DE:Kreis Düren Stammtisch

From OpenStreetMap Wiki
(Redirected from Stammtisch Kreis Düren)
Jump to: navigation, search
    Allgemeines       Status       Stammtisch       Aktionen       Projekte       Zu erledigen       Hinweise    


OSM-Treffen in Deutschland +/-

AachenAschaffenburgAugsburgBarnimBerlinBonnBraunschweigBremenChemnitzDarmstadtDessau-RoßlauDresdenDürenDüsseldorfDortmund ErfurtEssenEsslingenFrankfurt a.M.FreibergGöttingenHagen + IserlohnHamburgHannoverHeilbronnKölnKarlsruheKempten(Allgäu)LandshutLeipzigLübeckLüchow-DannenbergLüneburgMannheimMainzMittelhessenMünchenMünsterNeussNFE-Treffen (Nürnberg/Fürth/Erlangen)OdenwaldOstfrieslandOstwestfalen-LippePassauPforzheimPirnaRostockRothenburg o.d.T.SaarbrückenSchwerinStuttgartStraubingTrierUlm + Neu-UlmViersenKreis WeselWürzburgZittau

Lokale Gruppe
Stammtisch Kreis Düren Flag of Germany.svg
Treffen
Wann: unknown
Wo: unknown (Karte)
Mailingliste
Mailingliste - Archiv
Website
keine Webseite
Bild
10062009257.jpg

News

  • Post Box Guesstimator: Alle 1000 m soll es im Wohn-/Gewerbegebieten einen Briefkasten geben; somit: Kein Kreis und bebaut = fehlende Briefkästen

Nächster Stammtisch

Der Stammtisch Düren hat sich im laufte der Zeit leider aufgelößt. Aktuell befindet sich aber ein Mappertreffen in Euskirchen für die Kreise Euskirchen und Düren im Aufbau.

Das erste Treffen vom Mappertreffen Euskirchen/Düren findet am Donnerstag, den 23. August 2012 ab 19:30 Uhr im Ratskeller in der Bischofstraße 2 in 53879 Euskirchen statt. Parken kann man entweder auf dem Parkplatz in der Kirchstraße oder im neuen Parkhaus in der Baumstraße. Jeder der Interesse hat ist herzlich eingeladen vorbeizukommen. Mehr Infos gibts hier hier.

Stammtisch am 16. Juni 2010

Vorgeschlagene Themen

  • Eine neue Mappingparty ??
  • Zülpich hat endlich mit der Straßenerfassung die 40%-Hürde übersprungen.
  • Es gibt eine neue Karte. Es werden die erfassten Fahrradwege dargestellt. Gut zum Überprüfen der Vollständigkeit der erfassten Fahrradwege.

Link: http://access.t-i.ch/access-map.html?zoom=14&lat=50.77342&lon=6.49709&layers=B00TFFFF

Der entsprechende Inhalt der Info-Mail:

"Hallo zusammen,

Dank Toolserver ist mein Fahrrad-Overlay jetzt weltweit verfügbar:

http://access.t-i.ch/

benutzte Farben: blau: Radweg türkis: Radfahrstreifen grün: Radfahren erlaubt hellgrün: Tempo 30 rot: Radfahren nicht erlaubt


Ein paar Beispiele:

Berlin: http://access.t-i.ch/access-map.html?zoom=11&lat=52.51188&lon=13.37016&layers=B00TFFFF

München: http://access.t-i.ch/access-map.html?zoom=12&lat=48.13584&lon=11.56239&layers=B00TFFFF

Köln: http://access.t-i.ch/access-map.html?zoom=12&lat=50.92559&lon=6.94865&layers=B00TFFFF


Dieser Layer dient vorallem der Qualitätskontrolle, daher berücksich- tigt er nur bicycle=* und cyclelway=*. In einem zweiten Schritt werde ich einen Layer erstellen, welcher auch die anderen access-Keys ver- arbeitet und dementsprechend auch zur (optischen) Navigation benutzt werden kann. (Tempo 30 wird dann in diesen Layer wechseln.)


Anregungen werden gerne entgegengenommen. :)


Gruss, Thomas"

  • ...

Stammtisch am Mittwoch, 19. Mai 2010

Teilnehmer

  • creeper
  • hth52249
  • SL-JOSM
  • Lodda

Themen

  • Wanderwege in der Nordeifel und im Kreis Düren und deren Erfassung

Dieses Thema bildete den Schwerpunkt des gelungenen Abends. Alle fanden es gut und hilfreich mit dieser Liste die Erfassung übersichtlich zu handhaben.

    • SL-JOSM wird die Einträge in der Liste mit den Datenbestand bei egotrek.de abgleichen. Er bot an, von noch nicht erfassten Routen die GPX-Dateien zur Verfügung zu stellen.
    • hth52249 hat sich bereit erklärt die OptenOffice-Version in unsere Wiki-Seite zu übertragen. Super hth52249 !!!!
    • Die Wanderroute "Pfad des Gedenkens" existiert lt. SL-JOSM nicht mehr. Ein entsprechender Vermerk steht in der Liste.
  • Das Anlegen und Bearbeiten von Relationen mit JOSM wurde von Lodda gezeigt. Viele User scheuen vor der Bearbeitung von Relationen. Lodda hat auf die Musterseite von Nideggen verwiesen. tippeltappel hat dort freundlicherweise eine verständliche Anleitung geschrieben.
  • Die Darstellung von Relationen in Mapnik war nicht allen Teilnehmern bekannt. Im Netbook konnten die User die versch. Wanderwege in Mapnik betrachten. Einhellige Begeisterung.
  • Die Darstellung mehrerer Relationen gleichzeitig, z.B. im Kreisgebiet Düren wünschen sich alle User. Vor allem SL-JOSM würde diese Möglichkeit gerne nutzen. Lodda hat in der Mailingliste auf seine diesbezügliche Frage folgende Antwort bekommen:
    • Eine Frage:

Ist es möglich, mehrere Wanderwege (Relatioenen) einer Region gleichzeitig darzustellen? Mit der Syntax http://www.openstreetmap.org/?relation=xxx können Relationen wunderbar gezeigt werden. Möchte aber in einer Region versch. Wanderwege aufzeigen.


Mit openlayers sollte das wohl möglich sein.

Wenn es auch offline sein darf: gpx-file der Relationen mit josm oder dem Relation Analyzer erzeugen (wenn letzterer denn wieder laufen sollte), und in QLandkarteGT, viking oder Quantum GIS darstellen.

Am Abend wurde keine mögliche Nutzung gefunden. Wir bleiben aber am Ball.

  • creeper hat im Bereich Westbelgien-Eupen etliche Lücken geschlossen. Prima!
  • Das Erfassen von Tälern, Landschaftsbereichen, Bergen, Hügeln, ..

Mehrere aus unserem Club haben im Kreisbereich mehrmals Tracks mit dem entsprechendem Namen versehen. Hier einige Beispiele: http://www.openstreetmap.org/?lat=50.82121&lon=6.41164&zoom=16&layers=B000FTF - mit den Bezeichnungen "In der Krummen Heck" und "Gänsbecker"

http://www.openstreetmap.org/?lat=50.81546&lon=6.39598&zoom=16&layers=B000FTF

http://www.openstreetmap.org/?lat=50.70947&lon=6.42673&zoom=16&layers=B000FTF

Diese Art des taggen's von Landschaftsgebieten ist (derzeit) nicht OSM-konform. Ferner können diese Namen nicht durch SUCHEN gefunden werden. Es gibt Alternativen. Eine Alternative ist das Anlegen von Flächen in benötigter Grüße. Sie bekommt das gleiche Attribut wie der Hintergrund (z.B. medow) und wird mit einem Namen versehen. Leider können hiermit keine gekrümmten Namen vergeben werden. Wir haben uns für die bisherige Vorgehensweise entschieden, auch wenn sie nicht OSM-konform ist. Es sind aber die User die mit ihren Ideen neue Lösungen angeregt und bewirkt haben.

  • Als neuer Termin wurde Mittwoch der 16. Juni festgesetzt.

Stammtisch am 14. April 2010, 19:00 Uhr

Anwesende

  • creeper
  • ToB
  • helmradf
  • langerweher
  • Lodda

Themen

  • Ergebnis der Mappingparty am 3. April: Erfassung der Trasse der im Bau befindlichen A4n.

Dies bildete einen Schwerpunkt des gelungenen Abends: Heiß diskutiert wurde die in OSM eingezeichnete Trasse, die nach einer großen Kehre nordwestlich verläuft. - Lodda beharrte auf seinen Beobachtungen: Diese Trasse kann nur die zukünftige A4n sein. - helradf bemerkte, dass die Breite der Trasse am Boden zu schmal sei für 6 Fahrspuren. - langerweher recherchierte währenddessen im Internet und fand seine Meinung bestätigt: Der Verlauf der A4n ist ein anderer. - Die Lösung ergab sich spät am Abend. Die erfasste Trasse wird von der neuen Hambachbahn genutzt. http://www.rwe.com/web/cms/de/234470/verkehrsprojekte-hambach/verlegung-der-hambachbahn/ Die A4n ist also im Bereich Morschenich noch nicht im Bau. und wird den geplanten Verlauf haben.

  • langerweher hat beim letzten Treffen angeregt, Bereiche der Stadt Düren zu erfassen.

In der Runde wurden 3 mögliche Bereiche favorisiert: - Innenstadtbereich Düren - Mappen der A4n - Zülpch (derzeit nur 34% Straßenerfassung) Per Mail oder über die Dürenen Mailingliste wird man sich kurzfristig abstimmen.

  • ToB hat die aktuelle Straßenliste mitgebracht. Endlich: Düren ist zu 100% erfasst. In Merzenich, Nideggen und anderne Gemeinden sind noch einige Straßen nicht erfasst. Die Anzahl der fehlenden Straßen im Kreis Düren ist überschaubar.
  • Lodda wies auf seine Probleme hin, Schulen mit schulischem Gelände zu taggen. Es gibt keinen Tag der Form "landuse=school_area" oder ähnlich.

Folgender Link gibt Handlungssicherheit: http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Tag:amenity%3Dschool

  • Eine Live-Band sorgte im Lokal für eine kräftige Anhebung der Lautstärke. Zu viert wurde der Rest des Abends im Freien verbracht. Creeper bemängelt Unzulänglichkeiten der Renderer, z.B. schlechte Positionierung von Beschriftungen von Strassen und Gebäuden. Deswegen würden Daten nicht optimal von den Benutzern eingepflegt, da zur Erfolgskontrolle oft die gerenderte Karte verwendet werde, auf der die eigentlich korrekt in OSM eingegebenen Daten schlecht dargestellt seien. Er regt deswegen an, bekannte Probleme und Verbesserungsideen für die Renderer zu sammeln und den Entwicklern in Form von Feedback zukommen zu lassen. Ein besser die Erwartungen erfüllender Renderer würde letztendlich allen Mappern helfen, da Daten korrekter eingegeben werden könnten und somit auch die Maschinenlesbarkeit der Daten (z.B. für Navigation) verbessert würde.
  • ToB und creeper unterhielten sich über die Nachbearbeitung von aufgezeichneten Tracks mit Korrekturdaten (Stichwort DGPS).

Glückwünsche an unseren Stammtischvater Lodda

Das Landkartenblog hat 23 Landkarten-, Stadtplan- und Routenplananbieter aus dem Internet nach ihrer Aktualität der Karten und Daten überprüft. Dabei wurden das Vorhandensein von 15 Verkehrsfreigaben von Bundesstraßen und Autobahnen der letzten eineinhalb Jahre geprüft. Der Sieger ist OSM das alle Verkehrsfreigaben kennt. Die geprüfte Ortsumfahrung Gey wurde schon während des Baus von Lodda gemappt. Glückwunsch und Dank. Nicht zu vergessen: Auch unser Stammtischmitglied hth42249 hat zur Vervollständigung der Daten beigetragen.

Stammtisch: 17. März

Anwesende

  • grisu
  • helmradf
  • langerweher
  • Lodda
  • Karl als Gast, den wir gerne als Mitglied aufnehmen wollen, wenn auch nur als inaktives.
  • und Edgar, ein Neuzugang.

Themen

  • Was tun gegen die auffällig große Zahl an routing-relevanten Fehlern im Bereich Düren/Hürtgenwald/Nideggen [Düren im OSM-Inspector | Routingansicht] - Genauigkeit bei der Dateneingabe?, Ist die hohe Zahl an "landuses/farm/natural" verantwortlich?, User, die viele Fehler verursachen?
  • Für viele Fehler werde ich wohl verantwortlich sein. Etliche stammen aus meiner Anfängerzeit. Aber gut, dass es angesprochen wird. Lodda - Hat sich durch diese Antwort erledigt
  • Vervollständigung der Stadtteilgrenzen - Wurde nur kurz angesprochen
  • Mappingparty: wo, wann, wer kommt, Abgrenzung der Gebiete, ...

Für den 3. April wurde die Erfassung der Trasse zur im Bau befindlichen A4n geplant. Siehe unter Aktionen.

  • Ein Folienvortrag von Frederik Ramm über OSM gefiel den Anwesenden. Der Link steht unter Hinweise.
  • ...

Stammtisch Mittwoch, 24. Februar 2010, 19:00 Uhr

Achtung - verschobener Termin: Mittwoch 24. Februar im Stadtparkrestaurant. Bis dahin sollten alle Umbauarbeiten erfolgt sein. Ansonsten wird hier ein Ausweichtreffpunkt vorgeschlagen.

Themen

  • evtl. wieder gemeinsames Mappen

Nach Ostern ist ein Termin geplant. Als mögliches Ziel wurde Zülpich vorgeschlagen. Dort liegt die Straßenerfassung bei lediglich 34%.

  • Erfassen von POI's, Gebäuden, ... (für die OpenLinkMap = OLM) - wurde nur kurz gestreift.
  • Ein regelmäßiges Thema war mal wieder die verschiedenen Schreibweisen von Straßen.
  • Straßen außerhalb von Ortschaften sollten keinen Namen haben.

Anwesende

  • Criatalero aus Merzenich (neues Mitglied)
  • braegel Ich versuch auch mal wieder zu kommen! - war kurzfristig verhindert
  • hth52249
  • helmraf (Helmut)
  • ToB
  • Lodda
  • Später kam noch grisu hinzu
  • Als hilfreichen Gast konnten wir Karl aus Düren begrüßen

Stammtisch Mittwoch, 20. Januar 2010, 19:00 Uhr

Anwesende

- langerweher - ToB und - Lodda

Besondere Situation

Der Pächter des Stadtparkrestaurants hat gewechselt. Das Lokal ist für einige Zeit wegen Umbauten geschlossen. Hiervon haben wir erst vor Ort erfahren. Die Anwesenden haben sich in einer nahegelegenen Kneipe niedergelassen.

Die Themen

  • Statusliste abarbeiten. Ausser der Straßenerfassung sind noch viele Objekte im Kreis nicht erfasst.

Thomas hat vorgeschlagen, Düren Stadt mit seinen Wegen, POI's , ... in einer gemeinsamen Aktion wie die in Nörvenich zu erfassen. Immer längere Sonnenstunden werden das in naher Zukunft sicherlich ermöglichen. Die andere Mitglieder mögen bitte ihr Statement hierzu abgeben.

  • Das Erfassen von Buslinien im AVV-Gebiet bildete den Schwerpunkt des Abends.

Als Verfasser dieser Zeilen tue ich mir schwer, das Ergebnis in aussagekräftigen Worten zu fassen. Ein Problem: Nicht alle Haltestellen sind durch einen Mast erfasst. Auch die Erfassung sämtlicher Daten (Network, Operator'en, Haltestellen, Buslinien, ...) mit Hilfe von Relationen stellt ein Problem dar. Zum Teil gibt es auch Netzwerküberschneidungen. Vielleicht ist es sinnvoll, die Lösung für diese Fragen bis zur vollständigen Erfassung der Linien netzwerkübergreifend zu vertagen. Eine andere Sicht der Dinge kann und sollte hier jederzeit erfolgen.

Diese beiden neuen Möglichkeiten der Nutzung der OSM-Karten wird sicherlich eine Zukunft haben. Sie zeigen auf, was alles mit den OSM-Daten möglich ist.

Stammtisch 16. Dezember 2009

Mittwoch 16. Dezember 2009, 19:00 Uhr, Stadtparkrestaurant Düren

Besondere Themenwünsche (bitte hier eintragen)

  • Vervollständigung der Straßen im Kreis; z.Z. sind ca. 93,2% (3501 von 3755, 254 fehlen) erfaßt. Unterdurchschnittlich (<90%) erfaßt sind Heimbach (18 fehlen, 84,5%), Merzenich (22 fehlen, 82.5%), Nideggen (43 fehlen, 80,5%) und Vettweiß (32 fehlen, 84,2%). Am meisten Straßen fehlen in Nideggen (43), Jülich (Status) (36), Vettweiß (28), und Düren (19). [Stand 13.12.2009][1]
    Merzenich hat aufgeholt. Es fehlen "nur" noch 22 Straßen; 82,5% sind erfasst. (1.12.09)
    Auch Heimbach hat die 80%-Hürde übersprungen. Allein das Benennen von Straßen und Korrekturen haben das bewirkt. Stand: 01.12.09
  • Taggen von parallel zu Straßen führende Fahrad- Fußwege, Bäume (Alleen), Parkstreifen entlang der Straße, Wassergräben, ...
  • Taggen von Briefkästen (mit collection_times) und Packstation, man kann unter http://standorte.dhl.de/ suchen, wobei die Karte z.T. über 100m daneben liegt (selber messen, auch aus ©-Gründen) und man mit Straßenname+Ortsname spielen muß, da sonst nicht alle Briefkästen im Ort gefunden werden.
  • Taggen vor Apotheken, incl. opening_hours, addr:* und contact:phone/fax; suche via http://www.aponet.de/apofinder/.
  • Taggen von "Gemischtwarenläden", also z.B. Blumengeschäft mit Postniederlassung, Bürogeschäft mit AVV-Vorverkaufsstelle, ...
  • Taggen von Höfen, Mühlen, ...
  • Führen der Statusliste im Kreis Düren
  • ...

Wer ist da?

  • creeper leider doch nicht, verspricht aber im Januar dabei zu sein
  • Lodda
  • Helmut lässt sich entschuldigen, will aber im Januar dabei sein
  • hth52249
  • ...

Stammtisch am 18. November 09

Mittwoch 18. November 2009, 19:00 Uhr, Stadtparkrestaurant Düren

Besondere Themenwünsche (bitte hier eintragen)

  • Vervollständigung der Straßen im Kreis; z.Z. sind ca. 90.9% (3412 von 3755) erfaßt. Unterdurchschnittlich (<90%) erfaßt sind Heimbach, Merzenich, Nideggen und Vettweiß (alle allerdings zu >74%).
  • Die Erfassung von Baustellen. Ab welchem Zustand sind Einträge in OSM sinnvoll? Stichwort: Wasserrückhaltebecken zw. Gwy und Birgel
  • Zusammenarbeit mit dem Vermessungsamt des Kreises Düren
  • ...

Wer war da?

  • ToB
  • Helmut (ein Neuzugang)
  • SL_JOSM
  • Lodda

Was wurde so alles besprochen?

  • Helmut wurde herzlich begrüßt.
  • Er will sich ein Navi kaufen. ToB und Lodda stellten ihr Garmin Visata HCx vor. Vor- und Nachteile (u.a. die sich mit der Zeit ablösende Gummiummantelung) wurden besprochen.
  • SL_JOSM hat einen GPS-Logger für sein iPhone bestellt. Wir sind gespannt, wie und ob sich die GPS-Genauigkeit des iPhone zum positiven ändert.
  • Z.T. wurde intensiv über die versch. Techniken der Kartographierung diskutiert. Stichwort: Merkator-Projektion
  • Die Möglichkeiten einer Zusammenarbeit mit dem Katasteramt Düren bildeten den Abschluss des gelungenen Abends. Vielleicht wissen wir beim nächsten Treffen mehr.

Mappingparty am 17. Oktober 2009

  • Datum: Samstag, 17. Oktober 2009
  • Uhrzeit: 10 Uhr
  • Ort: Nörvenich

Die Mappingparty war erfolgreich; die erfassten Straßen erhöhten sich von knapp über 50% auf über 90% - von anderen Verbesserungen ganz abgesehen. Spaß gemacht hat es zudem!

Nächster Stammtisch

Mittwoch 14. Oktober 2009, 19:00 Uhr, Stadtparkrestaurant Düren

Besondere Themenwünsche (bitte hier eintragen)

  • ...
  • ...

Mitglieder

Hier die Mitgliederliste. Stand: 8. Februar 2010

Unsere Stammtische

5. Stammtisch

4. Stammtisch

Anwesende

Themen

  • hth52249 stellt die Seite entsprechnend dem Aachener Schema um.
  • hier folgen noch weitere Themen

3. Stammtisch am 12. August 2009

Anwesende

Themen

  • Erstellung eines Textes für die Lokalpresse
  • Es wurde der Wunsch geäußert, bei einem der nächsten Treffen die Presse einzuladen. Einen vorgefertigten Pressetext (s.o.) können wir dann zur Verfügung stellen.
  • Allgemeiner Erfahrungsaustausch
  • langerweher und Lodda beschließen kurzfristig gemeinsam zu mappen. - Hat schon stattgefunden. Siehe unter Aktionen.
  • Es wurden einige interessante Sites erwähnt und besprochen. Siehe Links ganz unten.

2. Stammtisch am 15. Juli 2009

Anwesende

Themen

Auch das zweite Treffen war ein Erfolg! Über drei Stunden wurde das Thema OSM durchleuchtet

  • hth52249 zeigte ein Tool für die Überprüfung von vorhandenen Straßen in NRW.
  • SL-JOSM und Marc egotrek führten auf einem Palm die Einbindung von Sprache und Videos in Routen vor. Beim Erreichen eines Punktes wird nach Wunsch die Multimediadatei automatisch abgespielt.
  • Lodda zeigte auf einem iPhone 3G mit der Software Trails die Darstellung von OSM-Karten. Überzeugen konnte die gute Darstellung und der schnelle Download der aktuellen OSM-Karte. Auf meiner Seite Lodda könnt ihr nachlesen, wie sich das iPhone als Datensammler schlägt.
  • Ausgiebig wurde über die ÖPNV-Karte gesprochen. Der Bereich Düren gehört zum Aachener Verkehrsverbund. Auf dessen Wiki-Seite soll(t)en die Fortschritte des Verkehrsnetzes festgehalten werden.
    • Erfasste Linien, Änderungen, ... bitte dort protkollieren.
    • Für Städte und Gemeinden können die Regionallinien gesondert protokolliert werden. S. Beispiel Kreuzau.
  • Alle waren sich einig, dass das Wandergebiet Eifel in OSM eine starke Präsenz haben sollte. Vorrangig muss das Straßen- und Wegenetz aktualisiert werden; die meiste Arbeit. POI's eintragen. Wanderwege benennen (Relationen). SL-JOSM und MakkerWilli haben in den letzten Wochen diesbezüglich viel geleistet.
  • Welche POI's eingetragen werden und wie genau sorgte für eine teils kontroverse Diskussion. Soll z.B. ein bedrohtes Biotop in OSM ausgewiesen werden.

Um die Kommunikation und Hinweise auf die jeweils nächsten Termine zu verbessern, richtet Avatar eine Mailingliste "Dueren" ein.

1. Stammtisch am 10. Juni 2009

Es ist geschafft. Das Gründungstreffen des Stammtischs Kreis Düren ist mit Erfolg verlaufen.

Anwesende

10062009257.jpg

Was wurde denn so alles besprochen?

  • gegenseitiges Kennenlernen
  • Was hat jeder so alles in OSM gemacht?
  • Editieren der Rohdaten. JOSM ist gewöhnungsbedürftig, aber gut. Potlach ist gerade für den Einsteg gut geignet. User setzen setzen sich zusammen: gegenseitige Hilfe, Tipps, ...
  • Was kann man mit dem Kartenmaterial machen?
    • Lizenzfragen
    • Karten rendern

Benachbarte Usertreffen

Fußnoten

  1. Ein Teil der Daten sind fehlerhaft. Leider antwortet Flo z.Z. nicht. Folgende Namen sind Ortsteile: Düren: Arnoldsweiler, Berzbuir, Birgel, Derichsweiler, Echtz-Konzendorf (bzw. Echtz und Konzendorf), Gürzenich, Hoven, Krauthausen, Kufferath, Lendersdorf, Merken, Niederau. Kreuzau: Bergheim, Bogheim, Boich, Leversbach. Langerwehe: D'horn, Luchem, Obergeich. Linnich: Welz. Titz: Bettenhoven, Hompesch, Sevenich. Zudem: Titzer "Neu Spiel" sollte "Neu-Spiel" sein und in Jülich ist die amtl. Schreibweise "Stolperweg" (von Zülpich), "Süsskind-Weg" und "Dr.-Weyer-Straße. Einzu tragen ist: Düren - "Birkesdorf" (place= mit passendem is_in=). Langerwehr - "Wilhelmshof" als "place" erfaßt, aber ist das auch eine "Straße" mit Gemeindestraßennummer (wie z.B. in Jülich)?