RVR

From OpenStreetMap Wiki
(Redirected from Regionalverband Ruhr)
Jump to: navigation, search

Regionalverband Ruhr

Der Regionalverband Ruhr (RVR) mit Sitz in Essen ist der Zusammenschluss der 11 kreisfreien Städte und vier Kreise in der Metropole Ruhr mit rund 5,1 Millionen Einwohnern. Der RVR ist als Regionalplanungsbehörde für die Regionalplanung in der Metropole Ruhr zuständig. Er ist Träger bedeutender Infrastrukturprojekte wie der Route der Industriekultur und dem Emscher Landschaftspark. Zu seinen gesetzlichen Aufgaben gehören auch die regionale Wirtschafts- und Tourismusförderung sowie die Öffentlichkeitsarbeit für die Metropole Ruhr. Der RVR erhebt zudem Geo- und Klimadaten über die Region und stellt sie seinen Mitgliedern und der Öffentlichkeit zur Verfügung.

Stadtplanwerk Ruhrgebiet

Das Stadtplanwerk Ruhrgebiet ist ein kartographischer Datenbestand über den gesamten Bereich des Ruhrgebiets bis tief hinein ins Rheinland. Er wird gemeinsam von den Kommunen und dem Regionalverband gepflegt.

Mitglieder und Kooperationspartner des Stadtplanwerks:

  • Stadt Bochum
  • Stadt Bottrop
  • Stadt Dortmund
  • Stadt Duisburg
  • Ennepe-Ruhr-Kreis
    • Stadt Breckerfeld
    • Stadt Ennepetal
    • Stadt Gevelsberg
    • Stadt Hattingen
    • Stadt Herdecke
    • Stadt Schwelm
    • Stadt Sprockhövel
    • Stadt Wetter
    • Stadt Witten
  • Stadt Essen
  • Stadt Gelsenkirchen
  • Stadt Hagen
  • Stadt Hamm
  • Stadt Herne
  • Stadt Mülheim an der Ruhr
  • Stadt Oberhausen
  • Kreis Recklinghausen
    • Stadt Castrop-Rauxel
    • Stadt Datteln
    • Stadt Dorsten
    • Stadt Gladbeck
    • Stadt Haltern am See
    • Stadt Herten
    • Stadt Marl
    • Stadt Oer-Erkenschwick
    • Stadt Recklinghausen
    • Stadt Waltrop
  • Kreis Unna
    • Stadt Bergkamen
    • Stadt Bönen
    • Stadt Fröndenberg an der Ruhr
    • Stadt Holzwickede
    • Stadt Kamen
    • Stadt Lünen
    • Stadt Schwerte
    • Stadt Selm
    • Stadt Unna
    • Stadt Werne
  • Kreis Wesel
    • Gemeinde Alpen
    • Stadt Dinslaken
    • Stadt Hamminkeln
    • Gemeinde Hünxe
    • Stadt Kamp-Lintfort
    • Stadt Moers
    • Stadt Neukirchen-Vluyn
    • Gemeinde Schermbeck
    • Gemeinde Sonsbeck
    • Stadt Voerde
    • Stadt Wesel
    • Stadt Xanten
  • Stadt Bocholt
  • Stadt Borken
  • Stadt Düsseldorf
  • Stadt Köln
  • Stadt Leverkusen
  • Kreis Mettmann
  • Stadt Neuss
  • Oberbergischer Kreis
  • Stadt Remscheid
  • Stadt Rhede
  • Rheinisch-Bergischer Kreis
  • Stadt Solingen
  • Stadt Velen
  • Stadt Wuppertal

Kartographie für Stadtpläne

Das Kartenbild wurde vor ca. 40 Jahren für die Ableitung von Stadtplänen und thematischen Karten auf Papier entwickelt. Der Duktus ist aus heutiger Sicht nicht mehr zeitgemäß. Die Pflege der Daten ist sehr aufwendig. Daher möchte der RVR mit seinen Partnern neue Wege beschreiten. Im Juni 2016 wurde daher beschlossen, ein neues Stadtplanwerk aus einer Kombination von OSM- und kommunalen Daten zu schaffen.

Das neue Stadtplanwerk

Das neue Stadtplanwerk wird mehrheitlich abgeleitet aus Daten des "Amtlichen Liegenschaftskataster-Informationssystem" (ALKIS) und OpenStreetMap (OSM). Von OSM kommen die Straßen und Wege, der ÖPNV und fürs Labeling die OSM-Places. Der RVR und die ca. 60 Partnerkommunen des Stadtplanwerks haben daher ein Interesse an der Aktualität und Qualität der OSM-Daten.

Knotenpunktsystem radrevier.ruhr

siehe Knotenpunktsystem_radrevier.ruhr

Ideenaustausch: RVR trifft OSM

Dieses Vorhaben soll aber nicht ohne Mitwirkung der Community angegangen werden. Der RVR möchte daher zu einem ersten Ideenaustausch einladen. Wir haben hierzu einem Raum im Essener Unperfekthaus angemietet, der Platz für 30 Leute bietet. Wenn ihr teilnehmen wollt, tragt euch bitte in die untere Liste ein. Natürlich seid ihr auch eingeladen, wenn ihr nicht aus dem Ruhrgebiet kommt - Bergisches Land, Niederrhein, Sauerland und Rheinland, sind natürlich auch herzlich Willkommen.

Termin: 5. Juli 2017, 19 Uhr
Ort: Unperfekthaus Essen (Friedrich-Ebert-Straße 18-26, 45127 Essen)
Eintritt und Getränke frei

Nach einem Vortrag zu unserem Vorhaben, würden wir gerne den Dialog mit euch suchen. Wenn ihr zusätzliche Themen, Ideen oder Wünsche habt, die bei diesem Treffen diskutiert werden sollen, listet sie bitte unten auf.

Teilnehmende

Themen / Ideen / Wünsche

  • Nutzung der Luftbilder (historisch, aktuell, zukünftig - und, wenn möglich, nicht nur fürs Mapping, sondern auch in öffentlichen Anwendungen)
  • Intensivierung der Kooperation
  • Möglichkeiten bzgl. JOSM, QGIS, weiteren Tools in den Ämtern

Protokoll zum Treffen vom 05.07.2017

Der besseren Übersichtlichkeit halber findet sich das Protokoll mitsamt der gezeigten Präsentation auf einer Unterseite: Protokoll zum Treffen vom 05.07.2017.

Beteiligung der Stadtplanwerks Partner an der Pflege der Daten in OpenStreetMap

Der RVR und die ca. 60 Partnerkommunen des Stadtplanwerks möchten sich an der Pflege der OSM-Daten beteiligen. Dies soll im Dialog mit anderen Mappern der Community geschehen. Daher werden sich die Stadtplanwerks Partner an OSM-Stammtischen und lokalen Mailinglisten beteiligen.

Für die Mitwirkenden der Kreise, Städte und Gemeinden steht die Verbesserung der Datensubstanz von OSM im Vordergrund und man wird sich an die Community Guidelines sowie die vorhandenen Mapping Features halten.

https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Good_practice

https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Editing_Standards_and_Conventions

https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Category:German_tagging_guidelines

https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Organized_Editing_Best_Practice

Die Kolleg*innen beim RVR, aus den Kreisen, Städten und Gemeinden sind meist erfahrene Kartographinnen und Kartographen, Geoinformatikerinnen und Geoinformatiker und zum Teil langjährige OSM-Mapper. Gleichzeitig haben wir Kompetenzen in der kartographischen Interpretation von OSM-Daten.

Der Umgang mit komplexer Software ist uns bekannt, gerade deshalb werden wir die OSM-Daten mit großer Sorgfalt bearbeiten. Uns ist bewusst, dass wir mit der Pflege der Daten in OpenStreetMap Neuland betreten. Über konstruktive Hinweise freuen wir uns immer sehr und sind bereit für die Zukunft zu lernen, insbesondere wenn einmal etwas schief gehen sollte. Wir sind uns als kommunale Vertreter unserer Verantwortung bewusst und sind offen für alle Angebote der Mithilfe.

Datenquellen und Ziele

Der RVR und viele der Partnerkommunen stellen den OSM-Mappern zahlreiche Dienste und Daten zur Auswertung zur Verfügung. Im Rahmen der eigenen manuellen Fortführung von OSM-Daten werden die Stadtplanwerkspartner aktiv Informationen aus amtlichen Grundlagen in die OSM-Daten einbringen. Das sind unter anderem:

  • der Verlauf neuer Straßen, sowie die Verortung neuer Plätze und Planungen
  • die Benennung neuer Straßen, Plätze und Planungen
  • die Umbenennung von Straßen und Plätzen
  • zusätzliche Attribute zu OSM-Objekten
  • diverse topographische Neuerungen und Verbesserungen am Datenbestand

Es ist n i c h t geplant, dass die Stadtplanwerkspartner selbst Importe in die OSM-Datenbank vornehmen oder dementsprechend Daten zu diesem Zweck zur Verfügung stellen. Das RVR stellt bei fachfremden Themen gerne Kontakte zu anderen relevanten Stellen in den Stadtverwaltungen her.

OSM-Einführungsschulung für alle kommunalen OSM-Datenpfleger

Im April 2018 werden wir eine Einführungsschulung zur OSM-Datenpflege für alle zukünftigen kommunalen OSM-Datenpfleger organisieren.

Die Schulung soll beinhalten:

  • Einführung in die OSM-Welt (Community, Stammtische, Community-Guidelines, etc.)
  • Wiki der kommunalen Mapper
  • OSM-Hilfeseiten
  • OSM-Datenmodell (Tagging-Schema, Tagging-Regeln)
  • Änderungen an OSM melden
  • OSM-Daten selbstständig mit dem ID-Editor bearbeiten
  • OSM-Daten selbstständig mit dem JOSM-Editor bearbeiten

Liste der kommunalen OSM-Mapper

Die kommunalen OSM-Mapper sollen an ihrem Namen als solche erkannt werden. Daher soll der Benutzername eine Prefix enthalten.

Hier zwei Beispiele für einen Benutzernamen mit Prefix "staka_<individuellerName>" oder "stadt-koeln-<individuellerName>".

Liste der kommunalen OSM-Mapper:

Tipps

Weblinks