DE:Tag:amenity=drinking_water

From OpenStreetMap Wiki
Jump to navigation Jump to search
Public-images-osm logo.svg amenity = drinking_water
Bubbler.jpg
Beschreibung
Eine öffentlich zugängliche Trinkwasserstelle Beschreibung bearbeiten
Darstellung in OSM Carto
Drinking-water-16.svg
Gruppe: Einrichtungen
Für diese Elemente
kann Punkten zugeordnet werdensollte nicht über Linien verwendet werdensollte nicht über Flächen verwendet werdensollte nicht über Relationen verwendet werden
Impliziert
Sinnvolle Kombinationen
Siehe auch
Status: akzeptiertPage for proposal

Dieses Attribut wird für öffentlich zugänglichen Trinkwasserstellen verwendet, zu denen auch  Trinkbrunnen gehören. Sie sind für kleine Mengen Wasser gedacht. Wenn große Mengen Trinkwasser bspw. für Boote oder Wohnmobile abgefüllt werden können, verwende amenity=water_point.


Wie kartieren?

Setze einen Punkt Knoten oder Punkt und füge amenity=drinking_water hinzu. Typischerweise sind die so getaggten Objekte kostenfrei und allgemein zugänglich; daher soll nicht jeder Wasserhahn in Privathäusern gemappt werden.

So getaggte Objekte in in Overpass-Turbo öffnen, in Overpass-Turbo öffnen und in Overpass-Turbo öffnen

Merkmale, die in diesem Zusammenhang verwendet werden

  • bottle=* wenn Flaschen oder andere Gefäße bequem aufgefüllt werden können, und drinking_water:refill=yes wenn eine Einrichtung (Café, Bar, etc.) bei einem Refill-Netzwerk teilnimmt – an einem Aufkleber oder Schild erkennbar – und Wasserflaschen kostenlos auffüllt.
  • dog=* wenn Hunde einfach trinken können.
  • hot_water=yes/no, warm_water=yes und cold_water=yes/no sind in Gebrauch, um heißes, warmes und kaltes Wasser zu erfassen.
  • capacity=* gibt an, wie viele Menschen die den Trinkwasserzugang zugleich nutzen können.
  • indoor=* ob es sich im Innenraum befindet
  • amenity=drinking water beschreibt nicht die Struktur, die das Trinkwasser bereitstellt. Typische Tags, die dem gleichen Punkt gegeben werden:
    • fountain=* für Art/Bauform des Trinkbrunnens
    • man_made=drinking_fountain für Trinkbrunnen, die einen kleinen Wasserstrahl in die Höhe stoßen
    • man_made=water_tap markiert einen Wasserhahn als öffentlicher Zugang zum Wassersystem, den die AnwenderInnen selbst bedienen können
    • man_made=water_well ist ein (Förder)brunnen oder bauliche Anlage (Bohrung, Schacht) zur Förderung von Grundwasser. Mit pump=* kann angegebenen werden, wie das Wasser gefördert wird.
    • natural=spring ist eine Quelle, also ein natürlicher Grundwasseraustritt. Darum herum kann eine Fassung (amenity=fountain) gebaut sein, siehe bspw. Römisches Bad in Bath, U.K.
  • name=* ist der Hauptname; im Allgemeinen der gebräuchlichste oder am deutlichsten ausgeschilderte Name in der Landessprache
  • operator=* gibt den Betreiber des Objekts an

Tagging-Alternative

Der Tag drinking_water=* gibt an, ob man bei einem Objekt auch Trinkwasser bekommt. Bekommt man bei einer öffentliche Toilette Trinkwasser, ist dies nicht der primäre Zweck, daher ist amenity=toilets + drinking_water=yes angemessener als amenity=drinking_water. Es ist auch akzeptabel, für ein genaueres Mappen die einzelne Trinkwasserstelle als amenity=drinking_water zu erfassen, bspw. in einem größeren Gebäude.

Beispiele

Picture Tags
Water flowing from drinking water tap.jpg
amenity=drinking_water
man_made=water_tap
fountain=drinking
drinking_water=yes
drinking_water:legal=yes
wikimedia_commons=File:Water flowing from drinking water tap.jpg

Element in der Karte

BensonBubbler.jpg Einer der 40 "Benson Bubblers" mit vier Trinkstellen, in Portland, Oregon
 
amenity=drinking_water
fountain=bubbler
capacity=4
wikimedia_commons=File:BensonBubbler.jpg
Nasona a via annia faustina 2.JPG Nasone Trinkbrunnen in Rom, Italien
 
amenity=drinking_water
fountain=nasone
wikimedia_commons=File:Nasona_a_via_annia_faustina_2.JPG
Le Mont-Saint-Michel France Water-tap-01.jpg
amenity=drinking_water
man_made=water_tap
wikimedia_commons=File:Le Mont-Saint-Michel France Water-tap-01.jpg

Darstellung

Karten

Mögliche Erfassungsunstimmingkeiten

Wenn du Orte mit diesem Tag kennst, prüfe, ob sie mit einem anderen Tag getaggt werden könnten.
Automatisches Ändern ist unerwünscht, außer du bist dir wirklich sicher, was du tust!

Siehe auch

  • man_made=water_tap + drinking_water=no - öffentlich zugänglicher Wasserhahn der kein Trinkwasser bereitstellt, bspw. auf Friedhöfen zum Gießen
  • amenity=water_point - eine Trinkwasserzapfstelle wo man größere Mengen Trinkwasser für die Füllung eines Süßwasser-Tanks erhalten kann
  • amenity=watering_place - Tränke für Tiere
  • amenity=fountain - (Spring)brunnen, ein mit Wasser gespeistes Becken für kulturelle, dekorative oder der Erholung dienende Zwecke, und zur Verfeinerung fountain=* der Art/Bauform wie Springbrunnen, Zierbrunnen oder Trinkwasserbrunnen
  • disused:*=* - ein Tag, um nicht mehr genutzte Objekte zu markieren, bspw. disused:amenity=drinking_water für einen Trinkwasserbrunnen der einen kleineren Defekt hat und kein Wasser liefert. So getaggte Elemente werden auf den meisten Karten unsichtbar.
  • abandoned:amenity=drinking_water - markiert Trinkwasserbrunnen, die umfassend instand gesetzt werden müssen. Meistens waren sie vorher eine Weile 'disused'. So getaggte Elemente werden auf den meisten Karten unsichtbar.