Austria/Nahverkehr Tagging

From OpenStreetMap Wiki
Jump to navigation Jump to search


Tagging

Zum Erfassen von ÖPNV-Linien soll das neue Schema Public Transport Version 2 (PTv2) verwendet werden.


Bus-Haltestellen:

Haltepositionen (stop_position) und Wartebereiche (platform), sowie (wenn vorhanden) Wartehäuschen und Sitzbänke sollten gemappt werden.

Haltestelle ohne Bussteig node Haltestelle mit Bussteig way
Halteposition node public_transport=stop_position

name=(Name laut Haltstellenschild)

bus=yes (wenn keine Stop_Area)

public_transport=stop_position

name=(Name laut Haltestellenschild)

bus=yes (wenn keine Stop_Area)

highway=bus_stop

ref_name=(Name laut HAFAS)

Wartebereich public_transport=platform

name=(Name laut Haltestellenschild)

highway=bus_stop

bus=yes (wenn keine Stop_Area)

local_ref=(Bezeichnung des Bussteiges)

ref_name=(Name laut HAFAS)

public_transport=platform

name=(Name laut Haltestellenschild)

highway=platform

bus=yes (wenn keine Stop_Area)

local_ref=(Bezeichnung des Bussteiges)

Beispiele: name=Stadtgraben, ref_name=Hall in Tirol Stadtgraben, local_ref=A


Wartehäuschen:

Gebäude area mit den Tags building=yes/roof, amenity=shelter und shelter_type=public_transport.

Haltestellen-Relation relation:

Haltepositionen, Wartebereiche und vorhandene Wartehäuschen und Sitzbänke werden hier zusammengefasst.

Bus Straßenbahn S-Bahn
Tags type=public_transport

public_transport=stop_area

name=(Name laut Haltestellenschild)

ref_name=(Name laut HAFAS)

bus=yes

operator=(Betreiber)

network=(Verkehrsverbund)

type=public_transport

public_transport=stop_area

name=(Name laut Haltestellenschild)

ref_name=(Name laut HAFAS)

tram=yes

operator=(Betreiber)

network=(Verkehrsverbund)

type=public_transport

public_transport=stop_area

name=(Name laut Haltestellenschild)

ref_name=(Name laut HAFAS)

train=yes

operator=(Betreiber)

network=(Verkehrsverbund)

Elemente event. Busbahnhof (ohne Rolle)

Haltepositionen (Rolle=stop)

Wartebereiche (Rolle=platform)

Wartehäuschen (ohne Rolle)

Sitzbänke (ohne Rolle)

Haltepositionen (Rolle=stop)

Wartebereiche (Rolle=platform)

Wartehäuschen (ohne Rolle)

Sitzbänke (ohne Rolle)

event. Bahnhof (ohne Rolle)

Haltepositionen (Rolle=stop)

Wartebereiche (Rolle=platform)

Gebäude (ohne Rolle)

Beispiele: name=Stadtgraben, operator=ÖBB-Postbus, network=Verkehrsverbund Tirol


Routen-Relation relation:

Haltepositionen, Wartebereiche und der Weg einer Routen-Variante werden hier erfasst.

Bus Straßenbahn S-Bahn
Tags type=route

route=bus

ref=(Nummer der Linie)

name=(Name der Linie)

from= (Start-Haltestelle)

to=(End-Haltestelle)

operator=(Betreiber)

network=(Verkehrsvebund)

type=route

route=tram

ref=(Nummer der Linie)

name=(Name der Linie)

from= (Start-Haltestelle)

to=(End-Haltestelle)

operator=(Betreiber)

network=(Verkehrsvebund)

type=route

route=train

ref=(Nummer der Linie)

name=(Name der Linie)

from= (Start-Haltestelle)

to=(End-Haltestelle)

operator=(Betreiber)

network=(Verkehrsvebund)

Elemente Haltepositionen (Rolle=stop)

Wartebereiche (Rolle=platform)

Routenteile (ohne Rolle)

Haltepositionen (Rolle=stop)

Wartebereiche (Rolle=platform)

Routenteile (ohne Rolle)

Haltepositionen (Rolle=stop)

Wartebereiche (Rolle=platform)

Routenteile (ohne Rolle)

Beispiele: name=Bus 140: Salzburg => Mondsee oder name=Bus 1: Weer <=> Vomperbach (bei Rundkurs)

Die Reihenfolge der Elemente ist stop1, platform1, stop2, platform2... Danach folgen die Wege des Fahrverlaufes in der richtigen Reihenfolge und lückenlos.


Masterrouten-Relation relation:

Besteht eine Linie aus mehreren Routen (Hinweg, Rückweg, Varianten), werden diese hier zusammengefasst.

Bus Straßenbahn S-Bahn
Tags type=route_master

route_master=bus

name=(Name der Route)

ref=(Nummer der Linie)

operator=(Betreiber)

network=(Verkehrsverbund)

type=route_master

route_master=tram

name=(Name der Route)

ref=(Nummer der Linie)

operator=(Betreiber)

network=(Verkehrsverbund)

type=route_master

route_master=train

name=(Name der Route)

ref=(Nummer der Linie)

operator=(Betreiber)

network=(Verkehrsverbund)

Elemente Teillinien (ohne Rolle) Teillinien (ohne Rolle) Teillinien (ohne Rolle)

Beispiel: name=Bus 140: Salzburg <=> Mondsee


Network-Relation relation:

Alle Master-Routen werden hier zusammengefasst. Besteht eine Linie aus nur einer einzigen Route (Variante) wird diese hier ohne Master-Route eingetragen.

Die Relationen für die regionalen Verkehrsverbünde bestehen bereits und sind unten erwähnt.