. Das kann und sollte auch weiterhin so erfolgen. Dadurch werden diese Blitzer auch von Programmen verarbeitet, die noch nicht die Enforcement-Relation berücksichtigen.

Beispiele:

Beispiel 1: Einfache Rotlichtkamera (Blitzer)

Ein Rotlichtblitzer an einer Ampel.

               N
               |
               |
W---->>>---F---D-----------------E
               | 
               |
               S 

Relation: type=enforcement enforcement=traffic_signals

Beispiel 2: Rotlichtkamera nur für Linksabbieger

Ein Rotlichtblitzer an einer Ampel, der nur Bilder macht von Fahrzeugen, die von Westen kommen und nach links nach Norden abbiegen.

               N
               |
               T
               |
W---->>>---F---D-----------------E
               | 
               |
               S 

Relation: type=enforcement enforcement=traffic_signals

Hinweis: Die Rolle "to" (dorthin) wird benutzt, wenn das Gerät so aufgestellt ist, dass es Fahrzeuge, die in verschiedene Richtungen weiterfahren verschieden betrifft. Wie im Beispiel 1 gezeigt, ist die Rolle "to" optional, solange das Gerät selbst (Device-Rolle) direkt ein Knoten auf der Straße ist.

Beispiel 3a: Einfacher Geschwindigkeitsblitzer auf der Straße

Ein Gerät zur Geschwindigkeitsmessung "in der Mitte der Straße", das Bilder von Fahrzeugen macht, die von Westen nach Osten fahren.

W----------F---D------------------E
              

Relation: type=enforcement enforcement=maxspeed maxspeed=50

Beispiel 3b: Einfacher Geschwindigkeitsblitzer neben der Straße

Ein Gerät zur Geschwindigkeitsmessung neben der Straße, das Bilder von Fahrzeugen macht, die von Westen nach Osten fahren.

W---->>>---F--------T--------------E
               D

Relation: type=enforcement enforcement=maxspeed maxspeed=50

Beispiel 3c: Ein Blitzer, der von hinten fotografiert.

Eine auf einem hohen Pfahl angebrachte Blitzanlage, neben der gegenüberliegenden Seite von einzeln eingezeichneten Fahrstreifen, die von hinten Bilder von Fahrzeugen macht, die von Westen nach Osten fahren (Z.B. um Kennzeichen von Motorrädern zu erfassen).

       D
 ==================================             
W----------F------------T-----------E

Relation: type=enforcement enforcement=maxspeed maxspeed=50

  • "==" Way: Dies ist der Gegenfahrstreifen der Autobahn.
  • "D" Node: role=device,
  • "F" Node: role=from
  • "T" Node: role=to (Pflicht-Rolle, da das Gerät nicht auf der Straße ist)

Beispiel 4: Drehbarer Blitzer

Ein Geschwindigkeitsblitzer neben der Straße, der in beide Richtungen benutzt werden kann.

W-------1-----------------2-------E
                D

Relation1: type=enforcement enforcement=maxspeed maxspeed=50

Relation2: type=enforcement enforcement=maxspeed maxspeed=50

Hinweis: Dies wird mit zwei Relationen erfasst, da es nicht anders geht.

Beispiel 5: Abstandsmessung

Eine Kamera filmt ein Fahrzeug und misst dabei, ob genug Abstand zum Vordermann gehalten wird, für Fahrzeuge die von Westen nach Osten fahren.

W--------F----DDDDDDD-----T-------E
                           

Relation: type=enforcement enforcement=mindistance

  • "D" Way: role=device, (Da die Kamera eine gewisse Distanz überwacht, wird hier Device auf eine Linie benutzt und nicht auf einen Punkt.)
  • "F" Node: role=from
  • "T" Node: role=to

Beispiel 6: Gewichtsmessung

Festinstallierte Fahrzeugwaagen, die unter anderem von der Polizei eingesetzt werden, um überladene Fahrzeuge zu ermitteln.

W--------F----------------T----------E
             \        /   
              \-DDDD-/            

Relation: type=enforcement enforcement=maxweight

  • "D" Way: role=device, (hier eine große, lange LKW-Waage; daher als Way erfasst)
  • "F" Node: role=from
  • "T" Node: role=to (optional)

Beispiel 7: Überprüfung der Fahrzeughöhe vor einem Tunnel

Ein Gerät zur Überprüfung der Fahrzeughöhe mit zusätzlicher Ampelanlage zur Fahrzeugbeeinflussung.

Hier werden alle von Westen kommenden Fahrzeuge überprüft und bei Überschreitung der maximalen Höhe durch ein automatisches Lichtsignal gestoppt.

W--------F----D--*--=====T----------E
             \
              \ exit  

Relation: type=enforcement enforcement=maxheight maxheight=3,80

  • "D" Node: role=device, maxheight=4 (Maxheight needed for the rendering ????????????)
  • "F" Node: role=from (Here a sign says: Turn right if your vehicle is higher than 4m) 4 ???
  • "===" Way: tunnel=yes, maxheight=4 wieso 4m?
  • "T" Node: role=to (optional)
  • "*" Node: role=force (nur wenn sich hier ein Lichtsignal befindet)

Das Beispiel stammt vom Elbtunnel in Hamburg, Deuschland

Rendern

Siehe auch

Original Proposal (de)