München/Transportation

From OpenStreetMap Wiki
Jump to navigation Jump to search


Farben- und Symbolerklärung

Dies ist eine Adaptierung der Statusvergabe, wie sie auf der Landkreis München Seite für die Kartenfeatures allgemein eingeführt wurde, auf Spezialseiten für Öffentlichen Verkehr. Auf der Diskussionsseite des Landkreis München kann man die Farbeinteilung und ähnliches diskutieren. Alle Diskussionen die sich auf den Status des Öffntlichen Verkehrs beziehen, sind dagegen auf der Diskussionsseite dieses Templates richtig aufgehoben.
Der Status der Kartenabschnitte setzt sich zusammen aus einem Symbol, das die Art der Daten beschreibt, und einer Hintergrundfarbe, die den Detailreichtum der Daten in dem Kartenabschnitt wiedergibt.


Bedeutung der Symbole

  • State Transport.svg - Generischer Schlüssel für "Diese Linie des Öffentlichen Verkehrs ist vorhanden". Auch wenn das Bild dem gleichnamigen Wert aus Map status entspricht, kann die Beteutung im Kontext von Stautusseiten des Öffentlichen Verkehrs etwas anders sein. - Schlüssel: tr
  • State Train.svg - Eisenbahn-Kursbuchstrecke - Schlüssel: tn
  • State S-Bahn.svg - Diese S-Bahn-Linie ist vorhanden - Schlüssel: s
  • State U-Bahn.svg - U-Bahn - Schlüssel: u
  • State Steamtrain.svg - Diese fahrplanmäßig vorhandene Museumsbahn ist vorhanden. Es muß sich nicht um Dampfbetrieb handeln, beliebige Museumsverkehre zu Lande und zu Wasser sind hier enthalten, solange sie nach einem Fahrplan verkehren. Verkehrt nur auf Bestellung für Gruppen halte ich hier für ein Ausschlußargument. Basstoelpel 18:02, 25 June 2009 (UTC) - Schlüssel: st
  • State Tram.svg - - Schlüssel:Straßenbahn tm
  • State Bus.svg - - Schlüssel:Bus bu
  • State Ship.svg - - Schlüssel:Fährlinie sh
  • State Stop.svg - Haltestellen - Schlüssel: ha
  • State Relation.svg - Relation - Schlüssel: re

Bedeutung der Hintergrundfarben

Farbe Bedeutung Verwendung für Navigation Aufforderung an alle Nutzer Wert
State Transport.svg Der Status dieser Linie ist unbekannt, die Linie sollte überprüft werden. Verwendbarkeit unbekannt Bitte überprüfen (keiner)
State Transport0.svg Die Linie ist nicht oder nur als kleines Fragment vorhanden Nicht verwendbar Bitte vervollständigen 0
State Transport1.svg Die Linie ist teilweise vorhanden Verwendung nur stark eingeschränkt möglich Bitte vervollständigen 1
State Transport2.svg Die Linie ist größtenteils vollständig (fehlende Streckenabschnitte bitte in Bemerkungen auflisten) Verwendung mit Einschränkungen möglich Bitte vervollständigen 2
State Transport3.svg Die Linie enthält die vollständige Strecke (Meinung eines Mappers; bitte signieren) zur Verwendung geeignet Bitte auf Fehler achten und korrigieren 3
State Transport4.svg Die Linie enthält die vollständige Strecke (besichtigt und bestätigt von mindestens zwei Mappern; bitte signieren) zur Verwendung geeignet Bitte auf Veränderungen/Neuerungen achten und aktualisieren 4
State TransportX.svg Die Linie ist nicht vorhanden, eingestellt oder Lücke in der Numerierung zur Verwendung geeignet Bitte auf Veränderungen/Neuerungen achten und aktualisieren X
State Stop2.svg Die Haltestellen dieser Linie sind größtenteils vollständig (entweder bekannten oder unbekannten Abschnitt der Linie bitte in Bemerkungen auflisten) Verwendung mit Einschränkungen möglich Bitte vervollständigen 2
State Stop3.svg Alle Haltestellen dieser Linie sind vorhanden. (Meinung eines Mappers; bitte signieren) Haltestellen müssen (derzeit) nicht notwendigerweise in der Relation enthalten sein, müssen aber eine bot-fähige Liste enthalte, zu welchen Linien sie gehören. In München haben sich dazu die tags bus_lines und bus_routes durchgesetzt. zur Verwendung geeignet Bitte auf Fehler achten und korrigieren 3
State Stop4.svg Alle Haltestellen dieser Linie sind vorhanden. (besichtigt und bestätigt von mindestens zwei Mappern; bitte signieren) zur Verwendung geeignet Bitte auf Veränderungen/Neuerungen achten und aktualisieren 4
State Relation3.svg Die Relation ist vollständig im Sinne der Beschreibug auf (woauchimmer). (Meinung eines Mappers; bitte signieren) Haltestellen müssen (derzeit) nicht notwendigerweise in der Relation enthalten sein, müssen aber eine bot-fähige Liste enthalte, zu welchen Linien sie gehören. Da die Vollständigkeit der Strecke und der Haltestellen schon Bestandteil der anderen Stati ist, ist hier nur die formale Vollständigkeit der tags der Relation gefragt. Da die Diskussion darüber, was vollständig ist, noch nicht abgeschlossen ist, bin ich dafür, State_Relation vorerst als Platzhalter leer zu lassen. Basstoelpel 18:02, 25 June 2009 (UTC) Diskussion unbedingt erwünscht, da dieser Text hier nicht allzu lange stehen bleiben sollte. zur Verwendung geeignet Bitte auf Fehler achten und korrigieren 3


This table is a wiki template with a default description in German. Editable here.


Quellen

In einer Mail vom MVV (Münchner Verkehrs- und Tarifverbund) an ToniE wurde am 02.07.2019 folgendes genannt:

Die von uns öffentlich zur Verfügung gestellten Fahrplandaten für den MVV-Regionalbusverkehr dürfen für OSM genutzt werden.
Wir werden die Daten künftig auch auf unserer MVV-Homepage publizieren und dort einen entsprechenden Hinweis patzieren, für den wir im bisherigen OpenData-Portal leider keine Platzierungsmöglichkeit haben.

"Die von uns angebotenen GTFS-Daten stehen unter der Creative Commons Attribution License (cc-by). Als Quellenangabe notieren Sie bitte: "Münchner Verkehrs- und Tarifverbund GmbH (MVV)" sowie das Datum des Abrufs. Die Daten aus unserem GTFS-Feed dürfen ausdrücklich für OpenStreetMap verwendet werden. In diesem Fall genügt es, im Source-Tag als Herkunft die Münchner Verkehrs- und Tarifverbund GmbH (MVV) und die Versionsnummer des Feeds anzugeben."

Wichtig: der MVV beschränkt das derzeit auf die Busse des Regionalverkehrs.

D.h. S-Bahn (DB), U-Bahn (MVG), Tram (MVG) und die Stadtbusse (MVG) sind derzeit (noch) ausgeschlossen.

Die GTFS-Daten enthalten derzeit auch nur die Daten der Regionalbusse (inkl. nur die von Regionalbussen angefahrenen Haltestellen).

In den Quellenangaben der Changesets reicht es, das folgende zu schreiben:

Münchner Verkehrs- und Tarifverbund GmbH (MVV); GTFS vom 26.03.2019

GTFS-Daten des MVV

Die Informationen zu den GTFS-Daten des MVV.

ÖPNV-Karten

Automatisierte Analyse

Auf Qualitätssicherung München Transport haben wir nach einem OSM-Stammtisch begonnen eine automatisierte Analyse der Münchner Transportmittel zu diskutieren. Die Ergebnisse gibt es hier, sie sind aktueller als die Daten auf dieser Seite:

Fahrplanänderungen

Bitte am Änderungsdatum einpflegen bzw. auf richtiges Mapping überprüfen. Grün unterlegte Änderungen sind bereits erfasst, sollten aber der Vollständigkeit halber hier eine Zeit lang stehen bleiben.

Datum Linie Änderung Status
10. Dezember 2017 617
618
Neue Hst Badendorf Haltestelle voerst als Haltestopp eingetragen laut MVV-Plänen und eingepflegt. Vor Ort noch nichts zu sehen, was auf eine Haltestelle hindeutet (Schilder, Bushäuschen ect.). Muss später nachgetragen werden, wenn die Schilder oder das Häuschen aufgestellt werden. Als fixme festgehalten. --marcoSt 06 Februar 2018
10. Dezember 2017 708
728
729
Erschließung des Gewerbegebiets Markt Indersdorf Haltestellen sind drin, Relationen aber nicht angepasst --Hno 21:41, 4 October 2018 (UTC)
09. Dezember 2018 564 xxx - xxx Anpassungen der Fahrstrecke beider Richtungen zw. Dorfen, Bahnhof und Kirchasch --ToniE (talk) 16:04, 21 November 2018 (UTC)
09. Dezember 2018 567 xxx - xxx Neuer Halt in Wimpasing für beide Richtungen --ToniE (talk) 16:04, 21 November 2018 (UTC)
09. Dezember 2018 832 xxx - xxx Änderung des Linienweges in Puchheim --ToniE (talk) 16:04, 21 November 2018 (UTC)
09. Dezember 2018 838
838
889
xxx - xxx Umbenennung Haltestelle Cerveteristraße in ... --ToniE (talk) 16:04, 21 November 2018 (UTC)
09. Dezember 2018 872 xxx - xxx wird über Weyhern hinaus nach Ebersried verlängert --ToniE (talk) 16:04, 21 November 2018 (UTC)
09. Dezember 2018 8000 xxx - xxx weitere Haltestele Viscardistraße --ToniE (talk) 16:04, 21 November 2018 (UTC)
09. Dezember 2018 8400 xxx - xxx wird auf Herrsching und Seefeld ausgeweitet --ToniE (talk) 16:04, 21 November 2018 (UTC)
09. Dezember 2018 8500 xxx - xxx wird auf Gilching ausgeweitet --ToniE (talk) 16:04, 21 November 2018 (UTC)
09. Dezember 2018 8800 xxx - xxx seit 1.7. schon inkl. Hanshofen und ohne Glon --ToniE (talk) 16:04, 21 November 2018 (UTC)
30. November 2019 310 Geretsried voraussichtlich bis dahin wird "Rathaus" nicht angefahren --ToniE (talk) 16:09, 6 May 2019 (UTC)
Dezember 2019 X213 Ostbahnhof - Taufkirchen, Lilienthalstraße der 213 wird zum Expressbus X213 --ToniE (talk) 11:25, 24 January 2019 (UTC)
Dezember 2019 222 xxx - xxx anscheinend wird der 222 dann auch noch Grünwald (und weiter) fahren --ToniE (talk) 12:54, 13 July 2019 (UTC)
Dezember 2019 224 xxx - xxx anscheinend wird der 224 dann nich mehr nach Grünwald und weiter fahren --ToniE (talk) 12:54, 13 July 2019 (UTC)
Juli 2020 X920 neue Linie Fährt von Fürstenfeldbruck über Gilching, Krailinger Innovationsmeile (KIM) nach Klinikum Großhadern, siehe https://www.merkur.de/lokales/fuerstenfeldbruck/fuerstenfeldbruck-ort65548/bitte-einsteigen-busnetz-wird-noch-dichter-10278019.html.

Verkehrsmittel

Siehe PTNA - Public Transport Network Analysis für München
Die Tabellen, die hier mal standen waren nicht mehr aktuell.


Vorschlag für vereinheitliches Tagging

Diese Anleitung ist ein Vorschlag für einheitliches ÖPNV-Mapping in München. Natürlich darf auch weiterhin jeder so mappen wie er es für richtig hält. Im Zweifelsfall kann man sich aber an diesen Vorschlag halten um ein einheitliches Mapping mit möglichst breiter Unterstüzung von Renderern und anderer Software zu erhalten.

Die Details diese Vorschlages werden hier diskutiert.

Prinzipien

  • Es gibt verschiedene Schemata für ÖPNV-Mapping. Wir halten uns im wesentlichen an das traditionelle Schema und an ein neueres, erweitertes Schema, das eingeführt wurde um detaillierter mappen zu können.
  • Jedem ist freigestellt, nur ein Schema zu verwenden, aber wir schlagen vor, nach beiden Schemata gleichzeitig zu mappen, um größtmögliche Kompatibilität zu erhalten.
  • Es können natürlich weitere Tags verwendet werden, wo dies sinnvoll ist.
  • Im Idealzustand gibt es 5 verschiedene Elemente: stop_position, platform, stop_area, route und route_master. Nicht alle davon müssen immer gleich vollständig angelegt werden. Es ist beispielsweise auch sehr hilfreich, nur eine einzelne Haltestelle zu mappen und es anderen zu überlassen, sie in die entsprechenden Relationen aufzunehmen.
  • Generell ist es nicht notwendig, an stop_position oder platform Elementen Tags zu wiederholen, die bereits an einer zugehörigen stop_area definiert wurden. Es gibt jedoch einige Ausnahmen:
    • Wenn keine stop_area vorhanden ist können die Tags name, network, operator und website direkt an den stop_position und platform Elementen angegeben werden. Anstattdessen ist es jedoch oft einfacher, gleich eine stop_area anzulegen und diese Tags nur dort einzutragen.
    • Zur einfacheren Identifizierung ist es empfohlen, das name Tag immer zu wiederholen.
    • Wenn der Wert eines Tags an verschiedenen Elementen einer Stop Area unterschiedlich ist, so kann dies dort präzisiert werden. Beispiel: Am Ostbahnhof wurde die stop_area mit operator=DB;MVG getagged, jedoch die S-Bahnsteige mit operator=DB und die Tram-Haltestellen mit operator=MVG.
  • Die Mitglieder in einer route sollten in der Reihenfolge von from=* nach to=* eingetragen werden. Erst die stop_positionen mit den jeweiligen platformen, dann die vom Verkehrsmittel benutzten Wege. In einer route_master sollten alle routeen für alle Richtungen und Varianten eigetragen sein. Ein guten Beispiel ist die Metrobuslinie 55.

Empfohlene Tags

Key Value Verkehrsmittel Verwendung Bemerkung
Stop Position node
public_transport stop_position TrainS-BahnU-BahnTramBus verpflichtend Neues Schema
train yes TrainS-Bahn verpflichtend
subway yes U-Bahn verpflichtend
tram yes Tram verpflichtend
bus yes Bus verpflichtend
railway stop TrainS-BahnU-Bahn verpflichtend siehe auch Railway stations, 'Location', zweites Bullet
railway tram_stop Tram verpflichtend
highway bus_stop Bus verpflichtend Traditionelles Schema. highway=bus_stop wird historisch auch oft auch neben dem Weg gesetzt (wie public_transport=platform).
name Marienplatz TrainS-BahnU-BahnTramBus empfohlen verpflichtend wenn keine stop_area vorhanden
Platform node way area
public_transport platform TrainS-BahnU-BahnTramBus verpflichtend Neues Schema
railway platform TrainS-BahnU-BahnTram verpflichtend Traditionelles Schema. Anstatt highway=platform wird historisch oft highway=bus_stop neben dem Weg gesetzt.
highway platform Bus verpflichtend
name Marienplatz TrainS-BahnU-BahnTramBus empfohlen verpflichtend wenn keine stop_area vorhanden
area yes/no TrainS-BahnU-BahnTramBus optional verpflichtend für geschlossene Wege
bin yes/no TrainS-BahnU-BahnTramBus optional
bench yes/no TrainS-BahnU-BahnTramBus optional
shelter yes/no TrainS-BahnU-BahnTramBus optional
Stop Area relation
type public_transport TrainS-BahnU-BahnTramBus verpflichtend
public_transport stop_area TrainS-BahnU-BahnTramBus verpflichtend
name Marienplatz TrainS-BahnU-BahnTramBus verpflichtend
network MVV TrainS-BahnU-BahnTramBus empfohlen Wir verwenden Abkürzungen. Andere Werte: DB, Ettenhuber, Geldhauser.
operator MVG TrainS-BahnU-BahnTramBus empfohlen
website http://www.mvv-muenchen.de TrainS-BahnU-BahnTramBus empfohlen Wir setzen bevorzugt den Link auf den MVV, nicht auf den Betreiber.
Relationsmitglieder
Rolle referenziert auf Verkehrsmittel Verwendung Bemerkung
stop public_transport=stop_position TrainS-BahnU-BahnTramBus empfohlen Halteposition(-en)
platform public_transport=platform TrainS-BahnU-BahnTramBus empfohlen Haltestelle(-en)
amenity=* TrainS-BahnU-BahnTramBus empfohlen z.B.: shelter, bench, bicycle_parking, taxi
Route relation
type route TrainS-BahnU-BahnTramBus verpflichtend
route train TrainS-Bahn verpflichtend
subway U-Bahn verpflichtend
tram Tram verpflichtend
bus Bus verpflichtend
ref N19 TrainS-BahnU-BahnTramBus verpflichtend
name Tram N19: Pasing Marienplatz => St.-Veit-Straße TrainS-BahnU-BahnTramBus verpflichtend In München ist die Bezeichnung Tram besser zu treffend als Straßenbahn.
from Pasing Marienplatz TrainS-BahnU-BahnTramBus verpflichtend
to St.-Veit-Straße TrainS-BahnU-BahnTramBus verpflichtend
via Karlsplatz (Stachus) TrainS-BahnU-BahnTramBus optional verpflichtend, falls notwendig zur Unterscheidung von anderen Routen
network MVV TrainS-BahnU-BahnTramBus empfohlen Wir verwenden Abkürzungen. Andere Werte: DB, Ettenhuber, Geldhauser.
operator MVG TrainS-BahnU-BahnTramBus empfohlen
website http://www.mvv-muenchen.de TrainS-BahnU-BahnTramBus empfohlen Wir setzen bevorzugt den Link auf den MVV, nicht auf den Betreiber.
note TrainS-BahnU-BahnTramBus empfohlen Link auf den entsprechenden Abschnitt auf dieser Seite.
Relationsmitglieder
Rolle referenziert auf Verkehrsmittel Verwendung Bemerkung
stop / stop_exit_only / stop_entry_only public_transport=stop_position TrainS-BahnU-BahnTramBus empfohlen verpflichtend, wenn vorhanden. Haltepositionen in Reihenfolge from=* .. to=*, jeweils vor den jeweiligen Haltestellen
platform / platform_exit_only / platform_entry_only public_transport=platform TrainS-BahnU-BahnTramBus empfohlen verpflichtend, wenn vorhanden. Haltestellen in Reihenfolge from=* .. to=*, nachstehend zu den jeweiligen Haltepositionen
vom Verkehrsmittel benützte Wege TrainS-BahnU-BahnTramBus verpflichtend in der Reihenfolge from=* .. to=*
Route Master relation
type route_master TrainS-BahnU-BahnTramBus verpflichtend
route_master train TrainS-Bahn verpflichtend
subway verpflichtend
tram Tram verpflichtend
bus Bus verpflichtend
ref N19 TrainS-BahnU-BahnTramBus verpflichtend
name Tram N19 TrainS-BahnU-BahnTramBus verpflichtend In München ist die Bezeichnung Tram besser zu treffend als Straßenbahn.
network MVV TrainS-BahnU-BahnTramBus empfohlen Wir verwenden Abkürzungen. Andere Werte: DB, Ettenhuber, Geldhauser.
operator MVG TrainS-BahnU-BahnTramBus empfohlen
website http://www.mvv-muenchen.de TrainS-BahnU-BahnTramBus empfohlen Wir setzen bevorzugt den Link auf den MVV, nicht auf den Betreiber.
note TrainS-BahnU-BahnTramBus empfohlen Link auf den entsprechenden Abschnitt auf dieser Seite.
Relationsmitglieder
Rolle referenziert auf Verkehrsmittel Verwendung Bemerkung
alle Routenvarianten und -richtungen TrainS-BahnU-BahnTramBus verpflichtend alle Relationen eine Linie in Richting und Variation

Veraltete Tags

Viele Linien wurden nach älteren Methoden angelegt, bevor sich das erweiterte Tagging mit Relationen durchgesetzt hat:

Neu angelegte Linien sollten diese Verfahren micht mehr verwenden.