DE:Lifecycle prefix

From OpenStreetMap Wiki
Jump to navigation Jump to search

Der Lebenszyklus-Namensraum kann verwendet werden, um den Status eines Objektes mit einem Präfix wie proposed, planned, construction, disused, abandoned, demolished, historic u.a. zu kennzeichnen.

Beispiele: disused:amenity=pub; construction:amenity=parking; proposed:lanes=2; abandoned:railway=narrow_gauge

Durch den Präfix kann sichergestellt werden, dass Objekte, die es noch nicht gibt oder die verfallen, geschlossen oder entfernt wurden, von Renderern und Anwendungen anders als existente Objekte behandelt werden.

Wie taggen

Setze einen Namensraum-Präfix, zum Beispiel "disused:" vor alle Schlüssel eines Objektes, deren geänderten Status/Lebenszyklus du kennzeichnen willst. Zum Beispiel: Ein Parkplatz, der geschlossen wurde, aber noch ein Namensschild hat, könnte so beschrieben werden:

name=Kirchwald Parkplatz
disused:amenity=parking
disused:parking=surface

Damit werden vor allem zwei wichtige Details sichergestellt:

  1. Der geschlossene Parkplatz steht für Datenanwender (z.B. datenauswertende Software wie z.B. Routing-Programme) nicht mehr zur Verfügung.
  2. Der geschlossene Parkplatz wird in Standard-Karten nicht mehr dargestellt (d.h. er wird von Standard-Renderern nicht mehr berücksichtigt).

Der Name ist aber noch relevant (und kann über die Suche weiterhin gefunden werden). Sollte der Parkplatz wieder geöffnet werden, müssten nur die Präfixe entfernt werden.

Häufige Lebenszyklus-Präfixe

Geburt

  • proposed:
    • vorgeschlagen, geplant, beantragt (mit einer hohen Wahrscheinlichkeit gebaut zu werden)
siehe auch Schema proposed=* in Zusammenhang z.B. mit highway=proposed, railway=proposed, aeroway=proposed, usw.
  • planned:
    • ähnlich wie proposed, weniger gebräuchlich
  • construction:
    • für Objekte während ihrer Bauzeit ("in Konstruktion")


Nicht-Nutzung und Verfall

  • disused:
    • derzeit nicht genutzt – z.B. geschlossen oder leerstehend (Wiederinbetriebnahme/-Nutzung leicht möglich; das Objekt ist noch überwiegend intakt)
  • abandoned:
    • aufgegeben und dem Verfall ausgesetzt (Wiederinbetriebnahme/-Nutzung nur mit erheblichem Reparatur-/Renovierungsaufwand möglich)

Beseitigung

  • demolished:
    • für (geplant) zerstörte Objekte, also nicht mehr intakte (abgerissene) Objekte, von denen aber noch Reste erkennbar sein können. Ähnlich: destroyed:, razed:, ruins:, ruined:
  • removed:
    • für entfernte oder verlagerte Objekte oder Merkmale – oft bei highway und power benutzt, auch bei building (Translozierung)
  • razed:
    • für komplett geschliffene oder zurückgebaute Objekte – oft bei railway und building benutzt (d.h. es sind vor Ort keine direkten Reste des Objekts mehr zu sehen, sondern entweder gar nichts mehr oder höchstens noch eine unbebaute, unbenutzte, noch nicht zugewachsene Fläche oder Bodenerhebungen/Senken oder übriggebliebene Schilder/Markierungen o.Ä., die auf das ehemalige Objekt hindeuten)


Veränderung

  • was:
    • für vormalige Eigenschaften von Objekten, die mittlerweile umgenutzt wurden. Klarer als historic:.

Weitere Lebenszyklus-Präfixe

  • destroyed:
    • für (unerwartet) zerstörte Objekte (die also eigentlich intakt sein sollten und ggf. wieder instand gesetzt werden)
  • former:
  • historic:
    • Duplikat von was:, Verwechselungsgefahr mit historischen Stätten
  • ruins: oder ruined:
    • Für Reste von Objekten

Beispiele

Foto Tagging Beschreibung
Closed down shop.jpg disused:shop=yes Ein geschlossenes Geschäft. Falls die Art des Geschäfts bekannt ist, sollte statt yes ein entsprechender Wert benutzt werden, z.B. disused:shop=clothes
Disused-or-abandoned-pub.jpg disused:amenity=pub
disused:operator=The Oxford Pub Company
name=Fox & Hounds
Eine geschlossene Gaststätte. Sie hat keinen Betreiber mehr, aber der Name ist immer noch hilfreich zur Orientierung.
Weiche der ehemaligen Bahnstrecke Herzberg–Siebertal.jpg disused:railway=rail Eine ehemalige Eisenbahnlinie. Die Gleise wurden nicht abgebaut, sind aber teilweise überwachsen.
Leisurepitchdisused.png disused:leisure=pitch Ein nicht mehr genutztes Spielfeld, das am Rand beginnt zuzuwachsen.

Siehe auch