Schwerpunkt der Woche

From OpenStreetMap Wiki
Jump to navigation Jump to search

Der Gedanke der Mapping-Schwerpunkte der Woche ist, Vorschläge zu bieten, besonders – aber nicht nur – im Bereich quality assurance. Die Idee dafür kam in der deutschsprachigen Telegram-Gruppe auf.

Mapping-Schwerpunkte

Die Tabelle enthält die aktuelle und die vergangen wöchentlichen Mapping-Schwerpunkte. Bei Changesets die im Rahmen dieser Aktionen hochgeladen werden, sollte der jeweilige Hashtag vorhanden sein – einfach zur besseren Nachvollziehbarkeit (bei Fehlern und um den Erfolg genießen zu können). Das sind alles natürlich nur Empfehlungen – vor und nach den Wochen wird der Beitrag nicht weniger wichtig sein.

Nr. Zeitraum Wochenaufgabe Hashtag Beschreibung hilfreiche Abfragen und Quellen
31 17.–23. Oktober 2020 Erfassung von Fahrspuren/Fahrstreifen lanes=* #weeklyaddlanes (OSMChA, Neis’ Changeset ResultMap) Einige Wegsegmente, sogar teilweise bei höherklassigen oder bekannteren* Straßen, sind in OSM (noch) spurlos. (* https://overpass-turbo.eu/s/YY4)
30 10.–16. Oktober 2020 maxspeed=* #weeklymaxspeed (OSMChA, Neis’ Changeset ResultMap) In einigen Städten wurden viele Geschwindigkeitsbeschränkungen verändert. In OSM wurden viele dieser Veränderungen noch nicht eingepflegt, resultierend in zum Teil skurrilen Tempo-Empfehlungen, so wie Tempo 30 in 100 km/h Zonen. Auch bestehen Strecken mit verschiedenen Tempozonen – lediglich das in OSM angegebene maxspeed=* ist da nicht dazwischen. Bei meinen vorigen Fahrten nach außerhalb des lokalen Stadtgebietes bemerkte ich, dass es in anderen Orten ähnlich diskrepant aussieht, und maxspeed darum etwas Andacht benötigen könnte.
  • Maxspeed-Karte
  • Cyclemap zur Visualisierung der derzeit eingetragenen Höchstgeschwindigkeiten. Hier lassen sich Ungereimtheiten schnell visuell erfassen.
  • Mapillary und die Schildererkennung können weitere Tools sein.
29 3.–9. Oktober 2020 Alte Wald- und Feldwege kontrollieren #weeklyoldtracks (OSMChA, Neis’ Changeset ResultMap) Viele Online-Freizeitkarten basieren auf OpenStreetMap. Im Vergleich zu Straßen können sich Wald- und Feldwege (highway=track), sowie Pfade (highway=path), über die Jahre jedoch relativ schnell verändern. In OpenStreetMap ist eine Vielzahl von Wegen enthalten, die bereits seit vielen Jahren nicht mehr bearbeitet wurden, was häufig ein Hinweis dafür ist, dass sie ebenso lange auch nicht mehr kontrolliert wurden.

Sofern möglich, sollte neben dem Wegverlauf auch tracktype=* und surface=* kontrolliert werden.

Nicht mehr begehbare Wege können mit den Lifecycle Prefixes disused:* oder abandoned:* gekennzeichnet werden. Für immer noch aktuelle Wege kann auch check_date=* als Hinweis für andere Mapper genutzt werden, dass die Wege überprüft wurden.

Die folgenden Abfragen können Hinweise auf Gebiete liefern, in denen die Wege vermutlich schon lange nicht mehr kontrolliert wurden:
28 26. September – 2. Oktober 2020 amenity=bicycle_parking #weeklybicycleparking (OSMChA, Neis’ Changeset ResultMap) Fahrradstellplätze sind wichtige Infrastruktur. Wo kann ich mein Rad sicher abstellen, ohne dass die Speichen verbiegen? (Ständertyp) ggf. sogar wettergeschützt? (Überdachung).
27 19.–25. September 2020 Straßenbeleuchtung #weeklylit In manchen Gegenden sind zwar Straßenlaternen als highway=street_lamp gemappt, aber der dazugehörigen Straße fehlt lit=*. Overpass-Abfrage (mit allen Laternen und Straßen ohne lit=*)
26 12.–18. September 2020 Religionstagging vervollständigen #weeklybeliefs An den meisten Anbetungsorten (amenity=place_of_worship) ist zwar die dort ausgeübte Religion erfasst, oftmals fehlt aber die Konfession/Unterart/Glaubensrichtung (denomination=*). Evangelische Kirchen in Deutschland bspw. mittels denomination=protestant. Nur wenn im Namen der Kirche ausdrücklich der Bestandteil "-lutherische-" auftaucht, dann mit denomination=lutheran. Bei der Überarbeitung von Objekten können gleich auch Abkürzungen (Ev., Röm.-Kath. etc.) ausgeschrieben werden.

(Bitte beachten / Achtung Sprachfalle, für die Evangelische Kirche wurde und wird teilweise das Merkmal denomination=evangelical verwendet, was allerdings etwas anderes bedeutet, siehe dazu auch DE:Tag:denomination=evangelical

Overpass-Abfrage für Anbetungsorte mit Religion, aber ohne denomination
25 5.–11. September 2020 highway=road konkretisieren #weeklyroad Auch in Deutschland gibt es noch zahlreiche Wege, die nicht richtig kategorisiert sind und nur mit (highway=road) getaggt sind. Teilweise liegt das an der Verwechslungsgefahr mit dem Tagging für Straßen außerorts ((highway=unclassified). Die richtige Ketegorisierung lässt sich mancherorts leicht anhand umliegender Straßen, Luftbilder oder Mapillary/OpenStreetCam festestellen.
24 29. August – 4. September 2020 Ergänzung/Überprüfung von AEDs (emergency=defibrillator) #weeklyimproveaed Ein automatisierter externer Defibrillator (AED) ist ein medizinisches Gerät zur Behandlung von defibrillierbaren Herzrhythmusstörungen durch Abgabe von Stromstößen. Im Gegensatz zu Defibrillatoren aus dem Rettungsdienst oder Kliniken sind AEDs wegen ihrer Bau- und Funktionsweise besonders für Erste Hilfe durch Laienhelfer geeignet und befinden sich im öffentlichen Raum z. B. auf U-/S-Bahnsteigen.
23 22.–28. August 2020 Großflächige Knoten #weeklynodesaway Seen, Wasserspeicher etc. können sehr gut als Fläche mit einem Weg als Umriss gezeichnet werde. Dennoch gibt es noch so einiges als Knoten. Und das, obwohl viele davon auf Luftbildern nicht zu verfehlen sind.

Beispiel: https://www.openstreetmap.org/node/4843089942

22 15.–21. August 2020 Flaggen genauer beschreiben #weeklyflagtypes In OpenStreetMap sind über 50.000 Flaggen eingetragen, doch richtig interessant sind diese doch erst dann, wenn auch angegeben ist, was die Flagge zeigt. In dieser Aufgabe sollen Flaggen die Tags flag:type=*, flag:name=* und flag:wikidata=* hinzugefügt werden.
21 8.–14. August 2020 amenity=shelter-Tagging verbessern #weeklyimproveshelter Gerade bei nicht idealen Wetterbedingungen können Unterstände, Schutzhütten hilfreich sein. In einigen Regionen dienen sie auch als (Not-)Übernachtungsmöglichkeit.

Ein Shelter kann eine Bushaltestelle oder auch eine komfortable geschlossene Hütte sein. Das Tagging ohne shelter_type=* ist allerdings häufig nicht hinreichend aussagekräftig.

20 26. Juli – 7. August 2020 Aktuelle Mapillary-Bilder auswerten #weeklymapillary Aktuelle (< 3 Monate) Bilder von Mapillary aus der eigenen Stadt/Region auswerten und alle dort auffindbaren Informationen in OSM eintragen oder aktualisieren, z. B. surface, lit, max_speed, sidewalk, cycleway, destination, highway=crossing, 3D-Tags etc. Alternativ darf natürlich auch OpenStreetCam benutzt werden. Falls es zu wenige aktuelle Bilder gibt: Selbst welche aufzeichnen.
19 19.–25. Juli 2020 Löschwasserentnahmestellen überprüfen #weeklyfixsuctionpoints emergency=suction_point beschreibt Löschwasserentnahmestellen (z.B. wo man sich mit einer Pumpe/Fahrzeug hinstellen kann um Wasser aus einem offenen Gewässer zu fördern). In der Vergangenheit wurde emergency=suction_point auch für Löschwasserbrunnen und Saugrohre genutzt.
Inzwischen werden Löschwasserbrunnen als emergency=fire_hydrant, fire_hydrant:type=pipe, fire_hydrant:pressure=suction und mit water_source=* (z.B. water_source=groundwater für Brunnen und water_source=pond für ein Saugrohr an einem Teich) getaggt.
emergency=suction_point mit water_source=groundwater ergibt keinen Sinn und ist höchstwahrscheinlich ein Löschwasserbrunnen (Tagging s.o.).

emergency=suction_point der fern eines Sees, Meeres, Teiches, Baches liegt ergibt keinen Sinn und ist höchstwahrscheinlich ein Löschwasserbrunnen (Tagging s.o.).
emergency=suction_point mit Brunnen in name=* oder description=* ist höchstwahrscheinlich ein Löschwasserbrunnen (Tagging s.o.).
Bei emergency=suction_point, der an einem Gewässer liegt, kann water_source=* (water_source=lake, water_source=river, water_source=pond etc) ergänzt werden.

Overpass-Abfrage, die emergency=suction_point ohne water_source=* oder mit water_source=groundwater findet (derzeit 5704 Nodes in DE).

DE:Tag:emergency=fire_hydrant

18 12.–18. Juli 2020 wikidata=* an OSM-Objekten #weeklyaddwikidata Es gibt in Wikidata viele Datenobjekte, die zwar in der OSM eingetragen sind, aber mangels wikidata=* nicht mit Wikidata verknüpft sind.
  • SPARQL-Abfrage (Direktlink Berlin) via Sophox und Wikidata Query Service (links den blauen Knopf drücken, unter diesem kann auch zu einer Tabellenansicht gewechselt werden, rote Punkte auf der Karte heißt „in Wikidata, aber mit nichts in OSM verknüpft“)
  • osm.wikidata.link – Tool zum Matchen von Wikidata-Items zu OSM-Objekten
  • Ubiquitous Wikidata, zeigt welche Wikidata-Datenobjekte nicht als Wert für wikidata=* verwendet werden – es fehlt leider noch die Möglichkeit zu filtern
17 5.–11. Juli 2020 Öffnungszeiten erfassen #weeklyfixopeninghours Für gewöhnlich veröffentlichen Webseiten-Betreiber die Öffnungszeiten ihres/ihrer Ladengeschäfte. In dieser Wochenaufgabe sollen also Objekte bearbeitet werden, die zwar eine eingetragene Webseite haben, aber keine Öffnungszeiten. Overpass-Abfrage

Tool zum Umbau von Webseiten Informationen ins OSM-opening_hours-Schema

MapRoulette: Add opening hours from websites in Berlin, Germany

16 28. Juni – 4. Juli 2020 Unvollständige und fehlerhafte Parkplätze #weeklyfixparking Vielen Parkplätzen fehlen wichtige Informationen, z. B. access, fee (Zeiten, nicht einfach nur „yes“), parking und maxstay (https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Tag:amenity%3Dparking). Wer einen Parkplatz sucht, möchte wissen, ob er dort parken darf und würde vielleicht gerne wissen, ob er kostenpflichtig ist und wie lange man parken darf. Manche fahren auch nicht gerne in Parkhäuser.
15 21.–27. Juni 2020 Postleitzahlen überprüfen #weeklyfixpostcodes Hin und wieder kommt es vor, dass man in der Eile im postcode-Tag etwas erfasst, was dort nicht hingehört. Da Postleitzahlen ihrer Natur nach einem maschinenlesbaren Format folgen, lässt sich mittels regulärer Ausdrücke sehr einfach überprüfen, ob die Postleitzahl in dem in einem Land geltenden System folgt oder nicht. Schwerpunkt der Woche/Overpass Postcodes
14 14.–20. Juni 2020 Einbahnstraßen, die keine sind #weeklyfixoneway Es ist unwahrscheinlich, dass Einbahnstraße in beide Richtung lanes=* haben. Man kann also solche Straßen überprüfen.
13 7.–13. Juni 2020 Fehlende cuisine=* #weeklyaddcuisine (Changeset ResultMap) Welche regionale Küche ein Restaurant hat, sagt viel, und birgt großartige Möglichkeiten, Suchen einzugrenzen. Aber nach etwas, das nicht eingetragen ist, kann man nicht suchen.
12 31. Mai – 6. Juni 2020 „Alte“ Notes auf Erledigung prüfen #weeklyfixoldnotes Notes, die über ein Jahr alt sind, könnten nicht mehr relevant sein. Wenn man diese schließt, ist es einfacher die relevanten Notes zu beachten und zu verfolgen.
Antu bookmark-new-list.svg
30. Mai – 1. Juni 2020 Wikipedia-Sprachangaben zu Pfingsten #pentecostforwikipedia Aus wikipedia=* nur mit Artikelname kann man nicht einfach die richtige Wikipedia-Sprachversion ableiten und so keine Links dahin setzen. Da setzt das Pfingst-Spezial an.

Start: Samstag 10 Uhr
Ende: Montag 24 Uhr

Es gibt einen Task Manager mit wenigen hundert Problemen: osm.poppe.dev/wikipedia
11 24.–30. Mai 2020 Details von Gebäuden #weeklybuildingdetails Simple Details, die man beim Vorbeigehen klar erkennen kann, wie building=* (mit anderen Werten als „yes“), building:levels=*, roof:shape=*, roof:levels=*, etc. etc.
10 17.–23. Mai 2020 To-do: Fixme #weeklyfixme Mithilfe von fixme=* können unterschiedlichste Fehler und Probleme mit unterschiedlichen Anforderungen an einen Mapper (von fehlenden Tags, über unbekanntes Tagging-Schema bis zur ungenauen Position) an Objekten festgehalten werden; jedoch sind diese Fehlermeldungen weniger prominent als Notes und stauben deshalb gerne mal an.
9 10.–16. Mai 2020 Osmose-Fehler beheben #weeklyfixosmose Ich denke, jede/r kennt das: Zu eigenen Änderungen gibt es einige Fehler und Hinweise in Osmose. Diese zu beheben, ist meist sehr einfach und es handelt sich häufig um technische Fehler/Ungereimtheiten, welche man auch gut von zu Hause aus bearbeiten kann.
8 3.–9. Mai 2020 Unvollständige und fehlerhafte Spielplätze #weeklyfixplayground Spielgeräte auf Spielplätze können mit playground=* hinzugefügt werden. Selten werden sie aber auch an den Umriss bzw. den Knoten des Spielplatzes gemappt.
7 26. April – 2. Mai 2020 Verkehrszeichen erfassen #weeklyaddtrafficsigns Die Erfassung von Verkehrszeichen als Punkt mit traffic_sign=* neben der Straßenlinie und eventuelle nachfolgende Kontrolle und Nachtragung der dadurch erhaltenen Auswirkungen auf/an die/den entsprechenden Navigationslinien.
6 19.–25. April 2020 Parkstreifen ergänzen #weeklyparkinglanes Anhand von hochauflösenden Luftbildern und Bildern auf Straßenhöhe kann man noch mancherorts Parkstreifen mit parking:lane=* ergänzen.
5 12.–18. April 2020 Routenrelation flicken #weeklyfixrelation Relation vom type=route können einige Fehler enthalten, wie fehlende Wegabschnitte, oder Wegabschnitte, die nicht in die Route passen. Dafür gibt es einige QA-Tools.
3–4 29. März – 11. April 2020 ungemappte Orte in Deutschland #weeklyunmappedplace (OSMChA, Neis’ Changeset ResultMap) Es gibt immer noch Ort in Deutschland, in denen man von Luftbildern fehlende Gebäude und Straßen und einige landuse=* abzeichnen kann.
2 22.–28. März 2020 Gesundheitsämter überprüfen und hinzufügen #schwerpunktGesundheitsamt Es gibt nur wenige Gesundheitsämter (office=government und government=healthcare). Deutschland soll mehr haben, als OpenStreetMap kennt.
1 15.–21. März 2020 Öffnungszeiten von Ärzten und Apotheken #weeklytaskhealthcare Öffnungszeiten bei Ärzten und Apotheken sind wichtig. Diese Woche geht es darum, grundlegende Angaben zu verifizieren o. hinzuzufügen. Wichtig ist für zukünftige Aktionen check_date=*.

Thema im Forum

Schwerpunktideendepot

In diesem Abschnitt können Ideen für zukünftige Schwerpunkte gesammelt werden, die bei den nächsten Abstimmungen als Kandidaten vorgeschlagen werden können.

Aufgabe vorgeschlagener Hashtag Beschreibung hilfreiche Abfragen und Quellen Abstimmungsergebnisse
highway=primary-Tagging verbessern #weeklyimproveprimary Die Qualität des highway=primary-Taggings ist sehr unterschiedlich (das gilt auch für highway=secondary und darunter, man könnte aber mal „oben“ anfangen :-) ). Während viele Abschnitte praktisch vollständig erfasst sind, gibt es wiederum Abschnitte in den Tags wie lanes=*, sidewalk=*, surface=* usw. fehlen. Oft sind in diesen Bereichen auch die Knotenpunkte nur sehr rudimentär getagged (ohne turn:lanes=*, fehlende bauliche Trennungen usw.). Der Schwerpunkt kann auch gut über Luftbilder und mithilfe von Mapillary bearbeitet werden. 0000% (#31), 0077% (#30), 0000% (#29), 0000% (#28), 0033% (#27), 01919% (#26), 0088% (#25), 01111% (#24), 01919% (#23), 01414% (#22), 01313% (#21), 01212% (#20), 0088% (#19), 01010% (#18), 0000% (#17), 0033% (#16), 0055% (#15), 0066% (#14), 01919% (#13), 0066% (#12), 01414% (#11), 0044% (#10)
highway=trunk-Tagging verbessern #weeklyimprovetrunk Die Qualität des highway=trunk-Taggings ist sehr unterschiedlich. Während viele Abschnitte praktisch vollständig erfasst sind, gibt es wiederum Abschnitte in den Tags wie lanes=*, maxspeed=*, surface=* usw. fehlen. Oft sind in diesen Bereichen auch die Knotenpunkte nur sehr rudimentär getagged (ohne turn:lanes=*, fehlende bauliche Trennungen usw.). Der Schwerpunkt kann auch gut über Luftbilder und mithilfe von Mapillary/OpenStreetCam bearbeitet werden. 0000% (#31), 0033% (#30), 0033% (#29), 0033% (#28), 0033% (#27), 01111% (#26), 0066% (#25), 0055% (#24), 0099% (#23), 01414% (#22), 0044% (#21), 0044% (#20), 0088% (#19), 0022% (#18), 0099% (#17), 01010% (#16), 01111% (#15), 0066% (#14), 0000% (#13)
Bücherbus-Haltestellen hinzufügen #weeklymobilelibrary In Deutschland gibt es in vielen Orten eine Fahrbibliothek, die regelmäßig an festen Haltestellen halten. Manchmal gibt es vor Ort auch Schilder (z. B. in Hamburg). amenity=mobile_library wird allerdings weltweit nur 150 mal verwendet. Karte von Fahrbibliotheken in Deutschland 0077% (#31), 0077% (#30), 0066% (#29), 0066% (#28), 01010% (#27), 01515% (#26), 02020% (#25), 01313% (#24), 02828% (#23), 01616% (#22), 02020% (#21), 01212% (#20), 01414% (#19), 01010% (#18), 0033% (#17), 0055% (#16)
Berufskammer ergänzen #weeklychamber Zur Stärkung des Keys office=chamber wollen wir die Kammern von Berufen wie Ärzten, Handwerker, Industrie und vielen mehr erfassen. 0022% (#31), 0033% (#30), 0066% (#29), 0000% (#28), 0033% (#27), 0077% (#26)
Landnutzungen #weeklylanduse Es gibt große Gebiete, zum Beispiel in Schleswig-Holstein und Niedersachsen, wo keine Landnutzung gemappt ist.. 01515% (#31), 01717% (#30), 0099% (#29), 01919% (#28), 02323% (#27)
amenity=car_sharing #weeklycarsharing Carsharing wird zu einem immer wichtigeren Teil des Mobilitätsmix. Die Anbieter mit festen Stationen ändern deren Position ab und an. Hier gilt es fehlende Stationen mit der Anzahl der Stellplätze einzutragen und aufgelöste zu entfernen. 01515% (#31), 01717% (#30), 01616% (#29), 0066% (#28)
tourism=artwork Tagging verbessern #weeklyimproveartwork Die Kunst zeigt die schönen Seiten des Lebens, doch jeder sieht sich gern etwas anderes an. Nur wie findet man die persönlichen Perlen in der weiten Welt der tourism=artwork, wenn man nicht genau wissen kann, was einen erwartet. Neben dem Wissen ob es "nur" ein gutes Graffiti ist oder doch ein Bild von "van Gogh" könnten alle weiteren bekannten Daten zur Kunst mit getaggt werden. 01010% (#31), 02121% (#30), 01313% (#29)