DE:Key:class:bicycle

From OpenStreetMap Wiki
(Redirected from DE:Class:bicycle)
Jump to: navigation, search
Verfügbare Sprachen — Key:class:bicycle
· Afrikaans · Alemannisch · aragonés · asturianu · azərbaycanca · Bahasa Indonesia · Bahasa Melayu · Bân-lâm-gú · Basa Jawa · Baso Minangkabau · bosanski · brezhoneg · català · čeština · dansk · Deutsch · eesti · English · español · Esperanto · estremeñu · euskara · français · Frysk · Gaeilge · Gàidhlig · galego · Hausa · hrvatski · Igbo · interlingua · Interlingue · isiXhosa · isiZulu · íslenska · italiano · Kiswahili · Kreyòl ayisyen · kréyòl gwadloupéyen · Kurdî · latviešu · Lëtzebuergesch · lietuvių · magyar · Malagasy · Malti · Nederlands · Nedersaksies · norsk bokmål · norsk nynorsk · occitan · Oromoo · oʻzbekcha/ўзбекча · Plattdüütsch · polski · português · português do Brasil · română · shqip · slovenčina · slovenščina · Soomaaliga · suomi · svenska · Tiếng Việt · Türkçe · Vahcuengh · vèneto · Wolof · Yorùbá · Zazaki · српски / srpski · беларуская · български · қазақша · македонски · монгол · русский · тоҷикӣ · українська · Ελληνικά · Հայերեն · ქართული · नेपाली · मराठी · हिन्दी · অসমীয়া · বাংলা · ਪੰਜਾਬੀ · ગુજરાતી · ଓଡ଼ିଆ · தமிழ் · తెలుగు · ಕನ್ನಡ · മലയാളം · සිංහල · ไทย · မြန်မာဘာသာ · ລາວ · ភាសាខ្មែរ · ⵜⴰⵎⴰⵣⵉⵖⵜ · አማርኛ · 한국어 · 日本語 · 中文(简体)‎ · 吴语 · 粵語 · 中文(繁體)‎ · ייִדיש · עברית · اردو · العربية · پښتو · سنڌي · فارسی · ދިވެހިބަސް
Public-images-osm logo.svg class:bicycle
Cable Street cycle superhighway.jpg
Beschreibung
Class:bicycle gibt an, wie gut ein Weg für den Radverkehr geeignet ist.
Gruppe: Bicycle
Für diese Elemente
sollte nicht über Punkten verwendet werdenkann Linien zugeordnet werdensollte nicht über Flächen verwendet werdenkann Relationen zugeordnet werden
Status: Unbestimmt

class:bicycle=* ist ein subjektiver Schlüssel, um es dem Fahrradrouting zu ermöglichen, den besten Weg von A nach B zu finden.

Erläuterung

Der class:bicycle-Schlüssel steht im Zusammenhang mit highway=* und sollte die vorhandenen objektiven Attribute (z. B. lanes=2 & oneway=yes) berücksichtigen (welche eine Straße bereits gut beschreiben) mit dem Ziel eines besseren Autoroutings für die verschiedenen Fahrradtypen.

Das Muster sollte dabei so einfach wie möglich gehalten werden.

Dieser Schlüssel ist für das Autorouting gedacht. Dabei soll von einem Durchschnittsfahrer Stellung bezogen werden. Bei verschiedenen Radfahrtypen (Mountainbike, Rennrad, ...) mit unterschiedlichen Meinungen können Benutzerklassen (mtb, roadcycling, ...) verwendet, einen Weg weiter zu spezifizieren.

Das Attribut funktioniert wie ein Bewertungssystem, in dem man Sterne geben kann, um zu sagen, ob Sie den Weg als Radfahrer mögen oder nicht, basierend auf unterschiedlichen Nutzungsklassen. Es sollte verwendet werden, um einen Weg zu bewerten. Also, wenn ein Fahrradrouter eine Straße ausgibt, die Sie für nicht geeignet halten, helfen Sie dem Router aus durch Hinzufügen von class:bicycle=-3

Geltungsbereich

Diese Attribute funktionieren auf allen Wegen, auf denen Fahrräder erlaubt sind.

Werte

Normalerweise sollte nur -2 to +2 genutzt werden.

  • class:bicycle=-3: Unter allen Umständen vermeiden!
  • class:bicycle=-2: Nur für kürzere Strecken nutzen oder um das Ziel zu erreichen.
  • class:bicycle=-1: Wenn möglich, lieber einen anderen Weg nehmen.
Vermeide "0" und nutze lieber "-1" oder "1".
  • class:bicycle=1: Dies ist ein bevorzugter Weg.
  • class:bicycle=2: Ziemlich schöner Weg zum Radfahren
  • class:bicycle=3: Hervorragender Weg, für den es sich lohnt, Umwege zu nehmen!


Schlüssel

Da die Meinungen zum Teil stark auseinander gehen können, sollte class:bicycle=* von weiteren objektiven Tags unterstützt werden.

Z. B.: Eine Bundesstraße innerhalb der Stadt mit cycleway=lane, jedoch hohem Verkehrsaufkommen ermöglicht eine sehr schnelle Möglichkeit, um von A nach B zu komen, und es gibt keine geeignete alternative Straße in der Nähe. Für den "durchschnittlichen" Radfahrer ist es geeignet, um von A nach B zu kommen. Es ist jedoch nicht ein Weg, wo jeder Radfahrer liebt es, entlang gehen beim "gemütlichen Radfahren". Wir können sagen: class:bicycle:commute=1

Damit machen wir deutlich, dass der Weg immer von A nach B eine gute Wahl für den Pendler ist, aber nicht für den Radsport im Allgemeinen. Wir brauchen jedoch nicht zusätzlich class:bicycle=-2 hinzuzufügen, weil oneway=yes lanes=2 highway=primary schon klar machen, dass die Art und Weise nicht zum Radfahren geeignet ist.

List der Nutzungsklassen

Beispiele für class:bicycle=*

class:bicycle=* Weitere Attribute Erläuterung Beispielbild
class:bicycle=1
class:bicycle:commute=2
highway=tertiary & cycleway=track Kein kreuzender Weg, Abtrennung von der Straße, breite Fahrbahn Cycle nexttoroad.jpg
class:bicycle:mtb=2 highway=path & mtb:scale=0 & ssac_scale=hiking Schöne Landschaft, besser als die anderen Wege S0.jpg
class:bicycle:mtb:technical=1 highway=path & mtb:scale=3 Akzeptabler Weg (für die Höhe) S3.jpg
class:bicycle:roadcycling=-2
class:bicycle:commute=1
highway=secondary & cycleway=track Schwierigkeiten beim schnellen Fahren. Aber schön für "Sonntagsradfahrer". Copenhagen Style Bike Lane.jpg

Beispiele, wo sich class:bicycle=* nicht lohnt

Attribute Erläuterung Beispielbild
highway=path & surface=ground & mtb:scale=0+ Dies ist ein typischer Pfad. Die objektiven Tags reichen grundsätzlich aus, um den Weg zu beschreiben. GuideFootPathCycleYes.jpg
highway=trunk & motorroad=no & lanes=2 & oneway=yes Dies ist eine Schnellstraße, auch wenn Fahrräder dort nicht verboten sind. Die objektiven Tags reichen jedoch völlig aus, um klar zu machen, dass der Weg eher nicht für Radfahrer geeignet ist.. Dscf0444 600.jpg

Generelle Faktoren für class:bicycle=*

Schutzstreifen
Schöne Landschaft (Wörther See)
öder Wald (Erzgebirge)

Dies ist eine Richtlinie, um eine Straße bzw. einen Weg besser einschätzen zu können.

Straßenzustand

Wie gut ist die Straße oder der Weg ausgebaut? (smoothness=*/surface=*)

Verkehr

Autos

Wie viele Autos fahren dort? Fahren sie schnell und gefährlich oder eher langsam und vorsichtig? Sind Schutzstreifen (s. Bild) vorhanden?

Fußgänger

Wie viele Fußgänger sind hier unterwegs? Ist der Fahrradweg abgetrennt Zeichen 241-30.svg oder gemeinsam Zeichen 240 - Gemeinsamer Fuß- und Radweg, StVO 1992.svg(segregated=*)? Oder ist er nur ein für Fahrräder freigegebener Gehweg Zeichen 239 mit Zusatzzeichen 10-2210.svg? Wie breit ist der Fahrradweg?

Andere Radler

Wie viel Radverkehr ist hier? Sind andere Radfahrer störend?

Verpflichtende Radwege

In einigen Ländern ist die Nutzung eines Radweg des öfteren verpflichtend. Dann sollte man beachten:

  • Privatzufahrten
  • Parkende (behindernde) Autos
  • Ampeln

Landschaft und Natur

Gibt es auf der Strecke wunderschöne Aussichten oder nur endlosen öden Weg zu sehen (s. Bilder)? Gibt es auch Aussichtpunkte oder Picknickplätze?

Weitere Schlüssel in Verbindung mit class:bicycle=*

Das Prinzip von class:bicycle=* ist nicht, ihn als einzigen Tag für das Autorouting zu benutzen. Eher dient es as Ergänzung zu objektiven Tags.

Folgende Schlüssel sollten beim Autorouting noch beachtet werden:

Weitere Infos

Dieser Schlüssel befindet sich noch im Aufbau.

Idee

Basiert auf den Ideen von Cycleworth und Talk:Cheltenham_Standard (englischsprachig).

Die class:*-Idee kann auch für Dinge wie Autofahren, Reiten, Wandern, etc. übernommen werden. Dazu sollen jedoch neue Wikiseiten angelegt werden.

Karten, welche class:bicycle=* bereits nutzen

Verbreitung

Nach dem Stand vom 08. Oktober 2014 sind bereits 5050 Wege mit class:bicycle=* vorhanden, 4800 mit class:bicycle:mtb=*.

Meinungen und Kommentare

Kommentare zum Thema sollten unter Talk:Class:bicycle (englischsprachig) diskutiert werden.

Siehe auch