DE:Tag:historic=wayside_shrine

From OpenStreetMap Wiki
Jump to navigation Jump to search
Public-images-osm logo.svg historic = wayside_shrine
Sankt-georgen-kaernten.jpg
Beschreibung
Bildstock, meist pfeilerartiges Kleindenkmal mit religiöser Bedeutung Beschreibung auf dieser Wikiseite bearbeiten Beschreibung in der Datenbank bearbeiten
Darstellung in openstreetmap-carto
Wayside shrine.svg
Gruppe: Historisch
Für diese Elemente
kann Punkten zugeordnet werdensollte nicht über Linien verwendet werdenkann Flächen zugeordnet werdensollte nicht über Relationen verwendet werden
Sinnvolle Kombinationen
Siehe auch
Wikidata
Status: de factoPage for proposal

Ein Bildstock, in Bayern und Österreich auch Marterl genannt, ist ein religiöses Kleindenkmal meist in Pfeilerform aus Holz, Stein oder Mauerwerk. In Mitteleuropa haben Bildstöcke christliche Bedeutung. Man findet sie an Wegrändern überwiegend in Deutschland, Österreich, Italien, Polen und anderen überwiegend katholisch geprägten Gegenden. Oft werden bei ihnen Blumen gespendet oder Kerzen abgebrannt. Eine andere Bezeichnung für Bildstock ist Betsäule, manche davon haben ein „Kniebänkchen“. Im Gegensatz zu einer Kapelle oder einem größeren Schrein kann ein Bildstock nicht betreten werden.

historic=wayside_shrine wird auch für in heutiger Zeit errichtete Bildstöcke verwendet.

historic=wayside_chapel (Tag deprecated) ist für einen christlichen Kapellenbildstock untergeordnet in Verwendung. Dieser besitzt eine (meist vergitterte) Öffnung bis zum Boden und wird nur für die Reinigung und zum Schmücken betreten.

Ein Shinto-Schrein ist nur dann ein historic=wayside_shrine, wenn er religiösen Zwecken dient und nicht zum Beispiel nur als Ort der Aufbewahrung.

Wie mappen?

Setze einen Punkt Knoten oder Punkt oder zeichne den Umriss Fläche oder Gebiet.

Tags die in diesem Zusammenhang gebraucht werden

Beispiele

Nr Bild Tags Anmerkung
Ref Baienfurt Hof Kapelle.jpg

building=chapel


name=*
amenity=place_of_worship
religion=christian
denomination=*

Diese kleine Kapelle mit Kniebank verdeutlicht den Unterschied zu Bildstöcken. Das Gebäude lädt zum Betreten ein.
1 Roßhaupten - Mangmühlenweg - Kapellenbildstock v S.JPG

historic=wayside_shrine

oder
historic=wayside_shrine
building=yes

oder (Tag deprecated)
historic=wayside_chapel

Der Kapellenbildstock wird normalerweise nicht betreten. Es ist aber prinzipiell möglich, z.B. für Dekoration und Reinigung.
2 Breitpfeiler Sieding 02.jpg

historic=wayside_shrine


name=*
religion=christian
denomination=*

Breitpfeiler. Kann nicht betreten werden. Tür bzw. Öffnung reicht nicht bis zum Boden.
3 KainbachbeiGraz-Bildstock1.jpg

historic=wayside_shrine


name=*
religion=christian
denomination=*

Bildstock
4 Schützen Rusterstrasse Bildstock.JPG

historic=wayside_shrine


name=*
religion=christian
denomination=*

Religiöse Freiplastik als Bildstock
5 Grazer-Kalvarienberg-Gruppe der drei Marien2.JPG

historic=wayside_shrine

oder
historic=wayside_shrine
building=yes

oder (Tag deprecated)
historic=wayside_chapel

Nischenkapelle der drei Marien. Kann relativ einfach betreten werden.
6 Bildbaum 01.JPG

historic=wayside_shrine


name=*
religion=christian
denomination=*

Bildbaum

Fotos

Siehe auch