DE:Key:water

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search
Verfügbare Sprachen — Key:water
Afrikaans Alemannisch aragonés asturianu azərbaycanca Bahasa Indonesia Bahasa Melayu Bân-lâm-gú Basa Jawa Baso Minangkabau bosanski brezhoneg català čeština dansk Deutsch eesti English español Esperanto estremeñu euskara français Frysk Gaeilge Gàidhlig galego Hausa hrvatski Igbo interlingua Interlingue isiXhosa isiZulu íslenska italiano Kiswahili Kreyòl ayisyen kréyòl gwadloupéyen kurdî latviešu Lëtzebuergesch lietuvių magyar Malagasy Malti Nederlands Nedersaksies norsk norsk nynorsk occitan Oromoo oʻzbekcha/ўзбекча Plattdüütsch polski português română shqip slovenčina slovenščina Soomaaliga suomi svenska Tiếng Việt Türkçe Vahcuengh vèneto Wolof Yorùbá Zazaki српски / srpski беларуская български қазақша македонски монгол русский тоҷикӣ українська Ελληνικά Հայերեն ქართული नेपाली मराठी हिन्दी অসমীয়া বাংলা ਪੰਜਾਬੀ ગુજરાતી ଓଡ଼ିଆ தமிழ் తెలుగు ಕನ್ನಡ മലയാളം සිංහල ไทย မြန်မာဘာသာ ລາວ ភាសាខ្មែរ ⵜⴰⵎⴰⵣⵉⵖⵜ አማርኛ 한국어 日本語 中文(简体)‎ 吴语 粵語 中文(繁體)‎ ייִדיש עברית اردو العربية پښتو سنڌي فارسی ދިވެހިބަސް
Public-images-osm logo.svg water
Nowitna river.jpg
Beschreibung
Spezifizierung von Wasserflächen Edit or translate this description.
Gruppe: Water
Für diese Elemente
sollte nicht über Punkten verwendet werdensollte nicht über Linien verwendet werdenkann Flächen zugeordnet werdensollte nicht über Relationen verwendet werden
Erfordert
Wikidata
Status: akzeptiertPage for proposal


Dieser Tag spezifiziert eine mit natural=water getaggte Wasserfläche näher und muss gemeinsam mit diesem Tag verwendet werden. Fehlt der genannte Tag, liegt es am Renderer, ob er eventuell natural=water implizit annimmt.

Mögliche Werte

natürliche Merkmale

Tag Beschreibung Foto
natural=water
water=lake
See: Ein natürliches stehendes Gewässer aus Süß- oder Salzwasser in entsprechender Größe. Künstlich angelegte Seen sind eher vom Typ pond oder reservoir. Periodische Seen (die ja nach Jahreszeit verschwinden) sollten intermittent=yes getaggt werden; Salzwasserseen sollten salt=yes getaggt werden.

Fehlt ein waterTag bei natural=water, so sollte ein See angenommen werden.

Blowdown Lake.JPG
natural=water
water=river
Fluss. Sollte einen mit waterway=river getaggten Way beinhalten. Volga Ulyanovsk-oliv.jpg
natural=water
water=pond
Teich: Ein meist künstlich angelegtes Stillgewässer mit mäßiger Tiefe. Salzteiche sollten als landuse=salt_pond getaggt werden, Schwimmbecken (Pools) mit leisure=swimming_pool. Branddam-Beder.jpg
natural=water
water=oxbow
Altwassersee: Vom Hauptarm abgeschnittene Neben-/Altarme eines Flusses. Nowitna river.jpg
natural=water
water=lagoon
Lagune: Ein Gewässer, das durch Sandablagerungen oder Korallenriffe vom Meer abgetrennt ist. Es sollte mit salt=yes/no angegeben werden, ob es sich um Salzwasser handelt. GlenrockLagoonFromLeichhardtLookout.JPG
natural=water
water=stream_pool
A stream pool; a small and usually deep collection of fresh water, supplied by a spring, or occurring along a stream or river. Water velocity in the pool is typically much lower than the watercourse. Frequently found below a waterfall. Stream Pool "Jump Rock" along Macquarie Rivulet, Macquarie Pass, NSW, Australia.

künstliche Merkmale

Tag Beschreibung Foto
natural=water
water=reservoir
Reservoir: Ein offener Behälter oder Speicher für die Bevorratung von Wasser. Lakevyrnwysummer.jpg
natural=water
water=canal
Kanal: Ein Wasserlauf mit künstlich hergestelltem Gewässerbett. Sollte einen mit waterway=canal getaggten Way beinhalten. MurtfaltalrDanubeChannel.JPG
natural=water
water=lock
Schleusenkammer: Teil eines Flusses/Kanals, dessen Wasserhöhe beeinflusst werden kann. Weitere Details siehe unter Schleuse lock=*. HeidelbergLock2.jpg
natural=water
water=fish_pass
Die Wasserfläche einer Fischtreppe. Diese sollte ein Weg mit waterway=fish_pass beinhalten. Fischtreppe Isar bei Pullach.jpg
natural=water
water=reflecting_pool
Reflexionsbecken: Ein mit Wasser gefülltes Becken, das als gestalterisches Element dazu dient, das Licht eines Gebäudes zu reflektieren, so dass ein Spiegelbild sichtbar wird. USA 09562 Boston Luca Galuzzi 2007.jpg
natural=water
water=moat
Burggraben: Künstlich angelegter Wehrgraben um eine mittelalterliche Burg, mit Wasser gefüllt. Naarden kl.JPG
natural=water
water=wastewater
Klärbecken einer Kläranlage. Wahrscheinlich zusammen mit einem landuse=basin. Und die ganze Kläranlage sollte als man_made=wastewater_plant getaggt sein. Sewage.jpg

Beispiel

Für den Baikalsee wären die Tags zum Beispiel:

natural=water
water=lake
name=Baikal

Flüsse und Reservoirs

Dieses Tagging-Schema sieht ein einheitliches Tagging von Wasserflächen mit natural=water und water=* vor. Es gibt mehrere Beispiele, wo von diesem Schema abgewichen wird: Flüsse, Reservoirs und fallweise Teiche.Jetzt können alle diese Wasserflächen mit einem einheitlichen Tagging-Schema gekennzeichnet werden, obwohl man die bisherigen Tags für veraltete Renderer erhalten könnte (obwohl es wohl kaum Unterschiede in der Handhabung gegenüber natural=water geben wird).

Die folgenden Beispiele sind gleichwertig, das natural=water wäre zu bevorzugen:

  • waterway=riverbank ist gleichbedeutend mit natural=water + water=river
  • landuse=reservoir ist gleichbedeutend mit natural=water + water=reservoir
  • landuse=pond ist gleichbedeutend mit natural=water + water=pond

Veraltete Verwendung

Siehe auch