DE:Key:circuits

From OpenStreetMap Wiki
Jump to navigation Jump to search
Public-images-osm logo.svg circuits
Onder- en bovengronds.jpg
Beschreibung
Anzahl der elektrischen Stromkreise in einer Stromleitung oder Kabelverbindung Beschreibung bearbeiten
Gruppe: Energie
Für diese Elemente
sollte nicht über Punkten verwendet werdenkann Linien zugeordnet werdensollte nicht über Flächen verwendet werdensollte nicht über Relationen verwendet werden
Sinnvolle Kombinationen
Status: in Benutzung

Wikidata

Verwende circuits=*, um die Anzahl der elektrischen Schaltkreise einer Übertragungsleitung oder eines Kabelanschlusses zu taggen.

Wie mappen?

Füge diese Eigenschaft einer Hochspannungsleitung power=line oder einem Kabel power=cable hinzu.

Aus der Anzahl der Leiter cables=* kann auf die Anzahl der Stromkreise circuits=* geschlossen werden. Am Umspannwerk werden die Stromkreise einzeln angeschlossen und so kann die Anzahl der Stromkreise der Hochspannungsleitung bestimmt werden (Beispiel).

  • circuits=1 bei 3 Leitern kann auf 1 Stromkreis geschlossen werden. Die ist der Standard und wird oft nicht angegeben
  • circuits=2 bei 6 Leiter kann auf 2 Stromkreise geschlossen werden.
  • circuits=2 bei 4 Leiter für Bahnstrom (Frequenz 16,7 Hz) kann auf 2 Stromkreise geschlossen werden.
  • circuits=4 bei 12 Leiter kann auf 4 Stromkreise geschlossen werden (Beispiel).

Es sind auch unterschiedliche Spannungen auf der Hochspannungsleitung möglich (Beispiel).

Wann zu verwenden

  • Unterirdisch- oder Unterwasserkabel (power=cable). Das Tag cables=* ist hier nutzlos für die Berechnung der Anzahl der Schaltkreise, da die Anzahl der physikalischen Kabel pro Schaltung variiert (typischerweise 1, 3 oder 6 Kabel pro Schaltung). Weiterhin ist die Anzahl der physikalischen Kabel dem Mapper oft unbekannt.
  • Freileitungen (power=line) in folgenden Situationen:
    • Die Anzahl der Leiter (Kabel) ist nicht ein Vielfaches von drei.
    • Zwei scheinbare Stromkreise (2 * 3 Kabel) werden als eine wirksame Schaltung betrieben. Das bedeutet, dass die beiden Schaltungen parallel geschaltet und mit einem einzigen Feld in der Unterstation verbunden sind.

Andernfalls wird dieses Tag nicht für Freileitungen benötigt, da die Anzahl der Schaltungen aus dem Tag cables=* abgeleitet werden kann.

Woher wissen Sie die Anzahl der Stromkreise? Wenn eine Freileitung mit einem unterirdischen Kabelanschluss an einem Kabelübergang verbunden ist, ist die Anzahl der Kabelschaltungen normalerweise gleich der Anzahl der Stromleitungsschaltungen (ein Drittel der Anzahl der Kabel). Wenn die Verbindung zwischen zwei Unterstationen vollständig unterirdisch ist, können die Daten manchmal in öffentlichen Informationen vom Netzbetreiber verfügbar sein. Überprüfen Sie jedoch, ob diese Informationen unter einer Lizenz verfügbar sind, die mit der ODbL-Lizenz kompatibel ist, bevor Sie sie verwenden!

Bitte beachten Sie, dass dieser Tag das Tag cables=* nicht ersetzen soll.

Beispiel

Foto Tags Beschreibung
Übergang zum Erdkabel in der Nähe von Eimeren, Niederlande
power=cable
location=underground
voltage=150000
circuits=2
cables=6
Netzübergang zum Erdkabel. Für einen nicht-erfahrenen Mapper ist es nicht klar, ob hier zwei Drehstromkabel oder sechs einphasige Kabel verwendet werden. Es ist jedoch unmittelbar ersichtlich, dass die Kabelverbindung zwei Schaltungen aufweist.