DE:Tag:natural=bay

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search
Verfügbare Sprachen — Tag:natural=bay
Afrikaans Alemannisch aragonés asturianu azərbaycanca Bahasa Indonesia Bahasa Melayu Bân-lâm-gú Basa Jawa Baso Minangkabau bosanski brezhoneg català čeština dansk Deutsch eesti English español Esperanto estremeñu euskara français Frysk Gaeilge Gàidhlig galego Hausa hrvatski Igbo interlingua Interlingue isiXhosa isiZulu íslenska italiano Kiswahili Kreyòl ayisyen kréyòl gwadloupéyen kurdî latviešu Lëtzebuergesch lietuvių magyar Malagasy Malti Nederlands Nedersaksies norsk norsk nynorsk occitan Oromoo oʻzbekcha/ўзбекча Plattdüütsch polski português română shqip slovenčina slovenščina Soomaaliga suomi svenska Tiếng Việt Türkçe Vahcuengh vèneto Wolof Yorùbá Zazaki српски / srpski беларуская български қазақша македонски монгол русский тоҷикӣ українська Ελληνικά Հայերեն ქართული नेपाली मराठी हिन्दी অসমীয়া বাংলা ਪੰਜਾਬੀ ગુજરાતી ଓଡ଼ିଆ தமிழ் తెలుగు ಕನ್ನಡ മലയാളം සිංහල ไทย မြန်မာဘာသာ ລາວ ភាសាខ្មែរ ⵜⴰⵎⴰⵣⵉⵖⵜ አማርኛ 한국어 日本語 中文(简体)‎ 吴语 粵語 中文(繁體)‎ ייִדיש עברית اردو العربية پښتو سنڌي فارسی ދިވެހިބަސް
Public-images-osm logo.svg natural = bay
Lowlandman's Bay, Jura - geograph.org.uk - 25388.jpg
Beschreibung
Bucht Bearbeiten
Gruppe: Natürlich
Für diese Elemente
kann Punkten zugeordnet wardensollte nicht über Linien verwendet werdenkann Flächen zugeordnet werdensollte nicht über Relationen verwendet werden
Sinnvolle Kombinationen
Wikidata
Status: akzeptiert

Beschreibung

Eine Bucht ist eine offene Wasserfläche, die größtenteils von Land begrenzt wird. In der Regel haben Buchten ruhigeres Wasser als die angeschlossene See weil das umschließende Land Wellen und Winde mindert. Bei einer Bucht kann es sich ebenfalls um einen Ausläufer eines Sees oder Teiches handeln.

Große Buchten können Golf genannt werden. Bei vorgelagertem Land ist im englischsprachigen auch der Begriff „Sound“ gebräuchlich. Enge Buchten können Fjörd genannt werden, wenn sie durch steil ansteigendes Land begrenzt werden. Das englischsprachige „cove“ (Bucht mit engem Seezugang, der sich in der Bucht wieder weitet) wird im Deutschen ebenfalls Bucht genannt und ebenso getaggt.

Wie mappen?

  • Für kleine Buchten zeichne einen Punkt Knoten oder Punkt
  • Für größere Buchten zeichne den Umriss Fläche oder Gebiet der Bucht entlang der Küstenlinien
  • In Fällen wo die Küstenlinie schwierig verwendet werden kann benutzt man ein grobes Polygon.

Füge natural=bay und name=* hinzu.

Wenn es sich um ein Fjord handelt, der durch einen seewärts wandernden Talgletscher entstandener Meeresarm ist, füge bay=fjord hinzu.

Tags die in diesem Zusammenhang gebraucht werden

Rendering in OpenStreetMap Carto

Siehe auch