DE:Key:crossing

Aus OpenStreetMap Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Public-images-osm logo.svg crossing
Toucan.jpg
Beschreibung
Weitergehende Verfeinerung für Punkte die bereits als highway=crossing oder railway=crossing gekennzeichnet sind. Beschreibung bearbeiten
Gruppe: Properties
Für diese Elemente
kann Punkten zugeordnet werdenkann Linien zugeordnet werdensollte nicht über Flächen verwendet werdensollte nicht über Relationen verwendet werden
Erfordert
Sinnvolle Kombinationen
Wikidata
Status: akzeptiertPage for proposal

Dieses Attribut beschreibt Übergänge für Fußgänger, Fahrradfahrer usw. über Straßen und Schienen. Die Übergänge sollten entsprechend ihrer Zugehörigkeit zuerst als highway=crossing oder railway=crossing gekennzeichnet werden. Weitergehende Informationen können dann mit crossing=* hinzugefügt werden, wie im Folgenden beschrieben.

Verwendung

Der Schlüssel crossing=* wird auf den gemeinsamen Knoten Knoten oder Punkt der beiden Wege angewandt, in dem sich diese schneiden (Fußweg und Straße bzw. Fußweg und Gleisstrecke).

Tags die im Zusammenhang mit highway=crossing gebraucht werden

crossing=traffic_signals
Zeigt an, dass der kreuzende Verkehr (Fußgänger, Fahrradfahrer) durch Lichtzeichen geregelt wird.
Normalerweise in Verbindung mit highway=traffic_signals auf einem nahegelegenen Knoten.
crossing=uncontrolled
Markiert einen Übergang ohne Lichtzeichenanlagen, es existieren nur Straßenmarkierungen, z.B. Zebrastreifen. Meistens in Verbindung mit highway=crossing.
crossing=marked
Gleiche Bedeutung wie crossing=uncontrolled: Markiert einen Übergang ohne Lichtzeichenanlagen, es existieren nur Straßenmarkierungen, z.B. Zebrastreifen. Meistens in Verbindung mit highway=crossing oder footway=crossing.
crossing=unmarked
Ein Übergang ohne Straßenmarkierungen oder Lichtzeichenanlagen.
crossing=island
Ein Übergang mit einer oder mehreren Fußgängerinseln in der Mitte der Fahrbahn.
Hinweis: Da dieser Tag die Unterscheidung zwischen z.B. crossing=traffic_signals und crossing=uncontrolled verhindert, wird mittlerweile statt dessen oft crossing:island=yes verwendet (zusätzlich zu crossing=traffic_signals/uncontrolled/unmarked).
crossing=unknown
default - Die Art des Übergangs ist unbekannt. (Wird in der gegenwärtigen Praxis meistens weggelassen.)

Zusätzliche Tags

Fahrradfurt über zwei Fahrbahnen und mehrere Straßenbahngleise mit nur einem Lichtsignal, Fußgängerfurt mit zwei Inseln und drei Ampeln (eine leuchtet nur, wenn eine Straßenbahn kommt)
bicycle=*
Der Wert yes bedeutet, dass Fahrradfahrern die Überfahrt erlaubt ist (ohne abzusteigen).
button_operated=yes/no
Bedarfsampel, bei der die Grünphase vom Benutzer per Knopfdruck angefordert werden muss. Daher auch unter der Bezeichnung Bettelampel bekannt.
crossing_ref=*
Benennt die Art des Übergangs, z.B. zebra oder pelican.
crossing:island=yes/no
Zeigt an, ob der Übergang eine Mittelinsel bestitzt.
horse=*
Der Wert yes bedeutet, dass Pferden das Überqueren erlaubt ist. In Deutschland müssen Pferde meist die Straße benutzen, daher ist dies selten zulässig, siehe ggf. StVO, z.B. § 2 Abs. 1 und 2.
segregated=yes/no
Wie viele andere, ist Parameter segregated eine Boolesche Variable, kann also nur die Werte „ja“ oder „nein“ haben. yes bedeutet, dass der überquerende Verkehr je nach Art getrennt von einander auf eigenen Bahnen verläuft. In Deutschland betrifft das fast immer Ampelfurten für Fußgänger und Radfahrer. In UK gibt es darüber hinaus Übergänge, an denen Fußgänger und Pferde getrennt von einander über die Straße geführt werden, dies nennt sich Pegasus-Kreuzung.
sloped_curb=no/one/both (Keine, eine oder beide Seiten des Übergangs sind für Rollstuhlfahrer geeignet.)
Zum Anzeigen, wo ein Rollstuhlfahrer eine Straße überqueren kann. Eine Methode, die ebenfalls verwendet wird und mit der, falls verfügbar, genauere Angaben zu den Bordsteinkanten des Übergangs gemacht werden können, ist die Verwendung von kerb=*. Für eine größtmögliche Kompatibilität können auch beide Schlüssel genutzt werden.
Vergleiche auch wheelchair=*.
supervised=yes/no
(Standard ist no). Der Wert yes bedeutet, dass der Verkehr zeitweise oder dauerhaft von einer Person gesteuert wird. crossing guard
tactile_paving=yes/no/incorrect
Zeigt an, ob mit einem Blindenstock der Übergang erkennbar ist, z.B. durch Steinplatten mit Rillen.
traffic_signals:sound=yes/no
Hat eine Ampel ein akustisches Signal für Blinde.
traffic_signals:vibration=yes/no
Hat eine Ampel eine Vibrationsfunktion am Anforderungs-Knopf für Blinde.
wheelchair=*
Beschreibt die Passierbarkeit mit Rollstühlen. (Wird im Zusammenhang mit Übergängen bislang nur teilweise verwendet.) Vergleiche auch sloped_curb=* und kerb=*.

Beispiele

Name und Beschreibung Tags UK Kurznamen Bild
Zebrastreifen

Ein Übergang ohne Lichtzeichenregelung; auf der Fahrbahn sind weiße Streifen zur Kennzeichnung. (In UK zusätzlich mit blinkenden gelben Lichtern auf Masten)

highway=crossing

crossing=uncontrolled

crossing_ref=zebra

crossing=zebra Fussgaengerueberweg an einem Kreisverkehrs-Bypass.jpg
Pelican crossing
('traditionelle' Bezeichnung in UK, abgeleitet von pedestrian light controlled crossing)

Eine Ampelanlage nur für Fußgänger (kann knopfbetätigt (button_operated=*) sein oder auch nicht).

highway=crossing

crossing=traffic_signals

bicycle=no

segregated=no

crossing_ref=pelican

crossing=pelican
'Toucan' crossing
('traditionelle' bezeichnung in UK)

Eine Ampelanlage für Fußgänger und Radfahrer (kann knopfbetätigt (button_operated=*) sein oder auch nicht).

highway=crossing

crossing=traffic_signals

bicycle=yes

segregated=no

crossing_ref=toucan

crossing=toucan Toucan.jpg
Pegasus crossing
('traditionelle' bezeichnung in UK)

Eine Ampelanlage für Fußgänger, Radfahrer und Pferde (kann knopfbetätigt (button_operated=*) sein oder auch nicht), in Deutschland nicht gebräuchlich.

highway=crossing

crossing=traffic_signals

bicycle=yes

horse=yes

segregated=yes (manchmal no)

crossing_ref=pegasus

crossing=pegasus
Schülerlotse

Eine durch Menschen überwachte Übergangsform für Schulkinder.

highway=crossing (oder entsprechend traffic_signals)

crossing=uncontrolled (oder entsprechend traffic_signals)

supervised=yes

Lollipop lady.jpg
Ampeln ohne Fußgängerüberweg. highway=traffic_signals

crossing=no


Ein Übergang mit Insel highway=crossing

crossing=uncontrolled (oder entsprechend traffic_signals) crossing:island=yes

Veraltet:

crossing=island;uncontrolled (oder entsprechend traffic_signals)

Midblock median island.jpg

Tags die im Zusammenhang mit railway crossing gebraucht werden

Markierung von Übergängen als Linie

Manche Mapper kennzeichnen eine Linie Linienzug als Abschnitt eines Fuß- oder Radwegs (highway=footway oder highway=cycleway), der mehrere Straßen oder Bahnlinien kreuzt, mit crossing=traffic_signals, um anzuzeigen, dass nur eine Verkehrsampel die Überquerung durch den Fußgänger oder Radfahrer regelt; um zu vermeiden, dass mehrere Knoten Knoten oder Punkt als Übergang markiert werden..

Ähnlich markieren sie einen Linienabschnitt eines Zebrastreifens mit highway=footway + crossing=uncontrolled + crossing_ref=zebra, um seine volle Länge darzustellen.

Nachteil: Bitte beachte, dass dieser Mappingstil es Routern und Navigationssytemen erheblich erschwert, bei der Bewertung des Straßenzuges zu erkennen, dass ein beachtenswerter Übergang vorliegt, da dann auf der Route kein markierter Kreuzungs-Knoten Knoten oder Punkt vorgefunden wird.

Siehe auch