DE:Tag:natural=earth_bank

From OpenStreetMap Wiki
Jump to navigation Jump to search
Public-images-osm logo.svg natural = earth_bank
A gully (Budanova Gora) 1.jpg
Beschreibung
Große Erosionsrinne oder Steilabhang. Beschreibung bearbeiten
Gruppe: Landschaft
Für diese Elemente
sollte nicht über Punkten verwendet werdenkann Linien zugeordnet werdensollte nicht über Flächen verwendet werdensollte nicht über Relationen verwendet werden
Sinnvolle Kombinationen
Siehe auch
Wikidata
Status: in Benutzung

Beschreibung

Eine steile Erdböschung ist eine abrupte Veränderung im Bodenniveau, die sich deutlich von ihrer Umgebung unterscheidet, z.B. große Erosionsrinnen, Steilabhänge, steile Grasabhänge. Es gibt verschiedene Ursachen für solche Geländeformen, z.B. Erosionen, Bergstürze, Erdrutsche.

Hinweis
  • Für kleine Erosionsrinnen (1 - 2.5 Meter in der Breite und weniger) wird der Tag natural=gully verwendet.
  • Für menschengemachte Trockengräben oder Schützengräben wird der Tag barrier=ditch verwendet.
  • Für natürliche felsige Steilabhänge oder Felswände wird der Tag natural=cliff verwendet.
Arten von Steilabhängen

Optional kann einer der nachfolgenden spezifischen Tags verwendet werden:

Tag-Kombinaton Beschreibung Foto
natural=earth_bank + earth_bank=gully Große Erosionsrinne mit steilen Wänden. Eine Erosionsrinne wird üblicherweise durch sporadisch hindurchfließende Sturzbäche gebildet. Für kleine Erosionsrinnen wird natural=gully benutzt. Earth bank gully.jpg
natural=earth_bank + earth_bank=scarp Steilabhang. Earth bank scarp.jpg
natural=earth_bank + earth_bank=сut_bank Prallhang, Steilufer. Earth bank cut bank.jpg
natural=earth_bank + earth_bank=grassy_steep_slope Steiler Grasabhang, der nicht über das Höhenmodell (SRTM oder ASTER GDEM) dargestellt werden kann. Earth bank grassy steep slope.jpg

Wie wird kartiert

Bei einem Linienzug ist die höhere Seite des Objekts auf der linken Seite in Wegrichtung und die tiefere Seite auf der rechten Seite in Wegrichtung (Eselsbrücke: "rechts = runter"), völlig analog zu natural=cliff und barrier=retaining_wall .


Nützliche Kombinationen

  • depth=* - Im Falle einer relativ konstanten Tiefe kann diese optional angegeben werden (in Metern mit Dezimalpunkt).
  • surface=* - Oberfläche des Abhangs.

Rendering

Die Objekte werden bisher nicht in Mapnik dargestellt. Das folgende Bild zeigt ein Beispiel für das Rendering mit Maperitive:
Earth bank Maperitive sample.png

Weitere Tags