DE:Waterways

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search
Verfügbare Sprachen — Waterways
· Afrikaans · Alemannisch · aragonés · asturianu · azərbaycanca · Bahasa Indonesia · Bahasa Melayu · Bân-lâm-gú · Basa Jawa · Baso Minangkabau · bosanski · brezhoneg · català · čeština · dansk · Deutsch · eesti · English · español · Esperanto · estremeñu · euskara · français · Frysk · Gaeilge · Gàidhlig · galego · Hausa · hrvatski · Igbo · interlingua · Interlingue · isiXhosa · isiZulu · íslenska · italiano · Kiswahili · Kreyòl ayisyen · kréyòl gwadloupéyen · Kurdî · latviešu · Lëtzebuergesch · lietuvių · magyar · Malagasy · Malti · Nederlands · Nedersaksies · norsk bokmål · norsk nynorsk · occitan · Oromoo · oʻzbekcha/ўзбекча · Plattdüütsch · polski · português · português do Brasil · română · shqip · slovenčina · slovenščina · Soomaaliga · suomi · svenska · Tiếng Việt · Türkçe · Vahcuengh · vèneto · Wolof · Yorùbá · Zazaki · српски / srpski · беларуская · български · қазақша · македонски · монгол · русский · тоҷикӣ · українська · Ελληνικά · Հայերեն · ქართული · नेपाली · मराठी · हिन्दी · অসমীয়া · বাংলা · ਪੰਜਾਬੀ · ગુજરાતી · ଓଡ଼ିଆ · தமிழ் · తెలుగు · ಕನ್ನಡ · മലയാളം · සිංහල · ไทย · မြန်မာဘာသာ · ລາວ · ភាសាខ្មែរ · ⵜⴰⵎⴰⵣⵉⵖⵜ · አማርኛ · 한국어 · 日本語 · 中文(简体)‎ · 吴语 · 粵語 · 中文(繁體)‎ · ייִדיש · עברית · اردو · العربية · پښتو · سنڌي · فارسی · ދިވެހިބަސް
Logo. Merkmal : Waterways
One example for Merkmal : Waterways
Beschreibung
Gewässer
Attribute

waterway=river
waterway=stream
natural=water
water=*

Gewässer beinhalten Wasserstraßen wie Flüsse, Kanäle und Bäche so wie Seen, Speicherbecken und Häfen. Dazu gehören auch Schleusen, Wehre und Stromschnellen. Siehe auch Inland navigation für Details der Binnenschifffahrt und Wildwassersport ein Schema für Kajakfahrer, so wie Wasserwirtschaft für mehr Details über Zivilisationsbauten, wie Rohrleitungen, Wasseraufbereitungsanlage usw. und Marine/Seeschifffahrt für Informationen über das Meer und die Navigation auf See.

Bitte lass dich nicht durch die vielen Optionen entmutigen, zeichne einfach eine einfache Linie Way und füge waterway=river hinzu. Andere können weitere Eigenschaften wenn nötig hinzufügen.


Wasserstraßen: Flüsse, Kanäle, Bäche usw.

Flüsse, Kanäle und Bäche sollten in der Regel linear gemappt werden. Die wichtigsten sind waterway=river, waterway=canal, waterway=derelict_canal oder waterway=stream, waterway=drain und waterway=ditch. Die Linien Way sollten in der Richtung des Wasserflusses verlaufen und miteinander verbunden sein damit ein routbares System entsteht.

Tidenabhängige Flussabschnitte können mit tidal=yes, zeitweise ausgetrocknete Wasserläufe können mit intermittent=yes ergänzt werden.

Die Quelle eines Baches wird mit natural=spring kartiert. Wichtig ist immer der name=*.

An entsprechenden Punkten oder Lininen können Eigenschaften wie waterway=weir, waterway=dam oder ford=yes hinzugefügt werden.

Eine Schleuse kann mit lock=yes dazu lock_name=* und lock_ref=* die Schleusentore mit waterway=lock_gate. Die Eigenschaften boat=*, ship=* und CEMT=* zeigt an welche Art von Booten darauf fahren darf.

Breite Flüsse, Seen, Stauseen und Inseln

Neben einer linearen Beschreibung des Wasserlaufs können die Ufer breiterer Flüsse und Kanäle definiert werden. Die herkömmliche Methode ist, für jeden Abschnitt des Flusses eine Fläche zu erstellen und diese mit waterway=riverbank zu kartieren. Eine neuere Methode ist, die Wasseroberfläche mit natural=water plus water=river oder water=canal zu kartieren.

Ein Fluss kann durch einen See oder Stausee fließen, der dann als solches kartiert wird.

Der Wasserlauf sollte in Flussrichtung, von der Mündung bis zum Ablauf, durch ein Gewässer ohne Unterbrechung gemappt werden.

Seen werden als natural=water+water=lake, Speicherbecken einer Talsperre natural=water+water=reservoir. Ein Reservoir kann mit landuse=reservoir ein künstliches Becken (meist trocken) mit landuse=basin kartiert werden.

Ein Trockendock kann mit waterway=dock dargestellt werden.

Inseln in Seen sollten mit der entsprechenden tag landuse=* oder natural=* und place=island kartiert werden und als "inner" Fläche eines Multipolygons beschrieben werden.

Wasserfälle, Stromschnellen und Wildwassersport

Wasserfälle werden auf einem Punkt Node mit waterway=waterfall kartiert.

Für Wildwassersport siehe Whitewater sports.

Zivilisationsbauten

siehe auch Water management

Wenn ein Fluss oder Bach eine Straße oder Bahngleis in einem Rohr unterquert, benutze tunnel=yes oder tunnel=culvert + layer=-1.

Eine Brücke wäre andererseits bridge=yes+layer=1.

Wenn ein Kanal über eine Brücke geführt wird kann diese mit bridge=aqueduct kartiert werden.

Für einen Anlegesteg benutze man_made=pier und füge mooring=yes hinzu wenn auch Schiffe daran festmachen dürfen.

Für Wassertürme benutze man_made=water_tower, für Rohrleitungen man_made=pipeline + substance=water oder substance=sewage entsprechend.

Für Kläranlagen benutze man_made=wastewater_plant, für ein Wasserwerk man_made=water_works.

Eine Werft wird mit waterway=boatyard ein Dock mit waterway=boatyard kartiert.

Ein Wasserkraftwerk wird mit power=generator + generator:source=hydro kartiert.

Eine Pegelmessstelle wird mit man_made=monitoring_station + monitoring:water_level=* oder monitoring:tide_gauge=* kartiert.

Die Küste

Siehe Coastline für Einzelheiten wie die Küstenlinie zwischen Meer und Land kartiert wird. Da zu kommen noch natural=beach, natural=cliff und natural=wetland für zusätzliche Eigenschaften.

Ein Deich wird mit man_made=dyke kartiert.

Schifffahrt

Siehe Marine / Seeschifffahrt, Binnenschifffahrt Hafen und leisure=marina für Eigenschaften im Zusammenhang mit der Schifffahrt.

Projekte

Proposals

Siehe auch