DE:Key:cables

From OpenStreetMap Wiki
Jump to navigation Jump to search
Public-images-osm logo.svg cables
Power-tower.JPG
Beschreibung
Anzahl der elektrisch getrennten, stromführenden Leiter in einer Stromleitung Beschreibung bearbeiten
Gruppe: Energie
Für diese Elemente
sollte nicht über Punkten verwendet werdenkann Linien zugeordnet werdensollte nicht über Flächen verwendet werdensollte nicht über Relationen verwendet werden
Sinnvolle Kombinationen
Status: in Benutzung

Wikidata

Dieses Tag gibt die Anzahl der elektrisch getrennten Leiter in einer Hochspannungsleitung power=line oder einem Erdkabel power=cable an. Energieübertragungs- und Verteilungsnetze verwenden normalerweise einen dreiphasigen Drehstrom, so dass jede elektrische Schaltung aus drei Leitern besteht. Beachte jedoch:

  • Einige Stromkreise verwenden nur einen oder zwei Leiter, darunter:
    • Hochspannungs-Gleichstrom (HVDC) Übertragungsleitungen,
    • Einphasige oder geteilte Wechselstromkreise für:
      • Single wire earth return (SWER) Mittelspannungsleitungen, die manchmal in ländlichen Gebieten verwendet werden,
      • Die Versorgung der Eisenbahnen (z. B. deutsches Bahnnetz),
      • Straßenbeleuchtung,
      • kleine Endkunden (z. B. einzelne Haushalte).
    • Endzweige des 3-phasigen Verteilnetzes, die nur 2 der Phasen für einen direkten Anschluss von einer kleinen Gruppe Endkunden benutzen.
  • Trägt ein Mast mehrere unabhängige Leitergruppen (unüblich in Deutschland), können diese nach Spannung zusammengefasst und per Semikolon getrennt angegeben werden. Beispiel: cables=6;3. Siehe auch: circuits=*.
  • Jeder Leiter kann in mehrere Teilleiter (Drähte in OSM-Terminologie) aufgeteilt werden, die nahe beieinander liegen und elektrisch verbunden sind (dies wird getan, um Koronaverluste bei hohen Spannungen zu reduzieren und die Wechselstromstrombelastbarkeit des Leiters zu erhöhen, da Strom dazu tendiert, am besten in der Nähe der Oberfläche jedes Drahtes zu laufen). Siehe wires=*.
  • Kabel, die keinen Strom führen werden nicht mitgezählt:
    • Schutzleiter (auch Erddrähte genannt) (dünnerer Draht ganz oben bei Freileitungen),
    • Passive Schleifenkabel (zur Verringerung des Magnetfeldes),
    • Telefon oder andere Kommunikationskabel,
    • Abspannseil für Masten aller Art.

Beispiel

Foto Tags
Übergang zum Erdkabel in der Nähe von Eimeren, Niederlande
power=cable
voltage=150000
circuits=2
cables=6

Siehe auch

  • circuits=* - Anzahl der elektrischen Schaltkreise der Stromleitung oder des Kabelanschlusses.
  • cable_number=* - Anzahl der Kabel, die eine Hängebrücke stützen.