DE:Relation:restriction

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search
Verfügbare Sprachen — Relation:restriction
· Afrikaans · Alemannisch · aragonés · asturianu · Aymar aru · azərbaycanca · Bahasa Indonesia · Bahasa Melayu · bamanankan · Bân-lâm-gú · Basa Jawa · Basa Sunda · Baso Minangkabau · bosanski · brezhoneg · català · čeština · corsu · dansk · Deutsch · eesti · English · español · Esperanto · estremeñu · euskara · français · Frysk · Gaeilge · Gàidhlig · galego · Hausa · hrvatski · Igbo · interlingua · Interlingue · isiXhosa · isiZulu · íslenska · italiano · Kiswahili · Kreyòl ayisyen · kréyòl gwadloupéyen · Kurdî · Latina · latviešu · Lëtzebuergesch · lietuvių · Limburgs · magyar · Malagasy · Malti · Nederlands · Nedersaksies · norsk bokmål · norsk nynorsk · occitan · Oromoo · oʻzbekcha/ўзбекча · Plattdüütsch · polski · português · română · shqip · slovenčina · slovenščina · Soomaaliga · suomi · svenska · Tagalog · Tiếng Việt · Türkçe · Türkmençe · Vahcuengh · vèneto · walon · Wolof · Yorùbá · Zazaki · isiZulu · српски / srpski · авар · Аҧсшәа · башҡортса · беларуская · български · қазақша · Кыргызча · македонски · монгол · русский · тоҷикӣ · українська · Ελληνικά · Հայերեն · ქართული · नेपाली · भोजपुरी · मराठी · संस्कृतम् · हिन्दी · অসমীয়া · বাংলা · ਪੰਜਾਬੀ · ગુજરાતી · ଓଡ଼ିଆ · தமிழ் · తెలుగు · ಕನ್ನಡ · മലയാളം · සිංහල · བོད་ཡིག · ไทย · မြန်မာဘာသာ · ລາວ · ភាសាខ្មែរ · ⵜⴰⵎⴰⵣⵉⵖⵜ · አማርኛ · 한국어 · 日本語 · 中文(简体)‎ · 中文(繁體)‎ · 吴语 · 粵語 · ייִדיש · עברית · اردو · العربية · پښتو · سنڌي · فارسی · ދިވެހިބަސް
Public-images-osm logo.svg restriction
No right turn (french panel).svg
Beschreibung
Sammlung von Eigenschaften und Mitgliedern zur Beschreibung von Abbiegevorschriften
Gruppe: Restrictions
Mitglieder
  • Way - from
  • Way - to
  • Way Node - via
  • Node - location_hint
Wikidata
Status: unbestimmt

Eine restriction-Relation dient der Definition von Abbiegebeschränkungen an Kreuzungen oder Einmündungen.

Wie zu mappen

Eine Abbiegebeschränkung ist eine Relation. Der Typ der Abbiegeschränkung ist wie folgt definiert: "type=restriction". Im 2. Schritt muss festgelegt werden, um was für eine Art der Abbiegebeschränkung es sich handelt. Hierfür wird der key "restriction" verwendet. Ein Linksabbiegeverbot lautet dann: "restriction=no_left_turn". Verfügbare tags sind unten in der Tabelle aufgelistet.

Die Relation muss drei Mitglieder haben. Dabei ist anzugeben, von wo über welchen Punkt nach wo die Abbiegebeschränkung gilt.

  • "Von" muss ein Weg (way) sein. Die Rolle ist from. (Der Weg, von dem aus die Beschränkung gilt.)
  • "Über" ist in der Regel ein Punkt (node), kann aber auch eine Folge von 1 oder mehr Wegen (ways) sein. Die Rolle ist via. (Im Normalfall der Punkt, der die Kreuzung beider Wege beschreibt)
  • "Nach" muss ein Weg (way) sein. Die Roll ist to. (Der Weg, zu dem die Beschränkung gilt.)

Ausnahme: Eine Relation des Typs "restriction=no_entry" kann mehrere from-Mitglieder haben (aber auch nur ein via und ein to).

Wichtig zu beachten

  • Es sind ausschließlich Abbiegebeschräkungen zu erfassen, die sich aufgrund der lokalen Beschilderung oder aus Straßenmarkierungen ergeben! Es ist nicht Aufgabe eines Mappers, zu entscheiden, ob ein Fahrzeug in der Lage ist, an einer Kreuzung/Abzweigung tatsächlich abzubiegen. Ein Abbiegen kann für einen PKW möglich, für einen LKW jedoch unmöglich sein. Für einen Fahrradfahrer hingegen stellt sich die Frage gar nicht. Daher kann das nur der Router anhand seiner Vorgabewerte entscheiden.
  • Es ist weder notwendig noch erwünscht, bei einer Einmündung in eine Einbahnstraße eine Abbiegebeschränkung zu setzen, selbst wenn dort ein Schild steht. Die Beschränkung ergibt sich für den Router ja schon aus der Einbahnregelung.
  • Alle beteiligten Wege müssen am via-Knoten enden (oder starten). Gebenenenfalls sind die Wege dort aufzuteilen.
  • Die Bedingung gilt immer von from über via nach to. Für das Routing wird ausschließlich das erste Wort des restriction-Tags (only oder no) ausgewertet.
    • Bei no_*_* ist das Fahren von from nach to verboten. Das Einbiegen in jeden anderen Weg ist erlaubt, sofern keine weiteren Nutzungsverbote auf dem Weg definiert sind.
    • Bei only_*_* ist ausschließlich das Fahren von from nach to erlaubt. Das Einbiegen von via in alle anderen Wege ist verboten.
  • An Einmündungen ist in Deutschland das only_*_* und nicht das no_*_* zu verwenden, da in Deutschland die Richtung mit Gebotsschildern definiert wird (Anm. 3).

Geltungsbereich nur für spezielle Fahrzeugtypen

  • Es gibt Beschränkungen, die nur für spezielle Fahrzeuge gelten. In diesem Fall ist der "key" um den Fahrzeugtyp zu ergänzen. Die Trennung erfolgt durch einen Doppelpunkt. Eine Beschränkung, die nur für LKWs (hgv) gilt, sieht dann wie folgt aus: "restiction:hgv=no_left_turn". Es können beliebig viele Sonderregeln hinzugefügt werden.
  • Eine weitere Möglichkeit ist, Ausnahmen für spezielle Fahrzeuge hinzuzufügen. Die generelle Regel lautet z.B. "restriction=no_left_turn". Für den örtlichen Bus gibt es eine Ausnahme. Dann ist "except=psv" hinzuzufügen. Zu beachten ist, dass weitere Fahrzeugtypen Semikolon getrennt hinzugefügt werden müssen. Gilt die Ausnahme auch für Rettungsfahrzeuge, dann sieht das wie folgt aus: "except:psv;emergency". Es können an dieser Stelle beliebig viele Ausnahmen hinzugefügt werden.


Hinweis zur Beschilderung

Das zweite und dritte Wort des restriction-Tags hilft dem Renderer bei der Auswahl eines Verkehrszeichens (Anm. 2). Sie dienen nicht dem Routing!

restriction Deutsche Entsprechung Verkehrzzeichen
only_right_turn Nur rechts Only right turn a.png
only_left_turn nur links Only left turn a.png
only_straight_on nur gerade Only straight on a.png
no_left_turn nur gerade und rechts! (Anm 3) No left turn a.png
no_right_turn nur gerade und links! (Anm 3) No right turn a.png
no_straight_on nur links und rechts! (Anm 3) No straight on a.png
no_u_turn Wendeverbot No u turn a.png
no_entry Einfahrverbot 3.1 Russian road sign.svg

Mit einem weiteren Knoten mit der Rolle location_hint kann man die Position des Verkehrszeichens angeben.


Beispiele

Bild Members und Tags Erläuterung
Only right restriction.png type=restriction

restriction=only_right_turn

way a role from
way b role to
node N role via
Von a ist an N nur das Abbiegen nach b erlaubt. Abbiegen nach links ist damit verboten. Das Fahren gegen die Einbahnstraße muss nicht zusätzlich verboten werden.
No left restriction.png type=restriction

restriction=no_left_turn

way a role from
way b role to
node N role via
An N ist das Linksabbiegen von a nach b verboten. Damit ist Rechts- und Geradeausfahren erlaubt. Die weiteren drei Beschränkungen an dieser Kreuzung müssen alle einzeln definiert werden.

Bitte ergänzen!

Editoren

Anmerkungen

  1. Für Wendeverbote auf Straßen mit zwei Fahrbahnen ist die Nutzung eines via-Knoten oder mehrerer via-Wege notwendig. Auch der via-Way endet an den Endpunkten von from und to.
  2. Dargestellt sind die Schilder in Deutschland. Die anderswo üblichen Verbotsschilder könnten vom Renderer (es gibt noch keinen) abhängig vom Land automatisch ersetzt werden (Anm. 3).
  3. Das exakte Rendern von Gebotsschildern statt Verbotsschildern ist mit der oben gewählten 1:1-Beziehung zwischen englischem type und dem entsprechenden Gebotszeichen nicht möglich. Beispielsweise müsste ein no_right_turn an einer Kreuzung, wie dargestellt, durch ein Gebotszeichen geradeaus und links dargestellt werden, bei einer nach rechts abgehenden Einmündung dagegen durch ein nur geradeaus. Dies entspricht dann auch der in der Realität üblicherweise gewählten Beschilderung. Mit der oben gewählten, sehr viel einfacher umzusetzenden 1:1-Beziehung, wird dann aber an Einmündungen bei der (zulässigen) Abbildung der Situation durch ein Verbot ein Schild mit Pfeil in eine nicht vorhandene Straße (im Beispiel nach links) dargestellt.


Siehe auch

Werkzeuge