DE:Key:overtaking

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search
Verfügbare Sprachen — Key:overtaking
Afrikaans Alemannisch aragonés asturianu azərbaycanca Bahasa Indonesia Bahasa Melayu Bân-lâm-gú Basa Jawa Baso Minangkabau bosanski brezhoneg català čeština dansk Deutsch eesti English español Esperanto estremeñu euskara français Frysk Gaeilge Gàidhlig galego Hausa hrvatski Igbo interlingua Interlingue isiXhosa isiZulu íslenska italiano Kiswahili Kreyòl ayisyen kréyòl gwadloupéyen kurdî latviešu Lëtzebuergesch lietuvių magyar Malagasy Malti Nederlands Nedersaksies norsk norsk nynorsk occitan Oromoo oʻzbekcha/ўзбекча Plattdüütsch polski português português do Brasil română shqip slovenčina slovenščina Soomaaliga suomi svenska Tiếng Việt Türkçe Vahcuengh vèneto Wolof Yorùbá Zazaki српски / srpski беларуская български қазақша македонски монгол русский тоҷикӣ українська Ελληνικά Հայերեն ქართული नेपाली मराठी हिन्दी অসমীয়া বাংলা ਪੰਜਾਬੀ ગુજરાતી ଓଡ଼ିଆ தமிழ் తెలుగు ಕನ್ನಡ മലയാളം සිංහල ไทย မြန်မာဘာသာ ລາວ ភាសាខ្មែរ ⵜⴰⵎⴰⵣⵉⵖⵜ አማርኛ 한국어 日本語 中文(简体)‎ 吴语 粵語 中文(繁體)‎ ייִדיש עברית اردو العربية پښتو سنڌي فارسی ދިވެހިބަސް
Public-images-osm logo.svg overtaking
Overtakinglines.jpg
Beschreibung
Überholverbot aufgrund Verkehrzeichen oder durchgezogener Linie
Gruppe: Restrictions
Für diese Elemente
sollte nicht über Punkten verwendet werdenkann Linien zugeordnet werdensollte nicht über Flächen verwendet werdennicht spezifizierte Verwendung über Relationen
Wikidata
Status: unbestimmt

Spezifiziert Bereiche, in denen ein gesetzliches Überholverbot besteht.

Beispiel: traffic_sign=DE:276 Zeichen 276 - Überholverbot für Kraftfahrzeuge aller Art, StVO 1992.svg

Werte

  • overtaking=no: Überholen ist in beide Richtungen nicht erlaubt
  • overtaking=both: Überholen ist in beide Richtungen erlaubt
  • overtaking=yes: Überholen ist erlaubt, und zwar in alle Richtungen, in denen Verkehr auf dieser Straße fließen darf.
  • overtaking=forward: Überholen ist nur in der Richtung erlaubt, der der in OSM eingetragene Vektor zeigt, nicht in der Gegenrichtung
  • overtaking=backward: Überholen ist nur entgegen der Richtung erlaubt, in der der in OSM eingetragene Vektor zeigt
  • overtaking:forward=*: Regelung fürs Überholen in Richtung des Weges. Wird mit einem der o.g. Werte (yes/no/caution) genutzt.
  • overtaking:backward=*: Regelung fürs Überholen entgegen der Richtung des Weges. Wird mit einem der o.g. Werte (yes/no/caution) genutzt.

Der Standardwert für eine zweispurige Straße ist yes.

Weitere Bemerkungen

Das Überholverbot soll an Positionen starten, an denen das Verbot startet(Beginn der durchgezogenen Linie oder Verkehrszeichen), und nicht an Stellen, die das Überholverbot in einiger Entfernung ankündigen. Wenn der Unterschied zwischen Anfang und Ende auf zwei Straßenseiten bis zu einigen 50 m beträgt, muss die Straße nicht gesplittet werden, es sollte dann der Mittelpunkt als Start / Ende eingezeichnet werden.

Eine Möglichkeit, eine LKW-Überholverbot zu kennzeichnen:

Siehe auch: