DE:Tag:emergency=fire_hydrant

From OpenStreetMap Wiki
(Redirected from DE:Fire hydrant)
Jump to: navigation, search
Verfügbare Sprachen — Tag:emergency=fire hydrant
· Afrikaans · Alemannisch · aragonés · asturianu · Aymar aru · azərbaycanca · Bahasa Indonesia · Bahasa Melayu · bamanankan · Bân-lâm-gú · Basa Jawa · Basa Sunda · Baso Minangkabau · bosanski · brezhoneg · català · čeština · corsu · dansk · Deutsch · eesti · English · español · Esperanto · estremeñu · euskara · français · Frysk · Gaeilge · Gàidhlig · galego · Hausa · hrvatski · Igbo · interlingua · Interlingue · isiXhosa · isiZulu · íslenska · italiano · Kiswahili · Kreyòl ayisyen · kréyòl gwadloupéyen · Kurdî · Latina · latviešu · Lëtzebuergesch · lietuvių · Limburgs · magyar · Malagasy · Malti · Nederlands · Nedersaksies · norsk bokmål · norsk nynorsk · occitan · Oromoo · oʻzbekcha/ўзбекча · Plattdüütsch · polski · português · română · shqip · slovenčina · slovenščina · Soomaaliga · suomi · svenska · Tagalog · Tiếng Việt · Türkçe · Türkmençe · Vahcuengh · vèneto · walon · Wolof · Yorùbá · Zazaki · isiZulu · српски / srpski · авар · Аҧсшәа · башҡортса · беларуская · български · қазақша · Кыргызча · македонски · монгол · русский · тоҷикӣ · українська · Ελληνικά · Հայերեն · ქართული · नेपाली · भोजपुरी · मराठी · संस्कृतम् · हिन्दी · অসমীয়া · বাংলা · ਪੰਜਾਬੀ · ગુજરાતી · ଓଡ଼ିଆ · தமிழ் · తెలుగు · ಕನ್ನಡ · മലയാളം · සිංහල · བོད་ཡིག · ไทย · မြန်မာဘာသာ · ລາວ · ភាសាខ្មែរ · ⵜⴰⵎⴰⵣⵉⵖⵜ · አማርኛ · 한국어 · 日本語 · 中文(简体)‎ · 中文(繁體)‎ · 吴语 · 粵語 · ייִדיש · עברית · اردو · العربية · پښتو · سنڌي · فارسی · ދިވެހިބަސް
Public-images-osm logo.svg emergency = fire_hydrant
Standrohr unterflurhydrant.jpg
Beschreibung
Ein Hydrant
Gruppe: Emergency
Für diese Elemente
kann Punkten zugeordnet wardensollte nicht über Linien verwendet werdensollte nicht über Flächen verwendet werdensollte nicht über Relationen verwendet werden
Sinnvolle Kombinationen
Wikidata
Status: akzeptiertPage for proposal

Definition in OSM

Ein Hydrant ist in OSM als eine Armatur zur Wasserentnahme für Feuerlöschzwecke definiert. Das zu entnehmende Wasser kann unter Druck stehen, muss aber nicht. Das bedeutet explizit, dass emergency=fire_hydrant sowohl für Hydranten als auch für Löschwasserbrunnen und andere Armaturen genutzt wird.

Definition Saugstelle

Eine Saugstelle ist in OSM ein Ort, wo es mit einer Feuerlöschpumpe einfach möglich ist, Löschwasser aus einem offenen Gewässer (See, Fluss, Teich) zu gewinnen.

Benutze für diese Orte emergency=suction_point, siehe emergency=suction_point im Wiki.

Tagging

Für Zahlenangaben mit Einheiten ist dieser Überblick hilfreich: DE:Map Features/Units.

Grundlegende Tags
Tag Beschreibung Gültige Werte
emergency=fire_hydrant
Tagge eine Node mit diesem Tag an der Stelle, wo sich der Hydrant befindet.
fire_hydrant:type=* Die äußere Form des Hydranten. Details dazu in der nachstehenden Tabelle. pipe, pillar, wall, underground
fire_hydrant:pressure=* Druck des Wassers, der am Hydranten anliegt. Falls das Wasser unter Druck steht, aber der Wert unklar ist, nutze fire_hydrant:pressure=yes. Wenn der Hydrant mit einem Teich/Fluss/Tank/Pool verbunden ist und eine Pumpe für die Förderung des Wassers benötigt wird, nutze fire_hydrant:pressure=suction. Wenn das Tag nicht angegeben ist, wird als Wert unbekannt angenommen. # (Numerischer Wert) in bar/yes/suction

fire_hydrant:type=*

Werte für fire_hydrant:type=*
Wert Beschreibung
pipe Druckloser Anschluss in See/Fluss, der nur aus einem einfachen Rohr besteht, ohne das typische Aussehen eines Hydranten. Auch Löschwasserbrunnen fallen darunter.
Hydrants 20130326 112938.JPG
pillar Ein Überflurhydrant. Zur Spezifizierung siehe pillar:type=* weiter unten. Ofm ofhydrant.jpg
wall Ein Wandhydrant.
Guentherscheid Tunnel Rescue4.jpg
underground Ein Unterflurhydrant. In Deutschland und Österreich sind die Unterflurhydranten einheitlich. Auf dem Metalldeckel steht Hydrant.

Unter dem Deckel befindet sich eine Klaue, in die die Klauenmutter des Standrohres greift.
Obacht bei Metalldeckeln dieser Art, es kann sich auch um Vermessungspunkte oder Absperrschieber für Gas-/Wasserleitungen handeln.

Berlin hydrant 20050211 p1000517.jpg

Alle anderen Tags sind optional aber hilfreich für die Löschwasserversorgung. Wenn die Werte dafür unklar sind, einfach nicht diese Tags nutzen.

Optionale Tags
Tag Beschreibung Gültige Werte
fire_hydrant:diameter=* Durchmesser der Wasserleitung, an die der Hydrant angeschlossen ist. Der Wert steht auf den Hydrantenschildern (z. B. H80 für 80 mm). # (Numerischer Wert) in mm oder Zoll. Siehe Position 2 auf dem Hydrantenschild.
flow_rate=* Volumenstrom (Durchflussrate). Wenn das Tag fire_hydrant:awwa_class=* verwendet wird, ist dieses Tag redundant. # (Numerischer Wert) mit Einheit. Die SI-Einheit ist m3/s. Für Hydranten eignet sich jedoch l/min (Liter pro Minute), usgal/min (US Gallonen pro Minute), ukgal/min (UK Gallonen pro Minute) oder m3/h (Kubikmeter pro Stunde) besser. Z.B. flow_rate=600 l/min.

In Frankreich muss der Volumenstrom eines Hydranten 120 m3 innerhalb von zwei Stunden sein. In den USA ist die Einheit Gallonen pro Minute.
Es muss nach usgal/min und ukgal/min (anstatt gpm) unterschieden werden, da UK und US Gallonen unterschiedlich sind.

fire_hydrant:awwa_class=* In den USA, Einordnung der American Waterworks Association. Wenn flow_rate=* verwendet wird, ist dieses Tag redundant. Siehe Tabelle weiter unten für Details. AA, A, B, C
couplings=* Anzahl der Kupplungen. # (Numerischer Wert)
couplings:type=* Art der Kupplung. Bayonet, Barcelona, Guillemin, Klaue, Sprawny, Storz, UNI

Mehr Kupplungsarten sind hier beschrieben: https://en.wikipedia.org/wiki/Hose_coupling

couplings:diameters=* Der Durchmesser jeder Kupplung, getrennt durch Semikolon. #;#;# (Numerische Werte). Werte werden mit Einheit angegeben, normalerweise mm. Für Zoll benutze ". In Deutschland und Österreich werden die Buchstaben A, B, C genutzt (siehe [1])

Bei diesem Hydrant this image könnte das Tagging sein (Durchmesser geschätzt): couplings:diameters=45 mm;45 mm;110 mm

pillar:type=* Für eine bessere Einordnung von Überflurhydranten, zusätzlich zu fire_hydrant=pillar. Siehe Details weiter unten. dry_barrel, wet_barrel
water_source=* Die Art der Wasserversorgung des Hydranten. main, stream, river, canal, drain, ditch, pond, lake, water_tank, swimming_pool, groundwater, ...

"main" bedeutet eine zentrale Löschwasserversorgung (abhängige), bei der der Hydrant an das zentrale Wasserverteilungssystem angeschlossen ist.
"groundwater" wird für Löschwasserbrunnen verwendet.
Diese Liste ist nicht vollständig. Daumenregel: water_source=* sollte das Tag der entsprechenden Wasserquelle widerspiegeln. Wenn der Hydrant von einer Wasserquelle gespeist wird, die als waterway=river getaggt ist, dann water_source=river usw.

water_volume=* Volumen des Wasserreservoirs. Nur anwendbar auf Tanks, Zisternen und Swimmingpools. # (Numerischer Wert) in m3. Bei Verwendung einer anderen Einheit muss diese angegeben werden.
survey:date=* Datum der letzten Prüfung vor Ort (das Tag ist nicht spezifisch für Hydranten). Das Tag bedeutet, dass jemand diesen Hydranten an dieser Stelle zu diesem Zeitpunkt gesehen hat. Das Tag impliziert keine Funktionsprüfung. Für das Datum einer Funktionsprüfung ist ein weiteres (noch nicht definiertes) Tag notwendig. yyyy-mm-dd
colour=* Die Farbe des Hydranten. Wenn nicht anders angegeben, gilt die Farbe für den ganzen Hydranten. blue, green, yellow und red sind gibt es laut AWWA-Schema, aber andere Länder haben bestimmt noch andere Farben.
bonnet:colour=* Farbe des Deckels (z. B. des Fallmantels beim Überflurhydranten), wenn er andersfarbig als der Hydrant ist. blue, green, yellow und red sind gibt es laut AWWA-Schema, aber andere Länder haben bestimmt noch andere Farben.
cap:colour=* Farbe der Verschlusskappen auf den Kupplungen, wenn sie andersfarbig als der Hydrant sind. blue, green, yellow und red sind gibt es laut AWWA-Schema, aber andere Länder haben bestimmt noch andere Farben.Wenn die Kappen

mehrere Farben haben, werden sie durch ein Semikolon getrennt.

reflective:colour=* Farbe von etwaigem reflektierenden Material (z. B. Streifen rund um einen Überflurhydranten).
disused:emergency=fire_hydrant Hydranten sind per default in Betrieb. Falls nicht, ist dieses Tag zu nutzen.
manufacturer=* Falls es Informationen zum Hersteller gibt (das Tag ist nicht spezifisch für Hydranten).
model=* Falls es Informationen zum Modell gibt (das Tag ist nicht spezifisch für Hydranten)..
fire_hydrant:position=* Lagebeschreibung lane (Fahrbahn), parking_lot (Parkbucht), sidewalk (Bürgersteig), green (Wiese)
fire_hydrant:count=* Anzahl der Hydranten, wenn mehr als einer. Besser ist, jeden Hydrant separat als Node zu erfassen ("one feature = one node"). # (Numerischer Wert)
fire_hydrant:style=* Für spezielle Bauformen. wsh, ...
ref=* Schlüsselnummer, siehe Schild Pos. 6. # (Numerischer Wert)
name=* Name, bitte nur vergeben, wenn der Hydrant auch wirklich einen Namen hat.


fire:hydrant:awwa_class=* Details. American Water Works Association Farbschema

Trifft auf deutschsprachigen Raum nicht zu, daher folgt hier der Text der englischen Wiki-Seite.

Wet Hydrants are generally fed by water mains in urban and suburban areas. The dimensions of the mains vary greatly, and so the flow capacity of the hydrants can vary substantially. The location of hydrants is the first requirement in a mutual assistance call; the second most important piece of information is the flow capacity. Some jurisdictions in the United States have adapted a colour scheme specified by the American Water Works Association. In these jurisdictions, flow capacity may be determined simply by examining the colour of the bonnet and caps of a fire hydrant. In other cases, finding out the capacity may be more difficult.

Flow Capacities and AWWA Colour Scheme
Class Flow Capacity Bonnet & Caps Colour
AA more than 1500 US gal/min Light blue
A between 1500 and 1000 US gal/min Green
B between 1000 and 500 US gal/min Yellow
C less than 500 US gal/min Red


pillar:type=* details

Values for pillar:type=*
Wert Eigenschaft
dry_barrel Ein Überflurhydrant mit einem Absperrhahn unter der Oberfläche. Wird da eingesetzt, wo Temperaturen unterhalb von 0 °C erreicht werden. Standard im deutschsprachigen Raum.

Der Typ kann durch Anschauen der Abgänge/Absperrhähne bestimmt werden: sie sind auf der gleichen Höhe. Der Absperrhahn für das Ventil unter der Oberfläche befindet sich meistens oben auf dem Hydranten.

Ofm ofhydrant.jpg
wet_barrel Ein Überflurhydrant, in dem das Wasser ständig an den Abgängen ansteht, mit Absperrhähnen für jeden Abgang. Werden nur dort eingesetzt, wo keine Frostgefahr besteht.

Der Typ kann durch Anschauen der Abgänge/Absperrhähne bestimmt werden: jeder Abgang hat ein Absperrhahn auf der gegenüberliegenden Seite.

Fire hydrant in Bonifacio Global City.jpg

Deprecated Tags

Grund: Pond ist die Art der Wasserversorgung und nicht eine Eigenschaft des Hydranten (z. B. underground/pillar/wall).
Grund: der Prefix disused: ist etabliert und beschreibt dasselbe.
Grund: Ein generisches Tag für die Durchflussrate kann auch für andere Dinge hilfreich sein (man_made=pipeline, waterway=river, waterway=canal, waterway=stream, waterway=brook, waterway=drain, waterway=ditch).
Grund: es war nicht sofort ersichtlich, welche Klasse gemeint war.
Grund: Ein generisches Tag für die Wasserversorgung kann auch hilfreich für andere Dinge sein (emergency=suction_point und andere).

Wie findet man einen Hydranten (Beschilderung)

Deutschland, Österreich

In Deutschland und Österreich sind die Hydranten durch ein weißes Schild mit rotem Rand gekennzeichnet.

Hinweisschild für einen Hydranten mit einer DN-300-Leitung
Hinweisschild für einen Hydranten mit einer DN-300-Leitung (300 mm Nenndurchmesser), der sich 1,1 Meter links und 8,4 Meter vor diesem Schild befindet.
Positionen der Felder auf einem Hydrantenschild. 2 = fire_hydrant:class=*, 6 = ref=*


Hydrantenschilder mit blauem Rand bedeuten, dass dieser Hydrant neben der Wasserentnahme für Feuerlöschzwecke noch weitere Funktionen erfüllt (z. B. Be- und Entlüften der Leitung). Er kann ganz normal als Hydrant eingetragen werden.

Hydrenten mit Hydrantenschildern mit grünem Rand dürfen von der Feuerwehr nicht verwendet werden. Sie sollten daher auch nicht als Hydrant eingetragen werden!

Besondere Bauformen

Name Tagging Bild
Württemberger Schachthydrant fire_hydrant:style=wsh Deckel wuerttembergischer schachthydrant.jpg

Zisterne, Löschwasserbehälter und Wasserreservoir

Die Zisterne wird mit emergency=water_tank getaggt, der Feuerlöschteich mit emergency=fire_water_pond. Zusätzlich wird das Saugrohr an der Zisterne/Löschwasserteich wie folgt getaggt:

emergency=fire_hydrant fire_hydrant:type=pipe fire_hydrant:pressure=suction water_source=water_tank oder fire_water_pond=* water_volume=*

Rendering-Vorschlag

Emergency fire hydrant.svg Vorschlag von User:Chrisana13

Karten

Mapping-Apps

  • OsmHydrant können mithilfe einer Web-Oberfläche Hydranten angezeigt, hinzugefügt und editiert werden, siehe DE:OsmHydrant.
  • FireYak: Android App zum Anzeigen/Hinzufügen von Hydranten.


Siehe auch