DE:Key:ref_name

From OpenStreetMap Wiki
Jump to navigation Jump to search
Public-images-osm logo.svg ref_name
Osm element key.svg
Beschreibung
Name einer Haltestelle in der HAFAS-Datenbank. Beschreibung auf dieser Wikiseite bearbeiten Beschreibung in der Datenbank bearbeiten
Für diese Elemente
kann Punkten zugeordnet werdensollte nicht über Linien verwendet werdensollte nicht über Flächen verwendet werdenkann Relationen zugeordnet werden
Sinnvolle Kombinationen
Wikidata
Status: unbestimmt

ref_name=* wird derzeit ausschließlich zur Verknüpfung von Haltestellen des öffentlichen Nahverkehrs mit der HAFAS-Datenbank, wie sie etwa die Deutsche Bahn als Grundlage ihrer Verbindungsauskunft nutzt, verwendet.

Bei Bahnhöfen sollten die Tags uic_ref=* und uic_name=* (wenn im Land nicht die lateinische Schrift verwendet wird, z. B. Russland) verwendet werden. ref_name=* wird ausschließlich für Haltestellen außerhalb des Bahnverkehrs, also insbesondere Bus- und Straßenbahnhaltestellen verwendet.

Das Format ist im Regelfall (Ausnahmen bestätigen die Regel!):

  • <Stadtteil> <Haltestellenname>, <Gemeinde>

Beispiel:

  • Nußallee, Hanau (Kernstadt ohne Stadtteile)
  • Wachenbuchen Raiffeisenstraße, Maintal (Bushaltestelle in einem Stadtteil gelegen)
  • Wölf, Eiterfeld (der Stadtteil hat nur eine Bushaltestelle, die den Namen des Stadtteils trägt)
  • Standenbühl (in der gesamten Gemeinde gibt es nur eine einzige Bushaltestelle - hier ist ref_name=* überflüssig und kann weggelassen werden)

Stadtteile sind nur solche Orte, die noch im Jahr 1960 selbständige Gemeinden waren. Das heißt z. B., die einzigen Stadtteile in Frankfurt sind Nieder-Eschbach, Nieder-Erlenbach, Harheim, Kalbach und Bergen-Enkheim.

Ist die Haltestelle als Relation vom Typ public_transport=stop_area gemappt, soll ref_name=* bevorzugt in der Relation getaggt werden. Das Taggen direkt an der Haltestellenposition ist veraltet.

Openptmap erlaubt per Mausklick das Abrufen der Verbindungsauskunft der Deutschen Bahn von jeder beliebigen Haltestelle, ref_name=* wird, sofern vorhanden, ausgewertet.