Talk:Berlin/Verkehrswende/PBL-Notes

From OpenStreetMap Wiki
Jump to navigation Jump to search

Über diese Seite

Lasst uns hier Überlegungen sammeln über PBLs in Berlin. Später entwickeln wir daraus dann ein einem Meetup konkrete Ideen, die wir dann live testen können.

Please add --~~~~ to comments.

Links

Tooling

Tagging

Offene Frage 1: Getrennte oder verbundene Ways?

Sind Protected Bike Lanes im OSM-Sinne "physisch getrennt" vom Straßenverlauf und können daher als separate Ways getaggt werden oder gehören ihre Eigenschaften an den way der Straße?

Pro way-splitting:

  • einfaches und übersichtliches Taggen vieler Detaileigenschaften (z.B. auch richtungsabhängiger Eigenschaften)
  • komplexe geometrische Zusammenhänge einfacher erfassbar
  • formal genaueres Abbild der Realität

Kontra way-splitting:

  • straßenbegleitend, im engeren Sinne keine strikte physische Trennung (die meisten Räder könnten jederzeit zwischen den Spuren wechseln) - Grenzfall des OSM-Konsens, der Separierung nur bei physischer Trennung vorsieht
  • Schwierigkeiten beim Routing und Rendern von generalisierten Abbildungen (z.B. Fahrradwegekarte) - durch (komplizierte) Relationen zwischen Straßen und begleitenden Wegen aber theoretisch vermeidbar

Siehe auch: WikiProject_Germany/Workshops/Linienbündel

Offene Frage 2: Schutz von Bike Lanes wie taggen?

Offene Frage: Bezug von highway (Auto) zu cycleway

  • Ausgangslage: Ein cycleway ist getrennt erfasst. Am highway (Auto) steht jetzt keine Information über den cycleway mehr.
  • Ziel: Am highway (Auto) eine Information ablegen, die besagt "hier gibt es einen (mehr oder minder) parallel verlaufenden cycleway=track, der aber getrennt erfasst ist"
  • Beispiel "cycleway:track=separately_mapped" (kein guter Vorschlag…)
  • Referenzen
    • (access:)bicycle=use_sidepath sagt aus, dass es einen separat gemappten cycleway gibt *und*, dass dieser Benutzungspflichtig ist. Ich suche etwas, das nur den ersten Teil ausdrückt.
    • Die "Lübecker Methode" verwendet cycleway=sidepath + cycleway=left, wenn ich das richtig verstehe. Das Tagging erschließt sich mir aber nicht vom Namen. cycleway=left verstehe ich als cycleway:left=yes, also nur die Information "ja, da ist etwas". cycleway=sidepath (es gibt auch track und lane, aber dann an der Auto-Straße getaggt), beschreibt für mich einen Typ Weg, nicht "dass der weg separat erfasst wurde"
    • Die "Lübecker Methode" verwendet manuell hergestellte Relations https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Lübeck/Fahrradstadtplan, was ich für nicht zielführend halte.
    • Ähnlich, aber nicht passend, ist embedded_rails=*. Er drückt aus "auf diesem highway läuft eine Tram die separat gemapped wurde". In diesem Fall hat der highway wirklich Schienen. Ich suche hier aber das Gegenteil: Dieser highway hat keinen Radweg (da er separat ist), aber er hat einen Bezug zu einem Radweg.

--Tordans (talk) 05:24, 15 October 2019 (UTC)

Weitere nützliche zu taggende Eigenschaften des Radwegs

Siehe auch: DE:Bicycle/Radwegeigenschaften

Kreuzungen

Externe Links

Notizen Radwege allgemein

Erstmal losgelöst von PBL-Ideen, eine Sammlung an Radweg-Notizen.

Real live examples

Pictures

Hochbordradweg Pannierstraße

Changesets:

Tags & Kommentare:

barrier:left=kerb;parked_cars <-- macht das sinn?
barrier:right=tree;footway <-- macht das sinn?
cycleway:buffer=0.5m <-- was würde ich in diesem fall messen? abstand zum parkenden auto?
cycleway:type=Hochbordradwege <-- wie nennen wir das?
highway=cycleway
lit=yes
oneway=yes
smoothness=intermediate
surface=paving_stones
surface:colour=red <-- ist das unser empfohlener value?
width=1.5m <-- nehmen wir width oder est_width

Weitere Fragen:

  • Wie setzen wir Anfang/Ende der Lane, so wie im Beispiel?
  • Wenn der Radweg durchginge an den Kreuzungen der Pannierstraße, wie würde man ihn dann mit den Fahrbahnen verbinden? Bspw. hier/Mapillary. Nur mit der kreuzenden Fahrbahn? Oder auch mit der parallelen Fahrbahn links?

TODOs an diesem Tagging:

PBL Hasenheide (Start Südstern)

Changesets:

Tags:

colour=green
highway=cycleway
oneway=yes
smoothness=excellent
start_date=2019
surface=asphalt

Weitere Überlegungen und Tags:

Tags zu diesen weiteren Überlegungen:

barrier:left=bollard / painted_dotted_line
barrier:right=kerb
cycleway:type=protected_bike_lane / bike_lane
traffic_sign=DE:237

And for the car-road:

parking:lane:right=no_stopping
traffic_sign=DE:283

Exkurs: Daten der Stadt Berlin

Beispiel Mittelweg, Neukölln

Teilprojekt: "cycleway=track" in eigene Lane migrieren

Overpass Query um alle Radwege vom Typ "track" zu finden, die bisher als Attribut der Straße gemapped sind.

 [out:json][timeout:25];
 (
   node["cycleway"="track"]((bbox={{{minlon}}},{{{minlat}}},{{{maxlon}}},{{{maxlat}}}));
   way["cycleway"="track"]((bbox={{{minlon}}},{{{minlat}}},{{{maxlon}}},{{{maxlat}}}));
   node["cycleway:left"="track"]((bbox={{{minlon}}},{{{minlat}}},{{{maxlon}}},{{{maxlat}}}));
   way["cycleway:left"="track"]((bbox={{{minlon}}},{{{minlat}}},{{{maxlon}}},{{{maxlat}}}));
   node["cycleway:right"="track"]((bbox={{{minlon}}},{{{minlat}}},{{{maxlon}}},{{{maxlat}}}));
   way["cycleway:right"="track"]((bbox={{{minlon}}},{{{minlat}}},{{{maxlon}}},{{{maxlat}}}));
   node["cycleway:both"="track"]((bbox={{{minlon}}},{{{minlat}}},{{{maxlon}}},{{{maxlat}}}));
   way["cycleway:both"="track"]((bbox={{{minlon}}},{{{minlat}}},{{{maxlon}}},{{{maxlat}}}));
   node["cycleway"="opposite_track"]((bbox={{{minlon}}},{{{minlat}}},{{{maxlon}}},{{{maxlat}}}));
   way["cycleway"="opposite_track"]((bbox={{{minlon}}},{{{minlat}}},{{{maxlon}}},{{{maxlat}}}));
 );
 out body;
 >;
 out skel qt;