Dresden

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search
Dresden, Sachsen, Germany
Länge: 51.05, Breite: 13.7333
Zur Karte von Dresden 51°03′00.00″ N, 13°43′59.88″ E
Karte bearbeiten
Dresden}
Weitere Links:
Verwende diese Vorlage für deine Stadt

Dresden ist eine Großstadt in Sachsen, Germany auf der Breite 51°03′00.00″ Norden und der Länge 13°43′59.88″ Ost.

OpenStreetMap-Bilder (und zugrunde liegende Kartendaten) sind unter OpenStreetMap-Lizenz frei verfügbar.


Die Stadt Dresden zählt in OpenStreetMap zu den am besten erfassten Großstädten Deutschlands. Der 14,1 MB große Datenschatz umfasste im November 2017 beispielsweise 181.000 Gebäude, 104.000 Hausnummern, 11.700 Informationen zur Rollstuhl-Gängigkeit oder auch 5.200 Öffnungszeiten. Innerhalb der letzten 3 Jahre hat sich die Gebäudeanzahl um 187 % erhöht, die Anzahl der erfassten Hausnummern um 92 %, die Anzahl der Informationen bezüglich der Rollstuhl-Gängigkeit um 165 % und die erfassten Öffnungszeiten um 207 %. Mit anderen Worten: In Dresden ist OSM-technisch einiges los.


Dresdner OSM-Community

Dresdner OSM-Stammtisch

Am ersten Donnerstag im Monat findet seit 2008 traditionell der Dresdner OSM-Stammtisch statt. Zu Spitzenzeiten in den Jahren 2013 & 2014 trafen sich dort regelmäßig bis zu 25 Personen, um bei einem gemeinsamen Abendessen über OSM-spezifische oder allgemeine Themen zu plaudern. Aktuell findet der Stammtisch im Restaurant Diwan in der Dresdner Neustadt statt. Die Teilnehmerzahlen sind in den letzten Jahren etwas zurückgegangen auf rund 10 Personen pro Stammtisch.

Mailingliste

Für die OSM-Interessierten und Mapper in Dresden und Umgebung gibt es eine eigene Mailingliste. Jedermann kann per E-Mail an dresden (at) lists (punkt) openstreetmap (punkt) de eine Nachricht an die Liste schicken. Die Liste kann abonniert und die bisherigen Nachrichten im Archiv gelesen werden.

Veranstaltungen in und um Dresden

Elbe-Labe-Meeting

Das Elbe-Labe-Meeting ist eine OSM-Veranstaltung organisiert von der Dresdner Community. Dieses zwanglose Treffen von Mappern aus Deutschland und Tschechien soll einen Gegenpol zu den OSM-Konferenzen bieten und richtet sich daher vor allem an Mapper. Bislang fand das Meeting zweimal statt, im Oktober 2016 und im September 2017. Das nächste Elbe-Labe-Meeting ist für Herbst 2018 geplant.

Mitmachen

Kartenfehler melden

Jeder kann – auch ohne Anmeldung – auf Fehler und Lücken in der Dresdner OSM-Karte hinweisen. Mit einem Klick auf das Sprechblasen-Symbol am unteren Rand der rechten Navigationsleiste kann ein entsprechender Bericht eröffnet werden. Eine Übersicht aktueller Kartenfehler findet ihr hier.

Daten direkt bearbeiten

Zum Beispiel am PC mit iD oder DE:JOSM, auf dem Handy beispielsweise mit OsmAnd (Android) oder Pushpin OSM (iOS).

Die Map-Features-Tabelle gibt einen Überblick über die Vielfalt der Objekte, die in OSM angelegt werden kann.

Nützliche Informationen und Werkzeuge

Nützliche Links für das Mappen in Dresden:

Datenquellen

Straßen- und Hausnummernlisten

Das städtische Vermessungsamt hat auf Anfrage 2014 und 2015 Straßen- und Hausnummernlisten zur Verfügung gestellt. Eine regelmäßig aktualisierte Auswertung der Hausnummern- und Straßenliste steht auf der Plattform [1] zur Verfügung.

Für die Hausnummernauswertung wurde eine Liste mit Beschreibungen von Abweichungen zwischen OSM und der städtischen Liste angelegt. Auch eine kompakte Übersicht der Erfassungsgrade der einzelnen statistischen Stadtbezirke und eine grafische Auswertung stehen zur Verfügung. Die Hintergründe zu den Hausnummernlisten findet man unter Dresden/Hausnummern.

Die Straßenlistenauswertung steht auf der Seite Straßenlistenauswertung zur Verfügung. Außerdem finden sich weitere Informationen auf den Wiki-Seiten Straßenverzeichnis und Statusseite. Änderungen bei Straßennamen werden im Dresdner Amtsblatt bekanntgegeben.

Aktuell (November 2017) sind in OSM 569 Straßen mehr erfasst als in der Liste des städtischen Vermessungsamts und nur amtlich ausgewiesene Straße fehlt in der OSM-Datenbank. Die Hausnummernabdeckung in Dresden liegt zur Zeit bei 96,1 %. In absoluten Zahlen fehlen aktuell 2.430 Hausnummern. Zusätzlich gibt es 1756 Hausnummern die zwar in OSM erfasst sind, in der städtischen Hausnummernliste von 2015 jedoch fehlen.

Luftbilder

Dresden stand hochauflösend in Yahoo! Aerial Imagery zur Verfügung. Dieser Service ist mittlerweile eingestellt. Alternativ können Luftbilder von Bing oder Aerowest DE:WissensWert/Luftbilder genutzt werden. Seit 21.02.2017 dürfen auch WebAtlasSN, Digitale Orthophotos und Topografische Karten des GeoSN benutzt werden. Näheres im Forumthread:[2]

Lokale Anwendungen und Nutzer von OSM-Daten

Einige Anwendungen

Tausende von Anwendungen machen sich den rasch wachsenden Datenschatz zu Nutze:

Täglich entstehen neue Anwendungen. Der deutsche OSM-Blog stellt einige davon vor.

Lokale Nutzer von OSM-Karten

Presseberichte

  • 14.04.2008 "Dresdner bauen an Digital-Karten für jedermann" – Sächsische Zeitung
  • 26.04.2008 "Jäger der vergessenene Wege". Die Sächsische Zeitung berichtete über OSM im Allgemeinen und über OSM in Dresden im Besonderen.
  • Die Welt, Nr. 132, 7. Juni 2008: Im Artikel "Stadtplan für die ganze Welt" wurde die Dresdner OSM-Gruppe erwähnt.
  • 18.10.2008 "OSM-DGFK-Event in Tharandt"
  • 13.12.2008 "Digitale Karte von Dresden fast komplett" – Sächsische Zeitung
  • Von 2009 bis 2011: Stand bei der Langen Nacht der Wissenschaften und bei den Datenspuren
  • Tagesanzeiger, 11. Juli 2011: Unter dem Titel "Was Computer-Freaks nach draussen lockt" berichtet die schweizer Zeitung unter anderem über den Australier Simon Poole, der in ein "'Provinznest' bei Dresden" gefahren sei und sich gefreut habe, dort auf einem weißen Fleck der Landkarte zu mappen. «War nichts, das Dorf war bis ins Detail erfasst, ein anderer war vor mir da.», so sein ernüchtertes Resümee.