DE:Tag:landuse=allotments

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search
Verfügbare Sprachen — Tag:landuse=allotments
Afrikaans Alemannisch aragonés asturianu azərbaycanca Bahasa Indonesia Bahasa Melayu Bân-lâm-gú Basa Jawa Baso Minangkabau bosanski brezhoneg català čeština dansk Deutsch eesti English español Esperanto estremeñu euskara français Frysk Gaeilge Gàidhlig galego Hausa hrvatski Igbo interlingua Interlingue isiXhosa isiZulu íslenska italiano Kiswahili Kreyòl ayisyen kréyòl gwadloupéyen kurdî latviešu Lëtzebuergesch lietuvių magyar Malagasy Malti Nederlands Nedersaksies norsk norsk nynorsk occitan Oromoo oʻzbekcha/ўзбекча Plattdüütsch polski português română shqip slovenčina slovenščina Soomaaliga suomi svenska Tiếng Việt Türkçe Vahcuengh vèneto Wolof Yorùbá Zazaki српски / srpski беларуская български қазақша македонски монгол русский тоҷикӣ українська Ελληνικά Հայերեն ქართული नेपाली मराठी हिन्दी অসমীয়া বাংলা ਪੰਜਾਬੀ ગુજરાતી ଓଡ଼ିଆ தமிழ் తెలుగు ಕನ್ನಡ മലയാളം සිංහල ไทย မြန်မာဘာသာ ລາວ ភាសាខ្មែរ ⵜⴰⵎⴰⵣⵉⵖⵜ አማርኛ 한국어 日本語 中文(简体)‎ 吴语 粵語 中文(繁體)‎ ייִדיש עברית اردو العربية پښتو سنڌي فارسی ދިވެހިބަސް
Public-images-osm logo.svg landuse = allotments
Allotments.jpg
Beschreibung
Kleingarten-Gebiet Beschreibung auf dieser Wikiseite bearbeiten Beschreibung in der Datenbank bearbeiten
Gruppe: Landnutzung
Für diese Elemente
kann Punkten zugeordnet werdensollte nicht über Linien verwendet werdenkann Flächen zugeordnet werdensollte nicht über Relationen verwendet werden
Sinnvolle Kombinationen
Wikidata
Status: in Benutzung

Der Kleingarten, auch Schrebergarten, Heimgarten, Krautgarten, Familiengarten (bes. in der Schweiz), Bünt/Pünt/Beunde (südd., schweiz.) oder Parzelle bezeichnet ein eingezäuntes Stück Land als Garten, insbesondere eine Anlage von Grundstücken, die von Vereinen (Kleingärtnervereinen, Kleingartenvereinen, ostdeutsch auch historisch: Gartensparte) verwaltet und günstig an Mitglieder (abwertend auch Laubenpieper) verpachtet werden.

landuse=allotments bildet keine verbindliche Rechtsform ab im Sinne z.B. des Bundeskleingartengesetztes (Deutschland). Auch Kleingartenflächen anderer Rechts- oder Organisationsform können hiermit dargestellt werden, wenn sie eine vergleichbare Struktur und Nutzung aufweisen: Fläche mit mehreren, kleinen Gartenparzellen zur nichterwerbsmäßigen gärtnerischen Nutzung, insbesondere zur Gewinnung von Gartenbauerzeugnissen (Obst und Gemüse) für den Eigenbedarf.

Nicht geeignet ist landuse=allotments für typische Wochenend- oder Ferienhaussiedlungen oder für Einfamilienhausgärten.

Wie mappen?

Zeichne den Umriss Fläche oder Gebiet des Kleingartengebiets und füge name=* hinzu.

Rendering