Logos/new design

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search

Offizielle Logos

Aufdrucke für TShirts

Der Aufdruck für die Vorderseite ist beschlossen. Der Farbkontrast zwischen schwarzem Druckblock und TShirt- Farbe ist extrem dargestellt; beim Druck wird die TShirt- Farbe vermutlich besser getroffen werden.

Für den Rückseiten- Aufdruck gibt es drei Varianten:

Entwicklung des OpenSeaMap- Logos

Intention

Bei den neuen Vorschlägen wurde das Lupen- Motiv des Wiedererkennungswertes wegen übernommen. Die Lupe wurde etwas eleganter gestylt, bei der Farbgebung war Klarheit und Leuchtkraft wichtig, bei den Formen Einfachheit, damit das Logo auch bei verkleinerter Darstellung noch gut erkennbar ist. Die Lupen im OpenStreetMap- und im OpenSeaMap- Logo sind identisch.

Der Datenblock des alten OpenStreetMap- Logos wurde nicht übernommen, statt dessen wird die Assoziation zu einer Routenberechnung angestrebt: Es kommt mehr auf die Benutzung der Daten an als auf ihre Eingabe.

In the designs of the new suggestions the magnifying- glass- motif was taken to be recognized. The magnifying- glass has been designed more elegant. Colours should contribute to clearity and luminosity, forms to simplicity to make the logo well readable even when diminished. The magnifying- glasses in the OpenSeaMap- Logo and the new OSM- logo are identical.

There is no more data- block as in the old OpenStreetMap- logo; the image should evoke associations to route- calculating: using the data is more important than editing the data.

  • MindOpen: Oseam_4.jpg and Oseam_5.jpg are ment for illustrating another level of reduction. Less imagery inside the logo, could help. They are not done yet and would be worked out, if people like the idea of showing less detail...
  • MindOpen, 20091118: even though the anchor version is still quiet complex as a logo, it is my favourite. nice work and easy to read (number 5). for smaller versions (icon) there should be a further reduced version

Varianten zu den gemachten Vorschlägen

OpenSeaMap-Segler, OpenSeaMap-Anker und OpenSeaMap-Tonne sind weitere Design- Vorschläge zum OpenSeaMap- Logo. Aus Rücksicht auf den Wiedererkennungswert entspricht die Lupenform wieder der bekannten OSM- Lupe. Bei der Farbgebung hat man etwas mehr Spielraum, deshalb hat der Lupengriff jetzt einen anderen Farbton: Blau- grau paßt besser als der ursprüngliche oliv- braune Farbton.

OpenSeaMap-Segler nimmt das Motiv des Vorschlags OpenSeaMap 3 auf und stellt es optisch klarer dar. Die Varianten (2) und (5) zeigen das Boot aufrecht und so auch in der Verkleinerung klarer erkennbar. Die Lupenreflexe sind korrekt dargestellt. In Variante (5) ist die Lupenfläche etwas aufgehellt, um den Lupeneffekt zu verstärken.

OpenSeaMap- Tonne setzt das Motiv von OpenSeaMap 2 unter Verwendung der Original- Lupe von OSM um, bei OpenSeaMap- Tonne (2) sind die Lupenreflexe und einige weitere Details korrigiert.

OpenSeaMap-Anker ist eine anschaulichere Realisierung der abstrakten Vorschläge OpenSeaMap 4 und 5. Bei der Variante (4) sind die Lupenreflexe korrigiert und die Lupenfläche aufgehellt.