Baby-Karte

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search

Die Baby-Karte ist eine Idee für eine Themenkarte mit relevanten Informationen für die Eltern von Babys und Kleinkindern (0-3 Jahre). Die Karte ist im Moment noch im Konzeptionsstadium. Diese Seite beschreibt Design, ausgewertete Daten und wie diese interpretiert und präsentiert werden sollen.

Inhalte

Die Karte zeigt insgesamt drei verschiedene Arten von Informationen in einzelnen, auswählbaren Ebenen an:

  • Für Eltern wichtige POIs wie z. B. Spielplätze, Kinderärzte und WCs mit Wickelplätzen werden als Marker auf der Karte angezeigt. Nach Klick sind in einem Pop-up die wichtigsten Informationen zusammengefasst (Adresse, Kontakt, Öffnungszeiten etc.)
  • Es können auch gastronomische Betriebe (Cafés, Restaurants) angezeigt werden. Bei vorhandenen Informationen werden die Marker farblich bezüglich ihrer Kindertauglichkeit markiert (grün, gelb, rot). Das Pop-up enthält zusätzlich zu den allgemeinen Daten Infos zur Kindertauglichkeit.
  • Wege, die für Kinderwagen nicht oder nur eingeschränkt geeignet sind, werden eingefärbt (gelb, rot). Durch Anklicken können weitere Informationen abgerufen werden

Karte und Ebenen

Die Karte nimmt ungefähr 2/3 bis 3/4 des Bildschirms auf der rechten Seite ein. Als Kartenhintergrund wird Carto genutzt. Marker sind dunkelblau, um sich möglichst deutlich von Einfärbungen im Ampel-System abzuheben.

Auf der linken Seite befindet eine Liste aller vorhandenen Datenebenen (ähnlich wie im OpenStreetBrowser). Vor dem Namen der Ebene befindet sich ein aussagekräftiges Icon. Bei POIs werden diese Icons auch auf den Markern verwendet. Durch das Anklicken von Checkboxen kann der Nutzer auswählen, welche Datenebenen angezeigt werden sollen. Die Website soll sowohl auf Desktop als auch auf Mobilgeräten funktionieren. Die Ebenen-Liste lässt sich deshalb durch Klick auf ein X schließen und durch Klick auf ein Ebenen-Icon öffnen. Ob die Liste beim Aufrufen der Seite eingeklappt oder ausgeklappt ist, wird aufgrund des Viewports (waagerechte Auflösung des aufrufenden Geräts) entschieden.

Pop-ups

Design

Nach Klick auf markierte POIs oder Wege wird ein Pop-up geöffnet (kein Browser-Fenster, sondern ein Javascript-Modal). Die Informationen in den Pop-ups sind in mehrere Reiter aufgeteilt, damit die Textmenge auch für Mobilgeräte nicht zu hoch ist. Die Reiter sind senkrecht auf der linken Seite des Pop-ups angebracht. Sollte ein Reiter keine Informationen enthalten, wird er ausgegraut.

Informationen

Folgende Informationen sollen grundsätzlich auf den Pop-ups für POIs angezeigt werden. Für viele Ebenen gibt es Unterschiede oder Ergänzungen zu diesem Schema, die weiter unten beschrieben werden.

1. Allgemeines (Symbol: Haus)

  • Überschrift mit dem Key von name=* als Inhalt. Falls dieser Tag nicht existiert, "Unbenannt" schreiben. Bei öffentlichen Toiletten stattdessen "WC".
  • Unterüberschrift mit einer Übersetzung des Keys (z. B. "Drogerie")
  • Auswertung der addr=*-Tags zum Anzeigen der Adresse: Straße mit Hausnummer, Postleitzahl, Stadt. Sollte das Objekt keine Adresse haben, wird ein ungefährer Standort angezeigt. Befindet sich z. B. ein Spielplatz innerhalb eines Parks, sollte dies erkannt werden und "Stadtpark, 12345 Musterstadt" angezeigt werden.

2. Babytauglichkeit (Symbol: Baby)

Dieser Reiter wird in jeder Ebene anders verwendet. In manchen fällt er auch weg.

3. Öffnungszeiten (Symbol: Uhr)

Auswertung von opening_hours=* in möglichst lesbarem Format, mindestens Übersetzung der Abkürzungen (z. B. Mo-Su 12:00-15:00; PH off → Montag-Sonntag 12:00-15:00; Feiertags geschlossen).

Im Idealfall gibt es einen übersichtlichen Überblick über die aktuelle Woche ohne Informationen, die aktuell nicht gültig sind. Gibt es zum Beispiel für unterschiedliche Monate verschiedene Öffnungszeiten, sollten sie nicht alle angezeigt werden. Evtl. kann dafür auf opening_hours.js zurückgegriffen werden.


Beispiel:

Key:

opening_hours= Mo-Sa 08:00-18:00; Feb-Oct Mo-Sa 08:00-20:00; PH off; Dec 24 08:00-12:00 open "Heiligabend"


Mögliche Anzeige (Woche vom 23.12-29.12.):

Montag 08:00-18:00
Dienstag 08:00-12:00 Heiligabend
Mittwoch Geschlossen Feiertag
Donnerstag Geschlossen Feiertag
Freitag 08:00-18:00
Samstag 08:00-14:00
Sonntag Geschlossen

4. Kontakt (Symbol: Brief)

5. Weitere Informationen (Symbol: i)

Datenebenen

Wickelräume

Ausgewertete POIs

Anzeige auf der Karte

Ein Marker mit einer Windel oder einem Baby mit Windel.

Inhalte des Popups

Folgende Änderungen gibt es zum normalen Pop-up-Schema:

  • Bei fehlendem Namen wird bei WCs statt "Unbekannt" "WC" verwendet.
  • Babytauglichkeit:

Weitere Tags zur Anzeige auf der Karte

Wichtig für Babys

  • baby_feeding=* (nur bei access=public?)
  • stroller=* (Ways in rot oder grün markieren?)
  • leisure=park (bester Ort für Spaziergänge)

Gesundheit

  • healthcare=doctor, healthcare:speciality=paediatrics
  • healthcare=midwife
  • healthcare=birthing_center
  • health_facility:type=counselling_centre, counselling_type:child_guidance=yes oder counselling_type:family=yes

Attraktionen (Kleinkinder)

  • leisure=playground
    • playground=* (jeweils als kleiner anklickbarer Punkt)
    • playground:*=yes (als Liste bei Anklicken des Punktes)
  • tourism=zoo
  • attraction=animal
  • amenity=theatre + theatre:genre=puppet

Einkaufen

  • shop=baby goods
  • shop=toys
  • shop=clothes + clothes=babies/children

Kinderbetreuung

  • amenity=kindergarten
  • amenity=childcare

Mögliche Tags als Eigenschaften von POIs

(z.B. als Liste oder Symbole nach Anklicken des POI, evtl. Ampelsystem (grau, rot, gelb, grün):

  • diaper=*
  • highchair=* (nur für POIs, in denen es Speisen gibt)
  • kids_area=*
  • infant_bed=* (nur für POIs, in denen übernachtet wird)
  • stroller=*
  • baby_feeding=*

Was noch zu überlegen wäre, ist, welche POIs Teil der Auswertung der Eigenschaften sein sollen und welche nicht.

Karten

Diese Karten gibt es bereits, die einen Teil der obigen Merkmale abdecken:

Relevante Links