User:Lübeck

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search


  • Das OSM-Treffen Lübeck und Umgebung findet jeden 1. Donnerstag ab 19 Uhr im Feuerwerk statt. (Event-Newsletter anmelden)
  • Das OSM-Treffen Hamburg und Umgebung findet jeden 2. Dienstag ab 19 Uhr im SternChance statt.


  • Babel
    de Dieser Benutzer spricht Deutsch als Muttersprache.
    en-2 This user is able to contribute with an intermediate level of English.


    Hot logo.svg Lübeck volunteers to WikiProject Haiti.
    Hot logo.svg Lübeck volunteers to 2011 Sendai earthquake and tsunami.

    I support the license
    upgrade to ODbL v 1.0

    ODbL-Supporter.png

    Jt luebeck holstentor 300.jpg

    meine Unterseiten

    "Meine Tags"

    Mit den Dogbags aus Lübeck wurde ich in der OSM-Welt bekannt - darüberhinaus in Funk und Fernsehen.

    Meine Karten

    Thema Bereich Update-Zeitraum *) Bemerkungen
    Straßenoberflächen Lübeck Großraum Lübeck unregelmäßig
    Jakobswege Deutschland Deutschland unregelmäßig [1] - deutschsprachige Karte
    Jakobswege Spanien Spanien unregelmäßig [2] - deutschsprachige Karte
    (Rad)-Wanderwege Lübecker Bucht Schleswig-Holstein, Lübecker Bucht unregelmäßig
    Stormarn-Radwanderwege Schleswig-Holstein, Stormarn-Radwanderwege unregelmäßig
    Herzogtum Lauenburg-Radwanderwege Schleswig-Holstein, Herzogtum Lauenburg-Radwanderwege unregelmäßig
    Hundetütenspender weltweit wöchentlich
    Archäologie Deutschland unregelmäßig
    Berliner Plumpe Berlin wöchentlich
    Hofläden Norddeutschland wöchentlich
    Rettungspunkte und Notrufsäulen Norddeutschland wöchentlich
    Energieerzeugung Deutschland wöchentlich Hilfe zur Standortsuche
    Spielplätze Deutschland monatlich
    Tankstellen DACH (Deutschland, Österreich, Schweiz) wöchentlich
    Tankstellen Skandinavien wöchentlich deutschsprachig
    Tankstellen Spanien / Portugal wöchentlich deutschsprachig
    Behindertengerechte POI in Deutschland - Schweiz - Österreich DACH monatlich PoiM - Dezember 2010
    Trinkwasserbrunnen DACH monatlich PoiM - Oktober 2010
    AED Desktop / Smarty weltweit täglich
    Übernachtungsmöglichkeiten DACH wöchentlich PoiM - November 2010
    Apotheken DACH täglich PoiW - 4. November 2010
    Xmas weltweit täglich (in der Weihnachtszeit) OSM-Wiki
    Japan Krisengebiet täglich
    Fehlende Hausnummern Desktop / Smarty weltweit täglich Im Rahmen der Aerowest-Bilder wurden in Lübeck viele Gebäude gezeichnet. Die Erfassung der Hausnummern konnte nicht immer parallel nachgeführt werden. Zudem haben sich dann bei der Nachbearbeitung Widersprüche ergeben die dann wieder irgendwie gekennzeichnet werden musseten. Um nicht jedes Gebäude mit einem Tag versehen zu müssen wurde deshalb einheitlich das Tag note=missing housenumber eigengeführt. Eine Visualisierung dieser Flächen erfolgt über die beiden Auswertungen. Das Tag wurde bei Einführung auch diskuttiert - aber es kam kein einheitliches Ergebnis bei raus. Diese Tags bitte nur löschen, wenn auch entsprechende Hausnummern vollständig vorliegen! (-> siehe auch Lübeck/Hausnummern)
    Grenz- und Meilensteine Desktop / Smarty weltweit wöchentlich
    Lübecker Uhren weltweit overpass-api (Spielkarte auf Basis des Netzwolf-Beispiels)
    Werbetafeln weltweit overpass-api
    Lübecker Baugeschichte Desktop / Smarty weltweit täglich Auswertung von construction_year=*
    Lübecker Recycling Stationen Großraum Lübeck täglich
    Aussichtspunkte (als Werkzeug um einfacher directions (Betrachtungsrichtungen) zuweisen zu können DACH täglich
    Straßenbeleuchtung optimiert für Lübeck overpass-api
    • ) so die Planung

    Meine Garmin-Tipps

    Im Rahmen meiner ersten "Gehversuche" mit meinem Garmin GPSmap 60CSx bei OSM sind mir einige Fehler unterlaufen. Um dieses später selber vielleicht nochmal wieder zusammen zu suchen und um andere OSM-Starter hiervor zu bewahren - hier einige Map-Tipps:

    • es gibt eine Einstellung die bewirkt, dass sich der Track auf ein einem Weg in der geladenen Karte bewirkt (Einstellungen > Karte > linker Eintrag in dem oberen Menü > auf Straße zeigen). Wird also ein parallelverlaufender Weg gemappt, dann werden die Daten für diesen verzeichneten Weg aufgezeichnet => die Mühe war also vergebens !!! Hinweis. diese Umstellung ist auch immer erforderlich, wenn die Routingfunktion genutzt wurde !!
    • der GPSmap 60CSx zeichnet Tracks nur mit einer begrenzten Anzahl von Punkten auf. Ist ein Track voll, dann schaltet wird der Track gelöscht oder überschrieben - dieses ist abhängig von den jeweiligen Einstellungen (Track > Einstellungen > Option Überschreiben). Wird keine Speicherkarte verwendet, dann sind Tracks manuell zu speichern.
    • um sich das Aufzeichnen zu vereinfachen sollte man sich eine SD-Karte besorgen. Dieser wird in ein Fach unter den Batterien eingesetzt. Im Anschluss ist die Speicherung auf die SD-Karte umzuleiten (Track > Einstellungen > Chip Einstellungen > Option Track auf Chip speichern aktivieren. Dort können die Tracks dann auch gelöscht werden. Bei Verwendung einer SD-Karte werden zwar weiterhin die o.g. Tracks angezeigt - die Speicherung erfolgt aber für jeden Tag in einer eigenständigen GPX-Datei die komfortable über die USB-Schnittstelle (Einstellungen > Schnittstelle > USB-Massenspeicher aktivieren, ) heruntergeladen werden kann. In dieser GPX-Datei sind allerdings NICHT die POI-Aufzeichnungen enthalten !! Darüberhinaus bitte nicht wundern, wenn ein Track nicht vollständig in der Karte angezeigt wird - trotz SD-Karte !
    Ich habe einen GB-Chip und der wird schon seit 2 Monten gefüllt und ist erst zu 5% gefüllt - bei täglichem Gebrauch.
    • es gibt verschiedene Möglichkeiten der Dichte für das Aufzeichnen von Punkten. Da ich mit der SD-Karte arbeite lasse ich die Punkte zeitgesteuert (Track > Einstellungen > Aufzeichnungsart) mit einem Interval = 1 Sekunde.
    • Beim Garmin GPSmap 60CSx können bis zu 24 benutzerdefinierte POI-Icons hinterlegt werden. Der Transfer erfolgt mit dem Programm xImage [3] mit dessen Hilfe u.a. auch ein Screenshot der aktuellen GPSmap-Darstellung gemacht werden kann (herunterladen einer Bilddatei mit der aktuellen Anzeige). Eine Kurzbeschreibung für das Hochladen findet sich auf der Wiki-Seite xImage.
    • Wenn mit dem Garmin mal gar nichts mehr funktioniert, dann hilft nur ein Hard-Reset. Hierzu ist beim Einschalten der PAGE-Knopf gedrückt zu halten. ACHTUNG: hierbei werden ALLE Benutzerdaten (auch Tracks und Waypoints !) GELÖSCHT !!




    Dieses Gerät wurde zwischenzeitlich von einem Garmin 62s abgelöst.

    Wenn ich die beiden Geräte miteinander vergleiche, dann würde ich den Garmin 60CSx dem Garmin 62s vorziehen. Es ist beim Starten langsamer, ein können mit dem Garmin 62s keine Tracks direkt auf die SD-Card gespeichert werden und auch sonst ist vieles Gewöhnungsbedürftig.

    Energiesparen: obwohl ich den Garmin 62s kaum eingesetzt habe waren ständig die Akkus leer. Jetzt hat man mir beim Fachhandel weitergeholfen. Es war die Einstellung für die barometrische Höhenmessung - diese war so eingestellt das sich das Gerät alle 15 min selber einschaltet, den Luftdruck misst und dann wieder in den Ruhestand geht. Das kostet über Wochen natürlich Akkuleistung. Wie stellt man das ab? Menü Höhenmessung > Luftdrucktendenz-Aufz > Speichern wenn an - das ist die energiesparende Einstellung.

    Links und Kurzbeschreibungen

    • JOSM - einer der Editoren
    Hier gibt es kleine Filme die verschiedene Themen veranschaulichen. Als Player kann zum Beispiel VLC (http://www.videolan.org) verwendet werden. http://wiki.openstreetmap.org/index.php/WikiProject_Germany/Screencasts
    JOSM-Tutorial für Einsteiger http://wiki.openstreetmap.org/index.php/JosmFuerEinsteiger (deu.)


    • Karten
    Es werden verschiedene Karten auf Basis der OSM-Daten angeboten.
    OpenStreetMap - die Standardseite aus dem OSM-Projekt.
    http://www.openstreetmap.de/karte.html - hier kann die Darstellungen der unterschiedlichen Renderer (Mapnik, Osmarender) über die Klappliste (oben rechts) gewählt werden.
    http://sautter.com/map/ - hier können GoogleMaps und OSM halbtransparent überlagert werden. Die Transparenz kann über einen Schieberegler (oben rechts) gesteuert werden. Über die seitliche Klappliste (oben rechts) kann gesteuert werden womit der Vergleich zu erfolgen hat - mit der Google Maps-Karte, dem Google Maps-Luftbild oder anderen Datenquellen. Die Auswahl wird im Permanentlink dem Tag layer zugewiesen.
    Im Gegensatz hierzu können bei http://geo.topf.org/comparison/index.html zwei Karteninhalte nebeneinander verglichen werden.


    • Ausdrucken (großflächig)
    wenn es um das Ausdrucken dann kann die Seite weiterhelfen http://openstreetmap.gryph.de/bigmap.cgi?. Am einfachsten ist es, wenn Sie vorab in OSM die Eigenschaften der betreffenden Kachel (rechte Maustaste - Eigenschaften) in Zwischenspeicher übernehmen und in das Textfeld Advanced kopieren. Nach dem Absenden werden die Kacheln des betreffenden Bereiches angezeigt. Über das erscheinende Steuerelemente kann der Ausschnitt wie auch die Lage verschoben werden. Auf diesem Controll gibt es auch eine Link PERL über welchen ein entsprechendes Skript zur Bildverarbeitung heruntergeladen werden kann. Dieses Skript muss dann in einer entprechenden PERL-Umgebung ausgeführt werden.
    Bis dato hatte ich keine Berührungspunkte mit PERL und daher musste ich mir die erforderlichen Schritte, für die Kachelkonvertierung, zusammensuchen. Die erforderlichen Schritte möchte ich Euch nicht vorenthalten. PERL-Freaks mögen mir die Art und Weise der Beschreibung verzeichen.
    Für die Ausführung des PERL-Skriptes ist eine entsprechende Umgebung erforderlich. Ich habe mir ActivePerl 5.10.0 Build 1001 heruntergeladen und installiert. Um das o.g. Skript ausführen zu können muss zusätzlich die Grafik-Bibliothek "GDLib" installiert werden. Bei mir wurde die Bibiothek nicht im Perl Package Manager-Manager angezeigt und daher habe ich dieses manuell installiert. Von Frederik habe ich hierzu folgenden Link erhalten - http://www.dev.weblication.de/wDev/knowledgebase/articles/20060303_artikel_activestate_install_gd.php .
    Die Bib habe ich über einen Kommandozeilenaufruf installiert. Im Verzeichnis <Installationsverzeichnis>/perl/bin gibt es die ppm-shell.bat. Wird diese ausgeführt, dann erscheint ein entsprechendes Fenster in welchem ich folgenden Ausdruck abgesetzt habe:
    rep add "ALL PPMS" http://cpan.uwinnipeg.ca/PPMPackages/10xx/ (direkt hinter den ppm>-Ausdruck!)


    Jetzt war die Bib installiert und es kann das PERL-Skript ausgeführt werden.
    Hierzu ist der Dos-Prompt aufzurufen und das Verzeichnis <Installationsverzeichnis>/perl/eg als aktuelles Verzeichnis anzugeben. Das PERL-Skript wird wie folgt aufgerufen:
    perl mkmap.pl > meinbild.png
    Am Ende des Kommandos wird mit >MeinBild.png die Datei angegeben in welche das PNG-Bild gespeichert werden soll. Wird dieses nicht angegeben, dann "rauscht" lediglich der PNG-Code über das CMD-Fenster.
    Tipp 1 zum Schluss
    Da das PERL-Skript immer unter demselben Namen zum Speichern angeboten wird habe speicher ich dieses immer in dasselbe Verzeichnis ab. Dann habe ich ein BAT-File, im Verzeichnis ../perl/eg-Verzeichnis mit folgendem Inhalt erstellt:
    perl mkmap.pl > meinbild.png
    Auf dieses BAT-File, sowie meinbild.png, habe ich eine Verknüpfung erstellt und schon kann dieses komfortable gestartet und das Ergebnis betrachtet werden.
    Tipp 2 zum Schluss
    Wenn nun mkmap.pl entsprechend des Inhaltes umbenannt wird, dann kann man dieses Skript auch für aktualisierte Drucke verwenden - es werden mit jedem Aufruf bekannt die neuen Kacheln heruntergeladen.
    luebeck.bat beinhaltet dann ...
    perl mkmap_luebeck.pl > luebeck.png
    siehe auch http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Bigmap


    • sonstige wichtige Seiten
    Featureliste und ABC-Liste
    Allgemein: http://wiki.openstreetmap.org/index.php/De:Map_Features
    ABC-Liste: http://wiki.openstreetmap.org/index.php/De:Howto_Map_A
    RELATIONEN bilden die Grundlage für verbindende Elemente - stecken aber noch in den Kinderschuhen. Wissenswertes über Relationen finden sich unter http://wiki.openstreetmap.org/index.php/De:Relations (deu)
    OSMARENDER - wie komme ich an die Daten und sonstiges wissenswertes diesbezüglich - habe ich derzeit noch nicht weiter verfolgt !
    Mailingliste Deutsch über den Webbrowser lesen - http://www.mail-archive.com/talk-de@openstreetmap.org/index.html
    Eine Karte mit Marker via URL übergeben mit m.osmtools.de/. Wenn die Bearbeitungsbereiche der Seite beim ankommenden User nicht angezeigt werden sollen, dann die URL aus dem FRAME entnehmen - Parameter &frame=1 ist aber weiterhin erforderlich !

    Meine Messgebiete

    in folgenden Orten habe ich mich "versucht". Im Anschluss sind die verschiedenen Karten für diese Bereiche verlinkt. Ergänzend Hinweise zu Informationsquellen für diese Bereiche.

    Lübeck

    Die Ortsbeschreibung - http://wiki.openstreetmap.org/index.php/L%C3%BCbeck
    OSM:
    http://www.openstreetmap.de/karte.html?zoom=12&lat=53.86927&lon=10.688&layers=B0
    Vergleich
    http://sautter.com/map/?zoom=13&lat=53.86751&lon=10.68798&layers=B000TFFF
    Haltestellenplan Stadtverkehr Lübeck http://www.stadtverkehr-luebeck.de/index.php?getfile=1_hl_webobahnhof08_06_08.pdf

    Albersdorf

    Die Ortsbeschreibung - http://wiki.openstreetmap.org/index.php/Albersdorf
    OSM:
    http://www.openstreetmap.de/karte.html?zoom=14&lat=54.14835&lon=9.28776&layers=B0

    Andalusien

    OSM:
    http://www.openstreetmap.de/karte.html?zoom=13&lat=36.77047&lon=-3.88643&layers=B0
    Für das Mappen in Spanien findet sich hier eine Klassifizierung der Spanischen Straßen - basierend auf den Farben der Straßenschilder - http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Key:highway#International_equivalence
    Autobahnen in Spanien - Auflistung und Relationen - http://wiki.openstreetmap.org/wiki/WikiProject_Spain/Autopista#Status


    Sonderzeichen für Spanien-Mapper - [4]

    OpenLayers

    Ich habe einiges mit OpenLayers erstelltn - nicht zuletzt mit Unterstützung verschiedener Personen aus dem direkten und indirekten OSM-Umfeld. Denen gilt an dieser Stelle mein Dank.

    Auf der OpenLayers-Unterseite von meinem Wiki finden sich einige Anmerkungen die mir im Rahmen der Arbeiten untergekommen sind und die ich anderen nicht vorenthalten will.

    KOSMOS

    ... ein Programm für das schnelle Rendern auf dem lokalen Rechner. Die Rules hierfür werden als WIKI erstellt und direkt oder aus dem KOSMOS-Cache eingelesen.
    Ein ausführliches deutschsprachiges Tutorials findest Du hier [5].
    Übersicht verschiedener KOSMOS-Rules finden sich unter [6]
    Meine KOSMOS-Rules:
    * Für die Arbeiten im Felde, der Vermesser sagt auch Außendienst dazu, habe ich mir Rules erstellt die Primär POI's anzeigen. :[7]
    * Maxspeed - meine Version verzichtet auf die Darstellung von Pfaden und Wegen um die Lesbarkeit zu verbessern. [8]
    * Archäologie - primäre Darstellung von Objekten mit historic=archaeological_site [9]

    Dieses Programm wurde durch [Maperative abgelöst.

    Verschiedenes

    Mir ist ein Fehler unterlaufen - ich habe ein Element in OSM gelöscht! Wie kann ich es wiederherstellen ?
    Eine Wiederherstellung von gelöschten OSM-Daten ist nur über Potlach möglich. Potlach wird über den EDIT-Register auf der offiziellen OSM-Webseite aufgerufen. Nachdem der zugehörige Kartenausschnitt gewählt wurde ist U" zu drücken. Daraufhin werden alle gelöschten Objekte rot dargestellt. Es ist nun das betreffende Element zu wählen und das Vorhängeschloss wegzuklicken. Sobald dieses Element nun deaktiviert ist wird es gespeichert.
    Tipp: In Potlach gibt es einen Übungsmodus!
    Begriffe und Vorgehensweisen - siehe auch [10]

    Toolserver-Abfragen

    Wordpress-Erfahrungen

    Folgende Fehler sind mir bei der Anwendung des WP-Plugins wp-osm-plugin von MiKa unterlaufen:

    ... weitere Informationsquellen

    Es gibt diverse Listen mit Beschreibungen zu Objekten in denen auch Meldungen hinterlegt werden können
    sym2name ... oder Notizen über Icons machen [11]
    Bundesautobahnen - http://wiki.openstreetmap.org/index.php/WikiProject_Germany/Autobahn (deu.)
    BAB-Check - http://wiki.openstreetmap.org/index.php/AutobahnCheckC1 (deu.)
    Straßenlisten - damit nichts vergessen wird - http://wiki.openstreetmap.org/index.php/Stra%C3%9Fenverzeichnis (deu.)
    Paketstationen - http://wiki.openstreetmap.org/index.php/Packstation (deu.)
    Wer unterstützt das Projekt mit Daten? (engl.) - http://wiki.openstreetmap.org/index.php/Cooperation (engl.)
    Jeder gefundene Fehler verbessert die Qualität - http://wiki.openstreetmap.org/index.php/Qualit%C3%A4tssicherung
    Den Weg finden - http://www.openrouteservice.org/ (engl.)
    Vergleichen von OSM-Ständen mit osmdiff - [12] (engl.)
    Qualitätssicherung mit dem Debugging-Tool OSM-Inspector - http://tools.geofabrik.de/
    Karten unterliegen der Veränderungen und daher gibt es immer Updates - hier für GARMIN-GPS-Empfänger auf OSM-Basis http://emexes.powweb.com/osm/download.html (engl.) oder bei Computerteddy (http://wiki.openstreetmap.org/index.php/User:Computerteddy) - er informiert (deu.) in der Regel auch über die Mailingliste, wenn neue Daten bereitgestellt sind. Darüberhinaus werden unterschiedliche Darstellungsformen angeboten. Ich selber überspiele die Daten in den Empfänger mit dem Programm QLandkarte. Das mit Garmin gelieferte Progarmm MapSource weigert sich mehr und mehr fremde Datenquellen anzunehmen.
    Für begrenzte Bereiche, z.B. wenn die Kacheln ansonsten nur in der Europa-Zusammenstellung zu finden sind, stellt Moritz Ringler ein spezielles Tool zur Verfügung - OSM/Computerteddy Garmin IMG tile calculator [13]. Dort kann man den gewünschten Bereich definieren und als Ergebnis bekommt man eine Liste der zugehörigen Kacheln. Diese kann man dann manuell herunterladen oder per sh-Script. Vor dem Überspielen in den GPS-Empfänger sind diese Kacheln dann mit z.B. sendmap (siehe [14] und [15] - download [16]) zu verschmelzen.
    Weitere Einzelheiten hierzu, mit einem durchgehenden Skriptablauf für Teilgebiete, findet Ihr unter [17].


    Beschreibung für die Erstellung eigener GARMIN-Karten mit benutzerdefinierter Typ-Datei [18]
    Habe ein sehr interessantes Tutorial (Kochbuch) für die Selbstgenerierung von Karten gefunden - http://www.maptk.dnsalias.com/Docs/Kochbuch.pdf (allerdings noch nicht durchgearbeitet).
    Hoheitliche Grenzen sind speziell zu attributieren - http://wiki.openstreetmap.org/index.php/Boundary (engl.)
    Wie wird was ansonsten definiert? - wenn man nicht weiß, welches Tag man vergeben soll für Objekte (... und hier MapFeature nicht weiterhilft) dann kann mittels TagWatch nach den bisher verwendeten Tags gesucht werden.
    Shops (Geschäfte) - http://tagwatch.stoecker.eu/Europe/En/keystats_shop.html
    OSM Relation Analyzer [19] - prüft, ob Relationen vollständig sind. Interessant für Wanderwege etc. Ermöglicht auch den Download in verschiedenen anderen Formaten.
    Energiegewinnung - hier gibt es detailierte Tags http://wiki.openstreetmap.org/index.php/DE:Tag:power%3Dgenerator
    OSM in der Presse - http://wiki.openstreetmap.org/index.php/WikiProject_Germany/DeutschePresse
    Datenübernahme aus AutoCAD (nicht weiter ausprobiert!) - http://www.bricscad.bplaced.net/html/osm1.html (deu.)
    Das Bearbeiten dieser und anderer Seite im Wiki wird beschrieben unter http://www.mediawiki.org/wiki/Help:Contents (engl.)
    Eine "Spielwiese" für das Ausprobieren der Wiki-Funktionen ist in http://wiki.openstreetmap.org/index.php/Sandbox eingerichtet. (engl.)
    Funktionsweise von Vorlagen für das Wiki - http://meta.wikimedia.org/wiki/Hilfe:Vorlagen
    KOSMOS-Renderer [20] - Rule für die Visualisierung von Geschwindigkeitsbeschränkungen. Besonders gut für die Vollständigkeitskontrolle.
    Benutzerdefinierte Pakete für OpenLayers kann man hier erstellen lassen - dann ist man unabhängig vom OL-Server.
    zeichnen von Routen und weitergeben mit http://osm-syj.crans.org/
    imposm - Tool für den PostGIS-Import
    opaQuery.pl - Perl-Skript für den Download von OSM-Daten via OverpassAPI