DE:How to map a

From OpenStreetMap Wiki
Jump to: navigation, search
Verfügbare Sprachen — How to map a
Diese Seite wurde einst nach bestem Wissen und mit Sorgfalt zusammengestellt. Weil aber die Systematik von OSM ständig in Bewegung ist, und weil auch die vorliegende Seite wie alle Seiten im Wiki von verschiedenen Autoren gepflegt wird, kann es durchaus des Öfteren zu Unstimmigkeiten kommen. Teilweise werden hier Attribute (englisch tags) empfohlen, die nicht der allgemeinen Attributierungspraxis entsprechen.

Einen guten Anhaltspunkt zur Überprüfung, ob ein Attribut im System von OSM etabliert ist, bietet die Seite taginfo.openstreetmap.org
Bei Widersprüchen gelten vorrangig die Bedeutungen der Attribute (s. englisch: Map Features; deutsch: deutsch). Falls dir solche Widersprüche auffallen, gib doch bitte einen Hinweis auf der Diskussionsseite, damit sie behoben werden können.

Im Gegensatz zu den Map Features, wo nach Attributen (oder Eigenschaften, englisch: tags) sortiert wird, ist diese Liste nach den Objekten sortiert, die man in der realen Welt vorfindet. Die realen Objekte werden meist durch mehrere Attribute repräsentiert, beispielsweise ein Fluss durch seinen Namen und seine Breite und ob Schiffe darauf fahren. Manchmal gibt es auch mehrere Möglichkeiten, etwas zu beschreiben, beispielsweise einen Kreisverkehr als kreisförmigen Weg oder als Minikreisverkehr, oder einen Point-of-Interest als Punkt oder als Fläche. Hier sind immer alle Möglichkeiten aufgeführt, und es wird erklärt, wann genau welche Möglichkeit zu wählen ist. Im Zweifelsfall ist die jeweils erste Angabe zu verwenden.

Fläche oder Punkt?

Für alle Objekte gilt:

  • größere Flächen immer als Fläche
  • kleine Objekte als Punkt (Briefkasten, Telefonzelle)
  • Kirchturmspitze, Leuchtfeuer, Berggipfel als Punkt

Ein Objekt sollte nur einmal eingezeichnet werden. Wenn man hingegen ein reales Objekt als Punkt und Fläche eintrüge, bestünde die Gefahr, dass das kartierte Objekt dann mehrfach gezählt („es gibt 24 Parkplätze in Musterhausen“, tatsächlich sind es aber nur 12) oder mehrfach auf einer Karte dargestellt würden.

Hilfsweise, wenn ein flächiges Objekt noch nicht als Fläche kartiert ist, kann sie auch zunächst nur als Punkt eingetragen werden. Du solltest dann aber diese Behelfslösung, wenn möglich, bald durch eine richtig kartierte Fläche ersetzen (und den Punkt löschen).

Um auf dieser Seite einen Begriff zu suchen, halte die Strg-Taste gedrückt und drücke dann F. Auf deinem Browser erscheint dann ein Eingabefeld für den Suchbegriff. Wenn hier etwas noch nicht verzeichnet ist, kannst du einen Ergänzungswunsch es auf der Seite Diskussion eintragen.

Alphabetisches Register

  A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z  

A

Abbiegespur

Way Linie

turn=*

Anmerkungen:
  • Die gebräuchlichsten Werte sind left für Linksabbieger, right für Rechtsabbieger und through für geradeaus. Alle Werte sind hier angeführt.
  • Für den häufigen Fall, dass sich die Richtungen pro Fahrspur unterschieden, verwendet man den Schlüssel turn:lanes=*.

Beispiele:

  • turn=left : Alle Spuren biegen nach links ab.
  • turn:lanes=left|through : Zwei Spuren; die linke biegt links ab, die rechte führt geradeaus weiter.

Abfalleimer

Mülleimer ÖPNV.JPG Node Punkt

amenity=waste_basket

Anmerkungen:

Abfallwirtschaftshof

siehe Wertstoffhof

Acker

siehe landwirtschaftliche Nutzfläche

AED

(Automatisierter externer Defibrillator)

Jt osm defi wedel.jpg Node Punkt

emergency=defibrillator
+ defibrillator:location=*
+ defibrillator:location:de=*

Anmerkungen:
  • Genauere Angaben zum Standort sollten in defibrillator:location=* (auf Englisch) bzw. defibrillator:location:de=* (auf Deutsch) erfasst werden.
  • Im Datenbestand finden sich Standortangaben teilweise auch in aed:location=* (wegen des früher üblichen Taggings mit emergency=aed) und note=* (was nur für Hinweise an andere Mapper, nicht für Benutzer gedacht ist).
  • Angaben, wann der Defibrillator zugänglich ist, können mit opening_hours=* erfasst werden.

Allee

Roman Road, Over Dinsdale - geograph.org.uk - 114362.jpg Mf way.png Weg

natural=tree_row

Anmerkungen:

Als eigene Linie (z.B. links und rechts entlang einer Straße), wenn keine Einzelbäume (mit natural=tree und denotation=avenue) erfasst werden.

Alpenhütte

siehe Berghütte

Altenheim

Mf node.png Mf area.png Punkt/Fläche

amenity=retirement_home
name=*
operator=*
alternativ
amenity=social_facility
social_facility=group_home
social_facility:for=senior
name=*
operator=*
wheelchair=yes

Anmerkungen:

Altersheim

siehe Altenheim

Altglascontainer

Altglas.jpg Mf node.png Punkt

amenity=recycling
+ recycling_type=container
recycling:glass_bottles=yes

Anmerkungen:

siehe auch: Recycling

Altstoffsammelzentrum

siehe Wertstoffhof

Ambulante Hilfe

Node Area Punkt/Fläche

amenity=social_facility
+ social_facility=ambulatory_care

Anmerkungen:

Ambulanzstation

siehe Rettungswache

Ampel

Ampel.jpg Mf node.png Punkt


+ crossing=traffic_signals für Fußgänger- und Radfahrerübergänge mit Ampel
+ highway=traffic_signals für beampelte Autokreuzungen

Anmerkungen:

Anfahrpunkt für Rettungsfahrzeuge

Anfahrpunkt HP 108.jpg Mf node.png Punkt

highway=emergency_access_point
ref=Nummer des Rettungspunkts

Anmerkungen:
  • Nummer des Punktes: z.B.: "HP 108" (Format ist regional unterschiedlich)
  • Notrufnummer: plus emergency_telephone_code=Notrufnummer (Format zB: +49-721-1234567)
  • Betreiber: plus operator=Name des Betreibers (z.B. "Deutsches Rotes Kreuz (DRK)")
  • Name: plus name=Name des Rettungspunkts (z.B. "Alter Lorscher Weg")

Angelstelle

Node Area Punkt/Fläche

leisure=fishing

Anmerkungen:


Anlegestelle

Tide-Ebbe-A.jpg Way Linie

man_made=pier
+ mooring=yes/no Anlegestelle
+ floating=yes frei schwimmend

Anmerkungen:

Apartment, Appartement

Node Area Punkt/Fläche
Anmerkungen:

Apotheke

Apotheke.jpg Node Area Punkt/Fläche

amenity=pharmacy
name=*
opening_hours=*

Anmerkungen:

Bei Apotheken die verschreibungspflichtige Rezepte einlösen: dispensing=yes
Sonst: dispensing=no

Aquarium

Node Area Punkt/Fläche

tourism=aquarium
name=*
opening_hours=*

Anmerkungen: Siehe auch: Zoo

Archäologische Ausgrabung

Carnac megalith alignment 1.jpg Node Area Punkt/Fläche

historic=archaeological_site
name=*
site_type=*

Anmerkungen:

Arzt

Doctors stethoscope 2.jpg Mf node.png Punkt


Unterscheidung von Fachärzten:
healthcare:speciality=*
oder speziell in DE, AT, CH healthcare:speciality:de=*
oder nach neuem Schema health_specialty:*=yes

Anmerkungen:

Aufzug

240 Sparks Elevators.jpg Node Punkt

highway=elevator

Anmerkungen:

Das Attribut wurde zwar nicht beschlossen, wird aber defacto verwendet. Proposed features/lifts

Aussichtspunkt

North Cape 2005-07-18.jpg Node Punkt

tourism=viewpoint
+ viewpoint_direction=N/O/S/W
+ viewpoint:direction=315-45/45-135/135-225/225-315

Anmerkungen:

Die Blickrichtung (Attributierung mit viewpoint_direction oder viewpoint:direction) ist im Wiki nicht beschrieben und derzeit noch entsprechend selten.

Ausstellungshalle

Node Area Punkt/Fläche

amenity=exhibition_hall
oder
amenity=exhibition_center
name=*

Anmerkungen:

Autobahn

A3afslagemmerich.jpg Mf way.png Weg

highway=motorway
ref=*
oneway=yes
lanes=*
maxspeed=*

Anmerkungen:

Autobahnauffahrt/-abfahrt (Autobahnanschlussstelle)

2013-06-08 Projekt Heißluftballon DSCF0923.jpg Node Punkt

highway=motorway_junction
+ name=*
+ ref=Nummer

Anmerkungen:
  • Es wird der Punkt der Anschlussstelle (Auf-/Abfahrt) markiert. Das Attribut name kann genutzt werden, um den Namen der Auf-/Abfahrt zu setzen. Ist die Auf-/Abfahrt nummeriert, dann wird die Nummer im Attribut ref festgehalten. (Anmerkung: Es wird dasselbe Attribut wie bei Autobahndreiecken/Autobahnkreuzen verwendet.)

Autobahndreieck/Autobahnkreuz

Dscf0242 600.jpg Node Punkt

highway=motorway_junction
+ name=*
+ ref=Nummer

Anmerkungen:
  • Es wird der Punkt des Verkehrsknotens einer Autobahn oder Schnellstraße markiert. Das Attribut name kann genutzt werden, um den Namen des Autobahnkreuzes/-dreiecks zu setzen. Ist das Autobahnkreuz/-dreieck nummeriert, dann wird die Nummer im Attribut ref festgehalten. (Anmerkung: Es wird dasselbe Attribut wie bei Auf-/Abfahrten verwendet.)

Autobahn-ähnliche Straße

B6n Abbenrode.JPG
 
Zeichen 333-21.svg
Way Weg

highway=trunk
+ motorroad=*
+ name=*
+ ref=*
+ lanes=*

Anmerkungen:

Autofahrerclub, Pannendienst (z.B. ADAC, ÖAMTC, ARBÖ)

Node Area Punkt/Fläche

shop=car_repair
+ name=*

Anmerkungen:
  • Es gibt noch kein eigenes Attribut für Pannendienste, daher wird das Attribut für Autowerkstätten verwendet, obwohl der Pannendienst Autos üblicherweise nicht repariert.
  • folgende Alternativen sind (derzeit noch eher selten) genutzt.
  • Fahrzeug-Überprüfung (TÜV): amenity=vehicle_inspection

Autohändler

Dscf1411-800.jpg Node Area Punkt/Fläche

shop=car
+ name=*
+ brand=* Automarke

Anmerkungen:

Autovermietung

Node Area Punkt/Fläche

amenity=car_rental
+ operator=*
+ name=*

Anmerkungen:

Für Car-Sharing wird amenity=car_sharing verwendet.

Autowaschanlage

Carwas.jpg Node Area Punkt/Fläche

amenity=car_wash
+ name=*
+ maxwidth=*
+ maxheight=*
+ self_service=yes/no

Anmerkungen:
  • Teilweise ist auch amenity=fuel + car_wash=yes zu finden, eine getrennte Erfassung wird jedoch bevorzugt.

B

Bach

Bach.jpg Mf way.png Linie
waterway=stream


name=*
width=#

Anmerkungen:
  • man kann drüberspringen
  • Siehe auch Fluss

Bäckerei

Bakery.jpg Mf node.png Punkt
Mf area.png Fläche

shop=bakery
name=*
opening_hours=*

Anmerkungen:

Badeanstalt

siehe Schwimmbad

Bahnhof

Paddington Station.jpg Mf node.png

railway=station
+ public_transport=station
+ train=yes
name=*
Mf area.png Gebäude-Fläche
building=train_station
Mf area.png Bahngelände
landuse=railway

Anmerkungen:

Bahnsteig

Cercanías San Vicente del Raspeig.JPG WayArea Linie/Fläche

public_transport=platform
+ train/light_rail=yes
name=*
ref=*
wheelchair=yes/no

Anmerkungen:

Bahn-Haltepunkt

Bahnhof Simmelsdorf.jpg Mf node.png Punkt (für die Betriebsstelle)


railway=halt
name=* Mf node.png Punkt (Halteposition des Zuges (Zugmitte) auf dem Gleis)
public_transport=stop_position
railway=stop
train=yes
name=*
Mf area.png Gebäude-Fläche
building=train_station
Mf area.png Bahngelände
landuse=railway

Anmerkungen:
  • Zur Unterscheidung zwischen Bahnhöfen und Haltepunkten siehe Wikipedia.
  • Der Mf node.png Punkt sollte nicht Teil eines Schienenweges (siehe Gleise) sein.

Bahnübergang

Level crossing - Chertsey - England - 270404.jpg Mf node.png Punkt

railway=level_crossing

Anmerkungen:
  • Der Punkt muss Teil sowohl der Straßen-, als auch der Schienen-Linie sein.
  • Bahnübergänge für Reisende in Bahnhöfen (also solche ohne Andreaskreuz), auch "Reisendenübergänge" genannt, werden mit railway=crossing erfasst.
  • Kreuzungen zwischen 2 Gleisen: railway=railway_crossing

Bank (Geldinstitut)

Sparkasse Apolda.JPG Mf node.png Punkt


amenity=bank
operator=*
atm=yes/no

Anmerkungen:
  • operator=* gibt an, welche Bank die Filiale betreibt
  • atm=* gibt an, ob ein Geldautomat vorhanden ist
  • Für Genossenschaftsbanken gibt es keine eigene Kennzeichnung, amenity=credit_union wird daher mehrheitlich nicht verwendet.

Bank (zum Sitzen)

siehe Sitzbank

Bar

Bar 1.jpg Node Area Punkt/Fläche

amenity=bar
+ name=*
+ food=yes (falls auch Essen serviert wird)

Anmerkungen:

siehe auch: Disco (amenity=nightclub), Kneipe (amenity=pub)
Bei Außenbereichen zusätzlich outdoor_seating=yes
In Diskussion:
Die Außengastronomie erfassen mit leisure=outdoor_seating

Barfusspfad

BadSobernheim BarefootPark kerscher01.jpg Node Punkt

amenity=Barfusspfad
+ name=*

Anmerkungen:
  • Für einen Barfusspfad wurde noch keine Bezeichnung beschlossen.
  • Achtung: Die derzeit übliche Bezeichnung wird groß geschrieben und aktuell nur als Punkt verwendet, ev. noch ergänzt um ein tourism=attraction.

Basisstation

Node Area Punkt/Fläche
Anmerkungen:
  • Für eine "Base Transceiver Station" hat sich noch keine einheitliche Bezeichnung durchgesetzt. Derzeit verwendet wird amenity=bts, tower=bts, tower:type=bts.

Bauernhof

Bauernhof.jpg Mf area.png Fläche
landuse=farmyard
Anmerkungen:
  • Landwirtschaftlich genutzte Flächen mit Gebäuden wie Häusern, Unterkünften, Unterständen, Ställen, Fahrzeughallen, Futterspeichern usw. Ebenso die Flächen zwischen den Gebäuden, sowie nahe Bäume, Hecken und Grünflächen.

Siehe auch:

Baum, Baumreihe

Tree.jpg Row of Poplar Trees - geograph.org.uk - 242206.jpg Node Punkt

natural=tree Baum

Way Linie
natural=tree_row Baumreihe

Way Linie
highway=* Allee
+ tree_lined=left/right/both
alternativ
+ tree_row=left/right/both

+ leaf_type=*
+ leaf_cycle=*
+ denotation=*
+ genus:de=*
+ species:de=*
+ genus=*
+ species=*

+ height=*

Anmerkungen:
  • Im Falle einer Allee kann die Baumreihe auch explizit links und rechts der Straße gesetzt werden.
  • Es ist manchmal nicht möglich zwischen Hecke und Allee zu unterscheiden ohne die Entstehung zu berücksichtigen
  • Mit denotation kann die Bedeutung des Baumes beschrieben werden.
  • Gattung (genus) und Art (spezies) wird auf Latein angegeben, in Großbuchstaben und mit Leerzeichen (kein Unterstrich)
  • Als Gattungsname wird (botanisch nicht korrekt) statt z.B. Ahorne nur Ahorn geschrieben.
    • genus:de=Ahorn + species:de=Spitzahorn + genus=Acer + species=Acer platanoides
    • genus:de=Birke + species:de=Hängebirke + genus=Betula + species=Betula pendula
    • genus:de=Buche + species:de=Rotbuche + genus=Fagus + species=Fagus sylvatica
    • genus:de=Eibe + species:de=Europäische Eibe + genus=Taxus + species=Taxus baccata
    • genus:de=Eiche + species:de=Stieleiche + genus=Quercus + species=Quercus robur
    • genus:de=Esche + species:de=Gemeine Esche + genus=Fraxinus + species=Fraxinus excelsior
    • genus:de=Linde + species:de=Sommerlinde + genus=Tilia + species=Tilia platyphyllos
    • genus:de=Pappel + species:de=Schwarzpappel + genus=Populus + species=Populus nigra
    • genus:de=Platane + species:de=Ahornblättrige Platane + genus=Platanus + species=Platanus hispanica
    • genus:de=Rosskastanie + species:de=Gewöhnliche Rosskastanie + genus=Aesculus + species=Aesculus hippocastanum

Beratungsstelle

Node Area Relation Punkt/Fläche/Relation

medical_system:western=yes
health_facility:type=counselling_centre
counselling_type:*=yes
+ name=*
+ operator=*
+ opening_hours=*
optional:
provided_for:*=yes

Anmerkungen:
  • für gesundheitlich orientierte Beratungsstellen
  • Die Beratung darf für health_facility:type=counselling_centre keine Zusatzdienstleitung einer anderen Einrichtung sein, sondern die Gesundheitseinrichtung muss extra für die Beratung vorgesehen sein.
  • Für Beratung als Zusatzangebot benutzt man statt health_facility:type=counselling_centre das Attribut health_service:counselling=yes.
  • Wenn es sich bei dem zusätzlichen Beratungsangebot um eine nach Healthcare 2.0 mit Attributen versehene Gesundheitseinrichtung handelt, muss die Attributierung des Beratungsservices separat in einer type=health-Relation erfolgen (wegen der Eindeutigkeit der Attribute). Andere Nichtgesundheitseinrichtungen können direkt - wie üblich - am Objekt attributiert werden.
  • Siehe auch: Selbsthilfegruppen-Treffpunkt

Art der Beratung:

counselling_type:addiction=yes: Suchtberatung
counselling_type:antenatal=yes: Schwangerschaftsberatung
counselling_type:child_guidance=yes: Erziehungsberatung
counselling_type:couple=yes: Paarberatung
counselling_type:crisis=yes: Krisenberatung
counselling_type:drugs=yes: Drogenberatung (präventiv)
counselling_type:education=yes: Studien-/Schul-/Aubildungsberatung
counselling_type:family=yes: Familienberatung
counselling_type:homeless=yes: Obdachlosenberatung
counselling_type:immigrant=yes: Immigranten-/Einwandererberatung
counselling_type:marriage=yes: Eheberatung
counselling_type:nutrition=yes: Ernährungsberatung
counselling_type:rehabilitation=yes: Behindertenberatung
counselling_type:sexual=yes: Sexualberatung
counselling_type:sexual_abuse=yes: Beratung bei sexuellem Mißbrauch
counselling_type:victim=yes: Opferberatung
counselling_type:violence=yes: Beratung bei (häuslicher/familiärer) Gewalt


  • Der Schlüssel counselling_type:*=yes ist mit Absicht sehr allgemein benannt, damit er zusammen mit counselling=yes/no für Beratung ohne direkten Gesundheitsbezug mitbenutzt werden kann.

Personengruppeneinschränkung:

  • nach Entwicklungsstand:
provided_for:infant=yes: Säuglinge (< 1 Jahr alt)
provided_for:toddler=yes: Kleinkinder (1-3 Jahre alt)
provided_for:child=yes: Kinder (4-11 Jahre alt)
provided_for:adolescent=yes: Jugendliche (12-19 Jahre alt)
provided_for:adult=yes: Erwachsene (ab 20 Jahren und darüber)
provided_for:senior=yes: Senioren (ab etwa 60 Jahren und darüber)
  • nach (amtlichem) Geschlecht:
provided_for:male=yes: männlich
provided_for:female=yes: weiblich
provided_for:transman=yes: Transmann (jetzt männlich)
provided_for:transman=yes: Transfrau (jetzt weiblich)
  • Alter und Geschlecht kombiniert (zur Vereinfachung der Attributierung):
provided_for:boy=yes: Jungen (< 20 Jahre alt und männlich)
provided_for:girl=yes: Mädchen (< 20 Jahre alt und weiblich)
provided_for:man=yes: Männer (> 20 Jahre alt und männlich)
provided_for:woman=yes: Frauen (> 20 Jahre alt und weiblich)
  • nach sexueller Orientierung:
provided_for:heterosexual=yes: heterosexuell
provided_for:homosexual=yes: homosexuell

Berggipfel

siehe Gipfel

Berghütte

Huette.png Mf node.png tourism=alpine_hut
name=*
ele=*
Bemerkungen:

Bergsattel

siehe Sattel

Bewegliche Brücke

MovableBridge roll.gif Mf way.png Linie
bridge=movable
bridge:movable=*
layer=1
name=*
ref=*
Anmerkungen:

Bibliothek

siehe Bücherei

Bienenstock

Node Area Punkt/Fläche

man_made=beehive

Anmerkungen:

Für Bienenstock, Bienenhaus, Bienenkorb usw. ist noch kein Schema festgelegt. Diese Kennzeichnung wird daher (neben man_made=apiary) nur de facto verwendet.

Biergarten

Englischer garten fg02.jpg Node Area Punkt/Fläche

amenity=biergarten
+ name=*
+ food=yes (falls auch Essen serviert wird)

Anmerkungen:
  • Ein Restaurant mit angeschlossenem Biergarten kann mit outdoor_seating=biergarten erfasst werden, jedoch sollte dieser auch als solcher ausgewiesen sein. ( Beschilderung, Ausstattung, Service )
  • Ein Restaurant, Cafe, etc. mit Außengastronomie sollte immer mit outdoor_seating=yes getaggt werden.
  • Achtung: Die englische Bezeichnung "amenity=beergarden" ist in osm nicht gebräuchlich, beer_garden=yes kommt jedoch vor.
  • siehe auch:Kneipe (amenity=pub) und Bar (amenity=bar)
  • Die allgemeine Außengastronomie kann mit leisure=outdoor_seating erfasst werden.

Biwakschachtel

EllmauerHaltHut080812.JPG Mf node.png Punkt

amenity=shelter
shelter_type=*
name=*

Anmerkungen:

Blitzer

Blitzer auer.jpg Relation Relation

Geschwindigkeitsblitzer
type=enforcement
enforcement=maxspeed
maxspeed=*

Rote-Ampel-Blitzer
type=enforcement
enforcement=traffic_signals

Höhenbegrenzung
type=enforcement
enforcement=maxheight
maxheight=*

Anmerkungen:

Bodendenkmal

siehe Archäologische Ausgrabung

Bootsrampe

Small concrete slipway.jpg Node Punkt

leisure=slipway für Sportboote
harbour=slipway für Hafenanlagen

Bemerkungen:
  • Der Weg wird als highway=service + service=slipway und der Endpunkt als leisure=slipway erfasst.
    • Eigentlich wurde das TAG auch als Linie beschlossen, es wird aber fast ausschließlich als Punkt verwendet und daher auch meist nur so gerendert.
  • Für größere Hafenanlagen, die nicht für Sportboote geeignet sind, wird harbour=* bevorzugt.
  • siehe auch: Anlegestelle, Jachthafen

Bootsverleih

Node Area Punkt/Fläche

amenity=boat_rental
+ name=*

Anmerkungen:

Bordell

Pascha Köln.jpg Mf node.png Punkt
Mf area.png Fläche

amenity=brothel
name=*

Anmerkungen:

Börse

NYSE july 2003.jpg Node Area Punkt/Fläche

amenity=stock_exchange
+ name=*

Anmerkungen:

Diese Kennzeichnung ist nicht beschlossen (approved) und wird daher nur defacto verwendet.

Botschaft

Schild-Deutsche Botschaft.jpg Node Area Punkt/Fläche

amenity=embassy
+ name=*
+ country=* Ländercode (z.B. DE)

Anmerkungen:

Ein Konsulat wird mit amenity=consulate (defacto) erfasst.

Briefkasten

Briefkasten.jpg Mf node.png Punkt

amenity=post_box
operator=*
collection_times=*
ref=*

Anmerkungen:
  • collection_times=* – Leerungszeiten des Briefkastens, z.B. Mo-Fr 13:00,17:30;Sa 10:30;Su 09:00
  • operator=* – Anbieter, der den Briefkasten betreibt, z.B. Citipost oder Deutsche Post
  • postal_code=* – Postleitzahl das Gebietes, in dem der Briefkasten liegt.
  • ref=* – Angabe des Standorts, siehe Hinweis in amenity=post_box

Brücke

Bridge-yes.jpg siehe auch Bewegliche Brücke Mf way.png Linie
bridge=yes
layer=1
name=*
ref=*
Anmerkungen:
  • Die Brücke sollte nur an dem Teilstück des Weges angebracht werden, der zur Brücke gehört. Dazu muss man meist den längeren Weg erst einmal in drei Teilstücke aufteilen.
  • Der Weg sollte natürlich noch weitere Attribute enthalten, wie beispielsweise highway=* oder railway=*, die angeben, um welche Art Weg es sich handelt, der über die Brücke geht.
  • Das als Brücke definierte Wegstück reicht von einem Widerlager zum anderen und damit etwas über das überbrückte Element (im Bild eine andere Straße) heraus.
  • Wenn sich zwei oder mehr Brücken gegenseitig überqueren, wird mit layer=1, layer=2 usw. gearbeitet.

Brückenwaage

Lorry on weighbridge, Douglas, Isle of Man - geograph.org.uk - 352285.jpg Node Area Punkt/Fläche

amenity=weighbridge

Anmerkungen:

Bücherei

Friedrichstadt stadt bücherei fake.jpg Node Area Punkt / Fläche

amenity=library
name=*
ref:isil=*

Anmerkungen:

Bundesautobahn

A3afslagemmerich.jpg Relation Relation

type=route route=road
ref=*

Anmerkungen:

Burg

Dscf0226 600.jpg Mf node.png Mf area.png Punkt / Fläche

historic=castle
+ castle_type=defensive
(+ castle_type:de=burg )
+ name=*
+ opening_hours=*

Anmerkungen:
  • militärische Wehranlage siehe: Festung
  • + ruins=yes falls nur noch eine Ruine
  • + wikipedia=* sofern ein Wikipedia-Artikel vorhanden ist
  • Mit opening_hours=* können die Öffnungszeiten angegeben werden, wenn die Burg besichtigt werden kann.
  • Burgmauern können mit den Tag's barrier=wall und wall=castle_wall getaggt werden.
  • Hinweis: Es gibt zurzeit noch eine lebhafte Diskussion, wie Burgen, Festungen und Schlösser im Detail mit Attributen versehen werden sollen.

Büro

John L Scott Real Estate office - Hillsboro, Oregon.jpg Mf node.png Mf area.png Punkt / Fläche

office=*
+ name=*
+ opening_hours=*


Hinweise:

1) amenity=office wird meist (wie bei amenity=shop) weggelassen.

2) Siehe auch Geschäft (shop=*) und Handwerksbetrieb (craft=*).

Anmerkungen:

englische Begriffe verwenden:


Busbahnhof, Bushof

Braunschweig Brunswick Busbahnhof 1 (2006).jpg Mf node.png Punkt
Mf area.png Fläche

public_transport=station
+bus=yes

Anmerkungen:

Buschenschank
(Heuriger, Straußen-/Besen-/Heckenwirtschaft)

Node Area Punkt/Fläche

amenity=restaurant
+ name=*
+ cuisine=buschenschank

Anmerkungen:
siehe auch: cuisine=heuriger (speziell in Österreich)

Buschwerk, Gebüsch, Gestrüpp

Starr 010831-0015 Morella faya.jpg Area Fläche

natural=scrub

Anmerkungen:
Entsteht oft, wenn vormals bewirtschaftetes Land sich selbst überlassen wird. Bewuchs: Büsche, Brennesseln, kleine Bäume. Übergang zum Mischwald oft fließend. Siehe auch: Heidelandschaft natural=heath

Bushaltestelle

Bus prumyslova.jpg Halteposition: Node Punkt

Wartebereich/Bussteig: NodeWayArea Punkt/Linie/Fläche Details siehe Anmerkungen (rechts)

Anmerkungen:

Für Bushaltestellen gibt es zwei Tagging-Schemata, die beide verwendet werden sollten. Eine Bushaltestelle besteht aus zwei Teilen:

Buslinie

VGF-Stele Südbahnhof, Frankfurt.jpg Relation Relation

type=route
route=bus
ref=*
network=*
operator=*

Anmerkungen:
siehe Proposed_features/Public_Transport#Route

C

Café

Cafe place.jpg Node Area Punkt/Fläche

amenity=cafe
+ cuisine=*
+ name=*

Anmerkungen:
  • In Cafés gibt es meist auch Kuchen, in einigen auch Eis. Wenn hauptsächlich Eis oder Kuchen verkauft werden (z.B. bei einer Konditorei), dann kann das mit cuisine gekennzeichnet werden.
    • + cuisine=ice_cream für Cafés mit Eisverkauf (Eisdiele siehe amenity=ice_cream)
    • + cuisine=cake für eine Konditorei
    • + cuisine=teahouse für ein öffentliches Teehaus, wo Tee statt Kaffee serviert wird
  • Internetzugang via HotSpot (Wi-Fi) wird mit internet_access=wlan gekennzeichnet. Gibt es einen Computer mit internet_access=terminal
  • Siehe auch: Internetcafé
  • Ein Geschäft für Kaffeebohnen wird meist (defacto) mit shop=coffee erfasst.
  • Bei Außengastronomie füge outdoor_seating=yes hinzu.

Campingplatz

Campsite.jpg Node Area Punkt/Fläche

tourism=camp_site
+ name=*
+ tents=yes/no
+ caravans=yes/no
+ power_supply=yes/no/type
+ shower=yes/no/hot/cold
+ openfire=yes/no

Anmerkungen:

Casino

Casin0.jpg Node Area Punkt/Fläche

amenity=casino
+ name=*

Anmerkungen:

Catering

Node Area Punkt/Fläche
Anmerkungen:

D

Dach

Area Fläche

building=roof

Anmerkungen: Als Dächer sollte man Strukturen kartieren, die nur aus einer Überdachung bestehen und seitlich (überwiegend) offen sind. Für das Kartieren von Dachformen und -höhen gibt es mehrere Entwürfe (1), (2),(3) aber keine etablierte Vorgehensweise.

Damm

siehe embankment=* bzw. Staudamm

Defibrillator

siehe AED

Deich

Deichwegnordstrand.jpg Way Fläche/Linie

man_made=dyke

Anmerkungen: künstlich aufgeschütteter Damm zum Hochwasserschutz, zum Beispiel entlang eines Flusses

Denkmalschutzgebiet

Area Fläche

boundary=protected_area
+ name=*
+ protect_class=22
+ protection_title=Denkmalschutz
zusätzlich werden die Denkmalschutzeigenschaften hinzugefügt, siehe Denkmalschutz:
heritage=*
heritage:operator=*
ref=*

Anmerkungen:
  • Es handelt sich um ein Gebiet, z.B. alter Stadtkern, Gesamtanlage, Ensemble oder Gartendenkmal, welches unter Denkmalschutz steht.
  • Steht nur ein einzelnes Objekt unter Denkmalschutz, werden die Denkmalschutzeigenschaften direkt dem Objekt hinzugefügt.
  • Handelt es sich um mehrere Objekte, werden sie in einer Relation type=site zusammengefasst und die Relation bekommt die Denkmalschutzeigenschaften.
  • siehe auch: Schutzgebiete

Disco

Laser show disco (3).jpg Area Fläche
Node Punkt

amenity=nightclub
name=*
opening_hours=*
operator=*

Anmerkungen:

Dom

Saint Vitus Cathedral in Prague, Czech Republic.jpg Area Fläche
Node Punkt

building=cathedral
name=*
amenity=place_of_worship
religion=*
denomination=*

Anmerkungen: Hauptkirche eines Bistums, in kath. Kirche meist Amtssitz eines Bischofs, Kathedrale

E

Einbahnstraße

Einbahnstraße.jpg Mf way.png Linie
Eigenschaften der Straße,
plus

oneway=yes

Anmerkungen:
  • Beim Wert yes muss die Richtung der Linie in die Richtung der Einbahnstraße zeigen. Falls dies aus irgendeinem Grund nicht geht, kann die Straße auch mit oneway=-1 bezeichnet werden (die Richtung der Linie muss dann in die entgegengesetzte Richtung zeigen).
  • Wenn die Straße in umgekehrter Richtung für Radfahrer freigegeben ist, so füge der Straße noch ein cycleway=opposite hinzu. Bei Fahrradstreifen (Markierung auf Fahrbahn) cycleway=opposite_lane oder bei Fahrradweg (abgetrennt von der Straße) cycleway=opposite_track.

Eingang

Mf node.png Punkt

barrier=entrance (allgemein)
oder
entrance=* (bei Gebäuden)


building=entrance gilt als veraltet und sollte nicht mehr verwendet werden.

Anmerkungen:
  • Durchlass durch eine Barriere (offenes Tor, Öffnung in einer Mauer)
  • wird implizit als frei passierbar für alle Verkehrsteilnehmer angenommen: access=yes
  • Der Haupteingang wird mit entrance=main gekennzeichnet.
  • Allgemeiner Eingang - nicht genauer spezifiziert: entrance=yes
  • Lieferanten-, Angestelltenzugänge: entrance=service
  • nur Ausgang: entrance=exit
  • Für nicht frei passierbare Tore siehe Tor

Einschienenbahn

Kl monorail.jpg Mf way.png Linie

railway=monorail
name=*
operator=*

Anmerkungen: keine

Eisbahn, Eislaufplatz

Icerink2.jpg Node Area Punkt/Fläche

leisure=ice_rink
+ name=*
+ sport=skating

Anmerkungen:

Eisdiele

Ice cream shop in Italy.JPG Node Area Punkt/Fläche

amenity=ice_cream
+ name=*

Anmerkungen:
Eiscafé: amenity=cafe + cuisine=ice_cream


Das Angebot bietet ausschließlich Frozen Yogurt Produkte, ergänze mit cuisine=frozen_yogurt
Die Eisdiele hat Sitzplätze draussen: outdoor_seating=yes
In Diskussion für die Außenfläche: leisure=outdoor_seating

Eisenbahn

siehe Gleise

Elektrizität

800px-Transmissionsubstation.jpg Node power=tower Hochspannungsmast
Way power=line Leitungen
Area Node power=substation Umspannwerk
Node power=cable_distribution_cabinet Verteilerkasten am Straßenrand
Anmerkungen:
  • Für Details und weitere Werte siehe die Tabelle auf De:Key:power.
  • Schön ist auch immer der Name des Umspannwerkes oder der Leitung (name/ref) falls vorhanden.
  • Generatoren bzw. Kraftwerke siehe bei Kraftwerk.
  • Gleisanlagen mit Oberleitung (electrified=contact_line) oder Stromschiene (electrified=rail).

Entsorgungsstation

Entsorgungsstation Billerbeck neu
Node Area Punkt/Fläche

amenity=sanitary_dump_station
+ sanitary_dump_station:suction=yes/no für Absauganlagen
+ sanitary_dump_station:gravity=yes/no
+ sanitary_dump_station:grey_water=yes/no für Abwasser

Anmerkungen:

bisher benutzt
Node Area Punkt/Fläche
amenity=waste_disposal
+ waste=grey_water nur Abwasser
oder
+ waste=chemical_toilet Toilette
optional
+ drinking_water=yes/no Trinkwasser
+ fee=yes/no Gebühr
+ access=customers nur für Gäste (z.B. auf Campingplatz)

Erholungsgebiet

Area Fläche

landuse=recreation_ground

Anmerkungen:

siehe auch: Freizeitzentrum

Europastraße

Zeichen 410.svg Relation Relation

type=route route=road
ref=E #
network=e-road

Anmerkungen:
  • Meist Autobahnen, die zusätzlich als Europastraßen gekennzeichnet sind, zum Beispiel „E 5“.
  • Europastraßen sind als Route zu erfassen.
  • Siehe auch Projekt „Europastraßen“

F

Fahnenmast

Flagpole, Scanbeck Howle - geograph.org.uk - 634737.jpg Mf node.png Punkt

man_made=flagpole

Anmerkungen:
  • je nach Montage teilweise noch ergänzt um:

Fahrradinfrastruktur

insgesamt siehe auch Artikel Radverkehrsanlagen kartieren

Fahrradaufstellfläche

428Graf-Moltke-Str HB, Schutzstreifen+Aufstellfläche.jpg
Fahrradaufstellfläche und Schutzstreifen
Area Punkt

cycleway=asl

Anmerkungen:

Flächen, auf denen sich Radfahrer an Lichtsignalanlagen vor den Autos oder neben den ersten Autos aufstellen können, werden im Englischen als advanced stop line („vorgezogene Haltelinie“) bezeichnet. In OSM wird ein Punkt mit dem Tag cycleway=asl auf die in die Kreuzung mündende Fahrbahnlinie gesetzt, die zumeist ein Zusatztag wie etwa cycleway:right=lane tragen dürfte.

Fahrradparkplatz

Bicycle-parking.jpg Node Area Punkt/Fläche

amenity=bicycle_parking
+ bicycle_parking=*
+ capacity=*

Anmerkungen:

Fahrradspur

siehe Radfahrstreifen und Schutzstreifen

Fahrradstraße

Zeichen 244.svg Way Linie
Anmerkungen:
Klassifikation je nach Straßengestaltung (in Auswahl):
highway=residential für als Fahrradstraße ausgeschilderte Wohnstraßen
highway=service oder highway=unclassified für andere Fahrradstraßen
highway=cycleway wenn die Gestaltung einem normalen straßenunabhängigen Radweg entspricht
immer:
bicycle_road=yes
bicycle=designated
Tags für Fußgänger (in Auswahl):
sidewalk=yes/*=right/*=left/*=both für Fahrradstraßen mit Gehweg(en)
foot=yes für Fahrradstraßen ohne Gehweg
Tags für andere Fahrzeuge je nach Zusatzbeschilderung (in Auswahl):
vehicle=no ohne Zusatzbeschilderung
motor_vehicle=destination „Anlieger frei“
motor_vehicle=yes „Kraftfahrzeuge frei“


Fahrradweg

Straßenbegleitender Radweg

Bayreuther Strasse Radweg.jpg gering abgesetzter straßen­begleitender Ein­richtungs­radweg, der an einen Gehweg grenzt (Zeichen 241).

Way Linie

Erfassung z.B. als Tags an der Linie der Hauptfahrbahn:

cycleway=track
+ cycleway:bicycle=designated
+ cycleway:foot=designated
+ cycleway:segregated=yes
+ cycleway:oneway=yes
+ cycleway:surface=*
+ cycleway:smoothness=*
+ cycleway:width=*

Wenn nur auf der rechten Seite der Straße ein Radweg vorhanden ist oder die Eigenschaften an beiden Straßenseiten unterschiedlich sind:

cycleway:right=track
+ cycleway:right:bicycle=designated
+ cycleway:right:surface=*
usw.

Anmerkungen

Straßenbegleitende Radwege als eigene Objekte oder als Attribut an der Straße?

  • Radwege, die z.B. durch einen Bordstein von der Straße abgesetzt sind, können ebenso als Tags an der Hauptfahrbahn erfasst werden.
  • Alternativ können straßenbegleitende Radwege als eigene Linie mit highway=cycleway oder highway=path kartiert werden. Das ist insbesondere bei Radwegen sinnvoll, die eine schwer überwindbare Abtrennung zu Fahrbahn haben (z.B. Grünstreifen). Hierbei ist besonders auf Übergangsmöglichkeiten zur Straße und auf Kreuzungen zu achten. Zudem sollten allgemeine Fahrbahn und Radweg zu einer diese Straße umfassenden Relation zusammengefasst werden.
Beide Praktiken haben ihre Vor- und Nachteile und werden teilweise redundant ausgeführt.

Fußweg (footway), Radweg (cycleway) oder einfach nur Weg (path)?

  • Hier spielen die Kriterien "Radfahren per StVO angeordnet", "Radfahren gut möglich" und "Radfahrer als Hauptnutzer" eine Rolle. Für die Wichtung dieser Kriterien gibt es verschiedene Praktiken.

Benutzungspflicht

  • Mit einem blauen runden Schild ausgewiesene straßenbegleitende Radwege sind in Deutschland benutzungspflichtig und mit bicycle=designated zu versehen (Zeichen 237, 240 oder 241).
Zeichen 237.svg
  • Alle anderen Wege, die mit dem Fahrrad befahren werden dürfen und können, erhalten ein bicycle=yes. Darunter fallen auch
    • straßenbegleitende Radwege ohne rundes blaues Schild, die durch ihre Anlage oder Fahrbahnpiktogramme als Radweg zu erkennen sind. Diese sind zwar Radfahrern vorbehalten, müssen aber nicht benutzt werden. In Frankreich und Österreich sind diese mit einem quadratischem blauen Schild gekennzeichnet.
Zeichen nicht-benutzungspfl RW Österreich.png
  • Gehwege mit Zusatzzeichen Radfahren erlaubt. Hier haben Fußgänger Vorrang (Zeichen 239+1022-10).
Zeichen 239.svg
Zusatzzeichen 1022-10.svg

Abgrenzung zum Gehweg

  • Grenzt der Radweg direkt an einen Gehweg, ist er mit segregated=yes zu versehen.
Zeichen 241-30.svg
  • Finden Fuß- und Radverkehr auf einer gemeinsamen Fläche statt, ist segregated=no zu setzen.
Zeichen 240 - Gemeinsamer Fuß- und Radweg, StVO 1992.svg

Fahrrichtung von Radwegen

  • Straßenbegleitende Radwege dürfen in Deutschland nur in eine Richtung befahren werden. Daher ist oneway=yes zu setzen.
  • Ist ein Radweg dagegen explizit für beide Fahrrichtungen ausgeschildert, so ist oneway=no zu setzen.

443cut Kirchbachstr2Richt0Pflicht.jpg
gering abgesetzter Zweirichtungs-Radweg ohne Benutzungspflicht

Erfassung z.B. als eigene Linie:

highway=path
+ bicycle=yes
+ foot=yes
+ segregated=yes
+ oneway=no
+ surface=*
+ smoothness=*
+ width=*

Cycle dutytouse.jpg
stark abgesetzter benutzungs­pflichtiger Zwei­richtungs­radweg ohne Fußgänger­verkehr (Zeichen 237)

Erfassung z.B. als eigene Linie:

highway=cycleway
+ bicycle=designated
+ foot=no
+ oneway=no
+ surface=*
+ smoothness=*
+ width=*

An der begleiteten Hauptfahrbahn möglichst
bicycle=use_sidepath

Zusammenfassen von Fahrbahn und Radweg in einer Straßen-Relation nicht vergessen!

Eigenständiger Radweg abseits von Straßen

Cycle cycleandfootway.jpg eigenständiger gemein­samer Geh- und Radweg (Zeichen 240)

Way Linie

Tagging als eigene Linie genauso wie bei stark abgesetzter straßenbegleitender Radweg

Die Angabe von oneway=no kann entfallen.

Fahrrad auf Einbahnstraße

Einbahnstraße.jpg Way Linie

highway=*
+ oneway=yes
+ cycleway=opposite

Anmerkungen:
  • Für Fahrräder ist die Benutzung in beiden Richtungen erlaubt.
  • Bei Fahrradspur (Markierung auf Fahrbahn) cycleway=opposite_lane

Fahrradroute/-fernweg

Cycleway-marker.jpg Relation Relation

type=route
+ route=bicycle
+ ref=*
+ network=*
+ description=*

Anmerkungen:
  • Für Radwege, die über verschiedene Straßen und Wege führen und die durch einheitliche Beschilderung gekennzeichnet sind.
  • Für jede Fahrradroute legt man eine Route an. Der Route werden dann die einzelnen Wegstrecken zugeordnet.
  • Siehe auch Route und Projekt Radfernwege

Fahrradverleih

Jt stadtradhamburg.jpg Mf node.png Punkt

amenity=bicycle_rental
+ name=*
+ network=*
+ ref=*
+ capacity=*

Anmerkung:

Neben dem klassischen Fahrradverleih gibt es auch immer mehr "anonyme" Verleihe mittels Stationen - z.B. StadtRADHamburg - ein Ableger der Deutschen Bahn.

capacity=* für die Anzahl der Stellplätze.

Ein JOSM-Menü-Template gibt hier

Eine Möglichkeit zur Fahrradreparatur wird derzeit (ohne Vorschlag (proposal)) mit service:bicycle:repair=yes erfasst.

Fahrschule

Fahrschule.svg Node Area Punkt/Fläche

amenity=driving_school

Anmerkungen:

Fahrsilo

Empty bunker silo in Nebraska.jpg Node Area Punkt/Fläche

man_made=bunker_silo

Anmerkungen:
  • Die einzelnen Kammern werden separat erfasst.
  • Der Inhalt kann mit content=* angegeben werden.

Fahrzeugrampe

Node Area Punkt/Fläche

amenity=vehicle_ramp
+ operator=*
+ fee=yes/no
+ maxweight=*

Anmerkungen:
  • Das Attribut wurde zwar nicht beschlossen, wird aber defacto verwendet.
  • siehe auch: Brückenwaage

Fahrstreifen

Mf way.png Linie

highway=*
+ lanes=*

Anmerkungen:
  • Die highway-Attribute beziehen sich im Allgemeinen auf die komplette Straße und nicht auf einzelne Fahrstreifen.
  • Falls die Anordnung und die Eigenschaften der einzelnen Fahrstreifen angegeben werden sollen, kann man die :lanes-Erweiterung verwenden. Siehe Lanes für eine detailierte Beschreibung.
  • Das Attribut lanes beschreibt die Summe aller Fahrstreifen für den motorisierten Verkehr. Für Details siehe den Artikel über lanes.
  • Baulich getrennte Fahrsteifen (z. B. bei einer Autobahn) werden als getrennte Straßen beschrieben. Für jeden Teil werden dann nur die dazugehörigen Fahrsteifen gezählt und, wenn erforderlich, oneway=yes gesetzt.

Fährterminal

Ferry Reet.jpg Node Area Punkt/Fläche

amenity=ferry_terminal

Anmerkungen:

Feld

siehe landwirtschaftliche Nutzfläche

Feldweg

Frühlingslandschft Aaretal Schweiz.jpg Way Linie

highway=track
+ tracktype=grade1 bis grade5 nach Güte

Anmerkungen:
  • Beschreibt einen Wirtschafts-, Feld- oder Waldweg der hauptsächlich für die Land-/Forstwirtschaft angelegt wurde und für zweispurige Fahrzeuge geeignet ist.
  • Für öffentliche Verbindungswege ist highway=unclassified angebracht, zur Abgrenzung siehe Attributierung von Straßen
  • Unbefestigte Wege, die nur für einspurige Fahrzeuge oder Fußgänger geeignet sind, siehe Trampelpfad

Festung

Baba Vida Klearchos 1.jpg Mf node.png Mf area.png Punkt / Fläche

historic=castle
+ castle_type=fortress
+ name=*
+ opening_hours=*

Anmerkungen:
  • militärische Wehranlage aus der Neuzeit, mittelalterliche Burg siehe: Burg
  • + ruins=yes falls nur noch eine Ruine
  • + wikipedia=* sofern ein Wikipedia-Artikel vorhanden ist
  • Für Festungsmauern kannst du die tags barrier=wall und wall=castle_wall verwenden.
  • Hinweis: Es gibt zur Zeit noch eine lebhafte Diskussion wie Burgen, Festungen und Schlösser im Detail mit Attributen versehen werden sollen.

Feuerwache

New fire station Attnang.jpg Node Punkt
Area Fläche

amenity=fire_station
+ building=yes
+ name=*

Anmerkungen:
  • Das Nest für die Feuerwehr.
  • name=* Name der ansässigen Feuerwehr z.B: Freiwillige Feuerwehr Musterhausen
  • Für eine fix montierte Brandklatsche wird (defacto) amenity=fire_beater verwendet.
  • siehe auch: Hydrant

Feuerwehrturm

Spritzenhaus Lichtenow 8.JPG Node Punkt
Area Fläche

man_made=tower
+ tower:type=hose
+ building=yes oder building:part=yes
+ height=*

Anmerkungen:
  • Feuerwehrturm / Schlauchturm der Feuerwehren

Fischtreppe

Fischtreppe Isar bei Pullach.jpg Way Linie

waterway=fish_pass

Anmerkungen:
  • Wie bei anderen strömenden Gewässern auch wird der Weg in Fließrichtung gezeichnet. .
  • Teilweise ist noch die alte Bezeichnung man_made=fish_passage oder fish_ladder zu finden.

Flughafen

800px-HFX Airport 4.jpg Node Area Punkt/Fläche

aeroway=aerodrome
+ name=*

Anmerkungen:
  • weitere Attribute am Flughafen (für Terminal, Landebahn, usw.) siehe: aeroway=*
  • Ein Windsack wird (selbst an Straßen) mit aeroway=windsock erfasst (highway=windsock bitte nicht verwenden).

Fluss

Fluss.jpg Mf way.png Linie

waterway=river
+ width=# (Meter)
+ name=*

Anmerkungen:
  • Breite Flüsse werden zusätzlich mit Mf area.png Fläche waterway=riverbank zur Darstellung der genauen Ufer beschrieben. Um das Editieren zu erleichtern, empfiehlt es sich, den Fluss in kleine Abschnitte zu zerteilen (z. B. <10 km).
  • Die Richtung der Linie sollte mit der Fließrichtung übereinstimmen.
  • Wenn der Fluss mit dem Schiff befahrbar ist: ship=yes
  • Siehe auch Projekt „Kajak-Karten“
  • + intermittent=yes falls der Fluss nur zeitweise Wasser führt
  • für ein trockenes Flussbett ist auch waterway=dryriver fallweise verwendet
  • Siehe auch Bach

Förderturm

siehe Schacht

Fotoautomat/Photoautomat

Photomaton.jpg Mf node.png Punkt

amenity=photo_booth

Anmerkungen:
  • auch Fotokabine, Photokabine, Fotobox, Photobox, Passbildautomat

Freizeitzentrum

siehe Gemeinschaftszentrum, Jugendzentrum bzw. Sportzentrum

Friedhof

Jewish cemetery Worms.jpg Area Fläche

landuse=cemetery
+ religion=*

Anmerkungen:

Friseur

Siehe Frisör.

Frisör

Eppelheim Frisör Nasenschild.JPG Area Fläche
Node Punkt

shop=hairdresser
+ name=*
+ opening_hours=*

Anmerkungen:

Funk-, Fernmelde- und Fernsehtürme

Funkturm Stuttgart-Burgholzhof.jpg Sender Blauen-2.jpg Node Area Punkt/Fläche

man_made=tower oder man_made=communications_tower tower:type=communication
Als Gebäude: + building=yes


+ communication:radio=yes
+ communication:television=yes
+ communication:microwave=yes
+ communication:mobile_phone=yes
Weitere Kommunikationsarten siehe unter:
tower:type=communication

Anmerkungen:

Beachte: Ein Fernmeldeturm oder Fernsehturm hat immer eine Turmkanzel unterschiedlicher Bauart! Diese werden als man_made=communications_tower kartiert.
Noch nicht beschlossen ist die weitere Unterscheidung des Fernsehturmes durch tower:type=TV

Unterscheide zwischen Mobilfunkturm oder-mast, Fernmeldeturm und Fernsehturm!
Siehe auch:

Fußgängerzone

Calle arenal.jpg Way Linie

highway=pedestrian

Area Fläche
highway=pedestrian
+ area=yes

Anmerkungen: auch bei großen Plätzen verwendbar

Fußweg

Path-footdesignated.jpg Way Linie

highway=footway
+ name=*

Anmerkungen:
  • highway=footway ist ein allgemeiner, meist innerstädtischer Fußweg (Bürgersteig), der meistens befestigt ist.
  • Wenn es sich um einen Bürgersteig, der direkt neben der Straße verläuft, handelt, kann das durch ein zusätzliches footway=sidewalk kenntlich gemacht werden.
  • Ein offiziell als Fußweg beschilderter Weg, bekommt dann noch zusätzlich ein foot=designated, da er amtlich ausgewiesen ist.
  • Für Wiesen-, Wald- und Wanderpfade gibt es highway=path, falls diese als offiziell Fußweg ausgeschildert sind, gilt ebenfalls: Zusätzlich foot=designated angeben.

Futterstelle

Futterkrippe hohewand.jpg Node Area Punkt/Fläche

amenity=feeding_place
+ feeding:type=*
+ feeding:for=*
+ feeding:fodder=*
oder alternativ dazu
amenity=game_feeding

Anmerkungen:

Die Kennzeichnung wurde noch nicht beschlossen, weiters zu finden derzeit:
man_made=animal_feeding
amenity=deer_feeding
amenity=wildlife_feeding
amenity=feeding_rack
amenity=cratch, man_made=cratch
amenity=manger
amenity=nest_box für Nistkasten
man_made=birdhouse für Vogelhaus
birds_nest=stork für Storchennest
Taubenhaus siehe Taubenschlag

G

Galerie

Node Area Punkt/Fläche

tourism=gallery
+ shop=art
+ name=*
+ opening_hours=*

Anmerkungen:

Garten

SF Japanese Garden.JPG Node Area Punkt/Fläche

leisure=garden
name=*
+ access=yes/permissive/private
+ fee=yes/no
+ opening_hours=*

Anmerkungen: Zumeist in Wohngebieten gelegene private Landfläche, die zur Erholung und der Kultivierung von Pflanzen genutzt wird.

Gasometer

Gasometer in East London.jpg Node Area Punkt/Fläche

man_made=gasometer

Anmerkungen:

Gebäude

Area Fläche

building=*

Anmerkungen:

Eine detaillierte Anleitung zum Kartieren von Gebäuden findet sich hier: Buildings

Gebrauchtwagenhändler

Node Area Punkt/Fläche

shop=car
+ second_hand=yes/only
+ name=*

Anmerkungen:

Für den ausschließlichen Gebrauchtwagenverkauf ist noch kein Schema beschlossen (engl. approved),
diese Kennzeichnung wird daher (neben used_car_dealer) nicht einheitlich verwendet.

Gebirgspass

Mountain pass.jpg Mf node.png Punkt

mountain_pass=yes
+ name=*
+ ele=*

Anmerkungen:
  • ele=* Elevation = Höhe in Metern ohne Einheit (Beispiel: ele=1000)
  • Es soll nur der höchste Punkt eines Gebirgspasses markiert werden, nicht die gesamte Strecke
  • Siehe auch Bergsattel (Attribut natural=saddle).

Gedenkstätte

CIMG4191.JPG Mf area.png Fläche

historic=memorial
+ name=*

Anmerkungen:
  • sollte eigentlich nur für echte Gedenkstätten verwendet werden
    • viele Statuen sind derzeit noch als Gedenkstätte erfasst, neues Attribut dafür siehe: Statue
  • siehe auch: Monument

Gefängnis

Justizvollzugsanstalt Bruchsal 2011.JPG Node Area Punkt/Fläche

amenity=prison

Anmerkungen:

Geldautomat

Bankomat 050421.jpg Mf node.png Punkt

amenity=atm
+ operator=*
+ opening_hours=*

Anmerkungen:
  • Es gibt Geldautomaten, die in abgeschlossenen Räumlichkeiten stehen und nicht jeden Tag durchgängig zugänglich sind. Diese sind zusätzlich mit dem Attribut opening_hours=* zu versehen.
  • siehe auch: Bank (Geldinstitut)

Geldwechselstube

Bureau de change.svg Node Area Punkt/Fläche

amenity=bureau_de_change
+ opening_hours=*

Anmerkungen:

Wenn nur Travelerschecks eingelöst werden können, wird (defacto) amenity=check_cashing verwendet.

Gemeinschaftszentrum

Node Area Punkt/Fläche

amenity=community_centre
+ name=*

Anmerkungen:

Gericht

Prettyman courthouse.jpg Node Area Punkt/Fläche

amenity=courthouse
+ name=*

Anmerkungen:

Geschäft

Node Area Punkt/Fläche

shop=*
+ name=*
+ opening_hours=*

Hinweise:

1) Achtung: Es wird teilweise die Mehrzahl (shop=beverages, books, clothes, shoes, toys, tyres), teilweise jedoch auch die Einzahl (shop=bicycle, car) verwendet.

2) Statt z.B. shop=women_clothes, shop=comic_books oder shop=kitchen_furniture zu erfassen, ist es besser, ein shop=clothes mit clothes=women zu erweitern. Es gibt dazu jedoch noch nicht in allen Fällen (z.B. für second_hand) eine entsprechende Wiki-Seite.

3) Im Allgemeinen wird shop nicht 2 mal geschrieben, also statt shop=bicycle_shop einfach nur shop=bicycle. Eine Ausnahme ist z.B. shop=copyshop.

4) Großhandel wird zusätzlich als wholesale=yes gekennzeichnet, oder auch als
shop=wholesale +wholesale=* erfasst.

5) Siehe auch Handwerksbetrieb (craft=*) und Büro (office=*).

Anmerkungen:

Geschwindigkeitsbegrenzung

Zeichen 274-56.svg Mf way.png Linie

maxspeed=*

Anmerkungen:
  • Die Angabe erfolgt meist in km/h, die Einheit wird dann weggelassen. (Beispiel: maxspeed=60 für 60 km/h)
  • Der Grund für die Höchstgeschwindigkeit kann mit source:maxspeed=* angegeben werden.
  • Zusätzlich kann man am rechten Rand einen Punkt für das Verkehrsschild setzen und mit traffic_sign=maxspeed, maxspeed=* versehen, um das Kartieren nachvollziehbarer zu machen
  • maxspeed:practical=* wird zusätzlich eingetragen, wenn die real mögliche Höchstgeschwindigkeit deutlich unter der zulässigen liegt.

Siehe auch:

Gewächshaus (Treibhaus) bzw. Gärtnerei

Greenhouse 1.JPG Area Fläche

siehe Anmerkungen

Anmerkungen:

Siehe auch:

Gewichtsbegrenzung

Zeichen 262.svg Mf way.png Linie

maxweight=*

Anmerkungen:
  • Die Angabe erfolgt in Tonnen. Die Einheit wird weggelassen und das Komma gegen einen Punkt ersetzt. (Beispiel: maxweight=5.5 für 5,5 Tonnen)
  • Manche Brücken haben Gewichtsbeschränkungen. Oft sind schon die Straßen vor der Brücke mit der Beschränkung versehen.

Siehe auch: DE:Road signs in Germany.

Gipfel

Peak.jpg Mf node.png Punkt

natural=peak
+ ele=*
+ name=*

Anmerkungen:
  • ele=* Elevation = Höhe in Metern (ohne m), Beispiel: ele=8848
  • Vulkan: natural=volcano (ele kennzeichnet höchste Stelle am Kraterrand)
    • + status=extinct/active für erloschen oder aktiv (beschlossen)
    • + condition=extinct/active für erloschen oder aktiv (defacto)
    • Wege am Kraterrand können mit embankment=yes gekennzeichnet werden.
  • Klippe: natural=cliff als Linie, rechts abfallend.
  • Gebirgskamm: natural=ridge als Linie.
  • Gebirgsgrat: natural=arete als Linie.

Gipfelkreuz

Heimgarten Gipfelkreuz.jpg Mf node.png Punkt

natural=peak
+ name=*
+ ele=*
+ summit:cross=yes Gipfelkreuz

Anmerkungen:

Weitere Attribute für Gipfel:
+ summit:register=yes Gipfelbuch

Kreuze, die sich nicht direkt auf dem Gipfel befinden: man_made=cross

Glascontainer

siehe Altglascontainer

Glashaus

Area Fläche

bisher kein eindeutig etabliertes Attribut

Anmerkungen:
  • Häufig ist building=greenhouse zu finden.
  • landuse=greenhouse_horticulture steht für ein Gebiet, auf dem Landwirtschaft mit Glashäusern betrieben wird. Auf einer solchen Fläche sind in der Regel mehrere Glashäuser zu finden.
  • Wer im Glashaus sitzt, soll nicht mit Steinen werfen.

Gleise

Gleise.jpg Mf way.png Linie

railway=rail (Zug, auch S-Bahn)
railway=light_rail (Stadtbahn und straßenbahnähnliche Untergrund- oder Überlandbahnen)
railway=subway (U-Bahn)
railway=tram (Straßenbahn)
railway=narrow_gauge Schmalspurbahn
railway=monorail Einschienenbahn
railway=funicular Standseilbahn (Drahtseilbahn)

Mf area.png Bahngelände
landuse=railway

Anmerkungen:
  • In Zweifelsfällen sollte der Wert verwendet werden, der sich in der Tabelle links weiter oben befindet.
  • Es gibt noch weitere Werte, die bei railway=* eingesetzt werden können, wie zum Beispiel für Museums- oder Schmalspurbahnen (siehe Schlüssel railway).
  • Oberleitungen können mit electrified=contact_line und Stromschienen mit electrified=rail beschrieben werden. Falls keine Stromversorgung für Schienenfahrzeuge vorhanden, einfach no einsetzen.
  • siehe auch: Bahnhof

Golfplatz

Golf course.jpg Node Area Punkt/Fläche

leisure=golf_course
+ name=*

Anmerkungen:
siehe auch: Minigolfplatz

Gradierwerk (Saline)

Bad Nauheim-Gradierbauten 4 und 5 von Suedwesten-20140314.jpg Node Area Punkt/Fläche

man_made=graduation_tower
+ name=*

Gras- und Grünflächen

Mf area.png Fläche

landuse=* oder
natural=*

Anmerkungen:
landuse=meadow Wiese/Weideland meist außerorts (im Gegensatz zu landuse=village_green nicht explizit für öffentliche Zwecke, z. B. Veranstaltungen, vorgesehen)
leisure=park bei Parks, soweit es sich nicht um einen Zoo oder Vergnügungspark handelt.
landuse=village_green Grasbewachsener Dorfplatz (auch Dorfanger, Dorfwiese). In Deutschland noch gelegentlich im ländlichen Raum zu finden. Im Gegensatz zu landuse=meadow ist der Dorfplatz explizit für öffentliche Zwecke, z. B. Veranstaltungen, vorgesehen.
landuse=grass Rasenfläche

Vorzugsweise innerorts. Für Weideland und Wiesen siehe landuse=meadow.

landuse=greenfield Bauerwartungsland, unerschlossenes, für Bebauung vorgesehenes Land (Keine vorherige Bebauung)
natural=heath Heide
natural=fell (Steinwüste) bei eher karg bewachsener Landschaft.

Grenzübergang

Node Punkt

barrier=border_control
+ name=*

Anmerkungen:
  • barrier=border_control wird nur defacto (ohne formalen Beschluss) verwendet, teilweise (jedoch seltener) ist auch amenity=border_control zu finden.
  • Aufgelassene Grenzübergänge werden mit disused=yes oder historic=border_control gekennzeichnet.
  • siehe auch: Zoll

Grenzpunkt

Grenzstein Bonnhof 0652.jpg Node Punkt

historic=boundary_stone

Anmerkungen:

Grillstelle

Bbq.jpg Node Area Punkt/Fläche

amenity=bbq
+ name=*

Anmerkungen:
  • Mit bbq werden nur Grillstellen mit festem Grill gekennzeichnet.
  • Feuerstellen siehe bei Picknickplatz

Grundschule

siehe Schule

H

Haltestelle für ÖPNV

Bus-stop.jpg Node Punkt

railway=*
+ name=*
+ operator=* (Betreiber)

Anmerkungen:

Handwerksbetrieb

Node Area Punkt/Fläche

craft=*

Anmerkungen:

englische Begriffe verwenden:

Handymast

Mobile phone base station 2010 12 30 165211 PC304165.jpg Node Punkt

man_made=mast
+ tower:type=communication
+ communication:mobile_phone=yes

Anmerkungen:

Hausnummern

House-number.jpg Mf node.png Punkt
Mf area.png Fläche
addr:housenumber=*
addr:street=*
addr:city=*
addr:postcode=*
Bemerkungen:
  • Reihe von Hausnummern: Linie zwischen zwei Punkten mit je einer Hausnummer, die mit addr:interpolation=even/odd/all (gerade/ungerade/alle Hausnummern) bezeichnet wird.

Hausdurchfahrt

Durchgang.jpg Way Linie

covered=yes

Anmerkungen:
  • Verkehrswege führen manchmal direkt durch Gebäude hindurch, z.B. Zufahrten zu Innnenhöfen in Städten, Fußwege durch Häuserzeilen usw. Hier sollte das Attribut tunnel=building_passage verwendet werden. Für Durchgänge/-fahrten von Objekten mit teilweise offenen Seiten, wie z. B. Tankstellendächer auf Stützsäulen sollte covered=yes verwendet werden. Siehe auch Proposed_features/building_passage
  • Das Attribut "Überbaut" wird nur an dem Teilstück des Weges angebracht, das unmittelbar überdeckt ist (am Schnittpunkt auftrennen).
  • Der Weg sollte natürlich noch weitere Attribute enthalten, wie beispielsweise highway=* oder railway=*, die angeben, um welche Art von Weg es sich handelt, der durch das Bauwerk führt.

Hebamme

Node Area Relation Punkt/Fläche

healthcare=midwife
+ name=*
bzw. alternativ nach Healthcare 2.0-Schema: (für ein Geburtshaus)
medical_system:western=yes
health_facility:type=office
office=midwife
+ name=*

Anmerkungen:
  • Details siehe: DE:Proposed_features/Healthcare bzw. Proposed_features/Healthcare 2.0
  • Das Healthcare-Schema unterscheidet nicht durchgängig, um welche Art Gesundheitseinrichtung es sich handelt, wo jemand arbeit. Deren Erstellern reicht es offenbar zu Wissen, das die Person z.B. eine Hebamme ist. Bei einem Therapeuten der z.B. eine eigene Praxis haben, in einer Klinik, einer Reabilitationseinrichtung oder einem Krankenhaus arbeiten kann, darf man dann raten, was z.B. healthcare=physiotherapist sein soll.

Hecke

Hedge.png Mf way.png Linie

barrier=hedge
+ height=*

Anmerkungen:
  • Hecken können unterschiedlich hoch sein, z.B. wahrsten Sinne haushoch; auch die Breite kann sehr variieren, eine Hecke kann auch aus unterschiedlichen Sträuchern, Bäumen bestehen ( http://de.wikipedia.org/wiki/Hecke )
  • Ein bewachsener Wall (auch Knick genannt) wird mit barrier=hedge_bank erfasst.
  • Laut Proposal kann eine Hecke auch als barrier=fence + fence_type=hedge erfassen werden, wird aber wohl nur dann verwendet, wenn sich in der Hecke auch ein Zaun befindet.
  • siehe auch: Mauer, Zaun, Tor

Heilquelle

Node Area Relation Punkt/Fläche


oder

medical_system:western=yes
health_facility:type=therapy
health_specialty:balneotherapy=yes
health_specialty:hydrotherapy=yes
+ name=*

Anmerkungen:

Heilpraktikerpraxis

Node Area Relation meist Punkt/Fläche

medical_system:western=yes
health_facility:type=office
office=healer
+ name=*
Optional:
health_specialty:*=yes

Anmerkungen:

Heuriger

siehe Buschenschank

historische Objekte (verlasse Objekte bzw. nicht mehr in Funktion)

Node Way Area Punkt/Weg/Fläche

disused:amenity=eigentlicher Wert

Anmerkungen:
  • Statt mit amenity kann das Konzept auch mit jedem anderen Schlüssel (z.B. highway, railway, …) angewendet werden.
  • Statt disused (nicht mehr in Funktion) kann auch abandoned (verlassen), proposed (Planungsstatus) oder construction (in Bau) verwendet werden.
  • siehe auch: Comparison of life cycle concepts

Hochsitz

A rised hide closed quadrat.jpg Node Punkt

amenity=hunting_stand
+ shelter=yes/no überdacht
+ hide=yes/no verblendet (Versteck)
+ height=* Höhe (als Zahl ohne m)

Anmerkungen:

Höchstgeschwindigkeit

siehe Geschwindigkeitsbegrenzung

Höchstgewicht

siehe Gewichtsbegrenzung

Höhleneingang

Bacho-kiro-cave-entrance-mincov.jpg Node Area Punkt/Fläche

natural=cave_entrance
+ name=*
+ cave:ref=* Nr. laut Kataster
Schauhöhle:
+ fee=yes
+ opening_hours=*

Anmerkungen:
  • Obwohl auch für Flächen definiert, wird der Eingang meist nur als Punkt erfasst.
  • Die Höhle selbst wird kaum erfasst und wenn, dann als natural=cave.
  • access=no falls die Höhle nicht betreten werden kann/darf.
  • access=private falls die Höhle mit Erlaubnis betreten werden kann/darf.
    • teilweise wird auch cave:access=permissive/key verwendet
  • cave:length=* und cave:depth=* wird derzeit nur sehr selten erfasst.
  • Ein Stolleneingang wird als man_made=adit erfasst.
  • Ein Kellereingang (Felsenkeller, Erdkeller) wird als man_made=cellar_entrance erfasst.
  • Für senkrechte Stollen siehe: Schacht

Hotel

Hcom 1097758 7 b.jpg Mf node.png Mf area.png


tourism=hotel
+ name=*
+ stars=n Anzahl der Sterne
+ rooms=n Anzahl der Zimmer
+ beds=n Anzahl der Betten
+ internet_access=wlan

Bemerkungen:
  • zusammen mit building=yes kann man es auch auf area anwenden.
  • siehe auch:

tourism=motel … Motel
tourism=guest_house … Pension, Gästehaus, Bed&Breakfast
tourism=chalet … Ferienwohnung, Ferienhaus
tourism=alpine_hutBerghütte

Hügelgrab

Node Area Punkt/Fläche

historic=archaeological_site
name=*
site_type=tumulus

Anmerkungen:

Hütte

siehe Berghütte

Hundekot-Tüten-Spender

(alias Hundesackerl, Dog-Station, Robidog)

Dog excrement bags.jpg Mf node.png
amenity=vending_machine


vending=excrement_bags
fee=*
operator=*

Bemerkungen:

Hundepark

DogPark.jpg Node Area Punkt/Fläche

leisure=dog_park

Bemerkungen:

Hundetraining

Node Area Punkt/Fläche

sport=dog_training

Anmerkungen:

Hydrant

Downtown Charlottesville fire hydrant.jpg Mf node.png

emergency=fire_hydrant

Bemerkungen:

I

Internetcafé (Internet Café)

E-Corner Internet cafe.JPG Node Area Punkt/Fläche

amenity=internet_cafe
+ name=*

  • Impliziert:
internet_access=terminal
Bemerkungen:

In einem Internetcafe gibt es mehrere fest installierte Computer. Teilweise werden auch Speisen & Getränke angeboten, dies muss aber nicht sein. Im Asiatischen Raum sind diese auch bei Gamern sehr beliebt.

  • In einigen Ländern auch als Cybercafé bezeichnet.
  • Ein normales Café amenity=cafe mit Internetzugang kennzeichnet man mit:

J

Jachthafen

Marina.jpg Node Area Punkt/Fläche

leisure=marina
+ name=*
+ capacity=*

Bemerkungen:

Jugendherberge

453px-YouthHostelRome.jpg Node Area Punkt/Fläche

tourism=hostel
+ name=*

Bemerkungen:
  • Zusammen mit building=yes kann man es auch auf area anwenden.
  • Naturfreundehäuser werden, sofern mit Übernachtungsmöglichkeit für Einzelreisende, ähnlich gehandhabt. Die gängige Bezeichnung ist in diesem Falle: name=Naturfreundehaus …

Jugendzentrum

Node Area Punkt/Fläche

amenity=youth_centre

Bemerkungen:

seltener wird auch amenity=youth_club verwendet

K

Kaserne

Military land.jpg Node Punkt
Area Fläche


+ landuse=military
+ name=*

Anmerkungen:

Zur genaueren Beschreibung stehen folgende Attribute zur Verfügung:

Kellereingang

Paradiestal - Felsenkeller I.JPG Node Area Punkt/Fläche

man_made=cellar_entrance
+ name=*

Anmerkungen:

Für Keller, deren Eingang sich ausserhalb von Gebäuden befindet, wie Felsenkeller, Erdkeller, Schutzkeller.
Bitte, NICHT verwenden für außenliegende Eingänge von Hauskeller, Tiefgaragen, Parkhäusern, Restaurants etc.
Unterscheide Typen mit cellar:type=*, Nutzung mit cellar:use=* und unterteile Lagerkeller weiter.
Siehe auch:
natural=cave_entrance für Höhleneingänge
man_made=adit für Bergstollen

Kindergarten

Uetersen KiGa Christuskirche.jpg Node Area Punkt/Fläche

amenity=kindergarten
+ name=*

Anmerkungen:
  • Falls nur ein ein einziger Punkt oder ein Gebäude erfasst ist, kann dieses Objekt mit amenity=kindergarten und name=* attributiert werden.
  • Im Normalfall sollte allerdings der Umriss des Geländes die Attribute amenity=kindergarten und name=* erhalten. Bereits vorhandene Gebäude, bekommen dann ein building=yes (und eventuell weitere Attribute). Es sollte grundsätzlich nur ein Objekt als amenity=kindergarten attributiert sein.
  • Optional können die verschiedenen Elemente des Kindergartens mit einer Site-Relation zusammengefasst werden. Weitere Kindertagesstätten wurden nicht beschlossen und werden derzeit nur defacto verwendet.
  • amenity=creche für Krabbelstuben, Kinderkrippe (in DE für Kinder bis 3 Jahre)
    • Bitte stattdessen mit min_age=* und max_age=* die Altersgruppe angeben!
  • amenity=daycare/childcare Hort für Kinder/Jugendliche (ab Schulbeginn)
  • alternativ: social_facility=daycare + social_facility:for=child/juvenile

Kinderheim

Mf node.png Mf area.png Punkt/Fläche

amenity=social_facility
social_facility=group_home
social_facility:for=child
name=*
operator=*

Anmerkungen:

Kino

OdeonWestEnd.jpg Node Area Punkt/Fläche

amenity=cinema
+ name=*

Anmerkungen:

Kirche

Kirche.jpg Node Punkt
Area Fläche

amenity=place_of_worship
+ name=*
+ religion=*
+ denomination=*
+ opening_hours=*
+ service_times=*

+ building=church Kirche
+ building=chapel Kapelle
+ building=cathedral Kathedrale
+ building=basilica Basilika

Anmerkungen:

Kläranlage

Bytom z lotu ptaka - oczyszczalnia ścieków Ekosad.jpg Node Area Punkt/Fläche

man_made=wastewater_plant
name=*
operator=*

Anmerkungen:

Kleingartenanlage

siehe Schrebergarten

Klippe / Fels

Cliff.jpg Way Linie

natural=cliff
name=*

Anmerkungen: die hohe Seite der Klippe auf der linken und die tiefe Seite auf der rechten Seite

Kloster

Utrecht 003.jpg Node Punkt
Area Fläche

amenity=monastery für aktive Klöster historic=monastery für als Kloster errichtete Anlagen unabhängig von der derzeitigen Nutzung
name=*

Anmerkungen:
  • Gemäß Dokumentation sollte diese Bezeichnung nur bei ehemaligen Klosteranlagen verwendet werden.
  • siehe auch weitere Defacto-Standards:

Kneipe

The Old Crown Inn, Penicuik - geograph.org.uk - 930038.jpg Node Area Punkt/Fläche

amenity=pub
+ name=*
+ food=yes (falls auch Essen serviert wird)

Anmerkungen:

Kneipp-Becken

Wassertreten 1.jpg Node Area Punkt/Fläche

amenity=kneipp_water_cure

Anmerkungen:
  • Kneipp-Einrichtung, Wassertretstelle, Tretbecken
  • siehe auch: Schwimmbad

Konzerthalle

BBC Proms 31.jpg Node Area Punkt/Fläche

amenity=concert_hall
name=*

Anmerkungen:

Kornhaus

Klement Schuettkasten.JPG Node Area Punkt/Fläche

historic=granary
+ building=yes
oder besser
building=granary
+ historic=yes
+ name=*

Anmerkungen:

Kraftfahrstraße

120px-Zeichen 331.svg.png Way Linie

highway=*
+ motorroad=yes
+ name=*
+ ref=*
+ lanes=*

Anmerkungen:
  • Straßenart in Deutschland. Mit Zeichen 331.svg am Anfang und Zeichen 336 - Ende der Kraftfahrstraße, StVO 1992.svg am Ende beschildert. Osmarender versieht derart gekennzeichnete Straßen mit einem blauen Saum, identisch mit dem der Autobahnen (motorway).
  • Ehemals war es üblich, alle Kraftfahrstraßen als highway=trunk zu beschreiben. Heute ist dieses Attribut in Deutschland in der Regel den autobahnähnlichen Straßen vorbehalten.

Kraftwerk

Huntly Power Station.jpg Node Area Punkt/Fläche

power=plant
+ name=*
+ operator=*
+ plant:output=*

Anmerkungen:

die Art der Stromerzeugung wird mit

+ generator:source=* Energiequelle
+ generator:method=* Methode, durch die die Energie gewandelt wird
+ generator:type=* Type des Generators
+ generator:output=* Art und Nennleistung der erzeugten Energie
angegeben

Krankenhaus

RWB Krankenhaus.svg Area Fläche

amenity=hospital
+ name=*
+ type=*
+ building=yes
+ emergency=yes (für Notfallaufnahme)

Anmerkungen:

Krater

Sedan Plowshare Crater.jpg Node Area Punkt/Fläche

natural=crater
oder
man_made=crater
oder
historic=xxx_crater

Anmerkungen:

Kreisverkehr

Roundabout.jpg Way Linie

junction=roundabout
oder
highway=mini_roundabout für den Mini-Kreisverkehr

Anmerkungen:
  • Kreisverkehr – ist das Attribut gesetzt, ist automatisch oneway=yes mitvergeben. Die Einbahnrichtung kann nur über die Richtung der Linie bestimmt werden. Das Attribut ist auf eine Linie anzuwenden, die schon highway=* enthält. Hinweise zum Zeichnen schöner Kreisel: DE:Tag:junction=roundabout.
  • Mini-Kreisverkehr ist im Allgemeinen nicht wesentlich größer als eine herkömmliche Kreuzung und hat keine bauliche Insel in der Mitte. In D mit dem Zeichen 215 beschildert, die Rechts-vor-links-Regel ist dadurch umgekehrt. Für normale Kreisverkehre sollte junction=roundabout verwendet werden. Er wird nur an einem Punkt (Kreuzung) attributiert.

Siehe auch:

Krematorium

Node Area Punkt/Fläche

amenity=crematorium

Anmerkungen:

Kreuz

siehe Wegkreuz oder Gipfelkreuz

Kulturzentrum

Node Area Punkt/Fläche

amenity=arts_centre
name=*

Anmerkungen:

siehe auch: Gemeinschaftszentrum, Galerie

Kunstwerk

Begynnelse-4.jpg Node Punkt

tourism=artwork
+ artwork_type=*
+ name=*

Anmerkungen:

L

Ladestation

Vattenfall Laderstation.png Mf area.png Fläche

amenity=charging_station
+ operator=*
+ capacity=*
+ ref=*
+ amperage=*
+ voltage=*

Anmerkungen:
  • Angabe, welche Fahrzeuge geladen werden können
    • bicycle=yes Elektro-Bike (auch Pedelec)
      • (charging=pedelec wird ohne Beschluss verwendet)
      • (bike=yes wird ebenfalls ohne Beschluss verwendet)
    • scooter=yes Elektro-Motorrad
    • car=yes Elektro-Auto
    • truck=yes Elektro-LKW
  • zusätzlich kann noch der Steckertyp
  • und die Authentifizierung angegeben werden
  • Falls auf der Ladestation nur die Leistung angegeben ist, kann diese folgendermaßen umgerechnet werden:
    • Einphasen-Stecker: I = P / 230 V (z.B. 2,3 kW => 10 A oder 3,7 kW => 16 A)
    • Dreiphasen-Stecker: I = P / (1,73 * 400 V), (z.B. 22 kW => 32 A oder 43 kW => 63 A)
    • Gleichstrom-Stecker: Umrechnung nicht möglich, solange die Spannung nicht bekannt ist.

landwirtschaftliche Nutzfläche

NS6469 harvest.jpg Mf area.png Fläche
landuse=*
Anmerkungen:

Laube

Villa la pietra, giardino est, pergolato.JPG Node Area Punkt/Fläche

building=roof
roof:material=plants

Anmerkungen:

Leuchtturm

Lighthouse-geeste hg.jpg Mf node.png Punkt
man_made=lighthouse
Anmerkungen:

Lichtsignalanlage

siehe Ampel

Loipe

Loipe am Mordfleck.jpg WayRelation Linie, Relation

piste:type=nordic
+ piste:grooming=*

Anmerkungen:

Details siehe Proposed features/Piste Maps, route=ski, User:Langläufer/Loipemap

M

Maibaum

Node Punkt

man_made=maypole

Anmerkungen:

Diese Kennzeichnung ist nicht beschlossen (engl. approved) und wird daher nur defacto verwendet.

Markt

Marche berlin002.jpg Node Area Punkt/Fläche

amenity=marketplace
+ name=*
+ opening_hours=*
+ building=yes für Märkte in einem Gebäude

Anmerkungen:

Oben genannte Attribute wurden zwar vorgeschlagen, jedoch weder beschlossen noch im Wiki dokumentiert.

Mauer

Dry stone wall sheep fields - Castleton.jpg
Great wall of qi 2008 07 14.jpg
Mf way.png Linie

barrier=wall
oder für Stützmauern:
barrier=retaining_wall
Die Höhe mit: + height=*
Die Breite mit: + width=*

Sehr breite Mauern als Fläche
mit geschlossener Linie:
+ area=yes

Anmerkungen:
  • Für freistehende Mauern wie z.B:
    • Lärmschutz: + type=noise_barrier
    • Windschutz: (type=wind_break derzeit nicht verwendet)
    • Grundstücksgrenze: + type=property_line
  • Trockenmauerwerk aus Natursteinen: + wall=dry_stone
  • Burgmauer: + wall=castle_wall
  • siehe auch: Hecke, Zaun, Tor

Mausoleum

Heiligeneich - Mausoleum.jpg Node Punkt
Area Fläche

tomb=mausoleum
+ historic=tomb
+ name=*

Anmerkungen:

Mautstation

Toll booth.jpg Node Punkt

barrier=toll_booth
+ name=*
+ fee=yes
+ charge=* Höhe der Maut

Anmerkungen:

medizinische Fußpflege

Node Area Punkt/Fläche

medical_system:western=yes
health_facility:type=office
office=podologist
+ name=*
+ operator=*
+ phone=*
+ opening_hours=*

Anmerkungen:
  • für medizinische Fußpflege als alleinige Dienstleitung der Einrichtung.
  • wenn sie zusätzlich angeboten wird: Siehe Schönheitssalon

mehrspurige Straßen

siehe Fahrstreifen

Mehrgenerationenhaus

Mehrgenerationenhaus.jpg Node Punkt
Area Fläche

amenity=social_facility
+ social_facility=mgh

Anmerkungen:

Einen genau passenden Tag gab es bisher noch nicht, aber amenity=social_facility mit dem neuen Subtag social_facility=mgh (für Mehr-Generationen-Haus oder multi-generation house) trifft es wohl am besten.

  • amenity=community_centre entspricht eher einem Bürgerhaus oder einer Stadthalle
  • amenity=social_centre is ungenau definiert und nicht erweiterbar.

Meilenstein

Jt meilenstein.jpg Node Punkt

historic=milestone
+ name=*
+ year=#### (Jahr)
+ ref=###.# (km)
+ moved=yes

Anmerkungen:
  • Historische Form der Straßenkilometrierung – kennzeichnet den aktuellen Standort, der nicht dem Originalstandort entsprechen muss.
  • Auch für Entfernungsangaben in Stunden (Stundenstein)
  • wenn der Meilenstein bekanntlich nicht an dem Originalstandort steht, dann moved=yes
  • Achtung: moderne "Meilensteine" werden mit highway=milestone erfasst.
  • siehe auch: Grenzpunkt, Runenstein

Minigolfplatz

Minigolf Herdecke.jpg Node Punkt
Area Fläche

leisure=miniature_golf
+ name=*
+ operator=*

Anmerkungen:
siehe auch: Golfplatz

Mobilfunkmast

Mobile phone base station 2010 12 30 165211 PC304165.jpg Node Punkt

man_made=mast
+ communication:mobile_phone=yes

Anmerkungen:

siehe auch:

Modellflugplatz

Node Area Punkt/Fläche

leisure=*
+ sport=model_aerodrome

Anmerkungen:

leisure kann im Prinzip beliebig gewählt werden (z.B. leisure=pitch) und wird benötigt, da sport alleine als nicht physisches Merkmal nicht gerendert wird.

Monument

Herkules1 1.png Node Punkt
Area Fläche

historic=monument
+ name=*

Anmerkungen:

Mülleimer

siehe Abfalleimer

Müllhalde

Landfill compactor.jpg Node Punkt
Area Fläche

landuse=landfill
+ name=*

Anmerkungen:
  • Eine Deponie ohne Recycling wird wie eine Müllhalde erfasst.
  • siehe auch: Recycling

Müllsammelstelle

Mavis Valley Transfer Station - geograph.org.uk - 62194.jpg Node Punkt
Area Fläche

amenity=waste_transfer_station

Anmerkungen:
  • Transfer-Stationen sind üblicherweise nur als (nicht öffentliche) Zwischenlager für Müll definiert, sollen gemäß Wiki-Doku jedoch auch für Recyclinghof (Mistplatz) verwendet werden, obwohl die Bedeutung nicht identisch ist.
  • Recyclinghof siehe: Wertstoffhof
  • recycling_centre siehe: Proposed features/recycling type

Mülltonne

Waste container.jpg Node Punkt

amenity=waste_disposal

Anmerkungen:

siehe auch: Abfalleimer, Recycling

Müllverbrennungsanlage

Hunderwasser Fernheizwerk.JPG Node Punkt
Area Fläche

power=generator
+ generator:source=waste
+ generator:method=combustion
+ generator:output=*
+ operator=*
+ name=*

Anmerkungen:

Museum

Pergamonmuseum Front.jpg Node Area Punkt/Fläche

tourism=museum
+ name=*
+ opening_hours=*

Anmerkungen:
  • Der Name des Museums wird nicht unbedingt das Thema der Sammlung widerspiegeln. Hier kann nur ein weiteres Attribut helfen.
  • Für Freilicht-Museum hat sich bisher keine eigene Kennzeichnung durchgesetzt (open_air=yes wird derzeit kaum verwendet).
  • siehe auch: Galerie

Musikpavillon

Ocean Park Oak Bluffs.jpg Node Area Punkt/Fläche

leisure=bandstand
oder
amenity=bandstand

Anmerkungen:

N

Nationalpark

Natianal park.png Area Fläche

boundary=national_park
neue Version:
boundary=protected_area
+ name=*
+ protect_class=2
+ protection_title=Nationalpark

Anmerkungen:
  • Die neue Version wird zur Zeit noch nicht gerendert. Deshalb wird empfohlen beide Versionen gleichzeitig zu benutzen.
  • siehe auch: Schutzgebiete

Naturdenkmal

Area Fläche
boundary=protected_area

Node Punkt

Anmerkungen:

Für ein einzelnes Naturdenkmal wurde noch keine Bezeichnung beschlossen, weitere Varianten sind:
monument:natural=yes
denotation=natural_monument in Verbindung mit natural=tree
siehe auch: Schutzgebiete, Monument

Naturschutzgebiet

Naturschutzgebiet.svg Area Fläche

leisure=nature_reserve
+ name=*
neue Version:
boundary=protected_area
+ name=*
+ protect_class=4
+ protection_title=Naturschutzgebiet

Anmerkungen:
  • Die neue Version wird zur Zeit noch nicht gerendert. Deshalb wird empfohlen beide Versionen gleichzeitig zu benutzen.
  • Siehe auch: DE:Naturschutzgebiete

Naturpark

boundary=protected_area
+ name=*
+ protect_class=5
+ protection_title=Naturpark

|}

Notaufnahme

siehe Krankenhaus

Notfallpunkt

siehe Anfahrpunkt für Rettungsfahrzeuge

Notrufsäule

Sos.jpg Mf node.png Punkt
emergency=phone
Anmerkungen:
  • Der Betreiber kann mit operator=* angegeben werden (z. B. Björn-Steiger-Stiftung).

O

Obelisk

Roma-obelisco in laterano.jpg Area Fläche
Node Punkt

man_made=obelisk

Anmerkungen:
Für weitere Details siehe Vorschlag.

Obstplantage, Obstanbaugebiet

Altesland2.jpg Area Fläche

landuse=orchard

Anmerkungen:
  • Obstplantage, Obstgarten, Gemüseanbau, Anpflanzung von Bäumen oder Sträuchern zur Lebensmittelproduktion.

Öffentliches Gebäude

Node Area Punkt/Fläche

amenity=public_building
+ office=* für Amt
früher
+ public_building=*

Anmerkungen:

Öl-/Gas-Pumpstation

OilRig.JPG Node Punkt

laut Wiki:
man_made=pumping_rig
+ type=oil/gas/oil,gas
häufiger jedoch als: man_made=petroleum_well

Anmerkungen:

Ortseingang

Wilster.jpg Mf node.png Punkt
traffic_sign=city_limit
name=*
alt_name=*
Anmerkungen:
  • Straßennamen enden oft nicht am Ortsausgang, sondern an der Gemeinde- oder Ortsteilgrenze.
  • Das Ortsschild ist immer ein node (Punkt).
  • Den alt_name=* zu verwenden, wenn Ortslagen zweier Gemeinden aneinander grenzen, ist fragwürdig, weil dieses Tag normalerweise nicht ermöglicht, die Namen zweier Objekte einzutragen, sondern mehr als einen Namen für ein und dasselbe Objekt.

Optiker

Nasenschild eines Optikers in Nußloch.JPG Mf node.png Punkt/Area Fläche

shop=optician
name=*
opening_hours=*

Anmerkungen:

P

Packstation

Packetstation.jpg Node Punkt

amenity=vending_machine
+ vending=parcel_pickup;parcel_mail_in
+ ref=*
+ postal_code=*
+ operator=*
+ type=Rondell/Schrank/24/7 Station

Anmerkungen:
  • "Post 24/7-Stationen" [1] enthalten entweder Packstationen oder Paketboxen. Siehe weitere Attribute auf Packstation.
  • Die alte Kennzeichnung amenity=parcel_box bitte nicht mehr verwenden.

Paketbox

PaketBox.jpg Node Punkt

amenity=vending_machine
+ vending=parcel_mail_in
+ ref=*
+ postal_code=*
+ operator=*
+ type=Paketbox

Anmerkungen:

Palaeontologische Stätte

Node Area Punkt/Fläche

geological=palaeontological_site
name=*

Anmerkungen:

Park

Arena Roundhay 07.jpg Area Fläche

leisure=park

Anmerkungen:

Parkbank

Siehe Sitzbank

Parkplatz

120px-Zeichen 314.svg.png Node Punkt
Area Fläche

amenity=parking
+ access=public/permissive/private
+ capacity=*
+ capacity:disabled=yes/no/number
+ capacity:women=yes/no/number
+ capacity:parent=yes/no/number
+ fee=yes/no
+ maxheight=*
+ maxstay=*
+ name=*
+ opening_hours=*
+ operator=*
+ park_ride=yes/no/bus/train
+ parking=surface Defaultwert

+ tourist_bus=designated Bus-Parkplatz
(bus=* sind eigentlich nur öffentliche Busse)
+ hgv=designated LKW-Parkplatz
+ caravan=no Parkverbot für Camper
+ camping=no Übernachtungsverbot

Anmerkungen:
  • Parkplatz im Sinne von Parkplatz-Areal umfassend 1 bis N Einzelparkplätze (capacity)
  • privat, öffentlich nicht benutzbar: access=private, teilweise auch: access=no
  • privat, aber benutzbar: access=permissive, teilweise auch: access=customers (z.B. vor einem Supermarkt)
  • Busparkplatz: access=tourist_bus oder access=bus für öffentliche Busse
    • Hinweis: Eigentlich müsste in vielen Fällen statt access=* besser vehicle=* verwendet werden, falls die Beschränkung für Fußgänger nicht gilt.
  • Tiefgarage: parking=underground
  • Parkhaus: parking=multi-storey (Achtung: mit Bindestrich statt Underline)
  • am Dach: parking=rooftop (kein Beschluss, nur defacto)
  • ebenerdig aber überdacht: parking=surface + covered=yes
  • Park&Ride: park_ride=* (neues Schema), parking=park_and_ride (altes Schema, häufig noch zu finden)
  • Gebühr: fee=yes + charge=* (z.B. charge = 1 €/h)
  • Fahrwege innerhalb des Parkplatzes: highway=service + service=parking_aisle
  • Parkscheinautomat: amenity=vending_machine + vending=parking_tickets
  • Als Alternative zu amenity=parking können einzelne Parkplatzstellflächen mit amenity=parking_space bzw. Tiefgarageneinfahrten mit amenity=parking_entrance erfasst und durch eine site-Relation mit type=site + site=parking zu einem logischen Parkplatz zusammengefasst werden.
  • mehrere Garagenboxen werden nicht mit amenity=parking sondern mit landuse=garages erfasst.
  • private Einzelgaragen werden mit building=garage erfasst, selten ist auch amenity=garage(s) zu finden.
  • für Parkplatz inkl. Picknickplatz und Toilette siehe: Rastplatz

Pass

siehe Gebirgspass

Pergola

siehe Laube

Pfadfinderheim

Node Area Punkt/Fläche
Anmerkungen:

Für Pfadfinderhütte-, Camp ist noch kein Schema beschlossen, gebräuchlich derzeit:
amenity=scout_hut, amenity=scout_hall, amenity=scout_camp

Pfarrhaus

Langenfeld-Pfarrhaus-Kirche-Reusrath.JPG Node Area Punkt/Fläche Anmerkungen:

Pflegeheim

Mf node.png Mf area.png Punkt/Fläche

amenity=nursing_home
name=*
operator=*

Anmerkungen:
  • Bei einem Gebäude zusätzlich noch building=yes angeben.
  • Es ist wichtig, zwischen Pflegeheim (Komplettbetreuung der dort lebenden Menschen) und Altenheim (Wohnheim für Senioren, die noch eigenständig leben können) zu unterscheiden. Das wird und wurde in der Vergangeheit oft nicht gemacht.
  • Für Hospize (medizinische Betreuungseinrichtung für die Sterbebegleitung) gibt wird vereinzelt amenity=hospice verwendet.

Physiotherapie

siehe Therapeutenpraxis

Picknickplatz

Picnic place.JPG Node Area Punkt/Fläche

tourism=picnic_site
+ fireplace=yes (offene Feuerstelle)
+ barbecue_grill=yes (fester Grill)
+ name=*

Anmerkungen:
  • Picknicktische werden mit leisure=picnic_table erfasst.
  • Ein Pavillon (Salettl, Gazebo) wird mit shelter_type=picnic_shelter erfasst.
  • Die offene Feuerstelle kann mit leisure=firepit als eigener Punkt erfasst werden.
    • heating=fireplace oder amenity=fireplace sind veraltet.
    • Achtung: Bei Campingplätzen wird die Möglichkeit, Feuer zu machen, mit openfire=yes gekennzeichnet.
  • Der feste Grill kann mit amenity=bbq als eigener Punkt erfasst werden.
    • bbq=yes gilt als veraltet.
  • Siehe auch: Grillstelle.

Planetarium

Planetarium.jpg Node Area Relation Punkt/Fläche/Relation

amenity=planetarium
+ name=*
+ opening_hours=*

Anmerkungen:

Polizeistation (Polizeiinspektion, Polizeiwache)

Davidwache.jpg Node Area Punkt/Fläche

amenity=police
+ name=*

Anmerkungen:

Poller

Bollard in residential area.jpg Node Punkt

barrier=bollard

Anmerkungen:
  • Ein Poller wird für 2-spurige Fahrzeuge als unpassierbar betrachtet.

( motorcar=no + foot=yes )

Postamt

Node Area Punkt/Fläche

amenity=post_office
+ name=*

Anmerkungen:
  • Für Postpartner gibt es derzeit kein eigenes Schema. Es wird einfach am entsprechenden Standort ein separater Punkt mit amenity=post_office + operator=* gesetzt.
  • siehe auch: Packstation, Packetbox

Postkasten

siehe Briefkasten

Q

Quelle

Arzborn.JPG Node Punkt
Area Fläche

natural=spring
+ name=*

Anmerkungen:
  • siehe auch: Heilquelle (Einrichtung für therapeutische Nutzung)


R

Radarfalle

siehe Traffic_enforcement

Radfahrstreifen und Schutzstreifen

Radweg-2013-oberursel-849.jpg
Radfahrstreifen
Way Linie

highway=*
+ cycleway:right=lane (bzw. left),
+ cycleway:right:bicycle=designated

Anmerkungen:
  • Nur durch Markierung getrennte und auf der Kraftfahrzeug-Fahrbahn verlaufende Spuren für Radfahrer. Eine rote Einfärbung dient der besseren Erkennbarkeit, hat aber keine rechtliche Bedeutung.
  • Nur beim benutzungspflichtigen Radfahrsteifen steht das Radwegschild (Zeichen 237) am Straßenrand. Die Begrenzung zum Autofahrstreifen ist eine durchgezogene breite Linie.
  • Schutzstreifen dürfen nur durch gestrichelte Linien abgetrennt sein, und Fahrradpiktogramme dürfen dort nicht mit der blauen Scheibe des Zeichens 237 unterlegt sein.
Bremen street bicycle lane.jpg
Schutzstreifen
Way Linie

highway=*
+ cycleway:right=lane
+ cycleway:right:bicycle=yes

Radioteleskop

Mrao ami lba ryle.jpg Node Area Punkt/Fläche

man_made=telescope
+ telescope:type=radio
+ name=*

Anmerkungen:

Radweg

siehe Fahrradweg

Rampe

Rastplatz

Rasthof Rhynern.jpg Area Fläche

highway=services mit Service
highway=rest_area ohne Service
+ name=*
+ shower=yes/no Duschmöglichkeit
+ dump_station=yes/no Dumping für Camper
+ noise_barrier=yes/no Lärmschutz zur Straße

Anmerkungen:
  • Achtung: Nicht verwechseln mit Zufahrtsstraßen (highway=service) ohne s!
  • Bei einer Autobahnraststätte (auch Raststation) mit Service wird die gesamte Fläche als highway=services erfasst und zusätzlich die Parkplatzfläche, Tankstelle, Restaurant, usw. mit eigenen Flächen.
  • Rastplätze ohne Service (also ohne Tankstelle, Restaurant) werden als highway=rest_area erfasst.
  • Als Lärmschutz wird statt yes teilweise auch wall (Wand), embankment (Böschung), hedge_bank (Erdwall), hedge (Hecke) erfasst.
    • Die Zusatztags shower, dump_station, noise_barrier werden ohne Beschluss (daher nur defacto) verwendet.
  • Das Zusatztag toilets=yes (wie bei Parkplätzen gebräuchlich) wird hier oft weggelassen, da implizit yes angenommen wird.
  • siehe auch: Parkplatz

Rathaus (Gemeindeamt)

TownHall-Ljubljana.JPG Node Area Punkt/Fläche

amenity=townhall
+ name=*

Anmerkungen:

Unterscheidung:

Recycling

Altglas.jpg Mf node.png Punkt

amenity=recycling
+ recycling_type=container
+ Materialien (siehe Anmerkungen)

Anmerkungen:

Recyclingcenter

siehe Wertstoffhof

Rehabilitationseinrichtung

Node Area Relation Punkt/Fläche

medical_system:western=yes
health_facility:type=rehabilitation/
health_facility:type=therapy
+ name=*
Optional:
health_specialty:*=yes
disease:*=yes


oder nach Healthcare-Schema:
healthcare=rehabilitation
+ name=*

Anmerkungen:
  • Im Moment gibt es zwei Vorschläge zur Bezeichnung von medizinischen Rehabilitationseinrichtungen: DE:Proposed_features/Healthcare und Proposed_features/Healthcare_2.0
  • Während healthcare=rehabilitation eine nicht näher bezeichnete Einrichtung zur medizinischen Wiederherstellung ist, unterscheidet hier Healthcare 2.0 noch genauer:
    • Wenn die Einrichtung sich überwiegend an Behinderte richtet, dann wird health_facility:type=rehabilitation benutzt, der Grund ist, das manche Behinderungen so spezifisch sind, das die Einrichtungen speziell auf deren Bedürfnisse angepasst werden. Dadurch sinken dann evtl. auch die möglichen Nutzungsmöglichkeiten für Nichtbehinderte. Optional kann man mit disease:*=yes noch die jeweiligen Behinderungen/Erkrankungen angeben.
    • Wenn es eine Reha-Einrichtung für überwiegend Nichtbehinderte ist, wobei das die üblichen alters- oder lebensstilbedingten Krankheiten und Behinderungen mit einschließt, dann nimmt man health_facility:type=therapy, was für allgemine Therapieeinrichtungen, die größer als eine typische Therapeutenpraxis (die gibt es extra) sind, steht. Mit health_specialty:*=yes kann man in beiden Fällen zusätzlich noch angeben womit bzw. was therapiert wird.


  • siehe auch: Therapeutenpraxis und Heilquelle (=allgemeine Therapieeinrichtung, die meist von älteren Menschen zur Gesundheitsvorsorge bzw. -verbesserung genutzt wird)

Reisemobil-Stellplatz

Spezielle Stellplätze zum Übernachten in Reisemobilen.
Barßel Wohnmobilstellplatz.jpg Node Area Punkt/Fläche

tourism=caravan_site
+ capacity=*
+ fee=yes/no
+ power_supply=yes/no

Anmerkungen:

Aufenthalt meist nur für wenige Nächte gegen geringe Gebühr oder sogar kostenlos gestattet.
Ergänzende Einrichtungen werden gesondert erfasst (Toilette, Frischwasser, Abwasserentsorgung).
Für Caravan-Parks die ausschließlich Dauerplätze anbieten gibt es noch keinen Vorschlag, teilweise ist dafür amenity=caravan_park zu finden.
Für echte Campingplätze mit Einrichtung siehe Campingplatz.

Reitstall

Node Area Punkt/Fläche

leisure=horse_riding
+ name=*
+ sport=equestrian

Anmerkungen:

Eine gute Übersicht bietet die Seite Reiten.
Dort wird empfohlen, Reitplätze (Spring-, Dressur-, Longierplätze) als leisure=pitch + sport=equestrian und Reithallen als building=yes + building:type=Reithalle oder building=Reithalle zu kennzeichnen.

Reklametafel

Legaal aanplakken.jpg Node Way Punkt/Linie

advertising=billboard
oder
man_made=billboard

Anmerkungen:

Rennbahn

Skyttis athletics tracks.jpg Way Linie

leisure=track
name=*
sport=*

Anmerkungen:
siehe auch: Stadion, Spielfeld

Restaurant

Ciel de Paris (restaurant) 005.JPG Node Area Punkt/Fläche

amenity=restaurant oder
amenity=fast_food
+ cuisine=*
+ name=*

Anmerkungen:

Rettungspunkt

siehe Anfahrpunkt für Rettungsfahrzeuge

Rettungsring

Rettungsring 11.jpg Node Punkt

amenity=life_ring
oder
emergency=life_ring

Anmerkungen:
  • Für einen Rettungsring an Land werden derzeit zwei verschiedene Bezeichnungen verwendet.
  • Küstenwache siehe unter: Rettungswache

Rettungswache

Amb station.JPG Node Area Punkt/Fläche

emergency=ambulance_station
+ name=*
+ operator=*
+ phone=*

Anmerkungen:

Rohr (durch das ein Bach fließt)

Ein Betonrohr, durch das ein Bach fließt und über das ein Weg führt.
Rohr 234.jpg Way Linie

waterway=stream
+ tunnel=culvert
+ layer=-1

Anmerkungen:
  • Wie bei anderen Tunnels auch trennt man das kurze Stück, das durch das Rohr fließt,
    und markiert es mit:
    tunnel=culvert und layer=-1.
  • tunnel=yes + culvert=yes wurde ebenfalls definiert, ist jedoch seltener zu finden.
  • name=* oder gar ref=* ist meist nicht bekannt.

Rohrbrücke

Way Linie

man_made=pipeline
+ bridge=yes
+ location=overground

Anmerkungen:

Runenstein

Trikvetra.JPG Node Punkt

historic=rune_stone
+ name=*
+ ref=*
+ wikipedia=*

Anmerkungen:

S

S-Bahn

siehe Gleise

Sackgasse

Zeichen 357.svg Node Punkt

noexit=yes

Anmerkungen:
  • Auf dem letzten Punkt der Straße, wenn kein Weg weiterführt, auch nicht für Fußgänger usw.
  • Das Verkehrsschild kann als Punkt mit traffic_sign=DE:357 gekennzeichnet werden.
  • Es wurde auch viele Straßen mit noexit=yes gekennzeichnet, obwohl ein Fußweg weiterführt.
    Eine erweiterte Kennzeichnung setzt sich nur langsam durch.

Saline (Gradierwerk)

Bad Nauheim-Gradierbauten 4 und 5 von Suedwesten-20140314.jpg Node Area Punkt/Fläche

man_made=graduation_tower
+ name=*

Anmerkungen:
siehe auch: Gradierwerk

Salzsee

San Francisco Bay Salt Ponds.jpg Mf area.png Fläche

landuse=salt_pond

Anmerkungen:
  • Künstliche Salzteiche zur Gewinnung von Salz.
  • Natürliche Salzseen können mit natural=water und water=salt markiert werden.

Sattel

Mf node.png Punkt

natural=saddle
+ name=*
+ ele=*

Anmerkungen:
  • ele=* = Höhe in Metern (Beispiel: ele=1072)
  • Siehe auch Gebirgspass (mountain_pass=yes).

Sauna

Highgrove Sauna.jpg Node Area Punkt/Fläche

amenity=sauna

Anmerkungen:

Veraltet, bitte nicht mehr verwenden (Quelle?): leisure=sauna

Schacht

Mineshaft.jpg Node Area Punkt/Fläche

man_made=mineshaft
+ mineshaft_type=winding,air (Förderschacht = winding; Wetterschacht = air)
+ resource=*
+ headframe=yes/no
+ mine=*
+ operator=*
+ depth=*
+ name=*

Anmerkungen:

Schautafel/Schaukasten

Lechfall sign.jpg Node Punkt

tourism=information
+ information=board
+ board_type=*

Anmerkungen:

Scheune/Scheuer/Stadel/Stadl

EJFrykBarn.jpg Node Area Punkt/Fläche

building=barn

Anmerkungen:

Schienen

siehe Gleise

Schifffahrtszeichen

siehe: DE:FreieTonne/Symbole

Schlagbaum

Lift gate.jpg Node Punkt

barrier=lift_gate

Anmerkungen:
  • Eine Schlagbaum wird zunächst einmal als unpassierbar betrachtet (access=no).
  • Mit access-Attributen sollte daher angegeben werden, wer passieren darf.
    • access=private für privaten Durchgang
    • access=yes falls alle Verkehrsteilnehmer passieren dürfen
      • foot=yes, falls Fußgänger passieren dürfen
      • horse=yes, falls Reiter passieren dürfen
      • vehicle=yes, alle Fahrzeuge (Fahrrad, Motorrad, Auto, …)
      • bicycle=yes, falls Radfahrer passieren dürfen
      • motor_vehicle=yes, alle Kraftfahrzeuge (Motorrad, Auto, …)
      • motorcycle=yes, Motorrad (einschließlich Moped)
      • motorcar=yes, Auto und mehrspurige Kraftfahrzeuge
  • Für Schranken an Bahnübergängen: siehe Bahnübergang
  • Siehe auch Poller, Fahrradsperre, Tor

Schließfächer

Jt osm locker.png Node Area Punkt/Fläche

amenity=lockers
+ fee=yes/no
+ capacity=* Anzahl
+ dimensions=* (Breite x Höhe x Tiefe in cm)
+ maxstay=*
+ operator=*
+ phone=*
+ website=*

Anmerkungen:

Für Schließfächer ist noch kein Schema beschlossen (approved). Diese Kennzeichnung wird daher (neben amenity=locker/locker_room) nur defacto verwendet.

Schloss

Dscf0359 600.jpg Node Area Punkt / Fläche

historic=castle
+ castle_type=stately
+ castle_type:de=schloss
+ name=*
+ opening_hours=*
+ fee=yes/no
+ charge=* Eintrittspreis

Anmerkungen:
  • auch geeignet für: Palast, Palais, Herrensitz
  • + ruins=yes falls nur noch eine Ruine
  • + access=private falls nicht öffentlich zugänglich
  • zum Schloss umgebaute Burganlage: castle_type=defensive;stately
  • Sofern Wikipedia-Artikel vorhanden: wikipedia=Sprachkürzel:Stichwort

Schnellrestaurant

Burger king kamen osm.jpg Node Area Punkt/Fläche

amenity=fast_food

Anmerkungen:

Schönheitssalon

H and J nails.JPG Node Area Punkt/Fläche

shop=beauty
+ name=*
+ beauty=*

Anmerkungen:
medical_system:western=yes
health_service:examination=yes
health_specialty:podology=yes
  • überholte Tags: shop=beauty_salon/nail_salon/salon (bitte nicht mehr verwenden)
  • siehe auch: Frisör

Schranke

Schrebergarten

Schrebergaerten.jpg Area Fläche

landuse=allotments
+ name=*

Anmerkungen:
  • Falls vorhanden name=* eintragen.

Schule

Gym Bachgasse.jpg Node Punkt
Area Fläche

amenity=school
+ name=*

Anmerkungen:

Schüttgutbunker/-box

siehe Fahrsilo

Schutzgebiete

Area Fläche

boundary=protected_area
+ name=*
+ protect_class=*
+ protection_title=*

Anmerkungen:
  • name: voller Name des Schutzgebietes
  • protect_class + protection_title je nach Art des Schutzgebietes (fett für DE, kursiv für andere)
    • protect_class=1 + protection_title=National Wilderness, Nature Reserve
    • protect_class=2 + protection_title=Nationalpark, National Park
    • protect_class=3 + protection_title=National Monument
    • protect_class=4 + protection_title=Naturschutzgebiet
    • protect_class=5 + protection_title=Naturpark, Landschaftsschutzgebiet, National Preserve
    • protect_class=6 + protection_title=National Forest
    • protect_class=7 + protection_title=Geschützter Biotop, Horstschutzgebiet, Waldschutzgebiet
    • protect_class=11 + protection_title=Bodenschutz
    • protect_class=12 + protection_title=Trinkwasserschutz
    • protect_class=14 + protection_title=Jagdschutzgebiet, Game Preserve
    • protect_class=15 + protection_title=Schutzwald
    • protect_class=22 + protection_title=Denkmalschutz, Monument Conservation
    • protect_class=24 + protection_title=Indigenous Protected Areas
    • protect_class=97 + protection_title=Vogelschutzgebiet
    • protect_class=98 + protection_title=Biosphere Reserve
  • weitere Klassifizierungen auch für andere Länder siehe Tag:boundary=protected_area
  • Der protection_title wird wie ein Name mit Anfangsbuchstaben groß und mit Leerzeichen geschrieben.

Veraltete bzw. ältere Bezeichnungen:
boundary=nature_reserve => id=4 bzw. 5,
boundary=national_forest => id=6, boundary=state_forest => id=?,
boundary=protected_landscape_area => id=5,
boundary=state_park, boundary=reserve, boundary=natural_reserve
siehe auch: Naturdenkmal, Nationalpark

Schutzhütte (Unterstand)

German-shelter-harz.jpg Node Punkt
Area Fläche

amenity=shelter
+ shelter_type=*
+ name=*

Anmerkungen:

Schutzraum

Fallout shelter sign.jpg Node Area Punkt/Fläche

amenity=shelter
+ shelter_type=bomb_shelter
+ access=public/private
+ name=*

Anmerkungen:
  • Obwohl moderne Schutzräume meist als "Fallout-Shelter" bezeichnet werden, sind sie derzeit eher als Bomben-Schutzraum erfasst.
  • Zur Unterscheidung zwischen öffentlichen und privaten Schutzräumen siehe access.
  • Nicht mehr genutzte Schutzräume werden entweder mit historic=xxx_shelter oder mit disused=yes gekennzeichnet.
  • siehe auch: Bombenkrater, Schutzhütte

Schutzstreifen für Radfahrer

siehe Radfahrstreifen

Schwimmbad

Schwimmbad.jpg Mf area.png Fläche

Hallenbad:
building=yes
+ sport=swimming
+ name=*
Freibad:
leisure=water_park
+ name=*
+ water_slide=yes/no (defacto)
Liegefläche: leisure=park (proposed)
Schwimmbecken: leisure=swimming_pool
Strandbad:
leisure=park (proposed)
+ sport=swimming
+ name=*

Anmerkungen:

Sehenswürdigkeit

Node Area Punkt/Fläche

tourism=attraction
+ name=*
+ attraction=*

Anmerkungen:

Dieses Attribut kann auch in Kombination mit anderen Attributen vergeben werden.
Beispiel: historic=castle + castle_type=defensive + ruins=yes + tourism=attraction für eine sehenswerte Burgruine

Seilbahn

Seilbahn: Kabinenbahn

CH Furtschellas aerial tram.jpg Way Linie

aerialway=cable_car
+ name=*

Anmerkungen:

Berg- und Talstation werden mit aerialway=station, die Pfeiler mit aerialway=pylon attributiert.

Seilbahn: Gondelbahn

Expo2000 seilbahn1.jpg Way Linie

aerialway=gondola
+ name=*

Anmerkungen:

Berg- und Talstation werden mit aerialway=station, die Pfeiler mit aerialway=pylon markiert.

Seilbahn: Sessellift

800px-Chair lift in Bad Hofgastein Austria.jpg Way Linie

aerialway=chair_lift
+ name=*

Anmerkungen:

Berg- und Talstation werden mit aerialway=station, die Pfeiler mit aerialway=pylon gekennzeichnet.

Seilbahn: Schlepplift mit Einzel- oder Doppelbügeln

491px-Orczyk.jpg Way Linie

aerialway=drag_lift
+ name=*

Anmerkungen:

Berg- und Talstation werden mit aerialway=station, die Pfeiler mit aerialway=pylon markiert.
Fallweise finden sich noch die Zusatzattribute
aerialway:drag_lift=t-bar/j-bar/platter (bevorzugt)
drag_lift=t-bar/j-bar/platter (nicht bevorzugt)
teilweise sind diese Attribute aber auch (leider uneinheitlich) direkt als aerialway=xxx notiert.

Seilbahn: Babylift

Telecorda.jpg Way Linie

aerialway=rope_tow
+ name=*

Anmerkungen:

Berg- und Talstation werden mit aerialway=station gekennzeichnet.

Seilbahn: Teppichlift

Anfaengerpiste Snowdome Bispingen 2008 PD 36.JPG Way Linie

aerialway=magic_carpet
+ name=*

Anmerkungen:

Berg- und Talstation werden mit aerialway=station gekennzeichnet.


Selbsthilfegruppentreffpunkt

Node Area Relation Punkt/Fläche

medical_system:western=yes
health_facility:type=support_group_home
+ name=*
+ operator=*
+ opening_hours=*
optional:
disease:*=yes

Anmerkungen:
  • für Einrichtungen, deren Hauptzweck darin besteht, Selbsthilfegruppen (SGHs) Räume zur Verfügung zu stellen (siehe z.B. http://sekis.de)
  • mit disease:*=yes können die englischen, möglichst wissenschaftlichen Bezeichnungen der Erkrankungen/Behinderungen angegeben werden, für die es dort SHGs gibt. Erkrankungen mit leicht aufindbaren gängigen englischen Abkürzungen (z.B. AIDS, ADHD, EDNOS) sollten ab vier Namensteilen abgekürzt werden (dabei wie üblich alles klein schreiben und Leerzeichen durch Unterstrich _ ersetzen).
  • Selbsthilfegruppe als Zusatzangebot einer anderen Einrichtung:
Relation am Objekt mit:
type=health
medical_system:western=yes
health_service:support=yes
optional:
disease:*=yes

Seniorenheim

siehe Altenheim

Silo (Getreidespeicher)

Silo.jpg Node Area Punkt/Fläche

man_made=silo
+ name=*

Anmerkungen:

Sirene

Bundesarchiv B 422 Bild-0010, Sirene.jpg Mf node.png Punkt


emergency=siren
+ operator=*

Anmerkungen:


+ siren:purpose=fire (Feuer)
+ siren:purpose=storm (Sturm)
+ siren:purpose=air_raid (Luftangriff)
+ siren:purpose=civil_defense (Zivilschutz)
+ siren:type=pneumatic/electronic
Siehe auch:
man_made=mast + tower:type=siren

Sitzbank

Bench.jpg Mf node.png Punkt

amenity=bench
+ backrest=yes/no (Rückenlehne ja/nein)

Anmerkungen:

Skilift

siehe #Seilbahn

Skischule

Node Area Punkt/Fläche
Anmerkungen:

noch keine Kennzeichnung beschlossen,
gebräuchlich derzeit: amenity=ski_school


Skulptur

Begynnelse-4.jpg Mf node.png Punkt

tourism=artwork
+ artwork_type=sculpture

Anmerkungen:


Solaranlage (Strom)

Solaranlage IMG 0533.jpg Node Area Punkt/Fläche

power=generator
+ generator:source=solar
+ generator:method=photovoltaic
+ generator:output:electricity=*

Anmerkungen: Hier ist eine stromerzeugende Anlage gemeint, auch als "Solarkraftwerk", "Fotovoltaikanlage" oder "Photovoltaikanlage" bekannt. Bei Fotovotaik wird in elektrische Energie gewandelt, deshalb passt hier "generator:output:electricity". Als Wert kann hier die Nennleistung (Watt Peak) angegeben werden. Wenn diese nicht bekannt ist, reicht ein "yes".

Kleinanlage Dach, Fassade

Solar.jpg Node Punkt


power=generator
+ generator:source=solar
+ generator:method=photovoltaic
+generator:output:electricity=small_installation
oder z.B. generator:output:electricity=10 kW
+ generator:place=roof

Die Energiegewinnung mittels Sonnenlicht hat eine Besonderheit: Die Flächen sind in der Regel punktuell klein, (sie befinden sich auf Dächern oder Fassaden von Privathäusern, öffentlichen Gebäuden, Fabriken usw.). Anders sieht es aus, wenn wir die Fläche betrachten, z.b. ein Dorf: Da können schnell hundert und mehr Anlagen zusammenkommen, deren Gesamtkapazität alles andere als unerheblich ist. Es ist also sinnvoll die Einzelanlagen zu attributieren.

"small_installation" bedeutet Kleinanlage. Besser wäre es, die Nennleistung anzugeben die evtl. hier [2] zu erhalten ist.

Solaranlage (Thermie)

Ulsted solvarme1.jpg Node Area Punkt/Fläche

power=generator
+ generator:source=solar
+ generator:method=thermal
+ generator:output=*
+ generator:place=roof

Anmerkungen: Hier ist eine flüssigkeitserwärmende Anlage gemeint, auch als "Solarkraftwerk", "Thermieanlage" oder "Solarkollektor" bekannt. Da meistens Wasser erwärmt wird, passt hier generator:output:hot_water=yes.

Soldatengrab

GuentherZ 2013-05-20 0425 Allentsteig Soldatenfriedhof.JPG Node Area Punkt/Fläche

historic=tomb
+ tomb=war_grave

Anmerkungen:

historic=tomb, wird derzeit nur defacto verwendet (siehe Proposed features/tombs).

Sommerrodelbahn

Sommerrodelbahn. Stausee Oberwald..IMG 7406WI.jpg Node Area Punkt/Fläche

tourism=attraction
+ attraction=summer_toboggan

Anmerkungen:

Achtung: tourism=attraction ist für Linien nicht definiert. Es kann daher derzeit nur die Fläche der Rodelbahn oder ein Punkt dargestellt werden.
Diese Kennzeichnung wird nur defacto verwendet.

Sozialeinrichtung

Node Area Punkt/Fläche

amenity=social_facility
+ social_facility=*
+ social_facility:for=*

Anmerkungen:

Spa

siehe Heilquelle

Sperre

Unknown barrier.jpg Mf node.png Punkt

barrier=cycle_barrier

Anmerkungen:
  • Sperre für Fahrräder, auch unter den Namen "Drängelgitter", "Umlaufgitter" bekannt.
  • siehe auch Poller, Schlagbaum, Tor

Spielfeld

Yes NCTU tennis 2.JPG Node Area Punkt/Fläche

leisure=pitch
+ name=*
+ sport=*
+ surface=*

Anmerkungen:

Spielhalle

Dave & Buster's video arcade in Columbus, OH - 17912.JPG Node Area Punkt/Fläche

amenity=gambling
+ gambling=*
oder
leisure=amusement_arcade

Anmerkungen:

Spielplatz

Spielplatz.jpg Mf node.png Punkt
Mf area.png Fläche

leisure=playground

Anmerkungen:

Zum Erfassen der einzelnen Spielgeräte mittels playground=* siehe Proposed_features/Playground_Equipment

Spielstraße

siehe verkehrsberuhigter Bereich

Sportzentrum

Node Area Punkt/Fläche

leisure=sports_centre
+ name=*
+ sport=multi

Anmerkungen:

Gelände oder ein Gebäudekomplex mit Einrichtungen für verschiedenen Sportarten.

Stadion

Notre-dame-stadium.jpg Node Area Punkt/Fläche

leisure=stadium
+ name=*
+ sport=*

Anmerkungen:

Stadthalle

Area Fläche

building=yes
+ name=*
+ building:type=hall
alternativ
building=hall

Anmerkungen:

Stadttor

Spaarnwouder- of Amsterdamse poort.jpg Node Punkt

historic=city_gate
+ name=*

Anmerkungen:

Statue

Goethe-schiller-pamatnik-weimar.jpg Mf node.png Punkt

tourism=artwork
+ artwork_type=statue
oder
historic=memorial
+ memorial:type=statue

Anmerkungen:

Staudamm, Staumauer

Amagase Dam.jpg Way Area Linie/Fläche

waterway=dam

Anmerkungen:

Staudamm oder -mauer zum Aufstauen eines Flusses. Im Wasser stehend, quer zur Fließrichtung.

Steigung, Gefälle

120px-Zeichen 108.svg.png Way Linie

incline=up/Wert Steigung
incline=down/-Wert Gefälle

Node Punkt
traffic_sign=incline_up Steigung
traffic_sign=incline_down Gefälle

Anmerkungen:
  • Steigungen und Gefälle werden entlang des Weges erfasst, Beispiele:
    • incline=up Steigung mit unbekanntem Wert
    • incline=10% Steigung von 10% in Richtung des Weges
    • incline=down Gefälle mit unbekanntem Wert
    • incline=-10% Gefälle von 10% in Richtung des Weges
  • Defacto: incline=up + incline_steep=yes starke Steigung (>10%)
  • Veraltet: highway=incline, highway=incline_steep, decline=*
  • Für das Verkehrszeichen gibt es derzeit keine Beschreibung im Wiki.

Steinbruch

Steinbruch.jpg Area Fläche

landuse=quarry
+ resource=*

Anmerkungen:
  • Schotter-, Sandgruben, Steinbruch usf.
  • das sind Tagebau- bzw. Bergbauflächen
  • Öl- und Gasförderungsanlagen werden auch dem Bergbau zugezählt

Sternwarte

Нюрнберг.Обсерватория 2.jpg Node Area Punkt/Fläche

man_made=observatory
oder
man_made=telescope
+ telescope:type=optical
+ name=*

Anmerkungen:
  • eventuell zusätzlich mit observatory:type=astronomical kennzeichnen
  • Die beiden Bezeichnungen sind nicht beschlossen und werden derzeit gleichwertig verwendet.
  • siehe auch: Radioteleskop

Stolperstein

Stolpersteine Bremerhaven – Amalie Rosenberg.JPG Node Punkt

historic=memorial
memorial:type=stolperstein
name=* Der Name der Person, für die der Stein verlegt wurde.
memorial:text=* Die komplette Inschrift des Steines.
wikipedia:subject=* Wikipediaartikel zu der Person, wenn vorhanden.

Anmerkungen:

Jeder Stein erhält einen eigenen Node Punkt. Es gibt noch einige andere Tags. Diese sind in einem eigenen Artikel zusammengefasst.

Stoppschild (STOP-Schild)

Zeichen 206.svg Node Punkt

highway=stop

Anmerkungen:

Wird auf einem Punkt einer Linie attributiert.

Strand

Beach.jpg Node Punkt
Area Fläche

natural=beach
+ name=*
+ surface=sand/pebbles/gravel

Anmerkungen:

Straßen

Siehe Attributierung von Straßen in Deutschland.

Straßenbahn

siehe Gleise

Straßenlampe

Litpath.jpg Node Punkt

highway=street_lamp
+ lamp_type=* Gaslampe, elektrisch, …
+ lamp_mount=* Art der Befestigung
+ lamp_flames=* Anzahl der Flammen

Way Linie
lit=yes/no

Anmerkungen:
  • lit=yes/no im Straßenverlauf kennzeichnet, ob eine Straße beleuchtet wird.
  • lamp_type=gaslight Gaslampe
  • lamp_type=electric elektrische Lampe allgemein
  • lamp_type=floodlight Flutlichtscheinwerfer allgemein
  • lamp_type=incandescent Glühbirne
  • lamp_type=fluorescent Leuchtstofflampe (Niederdruckgasentladungsröhren)
  • Hochdruckgasentladungsröhren (HID-Lampen wie z.B. Quecksilberdampf-, Natriumdampf-, …) werden derzeit noch nicht exakt unterschieden und sind hier nur der Vollständigkeit wegen aufgeführt.
    • lamp_type=mercury_vapor Quecksilberdampflampe
    • lamp_type=sodium_vapor Natriumdampflampe (orange)
  • lamp_mount=straight mast/bent mast/cast steel mast
    • lamp_mount Werte werden derzeit mit Leerzeichen statt mit Unterstrich erfasst.
  • lamp_flames=* Anzahl der Flammen bei Gaslampen

Die Bezeichnung amenity=street_light sollte nicht mehr verwendet werden.

Straßenlaterne

siehe Straßenlampe

Streugutbehälter

Grit bin.jpg Mf node.png Punkt

amenity=grit_bin

Anmerkungen:

Stromleitung

siehe Elektrizität

Stromschnellen

Karvionkoski rapids.jpg

Node Punkt
waterway=rapids

Node Way Punkt / Linie
natural=rapids
oder
rapids=yes

Anmerkungen:

Studentenwohnheim

Node Area Punkt/Fläche

building=dormitory
+ dormitory=student

Anmerkungen:

Studio

Node Area Punkt/Fläche

amenity=studio
+ type=audio/video

Anmerkungen:

Für Rundfunk- und Fernsehstudios ist fälschlicherweise auch studio=audio/video zu finden.

Sumpf

Marsh.jpg Area Fläche

natural=wetland
+ wetland=*

Anmerkungen:

Supermarkt

Supermarkt.jpg Node Punkt
Area Fläche

shop=supermarket
operator=*
opening_hours=*

Anmerkungen:

T

Tagebau

siehe Steinbruch

Tankstelle

Preem Karlskrona.jpg Node Punkt
Area Fläche

amenity=fuel
name=*
operator=*
opening_hours=*
maxheight=*

Anmerkungen:

Tankstellendach

Area Fläche

building=roof
+ layer=1

Anmerkungen:

Überdachungen sollten mit building=roof markiert werden.
Wenn Wege darunter durchführen ist noch (solange der Weg kein Attribut "layer" hat) layer=1 sinnvoll
siehe auch Hausdurchfahrt

Tanzschule

Node Area Punkt/Fläche

amenity=dancing_school

Anmerkungen:

Taubenschlag

Node Area Punkt/Fläche

building=dovecote
oder
man_made=dovecote

Anmerkungen:
  • Für Taubenschlag, Taubenhaus ist noch kein Schema beschlossen. Diese Kennzeichnung wird daher nicht einheitlich verwendet.
  • Vogelhaus siehe Futterstelle

Tauchzentrum

Node Area Punkt/Fläche

amenity=dive_centre
+ sport=scuba_diving
+ shop=scuba_diving Geschäft
+ scuba_diving:air_fill=yes/no
+ scuba_diving:rental=yes/no
+ scuba_diving:education=yes/no

Anmerkungen:

Taxistand

Zeichen 229.svg Node Punkt
Area Fläche

amenity=taxi
capacity=*
presence=*
name=*
operator=*
phone=*

Anmerkungen:

Teich

Branddam-Beder.jpg Area Fläche

natural=water
 water=pond

Anmerkungen:

Für Salzteiche siehe Salzteich, für Schwimmbecken siehe Schwimmbad

Handelt es sich um einen Wasserspeicher / Stausee, so wird stattdessen water=reservoir eingesetzt (landuse=reservoir wird momentan zwar häufiger genutzt, ist aber seit dem Water_details-Proposal veraltet).

Telefonzelle

Telefonzelle.jpg Node Punkt

amenity=telephone
+ operator=*
+ phone=*
+ payment:coins=yes/no
+ payment:telephone_cards=yes/no

Anmerkungen:
  • Telefonnummer der Telefonzelle: phone=*
  • Nicht immer wird eine Telefonzelle von der Deutschen Telekom betrieben, deswegen wenn möglich immer operator=Deutsche Telekom AG oder anderes Unternehmen.

Theater

Sydney opera.jpg Node Area Punkt/Fläche

amenity=theatre
+ name=*
+ theatre:genre=*

Anmerkungen:

Derzeit keine spezielle Kennzeichnung für Freilufttheater.

Therapeutenpraxis

Node Area Relation Punkt/Fläche

medical_system:western=yes
health_facility:type=office
office=therapist
health_specialty:*=yes
+ name=*
+ operator=*
+ phone=*
+ opening_hours=*

Anmerkungen:



Tiefgarage

siehe Parkplatz

Tierarzt

Vetlogo.svg Node Area Punkt/Fläche

amenity=veterinary
name=*

Anmerkungen:

Tierheim

Node Area Punkt/Fläche

amenity=animal_shelter
+ animal_shelter=dog für Hunde
+ animal_shelter=cat für Katzen
+ name=*

Anmerkungen:

Tiermast

siehe Viehhaltung

Toilette

WC-Anlage.jpg Node Punkt

amenity=toilets
+ wheelchair=yes/no/limited
+ fee=yes/no
+ operator=*

Anmerkungen:

Tor

Gate-hindeloopen-westerdijk.jpg Mf node.png Punkt

barrier=gate

Anmerkungen:
  • Ein Tor (Schranke) wird zunächst einmal als unpassierbar betrachtet
    (access=no).
  • Mit access-Attributen sollte daher angegeben werden, wer passieren darf
    • access=private für privaten Durchgang
    • access=yes, falls alle Verkehrsteilnehmer passieren dürfen
      • foot=yes, falls Fußgänger passieren dürfen
      • horse=yes, falls Reiter passieren dürfen
      • vehicle=yes, alle Fahrzeuge (Fahrrad, Motorrad, Auto, …)
      • bicycle=yes, falls Radfahrer passieren dürfen
      • motor_vehicle=yes, alle Kraftfahrzeuge (Motorrad, Auto, …)
      • motorcycle=yes, Motorrad (einschließlich Moped)
      • motorcar=yes, Auto und mehrspurige Kraftfahrzeuge
  • Für frei passierbare Eingänge siehe Eingang
  • Siehe auch Poller, Fahrradsperre, Schlagbaum

Toter Briefkasten (engl. dead drop)

Node Punkt

amenity=deaddrop

Anmerkungen:
  • Es gibt einen derzeit inaktiven Vorschlag (engl. proposal), Proposed features/deaddrop, wie eingemauerte USB-Sticks erfasst werden sollen.

Touristeninfo

Node Punkt

tourism=information

Anmerkungen:


+ information=office Fremdenverkehrsbüro, Tourismusbüro
+ information=terminal Info-Terminal (eventuell mit Internet-Zugang)
+ information=map Plan, Karte
+ information=board Info-Tafel
+ information=guidepost Wegweiser
siehe auch: Proposed features/information

Trafostation

siehe Elektrizität

Tram

siehe Gleise


Trampelpfad

GuideFootPathCycleYes.jpg Mf way.png Linie

highway=path
+ trail_visibility=*

Anmerkungen:
  • Mit Trampelpfad sind hier Wege gemeint, die nicht durch menschliche Planung und Anlage entstanden sind (Zusatztag informal=yes). Solche Pfade gehen beispielsweise über Wiesen oder sind in den Bergen zu finden.
  • Die Nutzung von Trampelpfaden muss nicht auf Fußgänger beschränkt sein, man kann z.B. mit bicycle=yes oder horse=yes auch die Nutzungsmöglichkeit für Radfahrer und Reiter angeben. Näheres siehe access.
  • Für ausgebaute Wege (Hinweise sind Asphaltierung, Beschilderung oder ständige Reinigung) mit spezieller Nutzung, siehe Fahrradweg oder Fußweg.
  • Für allgemeine Wege (beispielsweise in Parkanlagen), die weder ein Trampelpfad sind noch eine spezielle Nutzung haben (also Fahrräder und Fußgänger erlaubt), gibt es derzeit keine einheitliche Vorgehensweise (Disput). Das ursprünglich dafür vorgesehene highway=path, mit Zusatzattributen wie bicycle=yes oder surface=*, hat sich in der Bedeutung gewandelt und wird von manchen Kartierern nur noch für unausgebaute Pfade verwendet. Für ausgebaute Wege wird dann stattdessen highway=footway oder highway=cycleway verwendet.

Treppe

Steps.jpg Way Linie

highway=steps

Anmerkungen:
  • Mit step_count=* kann die Anzahl der Stufen angegeben werden, mit width=* die Breite in Metern.
  • Ist die Treppe für Rollstuhlfahrer geeignet (d. h. gibt es eine hinreichend flache Rampe), so kann dies mit wheelchair=yes angegeben werden.
  • Treppen, die keine 'längliche' Form haben, wie beispielsweise Treppen die einen Halbkegel bilden, können derzeit nicht geeignet kartiert werden.

Trigonometrischer Punkt

Trig Point near Wootton Wawen.jpg Node Punkt

man_made=survey_point
+ ref=*
+ ele=*

Anmerkungen: Für historische Meilensteine siehe: Meilenstein

Trimm-Dich-Pfad

Vita Parcours Östringen.JPG Relation Linie

type=route
route=fitness trail
+ name=*
+ distance=*
+ operator=*

Anmerkungen:
  • Die einzelneen Stationen werden mit leisure=fitness_station gekennzeichnet.
  • Auch bekannt als Vitaparcour oder Forstmeile

Trinkwasser

Basler Trinkwasser 1341.jpg Node Punkt

amenity=drinking_water

Anmerkungen:
  • Für einen Tiefbrunnen ist zusätzlich die Kennzeichnung mit man_made=water_well üblich.
  • Ein dekorativer Brunnen (z.B. Springbrunnen) wird mit amenity=fountain gekennzeichnet,
  • Eine größere Wasserentnahmestelle (z.B. gefasste Quelle), die nicht unbedingt als Trinkwasser gekennzeichnet sein muss, wird mit amenity=water_point markiert.
  • Eine Tränke für Tiere wird mit amenity=watering_place gekennzeichnet.
  • Ein öffentlicher Waschplatz wird (vor allem in Frankreich) mit amenity=lavoir gekennzeichnet.
  • Teilweise ist auch noch amenity=water für Nicht-Trinkwasser zu finden.

Tunnel

Tunnel.jpg Way Linie

tunnel=yes
+ layer=-1
+ name=*
+ ref=*
+ maxheight=*

Anmerkungen:
  • Das Tunnel-Attribut wird nur an demjenigen Teilstück des Weges angebracht, das zum Tunnel gehört. Dazu muss man meist den ursprünglichen Weg in drei Teilstücke aufsteilen: Weg vor dem Tunnel, Weg im Tunnel, Weg nach dem Tunnel.
  • Der Weg sollte natürlich noch weitere Attribute enthalten, wie beispielsweise highway=* oder railway=*, die angeben, um welche Art von Weg es sich handelt, der durch den Tunnel geht.
  • Das Attribut maxheight=* ist insbesondere bei Fahrstraßen von Bedeutung, um die Befahrbarkeit für hohe Fahrzeuge beurteilen zu können. (siehe auch DE:Maxheight Map)
  • Befindet sich der oben liegende Weg auf einem dafür errichteten Bauwerk, sollte besser das Attribut Brücke verwendet werden. Unter einem Tunnel versteht man im OSM-Kontext eine meist gebohrte Röhre, mit der z.B. ein Hügel oder ein Berg unterquert wird. Durchfahrten durch Gebäude bei Hausdurchfahrt

Turm, Turmformen

Donauturm.jpg Node Area Punkt/Fläche

man_made=tower für Turmbauten
man_made=communications_tower für große Fernmelde- und Fernsehtürme
+ tower:type=* siehe Anmerkungen
+ name=*
+ height=* Höhe in Meter
+ tower:construction=*
+ tourism=viewpoint Aussichtsturm

Anmerkungen:


siehe auch:

Mobile phone base station 2010 12 30 165211 PC304165.jpg Node Area Punkt/Fläche

man_made=mast
+ tower:type=communication
+ communication:mobile_phone=yes ggf. ergänze weitere Kommunikationsarten
+ height=* Höhe in Meter

U

U-Bahn

siehe Gleise

U-Bahn-Station

800px-Madrid - Estación Marqués de Vadillo - 20060910.jpg Node Punkt
Area Fläche

railway=station
+ name=*
+ layer=-1
+ operator=* (Betreiber)

Anmerkungen:

Überwachungskamera

Camera-example.jpg Node Punkt

man_made=surveillance
+ surveillance=indoor/outdoor/public + surveillance:type=* (Defacto)

Anmerkungen:

Uhr

Jt clock.jpg Node Punkt

amenity=clock
+ display=*

Anmerkungen:

Urwald

Biogradska suma.jpg Area Fläche

natural=wood
+ name=*

Anmerkungen:
  • Urwald oder Naturwald (keine forstwirtschafliche Nutzung)
  • Nationalparks (kommt in Europa nur selten vor)
  • siehe auch Wald für bewirtschaftete, genutzte oder gepflegte Wälder

V

verbotene Verkehrsmittel

120px-Zeichen 260.svg.png Node Punkt
Way Linie
Area Fläche
Autos (PKW) motorcar=no
LKW hgv=no
alle motorisierten Fahrzeuge motor_vehicle=no
Motorrad motorcycle=no
Moped moped=no
Fahrrad bicycle=no
Fußgänger foot=no
Schifffahrt boat=no
Anmerkungen:
  • Für das abgebildete Schild (Zeichen 260) motor_vehicle=no.
  • Autos (PKW): motorcar=no. Große Fahrzeuge: (LKW): hgv=no. HGV steht für heavy goods vehicle, was schwere Lastfahrzeuge bedeutet.
  • Motorräder motorcycle=no und Moped moped=no (motorgetriebenes Fahrrad). Diese beiden untereinander und mit Fahrrad (siehe unten) nicht verwechseln.
  • Fußgänger foot=no und Fahrradfahrer bicycle=no. Das ist z. B. auf Kraftfahrstraßen der Fall.
  • Motorgetriebene Schiffe und Boote jeder Größe: motorboat=no. Boote unabhängig vom Antrieb: boat=no

Siehe auch: DE:Road signs in Germany.

Verein

Node Area Punkt/Fläche

club=*

Anmerkungen:

z.B. club=automobile

Häufig zu finden ist: amenity=club_house, amenity=social_club

Vergnügungspark

Pariserhjul, Folkets Park, Malmö.jpg Node Area Punkt/Fläche

tourism=theme_park
+ name=*

Anmerkungen:

verkehrsberuhigter Bereich

Spielstrasse.jpg Way Linie

highway=living_street
+ name=*

Anmerkungen:
  • Es besteht Uneinigkeit, ob die Angabe der Höchstgeschwindigkeit nötig ist (vgl. [[Talk:#Diskussion_zu_.E2.80.9Everkehrsberuhigter_Bereich.E2.80.9C|Diskussion]]).

Verkehrsberuhigung

Traffic calming example.jpg Node Area Punkt/Fläche

traffic_calming=*

Anmerkungen:

Verkehrsüberwachung

siehe Traffic_enforcement

Viehhaltung

siehe Bauernhof

Vogelbeobachtung

Fugletårn.JPG Node Area Punkt/Fläche

leisure=bird_hide
+ building=shelter/tower
zusätzlich
amenity=shelter für Hütte
+ shelter_type=wildlife_hide
oder
man_made=tower für Turm
+ tower:type=observation
+ height=*

Anmerkungen:

W

Waisenhaus

Mf node.png Mf area.png Punkt/Fläche

amenity=social_facility
social_facility=group_home
social_facility:for=orphan
name=*
operator=*

Anmerkungen:
  • Bei einem Gebäude zusätzlich noch building=yes angeben.
  • Die alte Kennzeichnung amenity=orphanage bitte nicht mehr verwenden.
  • siehe auch: DE:Key:social_facility

Wald

Forest.jpg Area Fläche

landuse=forest
+ name=*
+ leaf_type=needleleaved Nadelwald
+ leaf_type=broadleaved Laubwald
+ leaf_type=mixed Mischwald
+ leaf_type=leafless blattlos
veraltete Kennzeichnung:
+ wood=coniferous/deciduous/mixed

Anmerkungen:
  • Forst, Landwirtschaftlich genutzer Wald. Die meisten Wälder in Deutschland und in der Schweiz sind forstwirtschaftlich genutzt. Nur vollkommen unbewirtschaftete Wälder (Urwaldzonen) sollten mit natural=wood getagged werden. Die Tags nie gleichzeitig verwenden.

Zur Unterscheidung der Baumarten Art des Blattwerkes kann zusätzlich das tag wood=coniferous/deciduous/mixed leaf_type=needleleaved/broadleaved/mixed/leafless für Nadel-, Laub-, Mischwald oder blattlose Vegetation gesetzt werden.

Waldweg

siehe Feldweg

Wallanlage (ehemalige Befestigung)

Tönsberg-Rekonstruierter-Wall.jpg Node Area Punkt/Fläche

historic=archaeological_site
name=*
site_type=fortification

Anmerkungen:

Wartehäuschen (Haltestellen)

Bus shelter.jpg Node Area Punkt/Fläche

amenity=shelter
shelter_type=public_transport

Anmerkungen:

Wasserablauf

Example Drain.jpg Mf way.png Linie
waterway=drain
Falls mit Name,
dann name=*
Anmerkungen:
  • Abwassergraben, Abfluss für industrielle Abwässer oder Regen

Wassergraben

Forest ditch.JPG Mf way.png Linie
waterway=ditch
Falls mit Name,
dann name=*
Anmerkungen:
  • schmaler Entwässerungsgraben, Bewässerungsgraben (man kann hinüberspringen)

Wasserfall

Russell Falls 2.jpg Node Punkt

waterway=waterfall
+ name=*
und
Way Linie
natural=cliff beziehungsweise waterway=weir als Wasserfallkante
eventuell
Way Linie
whitewater_section:grade=6

Anmerkungen:
  • momentan sind nicht alle Askpekte endgültig beschlossen
  • ein Node im Wasserlauf wird mit waterway=waterfall markiert - wird in machen Kartenversionen als Symbol dargestllt.
  • die Wasserfallkannte (sowie eventuelle andere wichtige Felsen) werden mit natural=cliff gezeichnet (Richtung beachten), bzw. waterway=weir wenn die Wasserfallkante ein Wehr ist. Wird in den meisten Kartenversionen wie erwartet angezeigt.
  • ein Teil das waterways (Wasserlaufs) - der eigentliche Wasserfall kann mit whitewater_section:grade=6 markiert werden. Wird von Spezialkarten angezeigt (eg openseamap)
  • siehe auch: waterfalls, Stromschnellen

Wassermühle

Szentendre-mill.JPG Node Area Punkt/Fläche

man_made=watermill
+ name=*

Anmerkungen:

Wasser-Pumpwerk

Node Punkt

man_made=pumping_station
+ pumping_station=water/wastewater/sewage

Anmerkungen:

Wasserschutzgebiet

Zeichen 354.svg Area Fläche

boundary=protected_area
+ name=*
+ protect_class=12
+ protection_title=Wasserschutzgebiet

Anmerkungen:
  • Das Verkehrsschild kann als Punkt mit traffic_sign=DE:354 markiert werden

Wasserturm

Lanstroper Ei IMGP8117 osm.jpg Node Area Punkt/Fläche

man_made=water_tower

Anmerkungen:

Wasserwerk

Water treatment - geograph.org.uk - 231374.jpg Node Area Punkt/Fläche

man_made=water_works

Anmerkungen:

Wegkreuz