Trier/Mappertreffen

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search

Trier (& Umgebung): Mappertreffen

In der Hoffnung das es jetzt häufiger zum Trierer-Mappertreffen kommt eine eigene Seite :-)

Die Terminabsprache können wir auf Talk:Trier/Mappertreffen führen


Pub.png Mappertreffen 2014-07-10

Wann: Sonntag, 20.07.2014, 10:00 Uhr

Wo:Zur Steipe (Hauptmarkt 14), Trier

Teilnehmer

Martin, KK-O, Catwb77, Rramthun (talk)

Behandelte Themen

Austausch über interessante JOSM Plugins, Openstreetmap Helfer Seiten (e.g. taginfo.openstreetmap.org waymarkedtrails.org).


Pub.png Mappertreffen 2012-07-07

Wann: Samstag, 07.07.2012, 17:30 Uhr

Wo: Lecca (Bahnhofsplatz 7/Trier)

Teilnehmer

mvo, catwb77

Behandelte Themen

Austausch über interessante JOSM Plugins, Openstreetmap Helfer Seiten (e.g. [1]).


Pub.png Mappertreffen 2012-04-21

Wann: Samstag, 21.04.2012, 17:30 Uhr

Wo: Lecca (Bahnhofsplatz 7/Trier)

Teilnehmer

falcius, KK-O, catwb77

Behandelte Themen

Keine konkreten Themen. Im Prinzip wurden viele interessante Dinge angesprochen. Vom (immer noch) bevorstehenden Lizenzwechsel, über das Arbeiten mit JOSM und das einbinden von Aerowestbildern bis hin zum Austausch über interessante Karten und Anwendungen.

Pub.png Mappertreffen 2012-01-20

Freitag, den 20.01.2012, 19:00 Uhr im Astarix[2]. Die Reservierung lautet auf OSM.

Behandelte Themen

  • In eigener Sache
Für den nächsten Stammtisch haben wir uns auf Samstag, den 21.04.2012, geeinigt.
Wir planen die Einrichtung einer Mailingliste für Trier und Umgebung um leichter lokale Infos (Stammtische etc.) austauschen zu können. rramthun nimmt das in die Hand.
Erledigt, neue Mitglieder können sich unter http://lists.openstreetmap.de/mailman/listinfo/trier registrieren
  • Aerowestbilder Trier
Die Aerowestbilder sind deutlich detaillierter als die Bing-Luftbilder.
Im Netz finden sich keine Infos, wie lange die Luftbilder noch für OSM verfügbar sind. Sicher ist aber, dass die Zeit begrenzt ist. höchste Zeit also, sich an die Arbeit zu machen :-)
Konz ist leider nur an den Rändern abgedeckt.
Nähere Infos zum Mappen der Aerowestbilder mit JOSM und dem PicLayer sind hier zu finden.
  • Hausnummern
Auch bei Hausnummern haben wir in Trier noch Lücken. Zunächst sollten aber die Hausumrisse erfasst werden.
Ideal zum Hausnummernmappen sind die walking papers.
  • Weinberge
Weinberge können zusätzlich zu landuse=vineyard noch mit vineyard:locality=* für den Namen der Einzellage und vineyard:village=* für den Ort, zu dem die Einzellage gehört, getaggt werden. Zum Teil ist es aber schwierig die einzelnen Lagen zueinander abzugrenzen. Eine Karte, welche die Zusatztags auswertet, gibt es leider noch nicht.
Zu welchem Ort die Einzellagen gehören ergibt sich für Trier aus der Anlage 4 zur Landesverordnung über Qualitätswein des bestimmten Anbaugebietes Mosel sowie "Landwein der Mosel", "Landwein der Ruwer" und "Landwein der Saar"
  • Fuß-/Radwege
Es besteht Konsens, ausgewiesene Fuß-/Radwege (Verkehrszeichen) mit highway=path und den designated Tags zu mappen.
  • Bushaltestellen
Das Eintragen von Bushaltestellen wird von den Anwesenden unterschiedlich gehandhabt. Das ÖPNV-Schema (Oxomoa) wird als schwierig empfunden und nicht dazu angetan, den ÖPNV nebenbei mit zu erfassen.
  • Datenschema
Angesichts der zum Teil vielfältigen Möglichkeiten eine Geoinformation mittels der unterschiedlichsten Tags zu erfassen fragen wir uns, ob es im Netz Regelsets verfügbar sind, mit denen die Kartenersteller ihrer OSM-Daten normalisieren. Die Erstellung eines öffentlichen Regelsatzes könnte Probleme bei bestimmten Tagkombinationen aufdecken und Entwicklungen zu einem einheitlicheren tagging fördern.


  • ODbL Umstellung
In Trier wird die Datenbankumstellung nur wenige Daten vernichten. Problembereiche sind Wasserliesch, Schweich, Riol, Traben-Trarbach sowie einige Wälder.
In Wasserliesch hängen die Daten an der Zustimmung von GlobalNomad, der die Lizenz bereits abgelehnt hat.
Stereo war in Luxemburg sehr erfolgreich mit dem aufspüren verschollener Mapper bei Facebook, in Geocacher-Foren etc.
Welche Daten verloren gehen kann man gut auf der cleanmap oder im OSM Inspector Menü (oben links) "License Change".
  • Lieblingskarten/links (bitte ergänzen)
Wir tauschen uns über unsere Lieblingskarten, die wir für Hobbys oder zum nachschlagen einsetzen, aus.
Powermap (Kraftwerke und Hochspannungsleitungen auf dem Toolserver)
XCTrails zeigt Track-Relationen u.a. mit Kilometrierung und GPX-Downloadmöglichkeit an.
OpenTouchMap gut auf Smartphones und Tablets.
OSM-Wochennotiz, informative Wochenzusammenfassung aus dem OSM-Universum (nicht nur) für alle, die nicht regelmäßig in Mailinglisten und Foren lesen.
OSM Heat Map -- wo war man wie intensiv aktiv?

Teilnehmer

falcius

rramthun

Stereo

KK-O

zatpek

Pub.png Mappertreffen 2010-10-25

Café Lecca, Montag, 25.10.2009 19:00 Uhr siehe Talk:Trier/Mappertreffen

Teilnehmer

ER-R, KK-O, Nils Lux, Rramthun, zatpek

Pub.png Mappertreffen 2009-10-10

Café Lecca, 10.10.2009 17:00 Uhr

Teilnehmer

ER-R, KK-O, MasonB, mvo, oudalricus, Rramthun, zatpek

Resümee

Ich fand das war ein interessantes und spannendes Treffen. Acht Teilnehmer - trotz Fussball-WM-Quali-Entscheidungsspiel - nicht schlecht. Ich fange mal an, meine Notizen hier reinzuschreiben (zatpek).

Straßenverzeichnisse

rramthun gab den Hinweis auf ein schon existierendes Straßenverzeichnis vieler Städte von Sven Anders, das Daten von www.kommwis.de verwendet. Hier werden für viele Städte Straßenverzeichnisse gelistet und u.a. auch noch fehlenden Straßen aufgeführt (siehe Links).

Links:

regionale Radrouten, Wanderwege, ...

  • Welche regionalen Radrouten sollten gemappt werden? => kk-o's Ausführungen fand ich plausibel und ich fasse sie aus meiner Sicht mal so zusammen (zatpek):
    • Routen, die ausgeschildert sind, können und sollen gemappt werden (Die Ausschilderung macht sie auch kartographisch gesehen relevant). Beispiel: Saar-Obermosel-Touristik: Mountain Bike Touren
    • Alle anderen Routen oder Tourenvorschläge, die nicht eigenständig ausgeschildert sind, haben in der OSM-Karten-Datenbank nichts zu suchen. Das würde schnell zu einer Inflation von Routen führen, die nur in den Köpfen von Einzelpersonen oder in den Beschreibungen Touristik-Informationen existieren. Solche Routenvorschläge haben ihre Berechtigung in Portalen wie z.B. http://www.gps-tour.info, bei denen jeder seine Tourvorschläge in Form von GPS-Tracks hochladen kann. (Solche Portale können natürlich derartige Touren-Tracks über osm-Kartenmaterial legen und darstellen, wenn sie die cc-sa-Lizenz erfüllen). Beispiel: Saar-Obermosel-Touristik: Radelspaß im Dreiländereck(keine eigene Ausschilderung, in der Tourenbeschreibung heisst es z.B. benutzen Sie von Konz nach Trier den Moselradweg, danach den Radweg x dann an der Ampel y abbiegen usw. usw...)
    • Mountain-Bike-Touren sollten auch als solche gemappt werden (Relation type=route, route=bicycle network=mtb ), auch wenn sie vom Schwierigkeitsgrad nur maximal mtb:scale<=1 sind.

Links:

  • Radfahrerkarte [3] (Die grünen regionalen Radwege übersieht man wirklich schnell)

Karten für Garmin-GPS

Links zu den von den Teilnehmern verwendeten Garmin-Karten

eigene Mailingliste oder Forum für (Groß-)Raum Trier ?

  • Angesichts des großen Zulaufs bei diesem Treffen wurde der Wunsch nach einer eigenen Mailingliste geäußert. So könnten sich gemeinsame Aktionen und Treffen zuverlässiger planen und einfacher bekannt machen lassen, als über das praktizierte Schneeballsystem. Allerdings müsste sich natürlich jemand finden, der die Organisation der Mailingiste übernimmt und als Ansprechpartner und Verwalter der ML fungiert.
  • Zunächst sollen die Diskussionen deshalb über das Wiki Talk:Trier und eventuelle Unterseiten geführt werden. Erst wenn das zu unübersichtlich wird, soll die Einrichtung einer Mailingliste beschlossen werden. Es bestand meiner Ansicht nach aber Einigkeit darüber, die wiki-Seite mit vielen Beiträgen möglichst schnell unübersichtlich werden zu lassen ;) (zatpek).
  • Geklärt werden müsste noch, wo eine Mailingliste eingerichtet werden soll, d.h. bei openstreetmap.org oder openstreetmap.de.
  • Das Argument, bei einer Mailingliste könnten Neueinsteiger nicht von vergangenen Diskussionen profitieren, wurde von mvo mit Hinweis auf die Mailinglisten-Archive entkräftet.

Links:

vielleicht wäre ja auch für den Anfang Google Wave eine Alternative ? --Frala1969 14:59, 23 November 2009 (UTC)

Sonstiges

  • Benachrichtigungen per mail wenn sich eine Wiki-Seite verändert:
    • Erste Möglichkeit: Wenn man mit seinem Wiki-Account eingeloggt ist, erscheint in der der oberen Reiter-Leiste ein Reiter "beobachten"(neben "seite", "diskussion", "bearbeiten",...). Damit ist die Seite dann auf der eigenen Beobachtungsliste und man wird bei der ersten Änderung seit dem letzten Besuch per e-mail informiert. Achtung: Werden zwischenzeitlich weitere Änderungen an der Seite durchgeführt, kommt nicht jedesmal eine erneute e-mail, sondern erst, wenn man im eingeloggten Zustand diese geänderte Wiki-Seite einmal besucht hat (erst ab diesem Zeitpunkt wird man wieder über erneute Änderungen informiert - schütz einerseits vor mail-Flut - kann aber dazu führen, das man meint es tut sich nichts, wenn man mal 'vergessen' hat, die geänderte Seite zu besuchen. Am "sichersten" ist es wenn man den Link in der Benachrichtigungsmail einmal anklickt).
    • Zweite Möglichkeit: ER-R berichtete von einer Möglichkeit, Seiten per Firefox zu beobachten. Das Firefox-Plugin heisst "Update Scanner" und kann unter https://addons.mozilla.org/de/firefox gefunden werden.
  • Das JOSM-Plugin "slippymap" macht das Editieren in JOSM manchmal einfacher. Es zeigt im Hintergrund die osmarender-Kacheln. Grundsätzlich geht das auch mit dem Plugin "wmsplugin", aber "slippymap" ist deutlich schneller ("wmsplugin" ist dafür universeller - zeigt eine breite Auswahl von Hintergrundbildern, u.a. auch die lizenzrechtlich erlaubten Satellitenbilder von landsat, yahoo usw.)
  • Das JOSM-Plugin "validator" liefert sinnvolle Hinweise auf Flüchtigkeitsfehler beim Mappen (z.B. sich überlappende Wege ohne Kreuzungspunkt, bzw. ohne Tunnel oder Brücke). Auch versehentlich nicht verbundene Wege listet es zuverlässig auf. An anderen Stellen, insbesondere beim "richtigen" oder "falschen" Taggen von Nodes oder Ways erscheint es einigen Teilnehmern als zu 'pingelig' bzw. zu 'bervormundend', d.h. es geht teilweise von Tagging-"Regeln" aus, die die Programmierer des Plugins für richtig halten, aber nicht unbedingt allumfassender OSM-Konsens sind. Trotzdem halte ich das Tool aus den zuerst genannten Gründen für sehr hilfreich (zatpek).
  • 'Wer mappt hat recht' - sinngemäß so wahrgenommene Botschaft aus dem kurzweiligen Podcast-Beitrag OpenStreetMap (CRE113) von chaosradio.ccc.de. (zatpek)

Pub.png Mappertreffen 2008-09-06

Café Lecca 06.09.08 17:00h

Teilnehmer

rramthun, KK-O, mvo, tt-geo

Resümee

  • noch keines--tt-geo 19:32, 6 September 2008 (UTC)

Pub.png Mappertreffen 2008-08-08

Cafe Lübke, 03.08.08, 13:00

Teilnehmer

wer-ist-roger, rramthun

Resümee

  • Es waren nur zwei Leute da, wer-ist-woger und ich. Eine Zusammenfassung gibt es nicht, wir haben nichts wichtiges besprochen :-) Ein 2. Treffen wäre mir recht, wer will, macht dazu einfach Terminvorschläge und guckt dann wie die Resonanz ist. (rramthun)
  • Auch ich wäre für ein 2. Treffen. Diesmal wäre es aber nicht schlecht, wenn ein paar Leute mehr kommen ;-) (wer-ist-roger)

Benachbarte Stammtische & Events

OSM-Treffen in Deutschland +/-

AachenAschaffenburgAugsburgBarnimBerlinBonnBraunschweigBremenChemnitzDarmstadtDessau-RoßlauDresdenDürenDüsseldorfDortmund ErfurtEssenEsslingenFrankfurt a.M.FreibergGöttingenHagen + IserlohnHamburgHannoverHeilbronnKölnKarlsruheKempten(Allgäu)LandshutLeipzigLübeckLüchow-DannenbergLüneburgMannheimMainzMittelhessenMünchenMünsterNeussNFE-Treffen (Nürnberg/Fürth/Erlangen)OdenwaldOstfrieslandOstwestfalen-LippePassauPforzheimPirnaRostockRothenburg o.d.T.SaarbrückenSchwerinStuttgartStraubingTrierUlm + Neu-UlmViersenKreis WeselWürzburgZittau